Tanner AG als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

2 von 60 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Auszubildende/r
kununu Score: 3,7Weiterempfehlung: 100%
Score-Details

2 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Ein Mitarbeiter hat den Arbeitgeber in seiner Bewertung weiterempfohlen.

Einer der besten Ausbildungsbetriebe in ganz Bayern

4,6
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Tanner AG in Lindau (Bodensee) absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Freundliche und angenehme Arbeitsatmosphäre und freundliche Kollegen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Karrierechancen sind etwas eingeschränkt


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Für Azubis TOP, für Mitarbeiter FLOP!

2,8
Ex-Auszubildende/rHat 2011 eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei Tanner AG in Lindau (Bodensee) abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr gut bei TANNER ist der kollegiale Zusammenhalt. Zu 85% angenehme, hilfsbereite und freundliche Kollegen. Außerdem toll ist, dass während der Ausbildung eine Menge Events angeboten werden. Für die Auszubildenden wird fast alles ermöglicht!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Arbeitsbedingungen / Räume: Großraumbüro sagt schon alles. Ich habe damit bisher sehr schlechte Erfahrungen gesammelt. Zu viele unterschiedliche Menschen in einem kleinen Raum. Zu laut, stickige Luft und im Sommer kaum auszuhalten.

Weiterbildungsmöglichkeiten: Absolut nicht gegeben! Es wurden inhouse-Trainings angeboten (bzgl. E-Learning, Sprachkurse etc.) ansonsten keine Möglichkeiten extern an Fortbildungen / Seminaren teilzunehmen.

Gehalt / Benefits: Für die Ausbildung im Rahmen, nach der Ausbildung am Besten das Unternehmen wechseln.

Karrierechancen

Karriere ist bei TANNER kaum möglich. Es gibt nicht viele Führungskräfte und kaum Hirarchie-Ebenen. Für die Ausbildung TOP, danach absoluter Flo. Von der Bezahlung brauche ich gar nicht erst anfangen.

Arbeitszeiten

Arbeitszeiten waren TOP!
Während der Ausbildung und auch danach war die Kombination von Arbeit & Privat sehr gut machbar. Tolles System (Gleitzeit) und in diesem Unternehmen sehr gut umsetzbar.

Ausbildungsvergütung

Vergütung während der Ausbildung: ok. Waren nicht im oberen Bereich des möglichen aber dennoch im Mittelfeld (ausschließlich Kaufm. Bereich). Technischer Bereich ist auch hier unterbezahlt.

Vergütung nach der Ausbildung: Katastrophal! Hier ist man in der Regel als Berufseinsteiger mit etwa 700 Euro unter dem, was man bei anderen Unternehmen in dieser Größe erhält!

Die Ausbilder

Zu Beginn der Ausbildung war ein sehr toller Ausbilder bei der TANNER AG. Danach wurde es notdürftig von einer Führungskraft im kaufmännischen Bereich übernommen. Jedoch leider mehr schlecht als recht. Kein Interesse für die Auszubildenden und kein Feedback erhalten.

Spaßfaktor

Die Ausbildung war sehr actionhaltig. Es gab viele Events für die Azubis und auch für die gesamte Belegschaft. Bei TANNER sind tolle Leute, mit denen man jede Menge Spaß haben kann.

Aufgaben/Tätigkeiten

Aufgaben / Tätigkeiten während der Ausbildung noch abwechslungsreich (wegen dem halbjährlichen Abteilungswechsel). Schade ist jedoch, dass es oft Zeiten gab, an denen entweder zu viel zu tun war und man kaum hinterher kam mit der Arbeit, und wiederum andere Zeiten (die fast noch öfter der Fall waren) wo es dann hieß, "7 Stunden: Warten auf Arbeit"!

Respekt

Kollegen waren in den meisten Fällen freundlich und hilfsbereit. Die paar schwarzen Schafe gibt es in jeder Firma.


Arbeitsatmosphäre

Variation