Stephanus-Stiftung als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

60 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,2Weiterempfehlung: 57%
Score-Details

60 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

34 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Stephanus-Stiftung über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Nettes Team, dennoch viel Wert auf Hierarchie. Sehr viel gelernt. Dankbar für diese Erfahrung. Empfehlenswert.

3,6
Empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Stephanus-Stiftung in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gehalt immer pünktlich, betriebliche Altersvorsorge, Gesundheitsticket

Verbesserungsvorschläge

Kürzere Kommunikationswege schaffen, Kommunikation auf Augenhöhe wenigstens im Team realisieren.

Arbeitsatmosphäre

Kollegenzusammenhalt im Team. Respektvoller Umgang.

Work-Life-Balance

Ich als Werkstudentin war absolut zufrieden. Auf meine Wünsche wurde eingegangen.

Vorgesetztenverhalten

Das Vorgesetztenverhalten war in meinem Fall in Ordnung, hätte mir mehr Kommunikation auf Augenhöhe gewünscht.

Kommunikation

Kommunikation eher auf Umwegen, großer Verband. Kommunikation auf Augenhöhe mit Kollegen, weniger mit Führungskräften.

Interessante Aufgaben

Als Werkstudentin hatte ich viel lernen können, hatte aber auch weniger die Möglichkeit vielfältigere Aufgaben zu übernehmen. Die Aufgabenschwerpunkte waren klar definiert.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Ein toller Arbeitgeber, der es versteht, auf den Menschen zuzugehen.

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Stephanus-Stiftung in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der Blick auf jeden einzelnen Mitarbeitenden

Verbesserungsvorschläge

Mehr Kommunikation

Arbeitsatmosphäre

Der Fokus ist der Mensch. Er steht hier im Mittelpunkt. Man merkt es, dass man hier besonders aufeinander acht gibt. Man geht auf den Menschen ein, zeigt ihm Möglichkeiten und begleitet ihn durch alle Lebenswege. Es ist gut zu wissen, dass man einen Arbeitgeber hat, der einem auch mal unter die Arme greift, wenn es Schwierigkeiten gibt. Das neue Gebäude der zentralen Dienste ist traumhaft - ein großer Fortschritt für die Stiftung. Es ist ein positiver Aufbruch, der genutzt wird. Einziger Wehrmutstropfen: Es gibt nach wie vor Mitarbeitende, die dem Neuen genüber leider sehr skeptisch sind und vieles blockieren bzw. in alte Muster zurückfallen. Heißt, dass es hier immer noch Menschen gibt, die leider sehr konservativ unterwegs sind und keine Offenheit zeigen.

Work-Life-Balance

Wer hier arbeitet, bekommt die volle Leistungsfähigkeit eines sozialen und verantwortungsvollen Arbeitgeber zu spüren. Hier werden selten Überstunden fällig und wenn, darf man diese dann auch abbummeln. Es wird sehr genau darauf geachtet, dass die Mitarbeitenden sich nicht übernehmen. Da kommt auch mal der Vorstand im Sommer durch die Büros und schick die Mitarbeitenden nach Hause.

Kollegenzusammenhalt

Passt!

Vorgesetztenverhalten

Sehr vertrauensvoll, absolut loyal und immer lösungsorientiert. Immer ein offenes Ohr, stets den Blick auf jeden Einzelnen und es werden Dinge ermöglicht, die man sonst wahrscheinlich nirgendswo anders bekommt.

Arbeitsbedingungen

Komplett moderne Ausstattung. Ob Laptops, IP-Telefone oder das hausweiste WLAN. Super!

Kommunikation

Das Unternehmen hat in vielen Bereichen noch Defizite in der Kommunikation. Das liegt aber meistens daran, dass man sich bereichsübergreifend wenig abstimmt und lieber seinen eigenen Stiefel fährt. Das ist schade, da man dadurch viel Energie verliert. Entscheidungen werden zudem oftmals verschleppt, da zu viele Ebenen mitsprechen wollen.

Interessante Aufgaben

Vielseitiges Aufgabenfeld mit ausreichend Abwechslung.


Image

Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Alles in allem zwar auch nur ein Unternehmen, aber mit vielen inneren Werten.

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Stephanus-Stiftung in Berlin gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Geordnetes und bedachtes Miteinander.

Image

...ich finde es gut.

Work-Life-Balance

...man kann alles besprechen! Es findet sich ( fast ) immer ein Weg.

Karriere/Weiterbildung

...alles ist möglich.

Gehalt/Sozialleistungen

Neutrale Bewertung, obwohl es viele überbezahlte Posten gibt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sozial sowieso,...Umwelt,...naja, dazu müsste die Stiftung ein wenig weiter weg von der Politik rücken und nicht jeden Quatsch mitmachen.

Kollegenzusammenhalt

Ist super, wenn man sich nicht nur verkriecht, sondern auch hier für das Team steht.

Umgang mit älteren Kollegen

...auch hier wird Rücksicht genommen.

Vorgesetztenverhalten

Ich finds gut.

Arbeitsbedingungen

Es wird daran gearbeitet. Stand der Technik wird angestrebt.

Kommunikation

Verbesserungswürdig, allerdings muss jeder auch mitmachen wollen.

Gleichberechtigung

Es wird darauf geachtet. Nicht immer möglich, aber besser als woanders.

Interessante Aufgaben

Immer viel und abwechslungsreich.

Außerordentlich wertschätzender Umgang miteinander, Weiterentwicklungsmöglichkeiten und attraktive Arbeitgeberleistungen

4,9
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Stephanus-Stiftung in Berlin gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Es wird eine angenehme Arbeitsatmosphäre gepflegt und aufrechterhalten.

Work-Life-Balance

Es wird auf den Einzelenen, unter Berücksichtigung seiner Lebensumstände, eingegangen. Auch individuelle Vereinbarungen und Abmachungen sind umsetzbar. Auf die Work-Life-Balance wird ganzheitlich Rücksicht genommen.

Kollegenzusammenhalt

Kollegen halten, wie man es sich wünscht, stets zusammen.

Vorgesetztenverhalten

Adäquate Betreuung der Praktikanten, außerordentlich wertschätzender Umgang, stets ein Ansprechpartner zu Verfügung, immer ein offenes Ohr (auch für Verbesserungsvorschläge) und konstruktives Feedback.

Kommunikation

Die Kommunikation im Unternehmen, vor allem mit Entscheidungsträgern, verläuft manchmal etwas langsam. Hierdurch dauern Prozesse oder Veränderungen teilweise länger an. Verbesserungspotenzial.. Im Gegensatz zu anderen Unternehmen wird hier jedoch schon Empowerment angewendet.

Interessante Aufgaben

Übertragung eines angemessenen Aufgabenspektrums unter Berücksichtigung der Wünsche und Interessen des Einzelnen.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Gutes Unternehmen, aber es gibt auch Verbesserungen

3,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Stephanus-Stiftung in Berlin gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Schutzmaßnahmen, besuchseinschränkungen, transparente Informationen

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Viele Maßnahmen begann zu spät

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Kostenlose passende Schutzmasken


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Wir stecken alle in der Korona Krise

2,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Stephanus-Stiftung in Berlin gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Zuhören und auf Kollegen Vorschläge eventuell auch mal eingehen

Arbeitsatmosphäre

Hier wird sich nicht an den Vorschriften gehalten wegen Corona Krise betrifft Haus Müggelspree keine Sicherheitsvorkehrung die Türen stehen offen Anweisung aus der Chefetage jeder darf rein und raus die Türen werden hier nicht verschlossen gehalten

Kollegenzusammenhalt

Hier halten alle Kollegen zusammen jeder denkt sich seinen Teil

Kommunikation

Einfaches stures verhalten


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

In der Stephanus-Stiftung wird sich den Menschen, Adressatinnen u. Adressaten professionell u. bewusst zugewandt.

4,5
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Stephanus-Stiftung in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich erlebe einen wertschätzenden Umgang miteinander. Der Menschen steht bewusst im Mittelpunkt der professionellen Arbeit. Trotzdem wird verantwortungsvoll auf Wirtschaftlichkeit geachtet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Bei bewusstem u. vorsätzlichen Fehlverhalten von Vorgesetzten müssen konkret Konsequenzen folgen. Es gibt Dinge, die müssen geahndet werden.

Verbesserungsvorschläge

Ich wünschte mir mehr Flexibilität bei kurzfristigen Entscheidungen und mehr Unterstützung bei der gezielten Umsetzung von Vorhaben. (z. B. durch andere Experten innerhalb des Unternehmens)

Arbeitsatmosphäre

Das Miteinander ist geprägt von einer ehrlichen u. herzlichen Aufrichtigkeit. Fairness u. Unterstützung wird aktiv gelebt.

Image

Die Stephanus-Stiftung ist ein verlässlicher Arbeitgeber mit diakonischem Profil.

Work-Life-Balance

Dienste variieren je nach Lebensphase. Mitarbeitende mit kleinen Kindern machen z. B. keine Frühdienste. Die Arbeitszeiten sind sehr familienfreundlich.

Karriere/Weiterbildung

Aus-, Fort- u. Weiterbildung spielen eine wichtige Rolle im Unternehmen. Der AG fördert aktiv die Akademisierung von Mitarbeitenden.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Gehaltsberechnung ist transparenten u. orientiert sich nach Tarif. Es gibt eine Jahressonderzahlung (13. Monatsgehalt). Auf Wunsch gibt es verschiedene Möglichkeiten zur betrieblichen u. arbeigeberunterstützenden Altersvorsorge. Gesundheitstiket.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es erfolgt ein verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen. Soziale Aspekte werden thematisiert u. sind präsent. Der Austausch im Team erfolgt dazu ehrlich und echt.

Kollegenzusammenhalt

Jeder u. jede steht für das Team ein. Niemand wird ausgegrenzt. Und das spürt man. Diese Rückmeldung hören wir häufig.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kolleginnen und Kollegen werden wertgeschätzt. Ihre Erfahrungen sind für das Unternehmen von besonderem Wert.

Vorgesetztenverhalten

Mein Vorgesetzter nimmt mich ernst und schätzt mein Engagement u. meine Beiträge. Über Hinweise und Anregungen erfolgt ein Austausch.

Arbeitsbedingungen

Hier muss konkret gehandelt werden. Lärm- u. Wärmereduzierende Maßnahmen müssen umgesetzt werden.

Kommunikation

Die Kommunikation ist gut, sollte aber noch verbessert werden.

Gleichberechtigung

Alle Mitarbeitenden haben die gleichen Rechte u. Möglichkeiten. Es herrscht ein fairer Umgang im Team.

Interessante Aufgaben

Neue Schwerpunkte können eingebracht werden. Es gibt eine Offenheit gegenüber neuen Herausforderungen.

Leider ein verstaubtes Unternehmen, was Veränderungen verweigert!

1,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Stephanus-Stiftung in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

fällt mir mittlerweile nichts ein.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ungerechte Behandlung.
Manche Kollegen werden bevorzugt.
Es wird aggressiv mit Mitarbeitern umgegangen.

Verbesserungsvorschläge

Änderungen die Angefangen werden, auch zu Ende zu bringen.
Zeiten dafür auch einplanen.
Es sollten so manche ausgetauscht werden.

Arbeitsatmosphäre

Langjährige Mitarbeiter nehmen neue Kollegen nur widerwillig auf

Work-Life-Balance

Was ist das?

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen werden abgelehnt und keine Alternative geboten.

Gehalt/Sozialleistungen

leider sehr unterschiedliche handhabe trotz Tarifvertrag

Kollegenzusammenhalt

Leider nicht vorhanden

Umgang mit älteren Kollegen

werden gepimpert

Vorgesetztenverhalten

Leider wird die Unfähigkeit toleriert!

Kommunikation

Sehr schlechte Kommunikation zwischen Kollegen, Chefs usw. Finde es sehr schade, dass es bei Stephanus keine ordentliche Kommunikation gibt. Stattdessen wird wert auf Weihnachtskarten gelegt.

Gleichberechtigung

wobei, es werden die meisten gleich schlecht behandelt.
Allerdings bei Gehalt und ähnliches, wird nach Nase gehandelt trotz Tarifvertrag

Interessante Aufgaben

leider keine Abwechslung


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

fühle mich sehr wohl in dem Unternehmen

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Stephanus-Stiftung in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

work life balance ist super für mich

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

die kommunikation nach oben ist schleppend

Verbesserungsvorschläge

bessere kommunikation mit einzelnen

Arbeitsatmosphäre

super

Image

super

Work-Life-Balance

super

Karriere/Weiterbildung

gut

Gehalt/Sozialleistungen

gut

Umwelt-/Sozialbewusstsein

gut

Kollegenzusammenhalt

sehr gut

Umgang mit älteren Kollegen

super

Vorgesetztenverhalten

ok

Arbeitsbedingungen

top

Kommunikation

zu wenig

Gleichberechtigung

super

Interessante Aufgaben

abwechslung

Pädagogik...wohin?

2,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Stephanus-Stiftung in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dankestage,Willkomenstage,Gesundheitsticket

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

kein Interesse an dem Team

Verbesserungsvorschläge

ein Ohr am Team haben

Arbeitsatmosphäre

wir halten so gut es geht zusammen

Kollegenzusammenhalt

naja. bei ständigem Wechsel ...lässt das auch nach...

Umgang mit älteren Kollegen

naja

Vorgesetztenverhalten

üben

Arbeitsbedingungen

Räumlichkeiten Renovierungsbedarf

Kommunikation

da ist Luft nach oben!!

Gleichberechtigung

Männer willkommen!!

Interessante Aufgaben

KINDER!!


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mehr Bewertungen lesen