Stadtwerke Amberg Holding GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

2 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,0Weiterempfehlung: 50%
Score-Details

2 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Einer dieser Mitarbeiter hat den Arbeitgeber in seiner Bewertung weiterempfohlen.

Top-Arbeitgeber!

4,8
Empfohlen
Führungskraft / Management

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht ein wertschätzender Umgang zwischen den Kollegen untereinander und den Vorgesetzten. Auch ein Spaß ist mal erlaubt. Man spürt die positive Einstellung der Mitarbeiter zum Unternehmen.

Image

Viele Unternehmen tun alles, um mit Hochglanzbroschüren nach außen mehr darzustellen, als sie eigentlich sind. Bei den Stadtwerken Amberg ist es umgekehrt. Sie sind mehr, als man von außen wahrnehmen kann. Tolle Kollegen, gutes Betriebsklima, besonnene Firmenpolitik und Weitsicht, sehr viel Engagement für die Region usw.

Work-Life-Balance

Es gibt eine Aqua-Fitness-Gruppe. Einmal pro Woche gibt's Obst für alle Mitarbeiter die es möchten auf Kosten des Arbeitgebers. Zum Geburtstag gibt es ein kleines Geschenk. Auch Mitarbeiterrabatte bei verschiedenen Unternehmen. Die Arbeitszeiten bewegen sich im normalen Rahmen, es gibt ein Gleitzeitkonto.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sehr hohes regionales Engagement, lebendige Sportförderung.

Kollegenzusammenhalt

Alle Kolleginnen und Kollegen, denen ich bisher begegnet bin, waren hilfsbereit und freundlich. Wenn mir jemand nicht weiterhelfen konnte, wurde ich gleich an die richtige Stelle weiter verwiesen. Manche Kollegen unternehmen auch privat etwas miteinander.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden als Know-How-Träger geschätzt und die Jüngeren holen sich gerne Rat und Hilfe bei ihnen. Die Projektgruppen sind gemischt und bestehen häufig aus älteren Kollegen und Youngsters.

Vorgesetztenverhalten

Querdenken ist erwünscht, jeder kann sich mit seinen Fähigkeiten und Ideen einbringen. Andere Meinungen werden ernst genommen und in der Diskussion mitberücksichtigt. Es darf auch kontrovers diskutiert werden. Wenn der Vorgesetzte einen Vorschlag ablehnt, dann mit Begründung.

Arbeitsbedingungen

Büroausstattung ist völlig in Ordnung. Wenn etwas zusätzlich benötigt wird, kann es in der Regel problemlos beschafft werden.

Kommunikation

Das Bemerkenswerte ist, dass nicht so viele unnötige Emails geschrieben werden, wie in anderen Unternehmen. Wenn man etwas von einem Kollegen braucht, dann kann man anrufen oder vorbeischauen. Was mündlich ausgemacht wurde, wird eingehalten, ohne dass man ewig lange Dokumentations-Emails schreiben muss. Es wird viel über den kurzen Dienstweg erledigt. Es wird ausreichend informiert, spezifische Informationen muss man sich holen und bekommt diese auch schnell und problemlos.

Interessante Aufgaben

Man hat die Möglichkeit, sich auch in Projektgruppen einzubringen, die nicht immer unmittelbar mit der eigenen Arbeitsaufgabe zu tun haben.


Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Nicht gut

3,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeit vielseitig

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

als Behinderter wird man gemobt und entlassen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben