Stephan Hinsemann GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

11 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 1,8Weiterempfehlung: 18%
Score-Details

11 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 1,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

2 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Unterirdisch! Ich weiß nicht wer sich so behandeln lassen will und es dort aushalten soll

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Dichtmachen

Arbeitsatmosphäre

Siehe andere Bewertungen, eisig wenn er da ist

Image

Siehe andere Bewertungen, man sollte gewarnt sein

Karriere/Weiterbildung

Sehr witzig

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sozialbewusstsein???

Vorgesetztenverhalten

minus 10

Kommunikation

Monologe

Gleichberechtigung

Bitte was?


Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Schlechtester Arbeitgeber aller Zeiten!!!!!! Von oben herab, demütigend, einschüchternd, tyrannisch, unterirdisch!!!!

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Rein gar nichts!

Verbesserungsvorschläge

Am besten den Laden schließen! Für alle Beteiligten das Beste!

Arbeitsatmosphäre

Absolut grauenhaft!!!! Man hat als Arbeitnehmer Angst, wenn die Vorgesetzen den Raum betreten!

Image

Nicht mit Worten zu beschreiben. Sunpoint hat keinen guten Vertreter für seinen Namen.

Work-Life-Balance

Existiert nicht!!!!

Gehalt/Sozialleistungen

Schlechte Bezahlung!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Müll wird nicht getrennt. Den darf man nach der Arbeit außerhalb der Arbeitszeiten noch entsorgen. Jedoch darf man kein Blatt zu viel verschwenden. Ich habe damals den Fehler gemacht und Post It Zettel benutzen wollen. Das war unerwünscht. Kostet ja Geld. Wurde allerdings in einer mehr als erniedrigenden Art und Weise mitgeteilt.

Kollegenzusammenhalt

Kann nicht existieren, weil die Mitarbeiter (immer junge Frauen) der Reihe nach innerhalb von ein paar Wochen immer wieder aufs neue ausgetauscht werden oder freiwillig gehen.

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt es dort nicht. Im Büro werden nur junge Frauen im Schnitt zwischen 20-40 Jahre eingestellt.

Vorgesetztenverhalten

Unterirdisch! Respektlos! Von oben herab! Grauenvoll! Würde ich alle Attribute aufzählen, wäre ich morgen noch nicht fertig.

Arbeitsbedingungen

Erniedrigend!

Kommunikation

Kommunikation ist unerwünscht. Die Vorgesetzen hören sich einzig und alleine gerne selber reden. Jeden Morgen stand eine Minimum 3-4 stündige Besprechung an, in der man sich anhören konnte, wie dumm und unfähig man ist. Am Ende des Tages wurde einem dann noch vorgehalten, warum man seine Arbeit nicht schafft. Schwierig, wenn die Vorgesetzen einen stundenlagen Monolog führen, dem man aufmerksam lauschen muss und in der Zeit nicht weiterarbeiten DARF!

Gleichberechtigung

In diesem Laden gibt es nur IHN! Frauen werden von oben herab behandelt.

Interessante Aufgaben

Langweilig und eintönig. Man kann außerdem nichts richtig machen, egal wie sehr man sich anstrengt.


Karriere/Weiterbildung

Man weiß nicht, ob man lachen oder schreien soll

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Überhaupt nichts - bloß nicht bewerben und blenden lassen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Alles und noch viel mehr

Verbesserungsvorschläge

Da die beiden diese Bewertungen lesen (sieht man anhand der komplett anders verfassten, nicht der Wahrheit entsprechenden Bewertungen), rate ich dringend zu einem professionellen Coaching in Sachen Mitarbeiterführung und der Behandlung und Achtung von Menschen im Allgemeinen.

Arbeitsatmosphäre

Angespannte Stille oder endlose Vorhaltungen (und danach wird einem vorgeworfen, dass man die Arbeit nicht geschafft hat)

Image

Bewertungen und der Ruf sagen alles

Work-Life-Balance

Work-ohne-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Entweder lernt man, sich ein überaus dickes Fell anzulegen und die Selbstachtung abzulegen oder man geht gnadenlos unter und ist nach ein paar Wochen nur noch ein Schatten seiner selbst

Gehalt/Sozialleistungen

Es lohnt sich nicht Sozialleistungen zu zahlen, da niemand länger als ein paar Monate dort arbeitet

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nicht vorhanden

Kollegenzusammenhalt

Man arbeitet nicht lang zusammen, weil einer immer gekündigt wird oder vorzeitig das Handtuch wirft

Umgang mit älteren Kollegen

Kann ich nichts zu sagen, gibt es nicht

Vorgesetztenverhalten

Napoleon-Komplex. Nichts geschieht auf Augenhöhe und es wird einem durchweg das Gefühl vermittelt, ein Niemand zu sein

Arbeitsbedingungen

Man beginnt den Morgen mit Bauchschmerzen und Kopfzerbrechen, wen es als nächstes trifft, der zu leiden hat und zählt täglich die Sekunden bis zum Feierabend

Kommunikation

Es wird geredet und geredet und geredet. In den langen Reden hagelt es Vorwürfe, Beleidigungen und sinnfreie Gedanken. Es wird vorausgesetzt, dass man alles kann und bloß nicht alle 5 Minuten fragen soll und gleichzeitig wird einem vorgeworfen, dass man zu unfähig ist, auch nur eine Anweisung zu verstehen und man gefälligst die richtigen Fragen stellen soll.

Gleichberechtigung

Von eigenen Gedanken und eigenem Handeln muss man sich verabschieden

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben könnten interessant sein, sofern man die ausüben darf. Ständig wechselnder Bereich durch ständigen Mitarbeiterwechsel

Innerhalb kürzester Zeit ein gebrochener Mensch sein? Dann ist man hier genau richtig

1,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nur, dass man rasend schnell rausbekommt, wie schlecht man dort behandelt wird

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Alles

Verbesserungsvorschläge

Menschen respektieren, achten und auf Augenhöhe begegnen.

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht durchgehend eine angespannte Atmosphäre. Sprechen ist unerwünscht.

Image

Hier sind definitiv zwei Bewertungen abgegeben, die nicht der Wahrheit entsprechen. Alles schlechte stimmt und spricht für sich.

Work-Life-Balance

Gibt es nicht. Nach einer Krankmeldung wird die Kündigung durch Boten zugestellt

Karriere/Weiterbildung

Karriere endet vor Ablauf der Probezeit. Die am längsten dort arbeitende Mitarbeiterin, die nicht die rechte Hand der Geschäftsleitung ist, ist gerade mal seit ein paar Monaten in diesem Jahr dort beschäftigt

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt in Ordnung - jenachdem wie man sich verkauft hat. Sozialleistungen gibt es nicht. Dafür volle Arbeitszeiten an Heiligabend und Silvester

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mülltrennung gibt es nicht. Papier, Plastik usw kommt alles in einen Sack, den man dann nach der Arbeit selbst entsorgen muss. Vergisst man dies, wird man als unfähig betitelt

Kollegenzusammenhalt

Das ist das einzige, was einen dazu veranlasst jeden Morgen dort aufzutauchen

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt keine älteren Kollegen, weil ständig neue eingestellt werden. Die Probezeit übersteht so gut wie niemand

Vorgesetztenverhalten

Das ist kein Verhalten, sondern eine tyrannische und arrogante Art und Weise

Arbeitsbedingungen

Der Schreibtisch hat rund um die Uhr in einem peniblen Zustand zu sein, sonst wird einem schlampige Arbeit nachgesagt

Kommunikation

Die gibt es hinter dem Rücken und auch direkt ins Gesicht, jedoch so gut wie immer unfreundlich, erniedrigend, demütigend

Gleichberechtigung

Gibt es nicht.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben routieren je nach Mitarbeiterschwund ständig und immer wieder.

Sehr seriöses Unternehmen

4,7
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich habe sehr viel gelernt dort. Gut finde ich auch, dass man bei Fort- und Weiterbildungen unterstützt wird.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Minderwertigkeitsverlangen?! Dann sind Sie hier richtig!!!

1,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wenn beide außer Haus waren, dann war es ein erträgliches Büroklima!!!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Leider muss man Sterne ankreuzen, aber eigentlich wäre alles mit unter einem Stern zu bewerten. Der Zustand ist Katastrophe. Man wird von oben herab behandelt. Wird als ... (alle Wörter die ich gerne schreiben würde die der Wahrheit entsprechen sind gesperrt, sorry Leute) beschimpft. Wer auf Beleidigungen, Diskreminierung steht ist dort absolut richtig. Beide Vorgesetzen sowohl weiblich als auch männlich vergreifen sich gerne im Ton und in der Ausdrucksweise. Absprachen werden vergessen oder ignoriert und dann ist grundsätzlich der Mitarbeiter an ALLEM Schuld. NIE kann man irgendwas richtig machen, selbsgt wenn es der Müll wegbringen ist während der Arbeitszeit. Irgendwas finden Sie immer um dir den Tag zur Hölle zu machen. Sie ist nur entspannt wenn er nicht da ist. Ist er anwesend so redet sie ihm nach dem Mund und fällt einem als Mitarbeiter gerne noch mit in den Rücken selbst wenn sie es vorher anderer Meinung war. Alles in allem könnte ich noch zig Sachen aufzählen. Aber das würde die Seite hier sprengen.
Leute wenn Euch Eure Gesundheit und Ehre was wert ist - NICHT bewerben!!!!!!!!!!!!!!!

Verbesserungsvorschläge

Am Besten Betrieb schließen. Sunpoint hat hier keinen guten Vertreter für seinen Namen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Sehr gutes Unternehmen

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Guter Verdienst.

Verbesserungsvorschläge

Gibt keine

Interessante Aufgaben

Sehr abwechslungsreiche Aufgaben, niemals langweilig.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Absolut nicht zu empfehlen!!!

1,0
Nicht empfohlen
Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Administration / Verwaltung gemacht.

Arbeitsatmosphäre

Unglaublich katastrophale Arbeitsatmosphäre

Respekt

Ich hätte hier am liebsten null Sterne vergeben!


Karrierechancen

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Das Gegenteil vom Himmel auf Erden

1,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zu vieles.

Verbesserungsvorschläge

Dort wird sich nichts ändern. Nie.


Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Sucht weiter- da nicht

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2016 im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Mir fällt nichts ein.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das würde den Rahmen sprengen.
Ich habe ähnliches noch nicht erlebt.

Verbesserungsvorschläge

Schließen -auswandern.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist geprägt von Respektlosigkeit. Wer hier länger als 3 Monate aushält verdient jedenfalls meinen Respekt.

Image

Hört euch mal um.

Work-Life-Balance

Überstunden selbstverständlich. Unbezahlt.

Karriere/Weiterbildung

Karrierechancen?

Gehalt/Sozialleistungen

Hier stellt sich die Frage nach einer Rechtschutzversicherung.

Kollegenzusammenhalt

Alle vorhandenen Kollegen sind nicht mehr da. Ohne Zeugnis.

Vorgesetztenverhalten

Nicht nachvollziehbare, nicht umsetzbare Entscheidungen. Die häufig wechselnden Mitarbeiter sprechen eine deutliche Sprache.

Kommunikation

Ohne Worte.

Gleichberechtigung

Nein.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Mehr Bewertungen lesen