Workplace insights that matter.

Login

Ihr Unternehmen?

Jetzt Profil einrichten
Kein Logo hinterlegt

Welding GmbH & Co. 
KG
Bewertungen

Ihr Unternehmen?

Jetzt Profil einrichten

8 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,2Weiterempfehlung: 57%
Score-Details

8 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

4 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 3 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

​IT Ente Ente - Führerqualitäten with benefits bei Firmen-Events, wie vor 100 Jahren

1,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2019 im Bereich Beschaffung / Einkauf gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Führungsqualitäten werden vermisst und es wird stets von oben herab entschieden anstatt den Dialog zu suchen. Verbessungsschläge werden generell kritisch gedeutet, man will etwas optimieren, es wird aber als "dir gefällt das nicht?" verstanden. Früher war alles besser, wir machen das so weil es immer so war.

Verbesserungsvorschläge

Auffrischung der Führungsmitarbeiter vor allem im Bereich der Ausbilder, der Umgang mit neuen Kollegen und Azubis sollte nicht von Ausbilder, Vertrauensperson und Mentor in einer Person ausgefüllt werden, das macht nicht nur keinen Sinn sondern ist einem Pro-Arbeitgeber-Betriebsrat gleichzusetzen.

Mehr Ehrlichkeit gegenüber den Mitarbeitern.
​​Offenheit und Kritik dankend annehmen und gemeinsam darüber reden um Lösungen zu finden, anstatt den Mitarbeitern das Wort verbieten und aus dem Weg gehen, nicht charakterschwach reagieren und dies zu Lasten der Mitarbeiter auslegen.

​Um Currywurst und Adipositas entgegenzuwirken: Ernährungsberatung für Erwachsene.
Nicht immer Recht haben wollen, auch wenn die Tatsachen offensichtlich sind. Nur weil man eine Führungsposition inne hat sollte man dies nicht noch vor den Angestellten polemisch anpreisen. Anstatt Fakten verdrehen den Konsens anstreben und vom Ross absteigen.

Arbeitsatmosphäre

Täglich nicht lüften weil zu kalt, nein doch zu stickig, dafür Tür auf, dies das es stinkt, Sprüche wie "was ist das für ein Schwachsinn" ich mache das jetzt so, besserwisserisch. Kann endlos so weitergehen bis wirklich alle rote Nasen haben ...

Work-Life-Balance

Man einigt sich auf eine 38-Stunden-Woche aber heraus kommt eine Minimum-42-Stunden-Woche. Täglich werden Pausen berechnet die nirgends schriftlich/vertraglich vereinbart waren. Wenn man noch das "Glück" hat außer Haus dienstlich tätig zu werden bzw. am Wochenende darf die Ü-Stunden nicht geltend machen, diese verfallen einfach, außer man ist Leiter und passt seine Stunden manuell in der Zeiterfassung nach Belieben an - oder bucht einfach gleich 10 Stunden auf Dienstgang ohne anwesend zu sein.

Karriere/Weiterbildung

Meine zwei direkten Kollegen ja, für mich nicht.

Gehalt/Sozialleistungen

Hier aufpassen!

Man einigt sich auf eine Zahl die dann nach nachträglich nach unten angepasst wird, es wird auf Unterschrift in den Räumlichkeiten gedrängt und somit die Option den Schriftverkehr zu Hause in Ruhe durchzulesen verwehrt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das spielt 2019 in noch keinem Unternehmensbereich eine Rolle.

Kollegenzusammenhalt

Kommt vor, man muss aber aufpassen wem man was sagt.

Umgang mit älteren Kollegen

Es wird auf Leistung gepocht, wird diese nicht erbracht wird ohne Kenntnis der Mitarbeiter die Daten von den PCs kopiert, gesichert und ausgewertet.

Vorgesetztenverhalten

Pro-aktive Mitarbeiter werden ausgebremst und Optimierungen von der Leitung als die eigenen "verkauft".

Arbeitsbedingungen

Der eine hilfsbereit, der andere reisst alles an sich. Letzteres drückt täglich auf die Stimmung und ist eher unkollegial/schofel zu werten.
Die Klimaanlage und die Aussicht sind nice to have!

Kommunikation

Obacht bei der Kommunikation!

Die Kommunikation der Personal"leitung" ist stets hierarchisch von oben herab und besserwisserisch. Es empfiehlt sich zu telefonieren, dann kann deine E-Mail nicht ausgedruckt werden und niemanden vor den Kopf gehalten bzw. einfach so veröffentlicht werden.

Interessante Aufgaben

Hier ein klares jein, manchmal interessant, aber letztendlich werden Aufgaben und Projekte so oft pausiert und von oben (herab) überarbeitet, das man nur noch ausführende Kraft ist, vergleichbar mit einer Marionette.


Image

Gleichberechtigung

Teilen

Stillstand in der Vergangenheit

2,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Kollegen und die Lage sind gut.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Arbeitsklima der Angst und kein Vertrauen gegenüber den Mitarbeitern.

Führungskraft wirkt eher wie ein Verfolger statt ein Mentor.

Motivation und Zielsetzung fehlt komplett.

Feedback und Austausch auf Augenhöhe ist nicht vorhanden.

Verbesserungsvorschläge

Man sollte die Arbeitsbedingungen an die heutige Zeit anpassen. Der Corona-Lockdown hat gezeigt, dass es funktioniert.

Die Mitarbeiter sind das höchste Gut. Man sollte sich mit den Mitarbeitern beschäftigen und ihnen aktiv zuhören.

Nicht nur auf Zahlen und Fehler schauen, sondern gemeinsam an einer Vision und einem Ziel arbeiten.

Arbeitsatmosphäre

Es gibt keine Feedback-Kultur und kein Lob. Statt Vertrauen werden Fehler gesucht und gezielt angeprangert.

Image

Selten reden Kollegen gut über ihren Arbeitgeber.

Work-Life-Balance

Nicht vorhanden. Keine flexiblen Pausen, kein Home Office (oder nur ausgewählte Personen) und eine feste Kernzeit.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nicht vorhanden

Karriere/Weiterbildung

In meiner relativ langen Anstellung nicht eine Weiterbildung erhalten. Karriere ist hier nicht möglich, da Führungskräfte prinzipiell nicht in Frage gestellt werden.

Kollegenzusammenhalt

Dies hält zumindest manche Abteilungen zusammen. Würde es dies nicht geben, wäre dieses Unternehmen verloren.

Umgang mit älteren Kollegen

Die Belegschaft wird zunehmend älter, da junge Kollegen nicht allzu lang bleiben.

Vorgesetztenverhalten

Kein Antrieb, keine Motivation, kein Lob, kein Feedback, keine Wertschätzung, von oben herab, Fehlersuche statt konstruktiver Dialog

Stellt sich nicht vor die Abteilung, um Wünsche durchzusetzen

Konflikte und Kritik werden vermieden

Allgemein keine Präsenz, da sich die Führungskraft im eigenen Büro abschottet.

Arbeitsbedingungen

Büros sind normal ausgestattet. Klimaanlage ist ein Segen.

Kommunikation

Findet nur per E-Mail und in wiederkehrenden festen Terminen statt. Es gibt von der Führungskraft keinerlei persönlichen Austausch mit den Mitarbeitern, abseits der festen Termine.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist Durchschnitt.

Interessante Aufgaben

Keine strategische Ausrichtung und keine Verbesserungen. Man löst täglich Probleme, die nicht auftreten würden, wenn Prozesse gut gestaltet sein bzw. überhaupt existieren würden.

Eine sehr komplizierte Firma

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Beschaffung / Einkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gute Büroausstattung.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es gibt keinen Zusammenhalt und keinen Austausch.

Verbesserungsvorschläge

Bessere Einarbeitungsbedingungen schaffen.

Image

Die Firma ist unbekannt.

Karriere/Weiterbildung

keine Angaben

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nicht beurteilbar.

Kollegenzusammenhalt

Es wird gepetzt, um die eigenen Bereiche zu schützen.
Einen Kollegenzusammenhalt gab es nicht

Umgang mit älteren Kollegen

Es werden auch ältere Mitarbeiter eingestellt.

Vorgesetztenverhalten

Man erkennt nicht wer vor einem steht und weiß icht woran man ist.

Arbeitsbedingungen

Sehr gute Erreichbarkeit, sehr zentrale Lage.

Interessante Aufgaben

Ganz stures Abarbeiten von Vorgängen, sehr trocken und freudlos.


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Welding Pharma

3,5
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

die Vielfahl der zugeteilten Aufgaben und die damit verbundene Eigenverantwortung; Management immer offen für Gespräche jeglicher Art

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Management sollte mehr Führungsqualität besitzen und Kritikpunkte einzelner Mitarbeiter ernst nehmen!

Verbesserungsvorschläge

sich bei Problemen der Mitarbeiter innerhalb des jeweiligen Teams direkt beteiligen und dies nicht den Abteilungsleitern alleine überlassen.

Image

könnte ein wenig aufpoliert werden

Work-Life-Balance

wenig Zeit verbleibt dafür

Karriere/Weiterbildung

wer fleißig ist, bekommt gute Chancen. Allerdings sind Weiterbildungsangebote nur geringfügig vorhanden und müssen im Bedarfsfall einzeln beim Management angefragt werden

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist immer Definitionssache, meiner Meinung nach wird gut bezahlt. Sozialleistungen leider nicht gegeben, ausser VWL, keine betriebliche Altersvorsorge.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

hier stimmt Alles

Kollegenzusammenhalt

allerdings auf die A Abteilung begrenzt

Vorgesetztenverhalten

keine Führungskompetenzen, keine Kritikfähigkeit, schlechtes Handling im Umgang gegenüber dem eigenen Team, den eigenen Status gegen über dem Management immer im Focus

Arbeitsbedingungen

hier sollte mehr Flexibilität Einzug erhalten

Gleichberechtigung

Hier kommen die Damen zum Zuge!

Interessante Aufgaben

hohe Eigenverantwortung, freies Arbeiten, kurze Entscheidungswege


Arbeitsatmosphäre

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Teilen

Abteilungsabhängig

2,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Verbesserungsvorschläge

Geschäftsführung sollte mehr kommunizieren und nachfragen, nicht nur im Fahrstuhl.

Arbeitsatmosphäre

Sehr abteilungsabhängig. Teilweise sehr viel Misstauen und Unmut, in anderen Abteilungen kollegialer Zusammenhalt.

Work-Life-Balance

Zeitkonto mit recht langer Kernzeit. Urlaub kann immer genommen werden und wird respektiert

Karriere/Weiterbildung

Nur interne Fortbildungen. Beförderungen liegen in der Hand der GL, Kriterien unbekannt

Gehalt/Sozialleistungen

Zufriedenstellend

Kollegenzusammenhalt

Teils teils

Umgang mit älteren Kollegen

Es werden auch ältere eingestellt, alteingesessene beherrschen das Unternehmen

Vorgesetztenverhalten

Keine Beurteilung, sehr konservativ, Macht bedeutet Wissen, welches teilweise ungerne weitergegeben wird

Arbeitsbedingungen

Tolle Büros

Kommunikation

Man wird häufig mit Aufgaben & Fragen alleine gelassen, weil niemand sich für etwas verantwortlich fühlt.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Sehr zu empfehlen

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Moderner Arbeitgeber

4,2
Empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat bis 2014 im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

:-)

5,0
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen