Welches Unternehmen suchst du?
Kein Logo hinterlegt

VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik 
e.V.
Bewertungen

54 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,8Weiterempfehlung: 42%
Score-Details

54 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

22 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 31 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Nur noch enttäuscht

1,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V. gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Leider nur noch enttäuscht.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Umgang mit Frauen.
Kein Einhalten von Absprachen.
Eingruppierungen ungerecht.

Verbesserungsvorschläge

Handeln! Die Mitarbeiter sprechen die Punkte ständig an.

Arbeitsatmosphäre

Kein Vertrauen mehr basierend auf gebrochene Absprachen. Kein Einzelfall, auch nicht nur auf eine Person bezogen.

Work-Life-Balance

Die ist ganz ok, doch lieht es eher daran, dass keine richtige Ressourcenplanung stattfindet.

Karriere/Weiterbildung

Abgesprochen Weiterbildungen, Positionen oder ähnliches nichts eingehalten.

Gehalt/Sozialleistungen

Eingruppierung ist nicht gerecht. Bei zugesagter Gehaltserhöhung wird dafür Variabler Anteil gekürzt. Kein Einzelfall.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nichts bekannt.

Kollegenzusammenhalt

Es findet Überlebensstrategien in Form von verpetzten und Intrigen statt.

Vorgesetztenverhalten

Nicht mehr zu akzeptieren. Absprachen werden nicht eingehalten. Wenn sich einer beschwert bekommt man Dinge versprochen, die nicht eingehalten werden.

Arbeitsbedingungen

Soll Momentan ein Übergang sein, aber bedeutet dies, dass man jetzt noch für 3 weitere Jahre mit alten Bildschirmen arbeiten muss, die die Augen schädigen.

Kommunikation

Besteht nicht. Gefühlt spricht man gegen eine Wand.

Gleichberechtigung

Existiert nicht. Frauen machen niedere Arbeit.

Interessante Aufgaben

Aufgaben haben ihren Wert durch die zuvor genannten Punkte verloren.


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Optionen

Arbeitgeber-Kommentar

Ansgar Hinz, Vorstandsvorsitzender / CEO
Ansgar HinzVorstandsvorsitzender / CEO

Werte Kollegin,

offensichtlich beschreiben Sie mit Ihrer Bewertung ein sehr individuelles Problem, welches wir gerne im persönlichen Gespräch klären können und nicht in der kununu-Öffentlichkeit diskutieren und lösen können; zumal noch anonym.

Meine Türe, die unseres Personalchefs oder auch die von meiner Vorstands-Kollegin stehen für ein vertrauensvolles, bilaterales Gespräch offen.

Mit freundlichen Grüßen

Ansgar Hinz
Vorstandsvorsitzender

Leider sehr hierarchisch. Manchmal unfairer Umgang.

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Deutlich flachere Hierarchien


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Optionen

Arbeitgeber-Kommentar

Ansgar Hinz, Vorstandsvorsitzender / CEO
Ansgar HinzVorstandsvorsitzender / CEO

Werte Ex-Kollegin, werter Ex-Kollege.

danke für Ihre Bewertung, wenn sie auch nicht positiv ist. Existierende Hierarchie und empfundene Hierarchie sind immer von vielen, oft emotionalen Faktoren und Menschen abhängig. Der VDE mit seinen rund 2.500 Kolleginnen und Kollegen ist keine hierarchische Organisation. Es kann - wie in jedem Unternehmen - aber sicherlich vorkommen, dass die ein oder andere Führungskraft dies anders lebt. Das ist menschlich und nicht VDE-typisch.
Ein spezifischer Kommentar an dieser Stelle ist mir nicht möglich, da ich Ihren Fall nicht kenne.

Ich wünsche Ihnen für Ihre beruflich Zukunft nur Unternehmen, in denen Ihr persönliches Empfinden nicht hierarchisch ist.

Beste Grüße

Ansgar Hinz
CEO

Einarbeitungszeit war ein bisschen chaotisch aber dennoch gut genug behandelt

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexible Arbeitszeiten


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Optionen

Arbeitgeber-Kommentar

Ansgar Hinz, Vorstandsvorsitzender / CEO
Ansgar HinzVorstandsvorsitzender / CEO

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

nun, empfundenes Chaos ist natürlich kein guter Start in eine Organisation, dennoch geben Sie ja eine generell gute Bewertung ab und sind noch dabei, im Team VDE. Kommen Sie doch bei Gelegenheit einmal auf mich zu und schildern das von Ihnen erlebt Chaos. Eine Organisation muss sich stetig verbessern - das gilt auch und gerade für den VDE. Dazu möchte ich anhand Ihrer Schilderungen beitragen.

Beste Grüße

Ansgar Hinz
CEO/Vorstandsvorsitzender

Angstpolitik muss endlich aufhören

2,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V. gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die guten Punkte verschwinden.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das nicht gehandelt wird. Angspolitik darf nicht bleiben.

Verbesserungsvorschläge

Endlich Handeln. Die jungen verlassen das Unternehmen.

Arbeitsatmosphäre

Wird immer schlechter. Eine Person beherrscht momentan das Betriebsklima und dies auf eine sehr negative Weise. Doch anstatt das etwas getan wird, darf die person weiter Drohungen aussprechen und sogar Personen, entgegen den Datenschutz, aufnehmen.

Image

Neutrales Image, da Vermittler zwischen Unternehmen.

Work-Life-Balance

Da Homeoffice, sehr angenehm.

Karriere/Weiterbildung

Nicht vorhanden.

Gehalt/Sozialleistungen

Einstufung ungerecht.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ist mir nicht bekannt.

Umgang mit älteren Kollegen

Nichts Negatives aufgefallen.

Vorgesetztenverhalten

Wichtige klärende Termine werden abgesagt.

Arbeitsbedingungen

Angstpolitik.

Kommunikation

Es wird gewarnt, dass man nichts dagene sagen sollte, da ansonsten ein Rauswurf anstehen könnte.

Gleichberechtigung

Nicht vorhanden.

Interessante Aufgaben

Durch die Nähe zu Innovationen gut.


Kollegenzusammenhalt

Optionen

Arbeitgeber-Kommentar

Ansgar Hinz, Vorstandsvorsitzender / CEO
Ansgar HinzVorstandsvorsitzender / CEO

Sehr geehrte Kollegin, sehr geehrter Kollege,

Ihre Bewertung zeugt von einer individuellen bilateralen Problematik. Diese färbt dann logischer Weise auf eine Gesamtbewertung der Organisation ab. Ich kann Ihnen nur ein 4-Augen Gespräch mit unserem Personalleiter anbieten, der zur Vertraulichkeit verpflichtet ist und nur in dem von Ihnen vorgegebenen Rahmen handelt.

Kollegiale Grüße

Ansgar Hinz
Vorstandsvorsitzender/CEO

Gut!

3,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik gearbeitet.

Image

Ich bin noch im Kennenlernprozess, kann diese Frage demnach noch nicht wirklich beantworten.

Work-Life-Balance

Die Möglichkeiten dazu sind zumindest gegeben.

Karriere/Weiterbildung

weiß ich (noch) zu wenig

Kollegenzusammenhalt

sehr gut

Umgang mit älteren Kollegen

weiß ich (noch) nicht

Vorgesetztenverhalten

zuvorkommend, freundlich

Arbeitsbedingungen

Arbeitsplätze sind gut, nur zu wenige, damit alle im Büro arbeiten könn(t)en. Dafür wird mobiles Arbeiten unterstützt.

Gleichberechtigung

weiß ich (noch) nicht


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Interessante Aufgaben

Optionen

Arbeitgeber-Kommentar

Ansgar Hinz, Vorstandsvorsitzender / CEO
Ansgar HinzVorstandsvorsitzender / CEO

Hallo und willkommen im Team der VDE Gruppe. Vielen Dank für Ihre Bewertung. Ich hoffe, dass Ihnen unser Mentoring-Programm hilft, schnell bei uns "anzukommen". Sicherlich begegnen wir uns - noch unbekannter Weise - auch einmal im Alltag; spätestens bei unserem Sommerfest.

Was die Arbeitsplätze angeht pflegen wir - wie Sie richtig bemerken - einen hoch flexiblen Ansatz. Nahezu alle Arbeitsplätze sind über ein Belegungssystem (geräteunabhängig) buchbar. Darüber hinaus unterstützen wir aber durchgängig (Ausnahme Vor-Ort-Arbeitsplätze im Laborbereich) mobiles Arbeiten. Somit besteht immer die Wahl, natürlich in Abhängigkeit der operativen Zwänge, zwischen vor Ort oder mobil. Wir reden halt nicht nur über "New Work" sondern leben es.

Nochmals willkommen im Team

Ihr
Ansgar Hinz
Vorstandsvorsitzender

Toller Arbeitgeber mit angenehmer Arbeitsatmosphäre

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Onboarding hat hervorragend geklappt, da man genug Zeit zur Einarbeitung bekommen hat und jederzeit Ansprechpartner für Probleme/Fragen hatte. Die technische Ausstattung ist zeitgemäß und absolut super. Außerdem muss die Flexibilität bzgl. Arbeitszeitgestaltung und die Möglichkeit zum Home Office positiv hervorgehoben werden. Der Arbeit innerhalb meines Teams und auch mit anderen VDE Mitarbeiter*innen ist immer sehr wertschätzend und macht Spaß. Grundsätzlich kann ich den VDE als Arbeitgeber sehr empfehlen.

Arbeitsatmosphäre

Rundum eine sehr angenehme und wertschätzende Atmosphäre. Hier spreche ich überwiegend von meinem eigenen Team. Gegenseitige Unterstützung und Hilfestellung sind ebenso selbstverständlich wie ehrliche Meinungen oder Lob.

Work-Life-Balance

Sehr ausgewogen, da man sich seine Arbeitszeiten flexibel und nach Absprache einteilen kann. Urlaubsplanungen sind auch sehr unkompliziert. Überstunden können abgefeiert werden.

Karriere/Weiterbildung

Hier ist noch Luft nach oben. Es wäre schön, wenn es hier noch mehr Angebote gäbe. Seien es methodische (z.B. zum Thema Projektmanagement) als auch inhaltliche Weiterbildungen (z.B. Themen aus der E-Technik).

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist m.E. durchschnittlich. Erst durch Bonuszahlungen wird es interessant und hebt sich von dem branchenüblichen (Einstiegs-)Gehalt ab.

Kollegenzusammenhalt

Trotz Home-Office und wenig persönlichen Austausch ist der Zusammenhalt sehr stark. Obwohl manche Kolleg*innen sich kaum persönlich kennengelernt haben, ist doch eine Vertrauensbasis da.

Vorgesetztenverhalten

Immer ein offenes Ohr, kein Hierarchiedenken im eigenen Team.

Arbeitsbedingungen

Top IT-Ausstattung für das Home Office.
Die Arbeitsplätze im Büro sind sehr gut mit höhenverstellbaren Tischen und zwei großen Monitoren mit Docking-Station ausgestattet.

Kommunikation

Die Kommunikation zwischen den einzelnen Bereichen und Projektteams könnte an wenigen Stellen noch ausgiebiger und regelmäßiger sein - vor allem dann, wenn es große Schnittpunkte innerhalb der Tätigkeiten gibt. Nachdem das Problem angesprochen wurde, wurde an der Situation gearbeitet.
Generell funktioniert die Kommunikation trotz Home-Office aber sehr gut, da sich regelmäßig abgesprochen wird und wir uns im Team täglich via Video-Calls sehen.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben wiederholen sich nach einiger Zeit, doch aufgrund von spannenden Projekten (auch aus anderen Bereichen) wird es nie langweilig und es es kommt immer Abwechslung rein. Eigene Vorschläge und Wünsche können verfolgt werden, nach Absprache mit dem Vorgesetzen. Die Bandbreite an Beschäftigungsfeldern ist sehr groß, da der VDE eben viele Themen bedient und hier aktiv ist. Somit lernt man immer was dazu und bekommt Einblicke/Infos in sämtliche Bereiche der E-Technik.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Optionen

Arbeitgeber-Kommentar

Ansgar Hinz, Vorstandsvorsitzender / CEO
Ansgar HinzVorstandsvorsitzender / CEO

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für Ihre positive und reflektierte Bewertung. Auf zwei Aspekte möchte ich kurz eingehen, weil Sie hier "Luft nach oben" sehen. Gehalt/Sozialleistungen: Ja, Sie haben Recht, mit dem Gesamtpaket, also Fix und Bonus, heben wir uns von der Branche ab. Ich bin der Meinung Leistung und Einsatz muss sich lohnen, auch monetär.

Karriere/Weiterbildung: Eine internationale Karriere ist rund um den Globus in der VDE Gruppe immer möglich und auch gewünscht und gefördert. Was die interne Weiterbildung angeht nehmen wir dieses Jahr eine neue Plattform in Betrieb, die ein breites Spektrum an Weiterbildungsangeboten bieten wird.

Beste Grüße

Ansgar Hinz
Vorstandsvorsitzender/CEO

Fair

4,4
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V. gearbeitet.

Image

Obwohl im Namen "Verband" steht, ist der Verein unabhängig und fühlt sich dem Allgemeinwohl verpflichtet.

Work-Life-Balance

Corona brachte sehr flexible Regelungen zum mobilen Arbeiten, die auch beibehalten werden sollen, so dass sich Home-Schooling und Arbeit gut unter einen Hut bringen ließen.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt und die Leistungen sind fair.

Umgang mit älteren Kollegen

Die Expertise von älteren Kollegen wird sehr stark geschätzt.

Vorgesetztenverhalten

Meine Vorgesetzten ließen mir eine "lange Leine", so dass ich meine eigenen Impulse setzten und auch neue Themen für den VDE erschließen konnte. Ich empfand sie als offen, ehrlich und kritikfähig. Natürlich habe ich nicht alle Ansichten geteilt, was ich aber für vollkommen normal halte.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsplätze und Ausstattung ist modern. Zur Zeit ist der VDE in einer Übergangsphase, was die Standorte betrifft. Aber ich denke, dass es in Zukunft der jetztige Standard gehalten wird.

Interessante Aufgaben

Das Themenspektrum des VDE ist sehr breit. Eigentlich alles, wo ein Stecker dran ist (und noch mehr) wird behandelt. Da ist für jede technisch interessierte Person etwas dabei. Technisches wird auch in den gesellschaftlichen Kontext gesetzt und hinterfragt, was der Nutzen für die Allgemeinheit ist.


Arbeitsatmosphäre

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Kommunikation

Gleichberechtigung

Optionen

Arbeitgeber-Kommentar

Ansgar Hinz, Vorstandsvorsitzender / CEO
Ansgar HinzVorstandsvorsitzender / CEO

Werte (Ex-) Kollegin, werter (Ex-) Kollege,

vielen Dank für Ihre faire Bewertung. Ja, wir werden definitiv versuchen die Flexibilisierung von Arbeit (da wo es inhaltlich möglich ist) auch nach Ende der Pandemie aufrecht erhalten. Die Modernisierung von Arbeitsplätzen wird voranschreiten - vor allem an unserem zukünftigen VDE Technologie Campus. Als Ingenieur kann ich Ihre inhaltliche Beschreibung vollumfänglich teilen: Wer Elektro-, Elektronik und Informationstechnik seine Leidenschaft und seinen Beruf nennt, findet in der VDE Gruppe eine Vielfalt, die einmalig ist. Ich zitiere Sie: "Eigentlich alles, wo ein Stecker dran ist (und noch mehr) wird behandelt."

Ich wünsche viel Erfolg auf Ihrem weiteren beruflichen und privaten Weg.

Mit besten Grüßen

Ansgar Hinz
Vorstandsvorsitzender / CEO

Sehr positiv

5,0
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei VDE e. V. gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Offenheit der Kollegen und die Arbeitsatmosphäre


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Optionen

Arbeitgeber-Kommentar

Ansgar Hinz, Vorstandsvorsitzender / CEO
Ansgar HinzVorstandsvorsitzender / CEO

Vielen Dank für Ihre sehr positive Bewertung.
Auch als Werkstudent stehen im VDE die Türen der Weiterentwicklung offen. Ob Bachelor- oder Masterarbeiten, berufsbegleitendes Lernen, Einsatz im Ausland oder einfach, um sich das Studium zu verdienen, VDE mit seinen verschiedenen Einheiten im Verband und den Geschäftsbetrieben bietet diverse Möglichkeiten.

Ich darf mich für Ihren studentischen Einsatz für den VDE herzlich bedanken.

Beste Grüße

Ansgar Hinz
Vorstandsvorsitzender/CEO

Leider wird es immer schlechter

2,8
Nicht empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolle Themen und Gestaltungsfreiheiten in dem eigenen Bereich. Es gibt gute Abteilungen, man muss nur den Segen haben, diese zu erwischen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das nicht zugehört wird. Wenn es doch geschieht, passiert keine Änderung.

Verbesserungsvorschläge

Bitte zuhören und damit meine ich nicht unsere höchste Etage, die finde ich klasse, sondern die Schicht dazwischen. Es gibt viele Warnzeichen die nicht ernstgenommen werden.

Arbeitsatmosphäre

Konkurrenzverhalten verstärkt sich. Demotivation steigt.

Image

Der Bekanntheitsgrad lässt zu wünschen übrig. Unterstützung bei Imagearbeit wird abgeschmettert. Teilweise wird dagegen gearbeitet, weil das Ego im Vordergrund steht.

Work-Life-Balance

Hier wird gut darauf geachtet.

Karriere/Weiterbildung

Kann man leider nicht schön reden. Ich sehe Mitarbeiter(innen), die sich müde arbeiten und andere bekommen dafür die Lorbeeren.

Gehalt/Sozialleistungen

Ich persönlich fühle mich gerecht bezahlt und Sozialleistungen sind auch gut.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nicht erkennbar.

Kollegenzusammenhalt

Es bilden sich Inseln, die sich gegenseitig stützen und austauschen. Intrigen nehmen zu und führen zum Ziel.

Umgang mit älteren Kollegen

Respekt ist vorhanden. Doch wird teilweise die Erfahrung der Älteren belächelt und nicht ernst genommen.

Arbeitsbedingungen

Auf die Coronapandemie-Bedingungen ist schnell und gut reagiert worden.

Kommunikation

Übergreifend wird mal mehr und mal weniger kommuniziert.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung ist nicht vorhanden.


Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Optionen

Arbeitgeber-Kommentar

Ansgar Hinz, Vorstandsvorsitzender / CEO
Ansgar HinzVorstandsvorsitzender / CEO

Liebe Kollegin, lieber Kollege, zunächst vielen Dank für Ihre Bewertung, die sehr differenziert "Gutes" von "Verbesserungswürdigem" unterscheidet; das hilft sehr in der neutralen Betrachtung.

In einer so grossen Haupt- und Ehrenamtlichen Organisation mit vielen "eigenständigen" Einheiten ist es immer schwierig, Ross und Reiter benennen zu können. Bezogen auf Ihre Kritikpunkte stimme ich zu, dass das "aktive Zuhören" und das "gemeinschaftliche Denken und Handeln" an vielen Stellen im VDE noch Herausforderungen birgt. Wir haben ausgehend von den grösseren Einheiten (z.B. dem Prüfinstitut) ein intensives Entwicklungsprogramm, gerade für Führungsverantwortliche, gestartet, welches wir sukzessive auf die gesamte Organisation ausrollen. Soft-Skills, wie die von Ihnen angezeigten, spielen hierbei ein grosse Rolle.

Am Ende sei noch erwähnt, dass ich selber im Rahmen meiner zeitlichen Möglichkeiten für vertrauliche, persönliche Gespräche zur Verfügung stehe, um potentielle Missstände besprechen zu können.

Ansgar Hinz
Vorstandsvorsitzender/CEO

Ein guter Arbeitgeber mit Potential.

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V. gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nettes Team, faire Vorgesetzte und die Leistungen drum rum stimmen für mich auch z.B. Yoga online, Jobbike, ärztliche Untersuchungen (Augen, Rücken).

Verbesserungsvorschläge

Wo möglich etwas früher, etwas konkreter Kommunizieren, wäre wünschenswert.

Arbeitsatmosphäre

Ich kann ja nur für meinen Bereich sprechen und der ist super! Abteilungsübergreifend ist es meist auch super. Aber zuletzt sind wir alle nur Menschen und deshalb menschelt es auch mal.

Image

Das finde ich tatsächlich sehr gemischt von dem was ich denke und so mitbekomme. Viele identifizieren sich sehr mit dem VDE andere sind sich aber auch oft am beklagen. Ich finde auch nicht immer alles toll aber ich habe schon weitaus schlechteres erlebt und am Image kann ich ja positiv mitwirken.

Work-Life-Balance

Für mich persönlich könnte sie besser sein aber ich bin sicher da kommen wieder bessere Zeiten. Wie weit man gewillt ist Überstunden zu machen deshalb life etwas zu kurz kommt hat man ja auch immer selbst in der Hand. Gezwungen wird dazu nämlich niemand.Besonderer Einsatz wird von der Führungsetage auch gesehen und nicht als selbstverständlich gewertet.

Karriere/Weiterbildung

5 Sterne Subjektiv betrachtet. VDE gesamt kann ich das nicht beurteilen. Muss man ja auch wollen.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist bekanntlich ja auch Verhandlungssache und man kann deutlich schlechter verdienen. Sozialleistungen sind gut und es wird sehr pünktlich bezahlt.

Kollegenzusammenhalt

Insgesamt ist der sehr gut Ausreißer gibt es überall und ich kenne ja auch nicht jeden Kollegen beim VDE.

Umgang mit älteren Kollegen

Da gehöre ich langsam schon dazu und auf mich machen auch die älteren Kolleg*innen keinen unglücklichen Eindruck. Wie oben bereits erwähnt kenne ich aber nicht jeden Mitarbeiter des VDE.

Vorgesetztenverhalten

Keine Kolleriker und immer ein offenes Ohr. Manchmal wünsche ich mir, wie wahrscheinlich jeder Arbeitnehmer, meine Vorgesetzten könnte Berge versetzen oder Hexen aber sie sind eben auch nur Menschen.

Arbeitsbedingungen

Technik und Ausstattung gut. Gerade zu Coronazeiten wird noch mehr auf die Gesunderhaltung der Mitarbeiter*innen geachtet. Tests, Masken und Impfungen alles vorhanden und auf individuelle Befindlichkeiten wird Rücksicht genommen.

Kommunikation

Das ist einer der Bereiche mit Potential. Es dürfte gerne mal etwas eher und konkreter kommuniziert werden.

Gleichberechtigung

Denke ich ist gegeben, mir ist nichts gegenteiliges bekannt.

Interessante Aufgaben

Definitiv und definitiv viel gelernt


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Optionen

Arbeitgeber-Kommentar

Ansgar Hinz, Vorstandsvorsitzender / CEO
Ansgar HinzVorstandsvorsitzender / CEO

Vielen Dank für Ihre positive Bewertung. Wie in jedem Unternehmen gibt es auch im VDE Verbesserungspotentiale. Einige davon haben Sie benannt, wie z.B. die rechtzeitige Kommunikation; wir werden dies überdenken.
Danke für Ihren Einsatz im Team des VDE und viel Erfolg in Ihrem Handeln.

Beste Grüße

Ansgar Hinz
Vorstandsvorsitzender/CEO

MEHR BEWERTUNGEN LESEN