Stanley Engineered Fastening Tucker GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

26 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,7Weiterempfehlung: 91%
Score-Details

26 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

21 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 2 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Guter Arbeitgeber

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Stanley Engineered Fastening Tucker GmbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Kommunikation mit Vorgesetzten ist direkt. Haben immer ein Ohr. Ein Punkt Abzug für das Großraumbüro mit seinem Geräuschpegel

Image

obwohl in Giessen der größter Arbeitgeber relativ unbekannt.

Karriere/Weiterbildung

Unternehmenseigene Akademie bietet querbeet Schulungen an.

Gehalt/Sozialleistungen

IG Metalltarif + Leistungszulage. 1 x im Monat Massage für Euro 10. Firmenlauf in Giessen, JP Morganlauf in FFM, Förderung von Fitnessstudios. Fussballmannschaft. Sehr gute Kantine zu verbilligten Preisen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Verpackungsmaterial wird nach umpacken entsorgt, obwohl die Kartons top sind und nur die Aufkleber überklebt werden müssten. Papier und Verpackungen werden verschwendet. Das Deckenlicht ist immer an, obwohl jeder Schreibtisch eine eigene Lampe hat, die weniger braucht.

Vorgesetztenverhalten

Einwandfrei, sind bodenständig.

Arbeitsbedingungen

Technische Ausstattung lässt keinen Wunsch offen. Headset, höhenverstellbarer Schreibtisch, alles da.

Kommunikation

Viele Ankündigungen kommen nur über workplace@facebook. Das könnte persönlicher sein.


Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Überdurchschnittlich guter Arbeitgeber

4,7
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung bei Stanley Engineered Fastening Tucker GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr angenehme Arbeitsatmosphäre und innovatives Vorgehen. Tolles Essensangebot: z.B. Belegte Brötchen und gekühlte Getränke an mehreren Automaten verfügbar, täglich verfügbares Mittagsessen in den Kantinen mit ordentlicher Auswahl. Alles zu sehr angenehmen Preisen - Absolut vorbildlich!

Verbesserungsvorschläge

Mehr Räumlichkeiten klimatisieren

Image

Tucker ist hier im Umkreis nicht sonderlich bekannt, daran könnte man in Zukunft arbeiten.

Kommunikation

Das Unternehmen informiert digital per Intranet und auf lokalen Betriebsversammlungen.


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Toller Arbeitgeber! Nach 19 Jahren Betriebszugehörigkeit immer noch zufrieden und glücklich...!

4,9
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Stanley Engineered Fastening Tucker GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Stanley Tucker ist ein globales Unternehmen, das stetig in den deutschen Standort investiert. Wir haben ein hervorragendes Ansehen in der Automobilbranche und viele sprechen über Tucker wie Tempo beim Taschentuch.
Ich arbeite seit > 19 Jahren bei Stanley Tucker und habe immer noch Freude an meinem Job. Über die Jahre hinweg konnte ich mich enorm weiterentwickeln und wurde stetig gefördert. Wir bekommen einen großen Zuschuss für die Kantine (Essenszulage) und regelmäßig werden z. B. Massagen angeboten. Die Möglichkeit von Zuhause zu arbeiten wurde auch realisiert.

Verbesserungsvorschläge

Klimaanlagen sollten in den Büros eingebaut werden.

Arbeitsatmosphäre

Meine Vorgesetzten gehen respektvoll mit mir um, fordern und fördern mich sehr.

Image

Die Meisten sprechen positiv von Stanley Tucker. Besonders bei neuen Mitarbeitern hört man die Begeisterung!
Das Positive gerät immer schneller in Vergessenheit wie das Negative und ich glaube, dass das "Meckern" eher ein Nachtrauern von alten Zeiten ist.

Work-Life-Balance

Wir haben flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit) und können unsere privaten Termine auch entsprechend unserem Gleitzeitkonto flexibel legen und wahrnehmen. Urlaub wird innerhalb von kleinen Teams abgestimmt und kann auch sehr spontan genommen werden, sofern es die Anzahl der Teammitglieder zulässt.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt ein großes Angebot an Schulungen und die Auswahl der Kurse, die man besuchen möchte, bleiben jedem selbst überlassen. Ich persönlich wurde immer gefördert und konnte mich schon mehrmals weiterentwickeln.

Gehalt/Sozialleistungen

Ich bin sehr zufrieden mit meinem Gehalt und es gab in 19 Jahren noch noch nie eine Verspätung der Gehaltszahlungen.
Es gibt eine Betriebsrente und die Möglichkeit einer Entgeltumwandlung.
TOP!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Natürlich wird auf Umwelt- und Klimaschutz geachtet. Zertifizierung nach ISO 14001 liegt vor.

Kollegenzusammenhalt

Ich arbeite sehr gerne mit meinen Kollegen zusammen und mit Einigen bin ich sogar privat sehr eng befreundet.

Umgang mit älteren Kollegen

Wir haben sehr viele ältere Arbeitskollegen, die aufgrund ihrer Erfahrung sehr geschätzt werden. Die Betriebszugehörigkeit im Durchschnitt ist enorm.

Vorgesetztenverhalten

Ziele werden klar definiert und Entscheidungen oft in Abstimmung mit den Teams getroffen. Konflikte (wenn sie überhaupt mal vorkommen) werden unter 4 Augen geklärt. Der Umgang ist stets fair und respektvoll.

Arbeitsbedingungen

Es gibt fast ausschließlich Großraumbüros, die für mich kein Problem darstellen. Computer und Laptops werden regelmäßig ausgetauscht. Einzige Belastung sind die sommerlichen Temperaturen, da es hier keine Klimaanlage gibt.

Kommunikation

Es gibt regelmäßig Info-Veranstaltungen seitens der Geschäftsleitung, die uns über die aktuelle Situation und die "ZDF" informieren. Betriebsversammlungen finden natürlich auch statt.

Gleichberechtigung

Ich fühle mich als Frau in keinster Weise benachteiligt, habe Karriere gemacht und werde sehr geschätzt.

Interessante Aufgaben

Es gibt viele Freiheiten innerhalb des eigenen Aufgabenbereiches und die Prioritäten der Aufgaben/Tag können selbst festgelegt werden. Wichtig ist das Ziel, z. B. pünktlich abgeschlossene Projekte, die in unserer Verantwortung liegen.

Super Arbeitgeber (die Tucker GmbH) - allerdings mit zu viel amerikanischem Einfluss

3,5
Empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Administration / Verwaltung bei Stanley Engineered Fastening Tucker GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die bestehenden Vergütungs- und Sozialleistungen (dies ist zum Teil auch tariflich geregelt).

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Dass der Mensch immer weiter in den Hintergrund gerät und dann nur noch eine (Persona)Nummer ist.

Verbesserungsvorschläge

Work-Life-Balance fördern - sonst wird das Unternehmen immer "unattraktiver".

Arbeitsatmosphäre

Leider kann das Unternehmen aufgrund der ständigen Sparparolen aus USA nicht genügen investieren, um ein gutes Arbeitsumfeld/eine gute Atmosphäre zu schaffen. Deshalb befriedigend.

Work-Life-Balance

Tarifvertragliche Regelungen tragen dazu bei. Dennoch wird "ständig" Mehrarbeit der Mitarbeiter erwartet ohne dagegen zu steuern.

Gehalt/Sozialleistungen

Alles top!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umweltbewusstsein top!
Sozialbewusstsein flop. Der Konzern tut so, als wäre der Mitarbeiter das "Wichtigste", dabei ist es einzig und allein die "AKTIE". Leider kann das Tucker-Management hierzu nichts ändern.

Kollegenzusammenhalt

Das passt.

Umgang mit älteren Kollegen

Das kommt auf die Position an. Kollegen mit viel "Know-how"werden "gepampert".

Vorgesetztenverhalten

Kann besser sein. Führungskräfte trauen sich nicht ordentlich zu führen und zu entscheiden, da i.d.R. alle Entscheidungen global getroffen werden.

Arbeitsbedingungen

Wie schon unter Arbeitsatmosphäre beschrieben - könnte besser sein.
Der Maschinenpark ist top (immer die beste Technik am Start)!

Kommunikation

Wird immer besser.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind interessant - werden aber ebenfalls zu stark beeinflusst.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gleichberechtigung

NIE NIE NIE wieder

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion bei Stanley Engineered Fastening Tucker GmbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Ungemütlich

Work-Life-Balance

Schicht !

Karriere/Weiterbildung

Null Aufstiegchancen

Gehalt/Sozialleistungen

So gut kann keiner zahlen das ich mir das länger gebe

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ölhaltige Luft aus den Maschinen wird ungefiltert in die Umwelt geblasen

Kollegenzusammenhalt

Das Problem ist das alle jüngeren glauben sie kommen nur über den Rücken der Anderen nach oben

Umgang mit älteren Kollegen

Unwürdig

Vorgesetztenverhalten

Respektlos

Arbeitsbedingungen

Sehr sehr schlecht.... man schwimmt täglich im Öl und bekommt nicht mal weiße Einweganzüge gestellt. Für die Arbeitskleidung sollte man Zuhause eine zweit Waschmaschine haben, das Öl saut alles ein...

Kommunikation

Verachtender Umgangston.... Erinnert ans Militär

Gleichberechtigung

Leuten im Büro gehts top.... der Rest wird mit Füßen getreten.... Bestes Beispiel ist das die Außeneinheiten der Klimaanlagen in den Hallen hängen um die ohnehin schon mieserabele Luft noch zu verschlechtern.... Also die Inneneinheiten hängen in den Büros.. nicht das ich falsch verstanden werde

Interessante Aufgaben

Absolut NICHT


Image

Sehr guter Arbeitgeber in Giessen

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Stanley Engineered Fastening Tucker GmbH gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das einzige kleine Manko an der Firma sind die nicht vorhandenen Karrieremöglichkeiten.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Stanley Tucker

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Stanley Engineered Fastening Tucker GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

9 punkte

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Aufstieg

Verbesserungsvorschläge

Schulungen sollten überdacht werden


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Top Arbeitgeber, super Vorgesetzte und Team Kollegen. Super Bezahlung und Firmenklima.

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Stanley Engineered Fastening Tucker GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man wird anerkannt, respektiert und man ist kein laufenden Nummer...

Verbesserungsvorschläge

Der Betrieb verbessert sich stetig weiter und positive.

Arbeitsatmosphäre

Super.

Karriere/Weiterbildung

Man wird gefördert.

Gehalt/Sozialleistungen

Gutes Geld und Atmosphäre...
Gerne bis zur Rente.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gut.

Vorgesetztenverhalten

Sauber uns Sachlich.

Arbeitsbedingungen

Fair.

Kommunikation

Immer ein offenes Ohr, egal welches Anliegen.

Interessante Aufgaben

Die Anforderungen machen spass.


Image

Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Sehr guter Arbeitgeber

3,9
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Stanley Engineered Fastening Tucker GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Gehalt kommt immer pünktlich . Der Lohn ist angemessen.Das Klima in der Firma ist richtig gut. Man hat nicht den Eindruck das man sich in den nächsten 10 Jahren nach etwas neuem umschauen muß und das ist in der heutigen Zeit wirklich selten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wenn man eine Position oder Stellen sehr gut macht ist es sehr schwer eine neue Aufgabe oder andere Stelle zu bekommen . Es ist eigentlich ausgeschlossen . Dem Mitarbeiter werden dadurch Wege nach oben verbaut .

Verbesserungsvorschläge

Mehr aus der Erfahrung älterer und guter Mitarbeiter zu machen. Die Erfahrung derer die Tag Täglich in der Materie arbeiten wird zu wenig genutzt um Verbesserungen zu erzielen.

Arbeitsatmosphäre

Gutes Betriebsklima

Work-Life-Balance

Durch Schichtarbeit sehr schwierig zu meistern . Vor allen Dingen mit kleinen Kindern. Die verstehen in der Regel nicht warum der Papa am Nachmittag arbeitet und erst in der Nacht heim kommt.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt sehr viele interne und Externe Schulungen die gut besucht sind.

Gehalt/Sozialleistungen

angemessen

Kollegenzusammenhalt

Durch die unterschiedlichen kulturellen Herkünfte mitunter sehr schwierig . Führt aber selten zu ernsten Konflikten

Kommunikation

Verbesserungswürdig


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Im Gesamtpaket ein tolles Unternehmen mit innovativen Produkten und ein Fels in der Brandung der Gießener Wirtschaft

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Stanley Engineered Fastening Tucker GmbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre hat sich in den letzten Jahren gewandelt. Man baut bewusst mehr Internationalität ein um Synergien von anderen weltweiten Standorten zu nutzen. Demnach sind der Stresspegel und die Ziele recht hoch. Das Betriebsklima am Standort ist gut und die Kollegen und Vorgesetzten fair.

Image

Die Produkte sind im Markt bekannt und das Unternehmen ist seit Jahrzehnten erfolgreicher Partner aller Automobilhersteller weltweit.

Work-Life-Balance

Das Unternehmen bietet Gleitzeit. Im ERA Tarif hat man vorzugsweise eine 35h Woche mit Gleitzeitkonto - wahlweise oder auf Empfehlung auch eine 40h Woche / ein AT Vertrag. Bei der Urlaubszeitgestaltung gibt es nur wenige Fälle, in denen kein Urlaub genehmigt wird. Alles in allem fair.

Karriere/Weiterbildung

Vor einigen Jahren wurden interne Weiterbildungen ins Leben gerufen. Der Katalog ist umfangreich und hilft am Puls der Zeit zu bleiben. Die Aufstiegschancen sind gering - ohne langjährige Beschäftigung im Unternehmen, Kontakte, besondere Zufälle oder herausragende Leistungen wird es schwierig.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt und die Sozialleistungen sind in Ordnung. Objektiv am Markt für die Industrie normal - im Landkreis Gießen leicht überdurchschnittlich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Unternehmen engagiert sich regelmäßig an Veranstaltungen im Kreis Gießen (Firmenläufe & Radtouren, Spenden) und wirbt regelmäßig für neue Mitarbeiter auf lokalen Messen & an den Unis. Für Fahrten zwischen den Werken wurden E-Autos angeschafft.

Kollegenzusammenhalt

Alle Kollegen halten zusammen und ziehen an einem Strang.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Unternehmen beschäftigt Mitarbeiter aller Altersklassen und Herkunftsorte respektvoll.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten sind alle in Ordnung. Gelegentlich ist man aufgrund der hohen Arbeitsbelastung im Unternehmen in Kernfragen auf sich alleine gestellt - man sollte also Entscheidungen treffen und begründen können. Lob und Kritik werden sachlich kommuniziert.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind rudimentär. Für die kommenden Jahre sollte hier nachgebessert werden (z.B. Smartphones, Tablets, Klimaanlagenerneuerung, FaxtoEmail Software, weniger Papierkram, weniger Excelformulare zu jedem Vorgang, Digitalisierung der Hauspost....).

Kommunikation

Es gibt regelmäßige Berichte über die Unternehmenssituation. Wichtige Nachrichten des eigenen Standortes werden per E-mail Verteiler kommuniziert. Zusätzlich gibt es seit einiger Zeit eine Art globales Unternehmens-Facebook zwecks Wissensaustausch. Die Einarbeitung neuer Kollegen könnte verbessert werden.

Gleichberechtigung

Alle Mitarbeiter sind geschlechtlich unabhängig geschätzt, respektiert und haben die selben Chancen.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind spannend - wir sprechen von einem großen Portfolio von Befestigern im weltweiten Automobilmarkt inkl. der entsprechenden Montageinvestitionsgüter. Wenn jemandem Technik, Mobilität und Interesse an der zukünftigen Gestaltung von PKWs am Herzen liegt kann man nichts falsch machen und durchaus kaufmännisch und technisch mitkreieren. Am Ende müssen die Ergebnisse natürlich stimmen.

Mehr Bewertungen lesen