step one GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

24 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,4Weiterempfehlung: 29%
Score-Details

24 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

7 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Ein rundum toller Arbeitgeber mit Anspruch aber ebenso hohen Geberqualitäten.

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Rundum ein toller Arbeitgeber, der sowohl den langfristigen Erfolg als auch das Miteinander im Unternehmen nicht aus den Augen verliert.

Verbesserungsvorschläge

Der intensive kommunikative Austausch auf allen Ebenen ist sehr wichtig und sollte weiterhin verfolgt werden.

Arbeitsatmosphäre

Sehr angenehmes Arbeitsklima! Kommunikativ aber bei Bedarf kann in Ruhe gearbeitet werden.

Image

Von außen häufig als Vorreiter unserer Branche wahrgenommen. Von innen könnte dieser Status noch stärker gelebt werden.

Work-Life-Balance

Täglich flexible Arbeitszeiten sowie die Option freitags nach Vorarbeit frei zu nehmen. Super!

Karriere/Weiterbildung

Bereits einige interessante Weiterbildungsangebote, könnte gerne noch etwas intensiviert werden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Immer wieder werden nachhaltige Maßnahmen ergänzt - aktuell gab es drei neue E-Bikes für die gesamte Mannschaft!

Kollegenzusammenhalt

Sehr stark, bei straffen Timings packen alle mit an.

Vorgesetztenverhalten

Immer ein offenes Ohr. Sowohl am Unternehmenserfolg als auch am guten Arbeitsumfeld für die Mitarbeiter interessiert und sehr engagiert.

Arbeitsbedingungen

Tolles Büro im charmanten Altbau, technische Ausstattung ist angemessen.

Kommunikation

Teilweise würde etwas mehr Transparenz gut tun, sind aber auf einem guten Weg.

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreiche Aufgaben mit Schwerpunkt im Messedesign. Der ganzheitliche Ansatz bietet interessante Einblicke in Kommunikation, Vertrieb und Markenentwicklung.


Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Super Work-Life-Balance für eine Agentur

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich PR / Kommunikation gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr nette Kollegen
Angenehmes Arbeitszeitmodell
größtenteils nette und dankbare Kunden

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Auf persönlicher Ebene gibt es immer ein paar Kritikpunkte. Insgesamt und neutral betrachtet kann man sich aber nicht beschweren

Verbesserungsvorschläge

In eine zeitgemäße, technische Ausstattung investieren
Anschließend Home Office anbieten
Langfristige Personal- und Auslastungsplanung

Arbeitsatmosphäre

sehr angenehmer und freundschaftlicher Umgang mit den Kollegen.
Die Chefs sind sehr kritisch und direkt - damit muss man umgehen können

Work-Life-Balance

Ich habe noch nie in einer Agentur gearbeitet, wo so wenig Überstunden geschrieben werden. Wenn Messezeit ist und die Leute unterwegs sind, sind die Tage schon mal länger, aber generell arbeitet man 8h + 1h Mittag. Überstunden sind hier ab und zu mal 30 - 60 min. Die Agentur wird normalerweise bis spätestens 18h30 auch vom letzten Kollegen verlassen.
Zudem gibt es flexible Arbeitszeiten und Vertrauensarbeitszeit.
Wer es so nicht schafft eine gesunde Work-Life-Balance zu haben, ist selbst schuld.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Papier wird von beiden Seiten bedruckt. Es wird darauf geachtet, kein Papier zu verschwenden. Der Müll soll getrennt werden - wird aber häufig nicht.
Die Idee ist da, der Weg ist beschritten aber noch lange nicht zu Ende.

Karriere/Weiterbildung

es gibt kaum Hierarchien, von daher sind die Karrieremöglichkeiten innerhalb der Agentur begrenzt. Das weiß man aber vorab.
Es werden ab und an Kurse, Coachings und Trainings zur Weiterbildung angeboten. Wer eine konkrete Idee für einen Kurs hat, kann diese jederzeit bei der GF vorschlagen.
Dank der flexiblen Arbeitszeiten, kann man einen Kurs auch mal während der eigentlichen Arbeitszeiten besuchen.

Kollegenzusammenhalt

Alle halten zusammen - besonders wenn es darauf ankommt.

Umgang mit älteren Kollegen

Alle älteren Kollegen sind vom Küchendienst befreit, was aber nicht mit dem Alter sondern dem Arbeitszeitmodell oder der entsprechenden Position zu tun hat.
Team ist Team und alle gehören dazu - unabhängig vom Alter.

Vorgesetztenverhalten

Es ist nicht ganz klar, zu welchem Geschäftsführer man mit welchem Thema gehen kann und soll. Es wird gepredigt dass die Türen immer offen sind, aber nicht jeder Mitarbeiter kommt mit jedem GF klar.
Vom einem GF bekommt man einen Vertrauensvorschuss, beim nächsten muss man sich alles erst erarbeiten und wird bis dahin eher kritisch beäugt.

Arbeitsbedingungen

Die technische Ausstattung könnte besser sein.
Aktueller Standard ist Notebook mit Docking Station und einem zusätzlichen Screen. Besonders bei Kollegen, die viel auf Messen sind, wären Notebooks mit VPN Tunnel ein großer Vorteil um andere Projekte auch auf Reisen besser zu bearbeiten.
Aber hier kann man ja noch nachrüsten.

Kommunikation

An der internen Kommunikation kann definitiv noch gearbeitet werden. Viele Dinge erfährt man eher beiläufig. Auch die Art der Kommunikation kann häufig etwas einfühlsamer sein.

Gehalt/Sozialleistungen

Für die Größe des Unternehmens finde ich das Gehalt absolut fair und angemessen.
Vielleicht schaffen wir es bald 20 Mitarbeiter mit Interesse an der HVV Profi Card zu finden. Das wäre ein echtes Plus!

Gleichberechtigung

Jeder hat die gleichen Möglichkeiten, wenn er anfängt. Natürlich hat jemand, der schon seit Jahren im Unternehmen tätig ist, Vorteile gegenüber ganz neuen Kollegen, aber das ist normal.

Interessante Aufgaben

Es ist eine Messeagentur von daher sind es immer Messen, die auf dem Tisch landen. Die Kunden sind aus vielen unterschiedlichen Branchen und haben entsprechend auch unterschiedliche Ansprüche und Ideen. '
Zukünftig sollen aber mehr Marketing Projekte kommen, das würde es auf jeden Fall noch etwas interessanter machen.

Schöne Agentur, kreatives Arbeiten, wunderbares Team!

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich PR / Kommunikation gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Man ist per DU, es gibt viele Möglichkeiten sich auszutauschen, offene Kommunikation.

Work-Life-Balance

Zu Stoßzeiten mehr work als life-balance, weiß man aber vorher. Ausgleich ist Dank flexibler Arbeitszeiten gegeben.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es gibt verschiedene soziale Projekte, Patenschaften, Jugendförderung im Sport.

Kollegenzusammenhalt

Einwandfrei, das geht nicht besser!

Umgang mit älteren Kollegen

Keine Unterschiede zwischen jung und alt, der Teamgedanke steht unbedingt im Vordergrund.

Vorgesetztenverhalten

Offene Türen, Fragen erlaubt, man muss sich nur trauen.

Arbeitsbedingungen

Modern, offen, manchmal etwas zu laut.

Kommunikation

Es geht immer besser...jedoch, GF`s können problemlos angesprochen werden, auch unpopuläre Themen sind kein Tabu.

Gleichberechtigung

Jeder hat die Chance auf Weiterentwicklung.

Interessante Aufgaben

Tolle Kunden, vielfältige Aufgaben, keine Langeweile.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Schöne Agentur mit schlechter Führung - NICHT zu empfehlen!

1,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Bereitstellung von Firmenwagen für Geschäftstermine.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mangelnde Wertschätzung und Gleichberechtigung der Mitarbeiter.

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeitermotivation statt Fluktuation!!

Arbeitsatmosphäre

Demotivierendes Betriebsklima.

Image

Zitat aus einer älteren Bewertung kann nach wie vor bestätigt werden: "Mehr schein als Sein"!

Work-Life-Balance

Ein Fremdwort in diesem Unternehmen.

Karriere/Weiterbildung

Sehr geringe Weiterbildungs- und Aufstiegschancen.

Gehalt/Sozialleistungen

Auszubildendengehalt am Rande des Mindestlohns.
Überstunden werden nicht bezahlt aber vorausgesetzt und ein Ausgleich findet nur selten statt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mangelndes Bewusstsein für Nachhaltigkeit, weder hinsichtlich der eigenen Mitarbeiter noch bei Projekten. Zertifizierung als Schein zur Kundengewinnung.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt wenig bis keinen Kollegenzusammenhalt. Der Erhalt des eigenen Arbeitsplatzes wird über den Zusammenhalt gestellt.

Umgang mit älteren Kollegen

Einstellung überwiegend junger Menschen, da vermutlich günstiger.

Vorgesetztenverhalten

übertrieben autoritäres, unfaires Verhalten der Geschäftsführung.

Arbeitsbedingungen

Veraltete Technik und hellhörige Büroräume.

Kommunikation

Gut funktionierender "Buschfunk"... Ansonsten schlechte interne Kommunikation.

Gleichberechtigung

Hierarchisches Verhalten der Geschäftsführung gegenüber Auszubildenden.

Interessante Aufgaben

Spannende Kunden, abwechslungsreiche Aufgaben und interessante Projekte.

Für mich war das hier nichts!

1,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2018 im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Meiner Meinung nach ist das Verhalten von Vorgesetzten hier absolut nicht in Ordnung. Ich wurde beleidigt und gedemütigt. Selbst nachdem ich gekündigt habe, haben sie bis zu meinem letzten Tag NICHT mehr mir mir gesprochen. Ich wurde völlig ignoriert. Jegliche Kommunikation lief nur noch über die Empfangsdame.
Private erfolge werden nicht gern gesehen und mit "einem ungutem Gefühl" abgestempelt. Ohne mich kennengelernt zu haben, wurde ich abgestempelt und beleidigt.
Meine nette und lustige Art gegenüber meinen Kollegen wurde mir vorgeworfen als "ich würde mich aufspielen" weil man nicht nachvollziehen kann, dass es Menschen gibt die einfach von Natur aus fröhlich oder sogar nett sind.
Viele Mitarbeiter haben versucht hier das Gespräch mit den GF's zu suchen, auch ich, aber das hat leider zu nichts geführt. Man blockiert hier stur und ist nicht bereit zu zu hören.
Kununu Bewertungen, werden als "Racheakt" von ex Mitarbeitern verkauft, Einsicht ist hier null.

Verbesserungsvorschläge

Ich würde Empfehlen Kurse für Personalführung zu besuchen. Das 3 GF's sich aufteilen. Kürzere Entscheidungswege und das man anfängt den Mitarbeitern zuzuhören, angefangen bei den Kununu Bewertungen.

Arbeitsatmosphäre

ich hab es als sehr unangenehm empfunden und es wurde von Tag zu Tag unangenehmer. Die Schlechte Führung hat Unruhen und Unbehagen im Team verursacht

Image

step one verkauft sich nach aussen hin Mutig und Stark. Nach innen hin ist aber so eine miese Stimmung durch die schlechte Führung.

Work-Life-Balance

Es wird von Flexiblen Arbeitszeiten erzählt, nur gibt es die nicht. Genauso gibt es nicht den Flexiblen Freitag. Wochenend Arbeit ist normal, aber nur der Sonntag kann abgebummelt werden, der Samstag nicht, also 6 Tage Woche ist hier zu Messezeiten gang und gebe.

Gehalt/Sozialleistungen

Es wird geprallt das es "Agenturüberdurchschnittlich" sei, ich würde hier mal raten sich mal zu erkundigen was auf dem Markt so üblich ist, bevor man solche aussagen trifft.

Kollegenzusammenhalt

Die miese Führung bringt die Kollegen zusammen

Vorgesetztenverhalten

Wichtige Dinge werden verschleiert und Mitarbeiter werden hingehalten. Vor Verantwortung wird sich gedrückt! Bewertungen bei Kununu werden nicht ernst genommen. In meinen 5 Monaten gab es ca. 7 Kündigungen, das spricht doch für sich!!! Ich wurde von einem Externen Dienstleister beleidigt und als ich mich beschwerte, wurde es ins lächerliche gezogen. Die GF's sind absolut uneinsichtig und nehmen keinerlei Kritik an. 3 GF auf 15 Mitarbeiter, dass ist total unnötig und alle 3 mischen überall mit und sorgen somit nur für Chaos und lange Arbeitswege.

Kommunikation

Dinge werden so lange kommuniziert, bis es schon fast zu spät ist und dann muss aber alles ganz schnell gehen.

Interessante Aufgaben

wenn man mich mal meine Arbeit hätte machen lassen, wäre es sicher spannend geworden.


Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Spannende Agentur ohne Stillstand

3,9
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2018 für dieses Unternehmen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Habe mich in der Basis immer wohlgefühlt.

Karriere/Weiterbildung

Ist auf jeden Fall möglich und gefordert, allerdings wird durch die GF Eigeninitiative gewünscht. Soll heißen, gezielte Weiterbildung für den individuellen Bereich, keine sinnbefreiten Alibifortbildungen.

Kollegenzusammenhalt

Begegnen sich alle mit einem grundsätzlichem Respekt, gehen sehr kollegial/freundschaftlich miteinander um, Zusammenhalt ist auf jeden Fall gegeben. Teilweise trägt sich das auch in den privaten Bereich. "

Umgang mit älteren Kollegen

Da wird kein Unterschied gemacht = Team.

Vorgesetztenverhalten

Starke Persönlichkeiten, stehen für Gespräche immer zur Verfügung. Absoluter Pluspunkt: Stellen sich in der Außenkommunikation hinter die Mitarbeiter.

Arbeitsbedingungen

Tolles Büro mit Wohlfühlatmosphäre. Für die Pausen steht den Mitarbeitern eine Küche mit großen Esstisch zur Verfügung, teilweise wird auch gemeinsam gekocht.

Gleichberechtigung

Gemischter Kollegenkreis, der auch neue Kollegen sofort mit ins Team einbezieht.

Interessante Aufgaben

Wie ein bunter Blumenstrauß, mal wunderbar duftend aber auch mal dornig - this is life.


Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kommunikation

Schlechte Führung und schlechte Stimmung.

1,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2018 für dieses Unternehmen gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Unternehmensführung

Work-Life-Balance

Workshop Life Balance sind für die Geschäftsführung Fremdworte.


Arbeitsatmosphäre

Vorgesetztenverhalten

Gehalt/Sozialleistungen

Interessante Aufgaben

Tolle Projektarbeit

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Spannende Projekte und tolle Kunden.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Umgang der Führungsebene mit manchen Mitarbeitern (es gibt Lieblinge und diejenigen, die ständig die Opferrolle aufgedrückt bekommen)

Verbesserungsvorschläge

Personalplanung optimieren.
Umgang miteinander stärken, mehr für die Mitarbeiter tun.
interne Kommunikation verbessern und nicht laufend Gerüchte aufkommen und unkommentiert lassen.

Arbeitsatmosphäre

Starke Hierarchie, die man immer dann zu spüren bekommt, wenn die Belastung der Mitarbeiter an seine Grenzen kommt.

Image

Intern viel missmutige Stimmung, wird sicherlich auch nach außen getragen.

Work-Life-Balance

Überstunden waren an der Tagesordnung, wenn man pünktlich gegangen ist, wurde man schief angeguckt. Wochenendarbeit in der Branche normal, wurde aber lange Zeit nicht ausgeglichen. Starre Arbeitszeiten, keine Flexibilität.

Karriere/Weiterbildung

Aufstieg möglich, aber ungewöhnlich. Bildungsurlaub wird nicht gewährt.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt in Ordnung, wenn man knallhart verhandel und sich nicht ausbeuten lässt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Zwar als sustainable company ausgezeichnet, es kann aber viel mehr gemacht werden (z.B. papierloses Büro, ernstgenommene Mülltrennung, etc.)

Kollegenzusammenhalt

Kollegenzusammenhalt ja, Spaß im Team und Miteinander vorhanden.

Umgang mit älteren Kollegen

Siehe "Gleichberechtigung".
Trifft nicht auf alle älteren Kollegen zu, aber auf die Mehrheit.

Vorgesetztenverhalten

Sehr viel Verbesserungspotenzial in Sachen Mitarbeitermotivation und Personalführung. Oft wird privates und berufliches vermischt, emotionale Ausraster kamen des Öfteren vor.

Arbeitsbedingungen

Sehr schönes Büro, Technik aber nicht mehr auf dem neuesten Stand. Im IT Bereich ist deutliches Potenzial nach oben.

Kommunikation

Viel Heimlichtuerei, die nur für sehr viel Buschfunk und eine brodelnde Gerüchteküche gesorgt haben.

Gleichberechtigung

Offiziel gibt es flache Hierarchien, davon merkt man allerdings nichts. Jüngere Kollegen werden nicht ernst genommen, weil "die Erfahrung fehlt". Neue Ideen werden zunächst abgeschmettert, erst wenn andere Mitstreiter in der Branche dieseThemen angehen, wird darauf eingegangen.

Interessante Aufgaben

Große Branchenvielfalt, viele tolle Kunden und spannende Aufgaben!

Viel Luft nach oben

1,9
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Freundliche Arbeitsräume

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ständiger personeller Wechsel sorgt für Unruhe
Keine klare Führung von oben
Mitarbeiter werden zu wenig einbezogen

Verbesserungsvorschläge

Guten Mitarbeiter langfristige Perspektiven bieten


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Große Enttäuschung

1,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Führungsebene.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mehr Bewertungen lesen