Welches Unternehmen suchst du?
Tatenwerk Gruppe Logo

Tatenwerk 
Gruppe
Bewertung

Ein tolles Sprungsbrett mit Bademeistern, die aufpassen!

5,0
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei Tatenwerk Frankfurt GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das gesamte Team Tatenwerk war stets daran interessiert, dass ich als Arbeitnehmer glücklich und zufrieden bin. Vom Einstellungsprozess, bis hin zur Betreuung über 1,5 Jahre und letztendlich zur Übernahme. Die Kollegen haben sich stets für meine Interessen eingesetzt, waren zuvorkommend und bei Konflikten lösungsorientiert.

Verbesserungsvorschläge

Das einzige, was Tatenwerk noch verbessern könnte, ist inhaltlich den Mitarbeiter mehr bei seinem vermittelten Unternehmen zu unterstützen, z. B. durch halbjährliche Feedbackgespräche zu den Tätigkeiten.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Optionen

Arbeitgeber-Kommentar

Thomas Reitz, GF
Thomas ReitzGF

Ganz herzlichen Dank für die sehr gute Bewertung und das ausführliche Feedback!

Wir habe über längere Zeit sehr erfolgreich zusammengearbeitet und dafür sind wir Dir sehr dankbar! Wir freuen uns, dass die Arbeitnehmerüberlassung nun in ein direktes Arbeitsverhältnis bei unserem Kunden gemündet ist und Du dich dort so positiv entwickelt hast. Heute hast Du eine ganz andere Verantwortung als am Anfang der Überlassung.
Dein Vorschlag bezüglich der regelmäßigen, standardisierten Feedback Gesprächen werden wir in jedem Fall aufgreifen, die Idee finde ich sehr gut.
Auch wenn wir Dich mit einem weinenden Auge verlieren, überwiegt das lachende Auge, weil wir uns mit Dir freuen und weil Dein Beispiel die tollen Chancen der qualifizierten Arbeitnehmerüberlassung belegt.

Wir wünschen Dir weiter sehr viel Erfolg und alles Gute für die Zukunft!
Schau gerne mal wieder auf einen Cappuccino im Tatenwerk vorbei.

Liebe Grüße

Thomas Reitz