Navigation überspringen?
  

Sprungbrett Internet GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Internet / Multimedia
Subnavigation überspringen?

Sprungbrett Internet GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
2,88
Vorgesetztenverhalten
2,52
Kollegenzusammenhalt
3,42
Interessante Aufgaben
2,64
Kommunikation
2,35
Arbeitsbedingungen
2,64
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,12

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,17
Umgang mit älteren Kollegen
3,43
Karriere / Weiterbildung
2,43
Gehalt / Sozialleistungen
2,70
Image
2,53
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 4 von 33 Bewertern Homeoffice bei 4 von 33 Bewertern keine Kantine Essenszulagen bei 1 von 33 Bewertern keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 2 von 33 Bewertern Barrierefreiheit bei 1 von 33 Bewertern keine Gesundheitsmaßnahmen kein Betriebsarzt Coaching bei 11 von 33 Bewertern Parkplatz bei 6 von 33 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 14 von 33 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 4 von 33 Bewertern Firmenwagen bei 5 von 33 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 5 von 33 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 3 von 33 Bewertern Mitarbeiterevents bei 10 von 33 Bewertern Internetnutzung bei 13 von 33 Bewertern Hunde geduldet bei 2 von 33 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 22.Aug. 2014
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • das unternehmen interessiert mich nicht mehr.

Pro

-

Contra

ich bin wenige monate hier angestellt. klar verfolge ich auch diese einträge. die arbeitsanweisungen sind eindeutig. wir müssen verkaufen und das wie ist klat vorgegebeng. ich fühle mich schlecht. weiterbildung gibt es nicht. kollegen werden gegeneinender aufgespielt. ich kann nachvollziehen, dass hochmotivierte mitarbeiter in anbetracht dieser zustände die lust verlieren. habe schon eine zusage für ein anderes unternehmen. 1 monat muss ich noch geduldig sein. danach kündige ich. die kundenreaktionen bestärken mich in der entscheidung. diese mitarbeiterin hier, hat keine lust mehr. ich konnte mich nie einbringen. ich habe nie mitbekommen, dass es jemand konnte. liegt vielleicht auch an der ständig wechselnden kommunikation. sie kommt mir alles andee als offen vor.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Sprungbrett Internet GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
Wie ist die Unternehmenskultur von Sprungbrett Internet GmbH? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • 19.Aug. 2014
  • Mitarbeiter

Pro

Ich war mit meiner Arbeit dort zufrieden, leistung wird belohnt.. wer mit 0 bock einstellung zur arbeit kommt muss damit rechnen gekündigt zu werden, habe echt kein verständnis für die bewertungen von den Ex-Mitarbeitern :/ dort musste man schon echt riesen mist gebaut haben um gekündigt zu werden. Klar hatten die Chefs nicht immer zeit oder waren direkt hilfsbereit aber vieles konnte selbständig ausgeführt werden..

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Sprungbrett Internet GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2014
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • 01.Aug. 2014
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Sehr angespannt. Kühl.

Vorgesetztenverhalten

Ich konnte keine klare Linie erkennen.

Kollegenzusammenhalt

Retteten die Tage

Interessante Aufgaben

Monotonie. Kreativität nicht möglich.

Kommunikation

Keine klare Linie

Karriere / Weiterbildung

Nicht vorhanden

Gehalt / Sozialleistungen

Zu wenig.

Arbeitsbedingungen

Viel Platz für? Keine Ahnung. PCs sind sehr alt. Es reicht um den Dialer zu bedienen.

Work-Life-Balance

Zu wenig. Der DRuck ud der Stress waren zu hoch

Image

Habe auch erfahren, dass in der echten Welt, das Unternehmen keine so guten Ruf hat. Man hat mich immer wieder gefragt warum ich da arbeite.

Verbesserungsvorschläge

  • ALLES!

Pro

Gibt es nicht

Contra

Vieles. Wird ehe gelöscht. Schreibe daher nichst rein.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Sprungbrett Internet GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2014
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 27.Juli 2014 (Geändert am 01.Aug. 2014)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Immens hoher Druck, unrealistische Zielvorgaben, intrigante Mitarbeiter
und Teamleitung. Hier wird man nicht glücklich, hier ist man nur
Menschmaterial und man muss immer auf der Hut sein.

Vorgesetztenverhalten

Unfähig, kleingeistig und ohne soziale- sowie sonstige Kompentenzen. Die sogenannte Führungsrige von Sprungbrett Internet ist ein schlechter Witz.

Kollegenzusammenhalt

Arme Kleingeister, die sich das Schwarze unter dem Fingernagel missgönnen.

Interessante Aufgaben

Was man hier zu tun hat? Drücken. Hier wird erwartet und offiziell befohlen, dass man drückt. Mit Vertrieb hat das nichts mehr zu tun. Hier sollen ganz klar Unternehmen, die von Sprungbrett angerufen werden in eine Abo-Falle treten, aus der sie 24 Monate nicht mehr raus können. Damit nicht genug, Vorgabe ist zudem, dass nicht mit dem Entscheider des jeweiligen Unternehmens gesprochen werden muss. Hier gibt es von der neuen Teamleitung die Vorgabe: "Egal mit wem Ihr sprecht und den Vertrag macht, Hauptsache ist, Ihr habt das Gespräch zusammengefasst." - Das ist sowas von mies. Intern wurde oft darüber gescherzt, wie man wieder dafür gesorgt habe, dass jemand dadurch seinen Job verloren hat.

Kommunikation

Lächerlich. Geschäftsleitung und Vertiebsleitung sind die Einsilbigkeit in Person. Wenn es denn mal dazu kam, dass die beiden sich für ein Metting Zeit genommen haben, war man immer hinterher genauso schlau wie vorher. Inkompetenz so weit das Auge schaut. Einfach Lächerlich.

Umgang mit älteren Kollegen

Hier ist niemand über 45 über den Status eines "Probetages" hinausgekommen.

Karriere / Weiterbildung

Karriere ... Leute, lasst die Finger von dem Laden! Hier gibt es keine Aufstiegsmöglichkeiten. Es sei denn man ist weiblich und bereit sich "benutzen" zu lassen.

Gehalt / Sozialleistungen

Wenn gezahlt wird, wird meistens erst sehr verspätet gezahlt. Wenn überhaupt. Der Job ist absolut für's Klo. Spart Euch den Quatsch! Reine Zeitverschwendung.

Arbeitsbedingungen

Ein leeres Großraum-Büro mit veralteten Computern, von denen höchstens jeder Zweite überhaupt funktionierte. Dazu hat keiner der Computer ein offizielles Betriebssystem. Hier wurde aus Kostengründen einfach auf jedem Rechner ein Crack bzw. eine ablaufende Demoversion laufen gelassen. (Gut, dass ich in regelmäßigen Abständen Screenshots gemacht habe ...) Abgesehen davon sind Büro und Mobiliar herabgewirtschaftet und verranzt ohne Ende.

Work-Life-Balance

Urlaub wird in den seltensten Fällen bewilligt, Überstunden werden nicht bezahlt ... Undank ist die Devise.

Image

Schlechter geht wohl kaum mehr ...
Nachdem nun nach und nach die ersten Bewertungen des Unternehmens im Internet veröffentlicht wurden und werden hat Sprungbrett aus Angst vor weiterem Image-Verlust seine Facebook Seite gelöscht. Das sagt ja schon einiges aus ...
Das Unternehmen sollte über eine Namensänderung nachdenken. Statt Sprungbrett sollten sie sich FALLGRUBE nennen.

Verbesserungsvorschläge

  • Macht den Laden zu!

Pro

Absolut gar nichts!

Contra

ALLES!

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Sprungbrett Internet GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2014
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 07.Juli 2014
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Große Räumlichekeiten für wenig Personal. Arbeitsmaterial ist lediglich ein Computer aus dem letzten Jahrhundert und ein komplett überholter 4:3 Bildschirm auf 15 Zoll Basis. Für eine Internetagentur mehr als ungenügend.

Vorgesetztenverhalten

Es wird nichts kommuniziert. Vorgesetzte zeigen keine professionalität. Kindergartenführung....

Kollegenzusammenhalt

Einzig und allein das Zusammenspiel zwischen den Kollegen ist in Ordnung.

Interessante Aufgaben

Es wird gedrückt wo es nur geht. Akkordarbeit am Telefon. Keine Qualität vorzuweisen.

Kommunikation

Die Vorgesetzten in keinem Fall qualifiziert eine Führungsposition zu übernehmen. Das ist auch spührbar in der Kommunikation. Mitarbeiter werden wie Laufkundschaft gehandelt. Fragen werden gekonnt ignoriert. Sobald die Sprungbrettfassade bröckelt, wird das Verhalten des Mitarbeiters als negativ gehandelt und ist so für das Unternehmen nicht mehr tragbar.

Gleichberechtigung

Existiert nicht.

Umgang mit älteren Kollegen

Habe niemanden ab 40 aufwärts gesehen.

Karriere / Weiterbildung

Absoluter Stillstand. Es gibt keine Aufstiegschancen. Du bist und bleibst im Dailersystem..

Gehalt / Sozialleistungen

Normales Gehalt. Keine zusatzleistungen.

Arbeitsbedingungen

Computer wie gesagt komplett veraltet. Bildschirme sind eine Zumutung. Wohlfühlfaktor ist = 0....
Es gibt kein Wasser, also schonmal drauf einstellen sich auf dem WC unter den Hahn zu hängen.

Work-Life-Balance

Man ist einfach nur froh wenn ein Arbeitstag vorbei ist und merkt dann auch schnell,wenn man zu Hause ist, wie dieser Job schlaucht.
Bin froh jetzt etwas vernünftiges gefunden zu haben.

Image

Mehr als fragwürdig. Habe Sprungbrett im Vorstellungsgespräch erwähnt, daraufhin war das Gespräch schnell beendet.

Verbesserungsvorschläge

  • Vorschläge bringen nichts, da sie eh nicht berücksichtigt werden.

Pro

Ich finde gut das Sie "so" nicht weit kommen werden.

Contra

Alles was es zu bemängeln gibt habe ich schon geschrieben. Mehr möchte ich dazu auch nicht mehr sagen.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00
  • Firma
    Sprungbrett Internet GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2014
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 18.Apr. 2014
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Noch Mehr benefits :)

Pro

Ich finde gut, dass man schnell die möglichkeit bekommt sich weiterzuentwickeln.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Sprungbrett Internet GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe

Interessante Aufgaben

Nichts, wirklich nichts kann selbstständig ausgestaltet werden.

Contra

Alles. Da anscheinend Negativeinträge (die Texte) gelöscht werden, mache ich mir keine Mühe.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Sprungbrett Internet GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 13.März 2014
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Unehrlich, ´fragwürdige Kompetenz

Kollegenzusammenhalt

Nicht zu beanstanden.

Interessante Aufgaben

Guter Einstieg im Vertrieb. Eingeschränkte Aufgaben.

Gehalt / Sozialleistungen

Faire Gehaltshöhe. Unfaire, verzögerte Auszahlungszeiten. Wenn gezahlt wird.

Arbeitsbedingungen

Ausbaufähig.

Verbesserungsvorschläge

  • Bewerber mit mehreren Kollegen aus den jeweiligen Abteilungen alleine sprechen lassen. Viele Unternehmen bieten das an.
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Image
1,00
  • Firma
    Sprungbrett Internet GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • 10.März 2014 (Geändert am 12.März 2014)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Sehr schwierig und belastend alles. Man wird belächelt aber hintenrum kriegt man mit was wirklich über einen geredet wird. Hier wird auf Hui gemacht aber in Wirklichkeit ist es nicht nur in meinen Augen so absolut Pfui. Wenn man mal einen Monat nicht "läuft" kriegt man die Rechnung dafür auch schön im Folgemonat. Reinstes Theater hier - man verschwendet wirklich reine Zeit!

Vorgesetztenverhalten

In meinen Augen keine Führungspersonen!

Kollegenzusammenhalt

Ich muss sagen das dies auch das einzige positive war.

Interessante Aufgaben

Druck war hoch, Erfolg wurde nicht möglich gemacht weil alles sehr langsam vom Workflow war. Man konnte nix mitbestimmen. Da alles veraltet war konnte man auch im Verkauf nicht wirklich durchstarten.

Kommunikation

In Meetings wird alles schön geredet. Soll man seine Meinung sagen wird dies abgeschmettert und es wird von Chefseiten aus direkt dichtgemacht. Danach herrscht Eisesluft wenn man dem nächsten aus der Chefetage trifft. Es spricht sich direkt rum und wird als "schwierig" abgestempelt. Konstruktive Meinung oder Verbesserungsvorschläge können geistig nicht implementiert werden in Richtung der Chef, was der fehlenden Kompetenz geschuldet ist.

Gleichberechtigung

Spürbarer unterschied im Verhalten der Chefs. Hat aber auch was mit den "alt"-eingesessenen zu tun

Karriere / Weiterbildung

Keine Chance was zu erreichen. Alles Fest. Hat man auch deutlich bei Mitarbeitern gesehen die länger im Unternehmen waren. Wenn ein gewisses Vertragliches Niveau erreicht wurde, wurde der Mitarbeiter gekickt. Hire and Fire Modell

Gehalt / Sozialleistungen

Sehr späte Auszahlung des Gehalts. Wenn man Frau und Kinder hat ist dies die reinste Katastrophe! Wenn man die Dringlichkeit deutlich macht wird man abgeschmettert und in der Buchhaltung für Dumm verkauft!

Arbeitsbedingungen

Lachhaft - man musste im Verkauf mit Soft- und Hardware kämpfen die von Anno "hast du nicht gesehen" war. Sehr belustigend war jeden Tag den Aufkleber zu begutachten mit "STASI und einer Kennummer" Der unten aufgeführte WMF Kaffeevollautomat *lach*...ja den gab es wirklich...aber nicht für die Mitarbeiter! Also bleibt mal bei der Wahrheit. Räumlichkeiten sind den Umständen entsprechend. Man merkt aber schnell das man in einem reinen Callcenter ist da die Computer wie in einer Legebatterie für Hennen in einer reihe stehen und nur für Schnell schnell Aktionen ausgelegt sind.

Work-Life-Balance

Ich sag mal so: Gott sei Dank gab es dann mal irgendwann Feierabend.

Image

Sehr schlechtes Image auch dank des Hauptkonzerns Pro.Mot GmbH. Man merkt dies auch in Telefonaten die man Absetzen musste. Firmenname des Unternehmens "Sprungbrett Internet" stößt bei den meisten auf. Sehr interessant fand ich bei einen der vorigen Bewertungen das bei vielen Unternehmen bei den man sich selber bewerben will, dass diesen die Unternehmen "Pro.Mot GmbH und Sprungbrett Internet" bereits bekannt sind und als sehr negativ aufgefallen sind. Hab nun auch kurzer Hand meine Station bei der ProMot bzw bei Sprungbrett Internet aus meinem Lebenslauf gelöscht da dies ein Stolperstein ist! Sehr traurig aber wahr.

Verbesserungsvorschläge

  • Schwierig...es muss sehr viel passieren.

Pro

Gute Anbindung wenn man auf Pendeln steht

Contra

Ein riesen Potpourri aus Unfähigkeit der Chefs, Firmengründer etc., Sehr schlechtes Image, Arbeitsbedingungen sind Katastrophe. Was ich auch absolut nicht in Ordnung finde ist, dass die Firma nun versucht hier die Tatsachen zu verdrehen...aber das kennt man ja schon von anderen Firmen wenn denen schon das Wasser bis zum Hals reicht. Kein wirkliches Internet Unternehmen als das es sich ausgibt! Man sieht das hier schon extrem das der Baum angesägt ist.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    Sprungbrett Internet GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2013
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 07.März 2014
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Nettes Arbeitsklima.

Vorgesetztenverhalten

Ehrlich, kompetent und haben immer ein offenes Ohr.

Kollegenzusammenhalt

Tolles Team, starker Zusammenhalt.

Interessante Aufgaben

Vielseitige interessante Aufgaben. Modernes Aufgabenspektrum.

Gehalt / Sozialleistungen

Faires Gehalt, nichts zu beanstanden.

Arbeitsbedingungen

Moderne Büros im Herzen von Köln, leider teils etwas laut, da sehr zentral gelegen.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Sprungbrett Internet GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf