Semper Gymnasium Dresden als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

1 Bewertung von Mitarbeitern

Schlechtestes Gehalt einer Privatschule!!

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Mit den Kollegen ist es ein schönes Arbeiten, mit der Chefetage ist dies gar nicht möglich.

Image

Es gibt Gründe, weshalb sich keine neuen Schüler anmelden und viele Schüler die Schule wechseln. Die Kollegen wandern ebenfalls ab.

Work-Life-Balance

Ferien werden immer mehr eingekürzt. Ständige Rufbereitschaft.

Karriere/Weiterbildung

Darf man in den Ferien machen, wenn man das nötige Geld mitbringt.

Gehalt/Sozialleistungen

Kein Urlaubsgeld, kein Weihnachtsgeld& tariflich liegt diese Schule als einzige bei 2016, was eine sehr schlechte Bezahlung ist. Keine Altersvorsorge oder Ähnliches.

Kollegenzusammenhalt

Man hilft sich gegenseitig.

Arbeitsbedingungen

Sehr viele Erwartungen und Forderungen für sehr schlechte Bezahlung. Wöchentlich ist es gängig, dass man 3-4 unbezahlte Vertretungsstunden macht. Achtung beim Vertrag!!!!

Kommunikation

Oft sehr spontane Entscheidungen. Man muss sehr flexibel in seiner Freizeit sein.

Interessante Aufgaben

Man kann Ideen einbringen, und wenn diese die wochenlange Bürokratie-phase durchgestanden haben, kann man sie oft auch umsetzen.- Lob erhält man aber nie für Innovation.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung