Spreadfilms als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

8 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,5Weiterempfehlung: 88%
Score-Details

8 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

7 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Kurzweilige und abwechslungsreiche Praktikumszeit mit Wohlfühl-Atmosphäre.

4,8
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich Design / Gestaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Sehr entspanntes Team und flache Hierarchien
- super angenehme Arbeitsatmosphäre
- abwechslungsreiche Aufgaben
- schnelle Integration im Team
- unkomplizierte Workflows und Kommunikation

Verbesserungsvorschläge

Trotz der Branche, in dem kein 9-5 Arbeitszeitmodell funktioniert, könnte ein noch höherer Stellenwert auf Work-Life Balance gelegt werden, und darauf Überstunden im Rahmen zu halten und Ausgleich zu fördern. Positiv zu erwähnen sind hierbei jedoch die flexiblen Arbeitszeiten.

Arbeitsatmosphäre

Familiäre Atmosphäre in der man sich sofort wohl fühlt, nette Mitarbeiter und Chefs.

Work-Life-Balance

Branchenüblich kann es bei Film-Produktion zu Überstunden kommen, da Drehtage zeitintensiv sein können, oder Projekte fertiggestellt werden müssen. Diese können dann ausgeglichen werden, jedoch wird ein erhöhtes Engagement vorausgesetzt.

Kommunikation

Die Kollegen und Vorgesetzten sind jederzeit offen für Fragen oder Anregungen.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Geiles Unternehmen, mit viel Freiraum und Entwicklungsmöglichkeiten.

5,0
Empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Marketing / Produktmanagement abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es ist ein junges motiviertes Team und alle halten Zusammen. Die Chefs sind stehts für einen da und haben ein offenes Ohr. Spreadfilms hat Ambitionen großes zu erreichen und das spürt man auch im Unternehmen. Der Focus maximale Qualität abzuliefern ist eine Motivation die richtig Bock macht.

Karrierechancen

In der Firma kann man übernommen werden und sich entsprechend weiter entwickeln

Arbeitszeiten

Es liegt immer an der eigenen Motivation. Erwartet wird von einem nichts mehr als der Standard.

Die Ausbilder

Die Ausbilder sind selbst noch sehr jung und extrem motiviert hochwertige Arbeit abzuliefern. Diese Inspiration und Motivation übertragen sie sehr gut.

Aufgaben/Tätigkeiten

Bei Spreadfilms kann man seine stärken selbst einbringen und so mit viel Freiraum sich da hin entwickeln wo man möchte.

Variation

Am Set, im Schnitt - ich war in meiner Ausbildung viel unterwegs. Zudem konnte ich auch diversen Kollegen mal über die Schulter schauen, auch aus anderen Bereichen.


Arbeitsatmosphäre

Ausbildungsvergütung

Spaßfaktor

Respekt

Viele Ausbildungsmöglichkeiten in einem jungen, dynamischen Team

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Die Möglichkeit mich auf meinen Bereich schon in der Ausbildung zu spezialisieren.
- Die Firma ist stets bemüht sich weiterzuentwickeln und zu verbessern
- Guter Teamgeist
- Engagement aller Mitarbeiter
- Offenes Ohr für alles

Arbeitsatmosphäre

Sehr nette Kollegen und ein tolles Betriebsklima. Was ich besonders schätze ist, dass man sich hier wie in einem Team fühlt und in dem Sinne kein großer Konkurrenzkampf herrscht. Es ist alles eine große Einheit.

Image

Die Firma trägt nach außen ein gutes Image und auch intern werden Unstimmigkeiten schnell beiseite gelegt, denn wir alle haben den Anspruch dem Image stets gerecht zu werden.

Work-Life-Balance

Wie in der Medienbranche üblich gibt es einige Überstunden, die fällig werden können. Aber es gibt auch ruhigere Zeiten, in denen man natürlich die Überstunden als Freizeitausgleich in Anspruch nehmen kann. Vereinzelt sprengen die Arbeitszeiten jedoch den normalen Rahmen und gibt es Arbeitstage, die länger als 12h gehen. (Allerdings manchmal kaum zu vermeiden)

Karriere/Weiterbildung

Ich wurde nach meiner Ausbildung übernommen. Ich habe in der Firma die Chance mich in meinem Bereich absolut zu spezialisieren. Die Karriere wird auch dadurch gefördert, dass ich auch die Möglichkeit habe mit großen namenhaften Firmen zusammenarbeiten kann und dadurch Referenzen & Erfahrungen sammeln kann, die außerordentlich gut sind.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehälter werden pünktlich ausbezahlt und es gibt eine faire Vergütung.

Kollegenzusammenhalt

Wie oben bereits erwähnt. Man fühlt sich hier wie in einem großen Team, in dem alle daran interessiert sind ein optimales Ergebnis abzuliefern.

Umgang mit älteren Kollegen

Jeder wird geschätzt in der Firma!

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten bemühen sich stets ein offenes Ohr für alle Mitarbeiter haben, jedoch haben Sie manchmal sehr viel um die Ohren, dass es manchmal zu der Vertagung eines Gesprächs kommen muss. Ihre Entscheidungen sind meist nachvollziehbar und Sie informieren Mitarbeiter stest über Neuigkeiten.

Arbeitsbedingungen

In der Firma kann man sich aussuchen, ob man Mac oder Windows basierte Systeme präferiert. Die Computer werden stets auf dem neuesten Stand gehalten und wenn etwas "veraltern" sollte, kann man jederzeit mit den Chefs darüber sprechen. Diese kümmern sich dann um darum, wieder alles in Schuss zu bringen.

Kommunikation

Kommunikation ist das A und O um Prozesse zu optimieren. Manchmal kommt diese leider zu kurz, aber es wird stets an Ihr gearbeitet und wenn es sich so weiterentwickelt, kann man bald hier die 5 Sterne geben.

Gleichberechtigung

Jeder in der Firma hat den Eindruck gleichberechtigt zu sein. Egal ob Azubi oder jemand mit einem abgeschlossenen Studium in dem Bereich. Guter Teamgeist!

Interessante Aufgaben

Man kann in der Firma frei wählen in welchem Bereich man sich weiterentwickeln will egal ob Ton, Kamera oder Nachbearbeitung, was sich als eine große Bereicherung herausstellt. Jedoch kann (wahrscheinlich wie in jedem anderen Job auch) die Arbeit manchmal etwas Monoton werden, wenn man jedoch nach neuen Aufgaben/Herausforderungen bittet, werden sie einem i.d.R. stehts gewährt.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Guter Arbeitsplatz, aber leider keine Ausbildung

2,7
Nicht empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat 2015 eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich PR / Kommunikation abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es ist ein junges, sympatisches und äußerst vorstrebendes Team, das gut zusammenarbeitet.

Viele unterschiedliche Projekte.

Sehr gutes Mittagessen, das fast jeden Tag von einer Kollegin gekocht wird.

Gutes Equpiment und ein schönes Büro, allerdings war der Mac an meinem Arbeitsplatz extrem langsam und veraltet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Aufgrund von Mitarbeitermangel wurden einem Aufgaben zugeteilt, die außerhalb seines Tätigkeitsbereiches lagen.
Ich habe selten in den Bereichen gearbeitet, die für meine Ausbildung wichtig gewesen wären.

Bei meinem Abschluss wurde ich nicht unterstützt (weder beim Theorieteil, noch bei der praktischen Prüfung).

Man wird schon fast komisch angeschaut, wenn man pündklich geht und es wird ungern gesehen, wenn man Überstunden abbaut.

Verbesserungsvorschläge

Es wäre wünschenswert, wenn man regelmäßige Mitarbeitergespräche ansetzt und diese auch tatsächlich durchführt. Dabei sollte man die Anliegen und Wünsche der Leute ernst nehmen und an deren Umsetzung arbeiten.

Auszubildende sollten in den unterschiedlichen Bereichen, die für ihre Ausbildung wichtig sind eingesetzt werden, auch wenn das bedeutet, dass sie erst noch viel Lernen müssen und Fehler machen werden. Hierfür gibt es den Ausbildungsplan.

Auserdem sollten die festgelegten Arbeitszeiten eingehalten werden.

Arbeitsatmosphäre

Die Mitarbeiter nehmen einen auch als Azubi sehr ernst und bringen gerne etwas bei.

Karrierechancen

Wenn man möchte, kann man hier bestimmt auch übernommen werden.

Arbeitszeiten

Die offizielle Arbeitszeit beträgt 9 Stunden (mit Pause) und die Wochenenden sind in der Regel frei.
Man wird allerdings komisch angeschaut, wenn man pünktlich geht und der Abbau von Überstunden wird leider eher ungern gesehen.

Ausbildungsvergütung

Die Aubsbildungsvergütung war in Ordnung.

Die Ausbilder

Junge Ausbilder, die allerdings viel um die Ohren haben.
Selbst wenn man des Öfteren seine Wünsche kundtut, werden diese nur dürftig oder teilweise gar nicht umgesetzt.
Gelernt habe ich leider nur sehr wenig und nicht in allen nötigen Bereichen. Ich habe mir dann das Nötigste selbst in meiner Freizeit beigebracht.

Spaßfaktor

Nachdem ich immer die gleiche Aufgabe hatte, die nichts mit meiner Ausbildung zu tun hate, war es oft langweilig und frustrierend.

Aufgaben/Tätigkeiten

Die Ausstattung der Firma ist angemessen und gut.

Variation

Leider konnte ich nicht in allen Bereichen lernen, sondern wurde meistens nur einer Aufgabe zugeteilt.

Respekt

Der Umgang mit den Kollegen war immer fair und freundlich.

Junges flexibles Team und die Möglichkeit seine eigenen Stärken und Interessen einzubringen.

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Unternehmen ist flexibel. Hat eine großartige Vision, die gemeinsam verfolgt wird. Das Team ist sehr jung und man findet sich schnell ein.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Super Unternehmen, abwechslungsreich und innovativ

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Kreatives Miteinander mit hohem Anspruch an die Arbeit und motivierten Kollegen.

5,0
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Design / Gestaltung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Top Monat hier verbracht. Sehr gutes Arbeitsklima in einem jungen Team

4,8
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich Produktion gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben