Yelp als Arbeitgeber

Yelp

4 Bewertungen von Bewerbern


kununu Score: 2,6
Score-Details

4 Bewerber haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Einfache Absage erst nach 1,5 Monaten


2,0
Absage
Bewerber/inHat sich 2018 als intern beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Bewerbung sollte deutlich schneller beantwortet werden. Es gibt keine Kontaktmöglichkeit zum Nachhaken.


Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Erwartbarkeit des Prozesses


Unpersönliches Gespräch per Skype


3,4
Absage
Bewerber/inHat sich 2016 als iOS Developer beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Es gab ein 20-30 minütiges Skype-Gespräch mit einer Recruiterin von Yelp. Sie hat einen vorgegebenen Fragenkatalog abgearbeitet. Ein richtiges Gespräch ist nicht zustande gekommen. Nach zwei Tagen kam eine kurze Mail, mit einer Absage ohne Nennung von irgendwelchen Gründen.


Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Erwartbarkeit des Prozesses

Professionalität des Gesprächs

Vollständigkeit der Infos

Angenehme Atmosphäre

Wertschätzende Behandlung

Zufriedenstellende Antworten

Erklärung der weiteren Schritte

Zeitgerechte Zu- oder Absage


Standardisierter, unpersönlicher Prozess ohne konkretes Feedback trotz hohem Zeitaufwand


2,6
Absage
Bewerber/inHat sich 2016 als Product Manager beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Nach der abgesendeten Bewerbung hat sich die zuständige Personalerin sehr schnell zurückgemeldet und es wurde zeitnah ein Skype-Interview vereinbart. Dieses wurde direkt auf Englisch geführt - was aufgrund der deutschen Stellenbeschreibung so nicht zu erwarten und nicht angekündigt war. Aber das hat kein Problem dargestellt.
Nach dem kurzen Skype-Telefonat folgte eine Aufgabe per Mail, die innerhalb einer Woche bearbeitet werden sollte. Der zeitliche Aufwand dafür lag bei etwa 2-3 Tagen. Zu den Unterlagen wurde sich erneut sehr schnell zurückgemeldet (allerdings ohne inhaltliches Feedback) und es wurde ein Skype-Video-Telefonat mit dem fachlich Vorgesetzen vereinbart.
Dieses Interview war sehr unpersönlich, es wurden nur kurze Rückfragen zu der bearbeiteten Aufgabe gestellt. Es entstand das Gefühl, dass weder der Lebenslauf noch die Präsentation im Vorfeld genau durchgesehen wurde und die Bearbeitung der Aufgabe nicht "der nächste Schritt" gewesen ist, sondern allen Bewerbern gestellt wird, ohne vorher die fachliche Eignung zu überprüfen. Weitere mögliche Prozessschritte wurden nicht erläutert.
Die Absage kam erneut sehr schnell per Mail (auf englisch). Jedoch war der Text absolut standardisiert und es wurde nur an zwei Stellen der Name angepasst. Bezogen auf den zeitlichen Aufwand und die Motivation, die man in die Bearbeitung der Aufgabe gesteckt hat, ist die Art und Weise der Absage durchaus unverschämt. Denn ein persönliches Feedback fehlte komplett und auch auf Rückfrage wurden keine Angaben gemacht, was den Ausschlag gegeben hat. Schade - so bleibt ein absolut unschöner Beigeschmack.


Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Erwartbarkeit des Prozesses

Professionalität des Gesprächs

Vollständigkeit der Infos

Angenehme Atmosphäre

Wertschätzende Behandlung

Zufriedenstellende Antworten

Erklärung der weiteren Schritte

Zeitgerechte Zu- oder Absage


Einfach unmöglich! Finger weg!Callcenter!


2,3
Zusage
Bewerber/inHat sich 2014 als Angestellter beworben und eine Zusage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Amerikanische Möchtegern hipstar Firma.
Callcenter, mit sehr lauten Musik im Hintergrund, während du deine 80 Leute am Tag anrufst. Auf den Gong wird drauf gehauen, wenn jemand einen Vetrag am Telefon abschliesst. Gezwungenes Mitklatschen.Wenn man nicht so erfolgreich ist, dann wird man auf eine Liste gesetzt und dir wird deine restliche Zeit im Unternehmen mittgeteilt.
Midenstens 80 Anrufe am tag , wie auch mind. 2 Stunden telefonieren. Qual.
"Ja natürlich, werden Sie mehr Kunden in Ihren Restaurant bekommen"...
Es gibt den berühmten extra Raum, wo Mitarbeiter die nicht so schön perfomen, drauf hingewisen werden, besser zu werden. Leider kann ich nicht ins Detail gehen.
Die Umsätze( mit Namen) werden schön auf einer riesen Tafel vor allen Augen präsentiert und somit eine schöne kämpferische Atmosphäre erschaffen.
Kein Weihnachtsgeld, geschweige denn Urlaubsgeld.Provision ja.
Nicht drauf reinfallen, auch wenn ihr nach dem Studium verzweifelt seid.

Bewerbungsfragen

Wie würdest du diesen Stift verkaufen?Rollenspiele.


Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Erwartbarkeit des Prozesses

Professionalität des Gesprächs

Vollständigkeit der Infos

Angenehme Atmosphäre

Wertschätzende Behandlung

Zufriedenstellende Antworten

Erklärung der weiteren Schritte

Zeitgerechte Zu- oder Absage