Wi-Tel UG als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

9 Bewertungen von Mitarbeitern


kununu Score: 2,5Weiterempfehlung: 0%
Score-Details

9 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Der Arbeitgeber wurde in einer Bewertung nicht weiterempfohlen.

so was gibts doch gar nicht...


1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2013 für dieses Unternehmen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

gibts nix

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

massenhaft...


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung


Alles bestens


4,6
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Kollegenzusammenhalt

Ich kann mir kein besseres Kollegium vorstellen, jeder Hilft dem anderen, wenn es seine Zeit zulässt

Vorgesetztenverhalten

Haben Immer ein offenes Ohr für die Probleme der Angestellten.

Interessante Aufgaben

Für ein Call-Center gibt es abwechslungsreiche Aufgaben. Sicher ist es dann und wann auch mal eintönig, das bringt der Beruf aber mit

Arbeitsbedingungen

Frische, sanierte Räume mit viel Licht.


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Work-Life-Balance

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung


Kontinuierliches, gutes Arbeiten


4,3
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das man auch über einen langen Zeitraum wertgeschätzt wird. Ich bin seit 4 Jahren im Unternehmen und arbeite dort genauso gerne wie am ersten Tag.


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung


Familiäre Ausbildung ;)


4,1
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r absolviert.

Die Ausbilder

Die Ausbildungsinhalte werden verständlich erklärt und auch in regelmäßigen Abständen wiederholt, damit diese auch für die bevorstehenden Prüfungen gefestigt werden.

Spaßfaktor

Selbstverständlich steht die Arbeit im Vordergrund. Jedoch kommt der Spaß, auch auf Grund der Abwechslung, nicht zu kurz.

Aufgaben/Tätigkeiten

Das Aufgabenbereich ist recht Vielfältig gegliedert.
Wer denkt, das man als Azubi im die 2 bzw 3 Jahre stupide am Telefon sitzt und keinerlei Abwechslung genießen kann, sollte sich einmal selbst ein Bild machen.

Variation

Siehe Aufgaben / Tätigkeiten.

Respekt

Der Respekt untereinander ist sehr groß. Bei fragen bekommt man von jeder Seite Hilfe. Sei es von den Agenten, dem Backofficebereich oder von den Chef`s persönlich.

Karrierechancen

Da das Unternehmen natürlich im Gegensatz zu gewissen Firmen aus den Großstädten recht "klein" wirkt, ist der Aufgabenbereich ( Coaching, Backoffice etc ) fest besetzt, was aber auch zur Folge hat, das die Fluktuation in diesen Bereichen mehr als gering ist. Dementsprechend weiß man auch, das man immer eine kompetente Antwort bekommt, da diese Positionen seit mehreren Jahren besetzt sind.

Arbeitsatmosphäre

Wie im Punkt "Karrierechancen" beschrieben, ist das Unternehmen sehr familiär und somit ist das Betriebsklima mehr als angenehm.

Arbeitszeiten

Das man im Contactcenter jedes Wochenende frei hat und auch unter der Woche noch was vom Tag hat ist mehr als selten, von daher sind die Zeiten mehr als genial ;)


Ausbildungsvergütung


feine, kleine Firma, gutes Arbeitsklima


4,1
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Image

Ich finde die Firma hat einen guten Ruf nach innen und aussen. Die Kollegen halten zusammen und kommen gerne zur Arbeit.


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Karriere/Weiterbildung


...


1,0
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Jeder hetzt gegen den Anderen, was von Oben auch so gewollt ist..

Kommunikation

es werden nur die Negativen Dinge hervorgehoben, nicht aber die Positiven.

Kollegenzusammenhalt

Was ich nicht will das man mir tu, das füg ich jedem anderen zu.

Work-Life-Balance

Urlaub muss ständig verschoben werden, bzgl. der Arbeitszeit absoluter Zwang durch den AG.

Vorgesetztenverhalten

herablassend, nicht auf die Angestellten eingehend.

Interessante Aufgaben

jeden tag das Gleiche, bloß nicht von Abweichen.

Gleichberechtigung

je besser man schleimen kann, je weniger man kann um so mehr steigt man nach Oben. Frei nach Tuchholsky : It jibbt Karieren die gehen durch den Hintern.... oder an anderer Stelle es wird ja viel zu schnell verjessen wie man ruff, wie man ruff, wie man ruff jekommen ist.

Arbeitsbedingungen

Licht wird ständig ausgemacht, da es ja angeblich hell genug ist. Belüftung gibt es gar nicht, Lärmpegel...extrem, Technik komplett veraltet.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umweltschutz was ist das?

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist eine Absolute Katastrophe man ist auf Aufstockung angewiesen. Es gibt zwar eine Provisionsvereinbarung, aber die dort geforderten Ziele sind einfach Utopisch, und die Provison... naja wer 50 ct. mehr Stundenlohn für lukrativ findet... die es selbstverständlich nur für den Tag gibt wo man es erreicht hat nicht für den Monat.

Karriere/Weiterbildung

Kariere, was ist das ? Weiterbildung wo bekomm ich die?


Umgang mit älteren Kollegen

Image


Bitte unbedingt lesen.


1,0
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- dass er die Angestellten von oben herab behandelt, frei nach dem Motto Du nix, ich alles.
- Auf die Gesundheit der Mitarbeiter wird keine Rücksicht genommen.
- Tiere sind erlaubt. Die Hunde der Chefs laufen überall rum.

Arbeitsatmosphäre

ist eine Katastrophe, zum Glück bin ich da weg.

Kommunikation

es wird nur gefordert, Schulungen sind Mangelhaft, Arbeitsanweisungen sind Mangelhaft

Kollegenzusammenhalt

jeder hetzt gegen den anderen.

Work-Life-Balance

gut auf Muttis wird Rücksicht genommen, das ist aber auch das Einzige.

Vorgesetztenverhalten

Es wird wenig auf die Bedürfnisse der Angestellten eingegangen, reger Kontakt zwischen den Angestellten nicht erwünscht.

Interessante Aufgaben

jeden Tag das gleiche.

Gleichberechtigung

was ist das?

Umgang mit älteren Kollegen

werden genauso mies behandelt wie alle anderen.

Arbeitsbedingungen

alle sitzen wie die Karnickel in Buchten.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Jeder ist dem Anderen sein Feind. Mülltrennung gibt es so gut wie gar nicht.

Gehalt/Sozialleistungen

man ist auf das Hartz IV Amt angewiesen um über die Runden zu kommen, und das trotz Vollzeit-Arbeit.

Image

Gut das Callcenter kein gutes Image haben ist ja allseits bekannt, aber diese Firma unterstreicht dies noch.

Karriere/Weiterbildung

gibt es nicht, außer man ist schlecht genug und kann gut kriechen..


---


1,0
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

das ist laaaaaaaaaange her das ich da mal was gut fand...

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

massenhaft.

Verbesserungsvorschläge

um da was zu verbessern... naja das sag ich mal lieber hier nicht...


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung


Oh je...


1,0
Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r gemacht.

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Karrierechancen

Arbeitsatmosphäre

Ausbildungsvergütung

Arbeitszeiten