Semperit Profiles Leeser GmbH als Arbeitgeber

  • Hückelhoven, Deutschland
  • BrancheChemie
Kein Firmenlogo hinterlegt

3 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,0Weiterempfehlung: 33%
Score-Details

3 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Einer dieser Mitarbeiter hat den Arbeitgeber in seiner Bewertung weiterempfohlen.

Arbeitgeberbewertung

2,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Unter den Kollegen recht gut

Work-Life-Balance

Befriedigend

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Könnte besser sein

Kollegenzusammenhalt

Geht so

Umgang mit älteren Kollegen

Lang dienende wären geschätzt.

Vorgesetztenverhalten

Mein Vorgesetzter, bin super zufrieden.

Arbeitsbedingungen

Schlechte Absugungen

Kommunikation

Lässt zu wünschen übrig

Gehalt/Sozialleistungen

Gehälter werden sehr, pünktlich bezahlt, Bezahlung könnte besser sein.

Gleichberechtigung

Lässt auch zu wünschen übrig

Interessante Aufgaben

Es bleibt zuviel an einzelne Personen hängen

Eine Firma mit vielen Facetten

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zusammenhalt unter den Arbeitnehmern.
Harmonisches Umfeld innerhalb der Abteilung.
Gleiche Augenhöhe innerhalb der Abteilung.
Hohes Vertrauen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gegenseitige Schuldzuweisungen zwischen den Abteilungen.
Viele Unkontrollierte Arbeitsvorgänge.
Man hat das Gefühl, das sich jeden Tag wichtige Dinge innerhalb der Produktion ändern.
Das führt zu Demotivation und Stress und dies führt dann zu unzufriedenen Kunden.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Zusammenhalt schaffen.
Konstruktiver die Mitarbeiter einplanen.
Vorgänge besser planen.

Arbeitsatmosphäre

Sehr hohes Vertrauen innerhalb unserer Abteilung.
Man wird immer wieder positiv Beeinflusst, gelobt und kann sich bei Konflikten in die Augen schauen.

Image

Teils teils...

Work-Life-Balance

Urlaub wird auf die Abteilung abgestimmt. Kurzfristiger Urlaub ist fast immer möglich.
Bei erkrankten Kindern oder einer eigenen Erkrankung wird sehr viel Rücksicht und Verständnis genommen.

Karriere/Weiterbildung

In gewissen Bereichen gibt es hohe Weiterbildungsmöglichkeiten. Schulungen etc werden gerne gesehen.

Gehalt/Sozialleistungen

Pünktliche Zahlung. Leider kein Tarifgehalt und dann noch weiter unter Tarif...

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ich denke in der Gummibranche ein schwieriges Thema

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb unserer Abteilung gehen wir sehr direkt miteinander um. Jeder hat sich in seinen Platz eingearbeitet und so funktionieren unsere Abläufe reibungslos.

Umgang mit älteren Kollegen

Langjährige Erfahrungen werden sehr hoch angesehen. Dennoch leider nicht immer so finanziell wertgeschätzt.

Vorgesetztenverhalten

Die gestellten Ziele werden zusammen abgestimmt und sind realistisch einzuhalten. Konflikte gibt es innerhalb unserer Abteilung selten.

Arbeitsbedingungen

Das Büro ist leider miserabel. Zu klein, im Sommer kann es nicht ausreichend gelüftet werden und zu laut.
Die Abgase von der Produktion stehen meist auf dem kompletten Firmengelände.

Kommunikation

Immer wieder werden alle wichtigen Themen zusammen besprochen und geplant und auf einander abgestimmt.

Gleichberechtigung

Auf Grund der Branche haben wir eine sehr hohe Männerquote. Frauen werden aber ebenso gerne gesehen und haben definitiv die selben Aufstiegschancen wie die Männer.

Interessante Aufgaben

Jeder hat seine "Grundarbeit", diese können wir mehr oder weniger selbst einteilen und gestalten. Desweiteren ist es fast immer Möglich sich noch mehr mit einzubringen.

Kein guter Arbeitgeber welcher sich nicht um die Belangen der Mitarbeiter kümmert

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Es war mal ein guter Arbeitgeber mittlerweile kommen Mitarbeiter schon gefrustet zur Arbeit weil sich viele Arbeitsbedingungen stetig verschlechtern jedoch die Geschäftsführung den Eindruck hinterlässt, dass es ihr egal ist was auch der Grund der großen Zufriedenheit ist

Image

Innerhalb der Angestellten hat die Firma absolut keinen guten Ruf.

Work-Life-Balance

Da viele Mitarbeiter einfach überfordert sind und zu viel zu tun haben, stehen überstunden an der Tagesordnung auch samstagsarbeit für Büroangestellte ist keine Seltenheit. Pause ist hier ein Fremdwort.

Karriere/Weiterbildung

Nicht gegeben

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist unter dem Durchschnitt. Keine zusätzliche Sozialleistungen. Die Zahlung erfolgt wenigstens pünktlich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gewollt aber nicht gekonnt.

Kollegenzusammenhalt

Unter ein paar Kollegen ist der Zusammenhalt gut. Andere wiederum versuchen sich gegeneinander auszuspielen. Somit sollte man aufpassen mit wem man über gewisse Sachen redet, da Informationen auch absichtlich falsch weitergegeben werden.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt viele ältere Kollegen, welche auch bis zum Renteneintritt hier arbeiten.

Vorgesetztenverhalten

Mit einigen Vorgesetzten hat man ein gutes Verhältnis. Es gibt allerdings auch einige welche der Meinung sind, sich alles erlauben zu können weil die Geschäftsführung hinter Ihnen steht und behandeln die eigenen Mitarbeiter absolut zum Teim unter aller Sau. Auch können sich Frauen oft blöde Kommentare anhören welche zum Teil an sexueller Belästigungen grenzen.

Arbeitsbedingungen

Im Sommer sitzt man bei über 30 Grad im Büro. Im Winter ist es keine Seltenheit wenn die Heizung ausfällt. Hier wird nicht gehandelt da das Wohlbefinden der Mitarbeiter anscheindend keinen interessiert.

Kommunikation

Leider fehlt die Kommunikation an allen stellen. Abteilungen sprechen kaum miteinander. Es gibt täglich mehrere Meetings aber es kommt nie etwas dabei rum.

Gleichberechtigung

Frauen habeb es hier definitiv viel schwerer aufzusteigen. Somit sehe ich hier keine Gleichberechtigung.

Interessante Aufgaben

Da man ein breites Aufgabenspektrum hat, gibt es viele interessante Aufgaben