Taekker Group als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

2 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,2Weiterempfehlung: 0%
Score-Details

2 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Keiner dieser Mitarbeiter hat den Arbeitgeber in seiner Bewertung weiterempfohlen.

Arbeitgeber hat sich bemüht, mehr aber auch nicht

2,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2014 für dieses Unternehmen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dänische Offenheit und Transparenz. Das Gehalt ist o.k. Gleitzeit und eine normale Arbeitsbelastung sorgen für eine angemessene Work-Life-Balance.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Großraumbüro. Es gibt keinerlei Privatsphäre. Von Zeit zu Zeit ist es dort so laut, dass man sein eigenes Wort nicht mehr versteht. Teil der "Transparenz und Offenheit" ist es jederzeit von jeden angesprochen und aus seiner Aufgabe gerissen zu werden. Auch Besprechungsräume sind innerhalb des Großraumbüros - weder optisch noch akustisch vom Rest getrennt. Gespräche mit Kunden im Büro oder am Telefon werden somit schnell zum Horror und langfristig vermieden. Das ganze Konzept zielt auf Design und hat zur Folge, dass das Arbeiten extrem ineffizient wird.

Zudem befindet sich die Firma seit Jahren in einer Phase permanenter Umstrukturierenen. Da es in Dänemark sogut wie keinen Kündigungsschutz gibt sollte man schnell die Illusion ablegen, man hätte einen sicheren Arbeitsplatz. Mitarbeiter werden in regelmäßigen Abständen wellenweise vor die Tür gesetzt. Die Führung findet das ganz normal, weil es in Dänemark ja auch nicht anders ist.

Verbesserungsvorschläge

Rückzugsorte für ungestörtes Arbeiten einführen. Besprechungsräume akkustisch und optisch abtrennen. Eine Ende der hire-and-fire-Mentalität.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Ich rate ab. Keine Perspektiven, sehr hohe Arbeitsbelastung, unklare Absprachen

1,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2014 im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gehalt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

sehr hohe Arbeitsbelastung, permanenter Lärmpegel im Büro, bewußtes Täuschen von Mietern zur Zielerreichung, permanente Nichteinhaltung von Absprachen und Terminvereinbarungen

Verbesserungsvorschläge

- Miteinbeziehung der Mitarbeiter in Prozesse
- Erfülllung von Absprachen und Vereinbarungen

Image

- Ich würde das Unternehmen nicht weiterempfehlen.
- Mehr Schein als Sein.
- Unternehmen genießt keinen guten Ruf in Berlin-Kreuzberg.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungsmöglichkeiten: Englischkurs

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist okay, Solzialleistugnen werden nicht angeboten.

Umgang mit älteren Kollegen

Die Mitarbeiter sind bis auf wenige Ausnahmen alle deutlich unter 45.

Arbeitsbedingungen

Arbeitsplatz: alte Pc´s, verbunden mit langen Wartezeiten
Geräuschkulisse: Lärmpegel permanent vorhanden und unerträglich hoch.


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben