Spedition Sewert Gesellschaft mit beschränkter Haftung als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

6 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,0Weiterempfehlung: 20%
Score-Details

6 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Ein Mitarbeiter hat den Arbeitgeber in seiner Bewertung weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 4 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Azubis Finger weg!

1,2
Nicht empfohlen
Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Logistik / Materialwirtschaft gemacht.

Verbesserungsvorschläge

Alles auf menschlicher Ebene

Arbeitsatmosphäre

Das Büro an sich war in Ordnung

Arbeitszeiten

8-17 Uhr mit einer Stunde Pause. Aber 17 Uhr hieß dann Müll aus den anderen Büros holen und vorm Chefbüro teilweise ewig zu warten, weil derjenige telefoniert hat und keine Reaktion gegeben hat, ob man reinkommen darf oder nicht.

Ausbildungsvergütung

Es wurde das gezahlt was gezahlt werden musste

Die Ausbilder

Unfreundlich, keine Vernünftigen Aufgaben und lernen konnte man ebenfalls nicht sehr viel. Wenn man Fragen hatte, wurde man zusammengestaucht oder hatte dumme Antworten bekommen.

Spaßfaktor

Die Azubi-Kollegen waren echt und Ordnung und auch die meisten der Fahrer aber im Büro war es nicht auszuhalten.

Aufgaben/Tätigkeiten

Erzählt wurde von Abteilungs-Hopping, aber geschehen ist es nie.

Respekt

Man kam sich vor wie der letzte Dreck. Natürlich ist man Azubi, aber dort wurde man einfach wie das Letzte behandelt.


Karrierechancen

Variation

Alles Scheiße

1,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Dispo Nestler

Vorgesetztenverhalten

Nestler


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Sauberes und ruhiges Arbeiten wenn man sich durchsetzt

3,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

das wenn man gut mit der Dispo kann sich fast die touren der Woche selbst hinzulegen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

die variablen Anfangszeiten am tag aber das ist nun mal so wenn man für die Lebensmittel Industrie fährt

Verbesserungsvorschläge

das die Fahrer nicht so viel von Lkw zu Lkw springen müssen

Image

meistens wird nur palabert wenn man sich bei der Spedition Sewert eingelebt hat und auch mal den Mund auf macht wie z.b. nein die tour fahre ich nicht oder einfach mal kontra gibt wenn man von unserm disponenten mal wieder doof angemacht wird hat man ein sehr ruhiges leben und man arbeitet sich definitiv nicht kaputt!!!!!

Karriere/Weiterbildung

wenn man sich als Azubi nicht total daneben benimmt kann man bei Sewert eine sehr abwechslungsreiche Ausbildung machen

Gehalt/Sozialleistungen

in der letzten zeit ist durch den Fahrer Mangel der lohn sehr angestiegen es wird beim Einstellungsgespräch versucht mit einem geringem Festgehalt sich zufrieden zu geben wenn man sich doch gut verkauft bekommt man sogar im Fernverkehr Stundenlohn wo jede stunde bezahlt wir egal ob gefahren wird oder gewartet in den Fabriken

Umwelt-/Sozialbewusstsein

da die leer Fahrten bezahlt werden werden täglich hunderte Kilometer leer gefahren von den Lkw´s her sind es nur noch Euro 5 und 6 Maschinen

Kollegenzusammenhalt

wenn man nicht Herr Lehrer ich weiß spielt hat man ein tolles Kollegium

Umgang mit älteren Kollegen

ist der gleiche umgang wie mit jüngeren

Vorgesetztenverhalten

wenn man vernünftig miteinander umgeht wird immer eine Lösung gesucht die für alle beteiligten passt und wenn man die ruhe selbst ist brauch man sich nicht hetzen zu lassen und das sollte jeder von uns sein

Kommunikation

wenn man nicht so auf telefonieren steht ist man hier genau richtig die Disposition läuft zu 90% über sms

Gleichberechtigung

es gibt halt Lieblinge der Disponenten ich denke aber mal das gibt es in jedem betrieb

Interessante Aufgaben

im Nahverkehr ist es immer das gleiche im Fernverkehr teils auch da wir ein festen Kundenstamm haben


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Arbeitsbedingungen

Nicht zu empfehlen !!!!

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2015 im Bereich Logistik / Materialwirtschaft gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

-

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wie mit den Fahrer dort umgegangen wird ! Und auch Firma Sewert-Eilenburger Transport Gmbh wird eines Tages merken, WAS Sie falsch gemacht haben !

Verbesserungsvorschläge

Sie sollten mal darauf achten, mit den Fahrern besser umzugehen ! Den die gibt es bald nicht mehr ! Noch mag es sein, das Sie welche finden, nur, wer weiß wie lange noch !

Arbeitsatmosphäre

Nur der Zucker zählt ! Als Fahrer bist Du nur dazu da, ihn von A nach B zu bringen und das möglichst schnell!

Image

Ich war froh, dort wieder aufgehört zu haben!

Work-Life-Balance

Nein!

Karriere/Weiterbildung

Module werden wohl übernommen

Kollegenzusammenhalt

Ja, das geht, obwohl, es ist eben eine sehr große Fluktuation dort hält es keiner länger aus !

Umgang mit älteren Kollegen

Ja, jüngere Fahrer meiden diese Firma wohl

Vorgesetztenverhalten

Sie hetzen die Angestellten nur !

Gehalt/Sozialleistungen

Nur für die Kollegen aus den "alten Bundesländern" die aus dem "Osten" verdienen hundert Euro weniger Brutto

Gleichberechtigung

Dort fahren nur Männer !


Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Sewert Lebensmitteltransporte

2,5
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zu der Arbeit selbst kann man nicht meckern.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das Ständige kritisieren und drohen grenzt schon fast an Mobbing.
Bei dem einen oder anderen LKW werden Technische Probleme wie Standheizung, Kühlschrank sonstige technische Probleme oft übergangen (bzw. absichtlich ignoriert).

Verbesserungsvorschläge

Den Disponenten mehr Freundlichkeit (Menschlichkeit) gegenüber den Fahrern und Lehrlingen drängen.
Die technischen Probleme im LKW beseitigen, da ich mir schlecht vorstellen kann, dass es für den Betrieb rentabel ist in der gesamten Winterzeit den LKW selbst in der Ruhezeit ständig laufen zu lassen.
Dadurch wird nicht nur die Umwelt belastet, auch die Ruhezeit ist stark beeinträchtigt / gestört.
Gebt den Fahrer feste Zugmaschinen und Auflieger und die Innenraum Pflege erledigt sich von selbst.

Vorgesetztenverhalten

Fachlich super Disponent,
Menschlich gesehen zu den Angestellten meistens unterste Ebene


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mitarbeiterbewertung: 2,2 von 5 Sternen

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2015 im Bereich Logistik / Materialwirtschaft gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben