Navigation überspringen?
  

Spiel- und Sportverein Illerberg/Thal 1948 e.V.als Arbeitgeber

Deutschland Branche Vereine
Subnavigation überspringen?

Spiel- und Sportverein Illerberg/Thal 1948 e.V. Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Image
1,00
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

keine flex. Arbeitszeit kein Homeoffice keine Kantine keine Essenszulagen keine Kinderbetreuung keine Betr. Altersvorsorge keine Barrierefreiheit keine Gesundheitsmaßnahmen kein Betriebsarzt kein Coaching Parkplatz bei 1 von 1 Bewertern keine gute Verkehrsanbindung keine Mitarbeiterrabatte kein Firmenwagen kein Mitarbeiterhandy keine Mitarbeiterbeteiligung keine Mitarbeiterevents keine Internetnutzung keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 05.Juni 2012
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Konfliktlösung absolut nicht vorhanden. Familienbetrieb, jeder hat was zu sagen, jeder mischt sich ein, keiner sagt dem anderen Bescheid. Die Linke Hand weiß nicht was die Rechte tut. Ziele sind absolut nicht realistisch. Entscheidungen sind absolut nicht nachvollziehbar, da die Vorgesetzten nicht wissen wie es an der "Front" zugeht. Konflikte werden durch Abmahnungen, Ermahnungen und Kündigung beseitigt.

Kollegenzusammenhalt

Kollegenzusammenhalt war dort absolut nicht gegeben. In dieser Filiale wird geredet und getuschelt wie nirgends wo anders.

Interessante Aufgaben

Arbeit kann nicht eingeteilt werden. Arbeitsbelastung ist nicht aufgeteilt, einer macht alles, der Rest kümmert sich um nichts. Eigene Ausgestaltung wird unterdrückt. Es muss nach einem 180 seitigem Leitfaden gearbeitet werden, der utopische Forderungen beinhaltet.

Kommunikation

Kommunikation ist geboten, aber wie bereits gesagt, da viele Leute reinreden, weiß die linke Hand nicht was die rechte tut. A sagt dies. B sagt es ist nicht gut es wird so gemacht. C weiß nichts davon und D sagt alles ist falsch. Grinst man nicht einmal, wird ein MA Gespräch einberufen und die Motivation wird in Frage gestellt.

Gleichberechtigung

Befriedigend. Wenn 2 Bewerber gegeneinander stehen, z.B. einmal w, einmal m, wird eher das w bevorzugt. Die Frauenquote in diesem Betrieb im Service beträgt 99%.

Karriere / Weiterbildung

Keine Aufstiegschancen. Absolut 0!

Gehalt / Sozialleistungen

Es wird auf Stundenlohn gearbeitet. Dieser ist etwas höher als in der Branche zum Vergleich anderer Betriebe, dennoch sind die steuerfreien Zuschläge (Nacht, Spät, Feiertag) so gering, das es der etwas höhere Stundenlohn nicht rausreist. Weihnachtsgeld wird nach Jahren gezahlt. Wenn allerdings ein Tag krank gemeldet wird, ist das Weihnachtsgeld hinfällig.

Image

Der Ruf diesen Unternehmens ist unter der Branche sehr schlecht. Im Umkreis reden die Leute nicht gerade sehr gut über diese Firma. Ich würde niemanden empfehlen dort zu arbeiten.

Pro

Es gibt leider keinen Grund, was es besonders macht dort zu arbeiten.

Contra

Mitarbeiter werden ohne Respekt behandelt. Alles negative wurde bereits erwähnt.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Spiel- und Sportverein Illerberg/Thal 1948 e.V.
  • Stadt
    Vöhringen
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
Wie ist die Unternehmenskultur von Spiel- und Sportverein Illerberg/Thal 1948 e.V.? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.