Sun Chemical als Arbeitgeber

  • Frankfurt am Main, Deutschland
  • BrancheChemie
Kein Firmenlogo hinterlegt

5 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,9Weiterempfehlung: 50%
Score-Details

5 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,9 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

2 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 2 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Sales / Vertrieb

2,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

- flache Hierarchien
- Ansprechbarkeit untereinander
- unkonventioneller Umgang
- kein Dresscode

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- mangelnde Förderung von Mitarbeitern
- gelebte Distanz von HR

Verbesserungsvorschläge

- bessere Kundenorientierung
- Optimierung der internen Kommunikation
- Optimierung der interne Logistik


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Eurolab Karlstein am Main. A good place to work

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Sehr gute Arbeitsatmosphäre. Es wird viel gearbeitet aber es bleibt auch Zeit für ein Gespräch inter Kollegen

Image

Chemie. Druckfarben. Beides nicht hochgradig Imageträchtig. Sun Chemical ist in Deutschland nicht sehr bekannt.

Work-Life-Balance

Inzwischen gibt es keine Kernzeit mehr, so dass man relativ gut Familie und Beruf in Einklang bringen kann. Die Vorgesetzten verstehen meist, dass man auch ein Leben neben der Arbeit hat.

Karriere/Weiterbildung

Am Standort wenig machbar. International schon eher. Gutes Netzwerk und Mobilität innerhalb des Konzerns nötig. Weiterbildung hängt von der Abteilung ab.

Gehalt/Sozialleistungen

Keine großen Sprünge möglich. Tarif nicht mehr. Im AT Bereich auch gerne unterhalb der VAA Empfehlung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Auch Projekte auf diesem Gebiet.

Kollegenzusammenhalt

Guter Zusammenhalt - mindestens in der Abteilung häufig aber auch das ganze Haus. 2 bis 3 Deppen gibt es natürlich immer und überall. Den Kollegen gegenüber fehlt manchmal das Verständnis.

Umgang mit älteren Kollegen

Es fehlt eher an jüngeren Kollegen aber in letzter Zeit bessert es sich durch Neueinstellungen.

Vorgesetztenverhalten

Auf jeden Fall nett; manchmal setzen diese sich nicht ausreichend durch - eventuell nicht perfekt geschult, da diese häufig aus den eigenen Reihen kommen.

Arbeitsbedingungen

Obst und Wasser sowie for free, Kantine in Laufweite bezuschusst. Moderne gute Geräte. In Sicherheit wird investiert.

Kommunikation

Manchmal fehlt das Verständnis für Entscheidungen die an internationalen Standorten (DIC Japan, Sun Chemical USA) getroffen wurden und die lokal umgesetzt werden müssen. Hier gibt es manchmal von Oben nach unten ein Kommunikationsdefizit. Sonst eine angenehme Truppe von 50 MA im großen Konzern.

Gleichberechtigung

Wenig Frauen in Führungspositionen sonst fehlt eher die Gleichberechtigung zwischen jung und alt (Klappstuhltag) oder zwischen AT und Tarif- Angestellten

Interessante Aufgaben

Hätte nicht gedacht, dass an einer Druckfarbe so vielfältig geforscht wird und dass man so hochmoderne Forschungsgeräte (NMR, LC-TOF mit exakter Masse) bei diesem AG vorfindet. Manchmal ist es etwas frustrierend, da es lange dauern kann bis Produkte geändert werden und Neuentwicklungen zu neuen Produkten führen. Die Forschung ist aber interessant.

Katastrophal

1,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Fachliche Beratung und Schulung der Führungskräfte.

Arbeitsatmosphäre

Jeder gegen jeden

Vorgesetztenverhalten

Sehr mangelhaft. Keine fachliche Kompetenz.
Fehlentscheidungen an der Tagesordnung.

Arbeitsbedingungen

Sehr Veraltet. Sicherheitsmängel. Höhe Unfallgefahr.

Kommunikation

Fehlanzeige.


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Kein Platz für junge und engagierte Menschen....

2,7
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kein Platz für junge und engagierte Menschen. Es regiert der Trott der letzten 60 Jahre.

Arbeitsatmosphäre

Dank Betriebsrat und guter Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen ein dennoch halbwegs zufriedenstellendes Umfeld

Image

Ist bedacht auf die Aussenwirkung. Klappt aber nicht.

Work-Life-Balance

Da ich meine Work Life Balance darin bemesse, wie gut es mir auf der Arbeit geht, kann ich nur sagen, es hätte besser sein können.

Karriere/Weiterbildung

In den richtigen Abteilungen durchaus vorhanden

Gehalt/Sozialleistungen

Alles nach Tarif, gute Jahresleistungen. Kein Bonus. Keine kostenlosen Getränke. Kantine ist in Ordnung.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

war in Ordnung

Kollegenzusammenhalt

Kollegen sind nett, leiden aber auch unter den Strukturen.

Umgang mit älteren Kollegen

Umgang mit 45+ war ok.

Vorgesetztenverhalten

Sind nur auf ihren eigenen Vorteil bedacht und darauf möglichst wenig zu arbeiten.

Arbeitsbedingungen

Alt und grau.

Kommunikation

Lange Wege und eingerostete Hierarchien machen das Leben schwer

Gleichberechtigung

Alles läuft streng nach Tarif

Interessante Aufgaben

zu wenig Aufgaben für 7,5 Stunden - Langeweile an der Tagesordnung

Herr

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben