Navigation überspringen?
  

Allgeier Experts Pro GmbH - vormals tecops personal GmbHals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

Allgeier Experts Pro GmbH - vormals tecops personal GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Vor dem Bewerbungsgespräch

Zufriedenstellende Reaktion
3,62
Schnelle Antwort
3,78
Erwartbarkeit des Prozesses
3,59

Nach dem Bewerbungsgespräch

Zeitgerechte Ab- / Zusage
3,71

Während des Bewerbungsgesprächs

Professionalität des Gesprächs
3,68
Vollständigkeit der Infos
3,86
Angenehme Atmosphäre
3,80
Wertschätzende Behandlung
3,88
Zufriedenstellende Antworten
3,91
Erklärung der weiteren Schritte
3,80
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 21.Feb. 2017 (Geändert am 23.Feb. 2017)
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Bewerbungsfragen

  • Keine bzw. nichtssagende Fragen beim Endkunden.
  • Nur die Verwunderung, dass ich trotz meines Studiums eine solche Stelle angenommen hatte.

Kommentar

Ich glaube, bisher hat mich kein Unternehmen so emotional derartig vernichtet wie die tecops. Nach Zusage einer Stelle und sogar unterschriebenem Arbeitsvertrag wurde ich zunächst vertröstet, dass es für gewöhnlich nicht lange dauert, bis der Arbeitsbeginn ansteht. Ich habe es zwar schon geahnt, dass es unmöglich erscheint, dass ich hätte ich so bald anfangen können, aber ich hoffte auf eine Überraschung;

Es gab eine Überraschung. Eine die sich gewaschen hatte.

Der "Endkunde" sei noch gar nicht in der Lage das Projekt zu starten. Nach Monaten erfolgloser Suche, endlich die Hoffnung auf eine Stelle, wurde mir ein solcher Klotz aufgetischt. Es würde sich um einige Wochen verzögern, ohne dazu in der Lage zu sein ein Datum zu nennen. Nicht nur, dass ich bis zu dem Punkt dem Arbeitsamt mitgeteilt hatte, ich hätte eine Stelle gefunden, so hatte die tecops einen Vertrag geschickt der ebenfalls ans unverantwortliche grenzt.

Meine Betreuer wollten natürlich wissen, warum der Arbeits-Vertrag nicht zustande kam; Was ihr gutes Recht ist, denn ansonsten könnte man jede Stelle ablehnen und Behauptungen aufstellen. Leider war der Aufhebungs-Vertrag SO neutral gehalten, ohne sich überhaupt zu positionieren WARUM dieser nicht eingehalten werden konnte.

Jetzt stellen Sie sich vor, Sie sitzen im Job-Center und Ihr Kunde hat bis zu dem Zeitpunkt gut mehr als ein halbes Jahr keine Stelle bekommen. Würden Sie nun da annehmen, dass es die Schuld des Unternehmens ist, dass etwas schief gelaufen ist? Wahrscheinlich nicht.

Dementsprechend warf man mir vor, ich hätte die Stelle ausgeschlagen, weil ich sie nicht als attraktiv genug empfand. Ich war schockiert, konnte mich allerdings in die Lage hineinversetzen.

Zwar wurde auf meine Bitte eingegangen, eine Revision und Klarstellung des Nichtzustandegekommens des Vertrages zu formulieren, dennoch ist ein Vertrauensbruch zwischen mir und meinen Betreuern entstanden, der nicht einfach so gekittet werden kann. Auch wurde gesagt, dass der Brief zwar wie besprochen geschickt wurde, aber zu diesem Zeitpunkt hatte ich nicht mehr die Güte in mir dies zu glauben. Mir wurde zumindest eine PDF - Version geschickt, aber unter diesen Umständen, war dies das Mindeste. Der Brief erreichte mich im zweiten Anlauf sofort. Welche Überraschung. Ich glaube eher, dass jemand nicht die Verantwortung übernehmen wollte.

Erschwerend kommt hinzu, dass ich fest mit der Stelle gerechnet hatte bzw. hatte ich weitere Bewerbungsversuche erst einmal unterlassen. So entstand mir nicht nur finanzieller Schaden, sondern ich fühlte mich einfach weniger Wert als Dreck. Die hochgelobte Kommunikationskultur des Unternehmens war - in Zeiten des Umzuges (des Unternehmens) - ein weiterer, entwürdigender Treffer. Telefonisch nicht zu erreichen und niemand, wirklich niemand, hat sich darum bemüht einen grundlegenden Kontakt beizubehalten. Es wurde eine rudimentäre Email versendet, die besagte, dass Mitarbeiter über die neue Telefonnummern bald informiert würden.

Ebenfalls eine Zusage, die nicht ferner der Realität sein konnte.

Alles in Einem, war es eine vernichtende Erfahrung, die mich beinahe gebrochen hatte. Zwar wurde ich angerufen, dass man noch Interesse an mir habe (seitens des Endkunden), aber diesmal hatte ich tatsächlich abgesagt. Warum? Weil die langfristige Planbarkeit anhand eines Projektes für drei, maximal sechs Monate, in keinem Verhältnis zu dem Aufwand standen und dieses Erlebnis hatte mich gelehrt, was man für solche Unternehmen im Schlussstrich ist: Eine Sache. Für mich - zu meinem Glück - stehen jetzt einige Bewerbungsgespräche an und hoffe mich nie wieder von so einer Dienstleistung abhängig machen zu müssen.

Mit Arbeitgeber-Kommentar
  • 18.Jan. 2017
  • Bewerber
Zufriedenstellende Reaktion
4,00
Schnelle Antwort
4,00
Erwartbarkeit des Prozesses
4,00
Professionalität des Gesprächs
4,00
Vollständigkeit der Infos
5,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
4,00
Erklärung der weiteren Schritte
5,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
4,00
  • 13.Nov. 2016
  • Bewerber

Kommentar

Ich bin bei mehreren Dienstleistern gelistet und mußte feststellen das die Quallität der einzelnen Dienstleister doch sehr unterschiedlich ausfällt. tecops gehört sicherlich zu den besseren Dienstleistern. Die Stellenangebote orientierten sich an meine Kompetenzen und die Informationen bezüglich Ansprechpartner, Terminierung und Aufgabengebiet wurden zuverlässig und früh genug kommuniziert. Ich habe mit der tecops personal GmbH gute Erfahrungen gemacht.

  • 21.Okt. 2016
  • Bewerber

Kommentar

Anfangs wurde zwar schnell auf meine Bewerbung reagiert und es wurde auch schnell zum ersten Gespräch eingeladen. Danach wurde der Prozess immer undurchsichtiger und unstrukturierter. Es wurden Versprechungen über Rückmeldungen getroffen die nie eingehalten wurden. Für den Termin zum zweiten Gespräch wurden die Termine verwechselt. Das erste Gespräch verlief zwar sehr angenehm aber die Rückmeldefrist wurde nicht eingehalten. Das zweite Gespräch verlief deutlich unangenehmer und es wurde sogar vergessen auf welche Stelle man sich genau beworben hatte. Danach wurde sich wochenlang (auch auf Nachfrage) nicht gemeldet. Auch auf die Bitte hin ein differenzierteres Feedback nach der Absage zu bekommen wurde nicht reagiert. So geht man nicht mit Bewerbern um!

  • 27.Sep. 2016
  • Bewerber
Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
5,00
Professionalität des Gesprächs
5,00
Vollständigkeit der Infos
5,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
5,00
Erklärung der weiteren Schritte
5,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • 22.Sep. 2016
  • Bewerber

Kommentar

Auf meine Bewerbung wurde sehr schnell reagiert und ich erhielt eine persönliche Rückmeldung. Zudem bestand jederzeit die Möglichkeit mit der zuständigen Rekruiterin zu sprechen. Diese war sehr freundlich und gut erreichbar. Über das bevorstehende Bewerbungsgespräch wurde ich bestens informiert und mir noch hilfreiche Tipps gegeben. Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit dem Service gewesen.

  • 03.Sep. 2016
  • Bewerber
Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
5,00
Professionalität des Gesprächs
5,00
Vollständigkeit der Infos
5,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
5,00
Erklärung der weiteren Schritte
5,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • 20.Juli 2016
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar

keine Reaktion auf Bewerbungen, keine Rückmeldungen, nichts. Das ist absolut unprofessionell und unhöflich. Da zeigt man Initiative, kümmert sich, man will arbeiten und dann sowas.

Mit Arbeitgeber-Kommentar
  • 24.Mai 2016
  • Bewerber

Kommentar

Sehr freundliche Atmosphäre, transparenter Prozess mit guter Unternehmensdarstellung. Sehr zügige Rückmeldungen und Abwicklung bei Anfragen. Der Gesamte Prozess vom ersten Telefonat bis zur Vertragsunterzeichnung ging binnen 2 Wochen über die Bühne.

  • 08.Mai 2016
  • Bewerber
Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
5,00
Professionalität des Gesprächs
5,00
Vollständigkeit der Infos
5,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
5,00
Erklärung der weiteren Schritte
5,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00