Navigation überspringen?
  

Westdeutsche Zeitung Verwaltungsges. mbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Beratung / Consulting
Subnavigation überspringen?

Westdeutsche Zeitung Verwaltungsges. mbH Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
1,50
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,50
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Arbeitsbedingungen
1,50
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
1,50
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,50
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Image
1,00
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

keine flex. Arbeitszeit kein Homeoffice keine Kantine keine Essenszulagen keine Kinderbetreuung keine Betr. Altersvorsorge keine Barrierefreiheit keine Gesundheitsmaßnahmen kein Betriebsarzt kein Coaching kein Parkplatz gute Verkehrsanbindung bei 1 von 2 Bewertern keine Mitarbeiterrabatte kein Firmenwagen kein Mitarbeiterhandy keine Mitarbeiterbeteiligung keine Mitarbeiterevents keine Internetnutzung keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 22.Mai 2016
  • Mitarbeiter

Image

Das Image ist fatal. Innen wie Außen.

Verbesserungsvorschläge

  • Sind seit 2010 ignoriert worden.

Pro

Es gibt sie immerhin noch.

Contra

Strategielosigkeit und Umgang mit Angestellten.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    Westdeutsche Zeitung Verwaltungsges. mbH
  • Stadt
    Wuppertal
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2014
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    PR / Kommunikation
Du hast Fragen zu Westdeutsche Zeitung Verwaltungsges. mbH? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 29.Dez. 2014
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Vom wirtschaftlichen Zwängen bedroht, herrschten Angst und Unsicherheit

Vorgesetztenverhalten

respektlos

Kollegenzusammenhalt

aufgrund des ständigen Personalabbaus sehr wenig gegenseitige Unterstützung, hoher Konkurrenzdruck

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben waren klar abgesteckt, hoher eigenverantwortlicher Anteil

Kommunikation

Es wurden bewusst wichtige Informationen nicht weitergeleitet

Gleichberechtigung

Absolut nicht vorhanden, bei Kündigungen wurden soziale Kriterien übergangen.

Umgang mit älteren Kollegen

weil zu teuer, lieber loswerden

Karriere / Weiterbildung

Karriere quasi unmöglich,

Gehalt / Sozialleistungen

Tarifbezahlung, aber nur eine Frage der Zeit, wann der Ausstieg kommt.

Arbeitsbedingungen

Räume sind unterirdisch, stark renoierungsbedürftig. energetisch eine Katastrophe

Umwelt- / Sozialbewusstsein

nicht vorhanden

Work-Life-Balance

wenn man selbst darauf achtet ok. Von Seiten des Unternehmens aber kein Thema

Image

Es wird immer schlechter. Kaum eigenes Profil mehr.

Contra

Führungsschwach, nicht am Markt orientiert, konzeptionslos

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00
  • Firma
    Westdeutsche Zeitung Verwaltungsges. mbH
  • Stadt
    Wuppertal
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe