Navigation überspringen?
  

Stadt Rodgauals Arbeitgeber

Deutschland Branche Öffentliche Verwaltung
Subnavigation überspringen?

Stadt Rodgau Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,25
Vorgesetztenverhalten
2,50
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,75
Kommunikation
2,50
Arbeitsbedingungen
3,25
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,25
Work-Life-Balance
3,25

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
2,75
Umgang mit älteren Kollegen
3,75
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Image
2,25
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 2 von 4 Bewertern kein Homeoffice keine Kantine keine Essenszulagen keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 2 von 4 Bewertern Barrierefreiheit bei 1 von 4 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 1 von 4 Bewertern Betriebsarzt bei 2 von 4 Bewertern Coaching bei 2 von 4 Bewertern Parkplatz bei 1 von 4 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 2 von 4 Bewertern keine Mitarbeiterrabatte kein Firmenwagen Mitarbeiterhandy bei 1 von 4 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 1 von 4 Bewertern Mitarbeiterevents bei 1 von 4 Bewertern Internetnutzung bei 1 von 4 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 17.Juni 2019
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Wer in der Freien Wirtschaft keinen Job findet, der sitzt bei der Stadt.

Contra

die Linke Hand weiß nicht was die Rechte tut.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Stadt Rodgau
  • Stadt
    Dietzenbach
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung
Wie ist die Unternehmenskultur von Stadt Rodgau? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • 22.Apr. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Zeitdruck, zu hohes Arbeitspensum, Mobbing....

Vorgesetztenverhalten

Katastrophal. Kollegen werden vom Vorgesetzten in Gesprächen mit anderen AN schlecht gemacht. Vorgesetzte ziehen über ihre Angestellten her. Nicht die Arbeitsleistung sondern die Person wird bei Leistungsentgelten etc. beurteilt. Ist man dem Vorgesetzten nicht sympathisch hat man mit heftigen Angriffen und beruflichem Stillstand zu rechnen.

Kollegenzusammenhalt

Bis auf die üblichen schwarzen Schafe in Ordnung.

Kommunikation

Kaum - keine Information von Führungsebene zum AN (je Abteilung unterschiedlich).

Karriere / Weiterbildung

Interne Weiterbildungsmöglichkeiten sind vorhanden. Verwaltungsfachwirt, Möglichkeit auf Verbeamtung etc. sind ausgeschlossen.

Gehalt / Sozialleistungen

Die Bezahlung ist je nach Bereich sehr schlecht bis mittelmäßig. Nur auf Führungsebene können gute Gehälter erwartet werden.

Arbeitsbedingungen

Arbeitsmittel fehlen häufig. Kein Headset und wenn doch nur sehr altes mit Kabeln, keine höhenverstellbare Tische, keine ergonomische Computermaus und Tastatur.

Work-Life-Balance

Grundsätzlich gut, da Gleitzeit gegeben ist. Ausfälle aufgrund privater Angelegenheiten bzw. späterer Arbeitsbeginn werden überhaupt nicht gerne gesehen (Je nach Abteilung unterschiedlich).

Image

Über die Jahre sehr negativ geworden. Bürgerinnen und Bürger sind auf die AN und den Bürgermeister sehr schlecht zu sprechen und reagieren häufig gereizt. Klima innerhalb der Behörde wird stätig schlechter. Mitarbeitermotivation und Wertschätzung ist nicht vorhanden.

Verbesserungsvorschläge

  • Wertschätzung, Mitarbeitermotivation, gerechte Leistungsbeurteilungen, Schulungen auf Führungsebene im Bereich der sozialen und fachlichen Kompetenz, Bewertung der Führungsebene - Stadtrat und Bürgermeister wissen nicht über negatives Verhalten der Vorgesetzen bescheid, Bezahlung nach der Wertigkeit der Tätigkeit die man ausübt - TVöD schreibt dies schon vor, wird nicht umgesetzt. Jobticket. Schlechte Vertretungsregelung innerhalb der Abteilung.

Pro

30 Urlaubstage im Jahr, vereinzelt sehr kollegiale und hilfsbereite Kollegen, Strandbadfreikarte, geregelte Arbeitszeiten

Contra

Wertschätzung, Mitarbeitermotivation, gerechte Leistungsbeurteilungen, Schulungen auf Führungsebene im Bereich der sozialen und fachlichen Kompetenz, Bewertung der Führungsebene - Stadtrat und Bürgermeister wissen nicht über negatives Verhalten der Vorgesetzen bescheid, Bezahlung nach der Wertigkeit der Tätigkeit die man ausübt - TVöD schreibt dies schon vor, wird nicht umgesetzt. Jobticket. Schlechte Vertretungsregelung innerhalb der Abteilung.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    Stadt Rodgau
  • Stadt
    Dietzenbach
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 01.Jan. 2014
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

+ fair, transparent, fördernd

Pro

- gute Führungskompetenz
- Mitarbeiterförderung
- Transparenz

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00
  • Firma
    Stadt Rodgau
  • Stadt
    Dietzenbach
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Stadt Rodgau
  • Stadt
    Dietzenbach
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung