SEAL media GmbH als Arbeitgeber

  • Kiel, Deutschland
  • BrancheIT
Kein Firmenlogo hinterlegt

4 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,1
Score-Details

4 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Arbeit kann Spaß machen. Erst recht hier!

4,2
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexible Arbeitszeiten und der freundschaftliche Umgang miteinander machen die Arbeit sehr angenehm. Internationale Kooperationen und Herausforderungen geben dem Arbeitsalltag eine gewisse Würze. Als Kaffee-Liebhaber sind die freien Getränke ein absoluter Pluspunkt. Diverse Spiele ermöglichen es zwischenzeitlich abzuschalten. Am Ende des Tages weiß und sehe ich, was ich geleistet habe. Unabhängiges Entwicklerstudio, dass sich nicht durch den Druck von Investoren beeinflussen lässt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

-/-

Verbesserungsvorschläge

Proaktivere Kommunikation in bestimmten Bereichen. 

Arbeitsatmosphäre

Man stößt generell auf offene Türen und kann alle Belange besprechen. Es gibt kostenfreie Heiß- und Kaltgetränke. Sollte man kurz abschalten wollen, kann man einen gut eingerichteten Innenhof aufsuchen oder Tischkicker, Air-Hockey, Billard oder Playstation spielen.

Image

Ich habe unser Unternehmen bereits weiterempfohlen und bin Stolz darauf, Teil des Unternehmens zu sein. In bestimmten Punkten wie Kommunikation oder Weiterbildung sehe ich Verbesserungsmöglichkeiten.

Work-Life-Balance

Die Arbeitszeiten bewegen sich im normalen Rahmen. Sofern es keine Überschneidungen gibt die sich nachteilig auf den Unternehmenserfolg auswirken, kann der Urlaub jederzeit angetreten werden.

Karriere/Weiterbildung

Zu diesem Thema kann ich leider nicht viel sagen. Durch die Teilnahme an einem E-Learning Projekt besteht jedoch die Möglichkeit Zertifikate für Soft- und bestimmte Hardskills zu erlangen.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist für eine KMU befriedigend. Aufgrund der Benefits gibt es jedoch einen zusätzlichen Punkt. Kostenfreie Getränke, betriebliche Altersvorsorge und Beratung zur Gehaltsoptimierung.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Im Bereich Umwelt- und Sozialbewusstsein gibt es Verbesserungsmöglichkeiten, erachte diese jedoch nicht als zwingend erforderlich. Aus diesem Grund gibt es ein befriedigend.

Kollegenzusammenhalt

Das Arbeitsklima ist sehr gut und das Verhältnis der Mitarbeiter ist nicht nur ein reines Arbeitsverhältnis, sondern eher ein freundschaftlich-familiäres. Zwischen den Abteilungen herrscht ein guter Wissenstransfer und Meinungsaustausch.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt keinen Mitarbeiter im Alter 45+. Da generell bedingungsfreie Wertschätzung gelebt wird, gehe ich von einem entsprechenden Umgang mit potenziellen Kollegen 45+ aus.

Vorgesetztenverhalten

Eine wirkliche Konfliktsituation konnte ich bisher noch nicht erleben. Probleme werden auf sachliche und freundliche Weise besprochen. Die Zielsetzungen sind realistisch und können bei nachvollziehbaren Gründen angepasst werden. Die Meinung der Mitarbeiter fließt in die Entscheidungsfindung bei bestimmten Themen mit ein.

Arbeitsbedingungen

Die vorhandenen Arbeitsgeräte sind für die Aufgabenbereiche gut ausgelegt. Bei erweitertem Bedarf, z.B. einer bestimmten Software, kann mit den Vorgesetzten gesprochen werden. Belüftung, Beleuchtung und Lärmpegel sind auf einem angenehmen Niveau.

In bestimmten Arbeitsbereichen und/oder Situationen kann auch von zu Hause aus gearbeitet werden.

Kommunikation

Es gibt wöchentliche Gesamt-Meetings, in denen Einzelheiten zu Produkten und unternehmerische Angelegenheiten offen besprochen werden. Bei Bedarf können weitere Informationen im direkten Gespräch mit dem zuständigen Mitarbeiter eingeholt werden.

Gleichberechtigung

Generell haben alle Mitarbeiter ungeachtet des Geschlechts, Religion, Hautfarbe oder sexueller Orientierung dieselben Aufstiegschancen. Bedingungsfreie Wertschätzung ist nicht nur erwünscht, sondern wird auch gelebt.

Interessante Aufgaben

Die Arbeitsbelastung ist streckenweise sehr hoch, jedoch gibt es immer auch ausgleichende Tage mit geringerer Arbeitsbelastung. Es gibt eine sechsstündige Kernarbeitszeit. Ob man die verbleibenden 2 Stunden vor oder nach der Kernarbeitszeit leisten möchte, bleibt jedem selbst überlassen. In meinem Fall kann das Aufgabengebiet bis auf bestimmte Pflichtanteile frei ausgestaltet werden. Aufgrund internationaler Kooperationen und interdisziplinärer Tätigkeiten wird die Arbeit nie langweilig.

hoher Druck bei schlechter Bezahlung

1,9
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Branche ist sehr interessant, doch es ist sehr ernüchternd hinter die Kulissen zu blicken.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die schlechte Bezahlung und das Nicht-Vorhandensein von Entwicklungsmöglichkeiten.

Arbeitsatmosphäre

1,5

Ohne die freundschaftliche Stimmung unter den Kollegen wäre die Atmosphäre ein glattes mangelhaft. Der Druck ist sehr hoch ; Zusatzleistungen von Arbeitnehmern werden zwar wohlwollend zur Kenntnis genommen, jedoch nicht honoriert.

Work-Life-Balance

2,5

Es gibt eine Kernarbeitszeit, in der jeder Arbeitsnehmer anwesend zu sein hat. Außerhalb dieser Zeit kann man durch Gleitzeit selbst bestimmen wann man früh beginnt.

Karriere/Weiterbildung

1,0

Aufstiegsmöglichkeiten gibt es nahezu keine. Zudem gibt es keinerlei Weiterbildungsmöglichkeiten. Wer sich weiterbilden möchte, muss dies in seiner Freizeit tun.

Kollegenzusammenhalt

5,0

Das herausragende Positivum ist der Zusammenhalt unter den Kollegen. Man trifft sich gerne nach der Arbeit oder auch am Wochenenden.

Vorgesetztenverhalten

1,5

Die Vorgesetzten akzeptieren kaum andere Meinungen und schließen Mitarbeiter, die auch mal kritische Punkte zu Bedenken geben, von Entscheidungsprozessen aus.

Arbeitsbedingungen

4,0

Die Aufteilung der Räume und die technische Ausstattung sind in Ordnung.

Kommunikation

1,5

Wichtige Informationen werden von der Geschäftsführung oftmals nicht an die zuständigen Stellen weiter gegeben. Die gesamte Kommunikationsabteilung wird als Kostenfaktor angesehen und nicht als nutzbringend für Kundengewinnung und- bindung. Daher wird besonders dort gern hire and fire betrieben.

Gehalt/Sozialleistungen

2,0

Die Bezahlung liegt deutlich unter dem Branchendurchschnitt und ist abteilungsübergreifend schlecht. Allerdings wird das Gehalt pünktlich gezahlt.

Interessante Aufgaben

1,0

Obwohl die Branche sehr interessant ist, erledigt fast jeder hier täglichen Einheitsbrei.


Image

1,0

Gleichberechtigung

1,0

Spieleentwicklung in Kiel

4,5
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mitarbeiterbewertung: 1,8 von 5 Sternen

1,8
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

1,5

Image

1,0

Work-Life-Balance

2,0

Karriere/Weiterbildung

1,0

Gehalt/Sozialleistungen

2,0

Umwelt-/Sozialbewusstsein

1,0

Kollegenzusammenhalt

3,0

Umgang mit älteren Kollegen

1,5

Vorgesetztenverhalten

1,5

Arbeitsbedingungen

3,0

Kommunikation

1,0

Gleichberechtigung

4,0

Interessante Aufgaben

2,0