Thelen Armaturen GmbH & Co. KG als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

1 Bewertung von Mitarbeitern

Happy mit dem Job!

4,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Eigenständiges Arbeiten
Vertrauensvolles Arbeitsklima
Jeder Mitarbeiter hat ein Mitspracherecht
Team

Verbesserungsvorschläge

Mir fällt dazu tatsächlich nicht viel ein. Evtl. wären flexible Arbeitszeiten eine Möglichkeit zur Verbesserung.

Arbeitsatmosphäre

Super gutes Betriebsklima und tolle, helle Räumlichkeiten in denen häufig gelacht wird.

Image

Bei großen Namen in der Tiefbau-Branche als innovatives Unternehmen bekannt. Guter Ruf.

Work-Life-Balance

Grundsätzlich gut, in stressigen Phasen (, die sich allerdings in Grenzen halten,) fällt natürlich etwas mehr Arbeit an. Das ist aber überschaubar.

Karriere/Weiterbildung

Das Unternehmen wächst stetig, daher gute Entwicklungsmöglichkeiten!

Gehalt/Sozialleistungen

Ich bin zufrieden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kleines Unternehmen, kein Standard, daher kann ich das nicht wirklich bewerten.

Kollegenzusammenhalt

Sehr nette Kollegen und insgesamt ein junges, ambitioniertes Team. Toller und freundschaftlicher Zusammenhalt unter den Kollegen. Man unterstützt sich gegenseitig, wo es nur geht.

Umgang mit älteren Kollegen

Es sind nicht allzu viele, aber diese werden super integriert und auf Grund ihrer Erfahrung geschätzt.

Vorgesetztenverhalten

Siehe oben. Stets vorbildlich. Steht zu seinen Mitarbeitern, fair und immer offen für Ideen!

Arbeitsbedingungen

Die Räumlichkeiten sind sehr schon und modern, die Ausstattung ist brandneu.

Kommunikation

Kurze Entscheidungswege und stets offene Türen zum Austausch untereinander.

Gleichberechtigung

Alles top, allerdings bisher noch keine weiblichen Führungskräfte.

Interessante Aufgaben

Da Thelen ein relativ kleines Unternehmen ist, sind die Aufgaben grundsätzlich sehr abwechslungsreich. Es kommt natürlich auch auf den Bereich an, in dem man tätig ist. Man hat auf jeden Fall die Chance sein Aufgabengebiet mitzugestalten und zu entwickeln.