YORMA'S AG als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

Inkompetenz trifft Arroganz und Überheblichkeit

1,4
Bewerber/inHat sich 2013 bei YORMA'S AG in Plattling beworben.

Verbesserungsvorschläge

Eigentlich schreibe ich keine Bewertungen, aber da sich meine Erfahrungen mit der Bewertung die ich gelesen habe deckt, werde ich dies kurz tun.
Da ich mich weniger leicht unter Druck gesetz fühle war es vielleicht nicht so schlimm wie für meinen Vorredner, dennoch ist "unverschämt" angemessen.
Mein subjektiver Eindruck war, daß es eher um Selbstdarstellung der Gesprächsführer ging, als darum einen Kollegen bzw. Mitarbeiter zu finden.
Die für mein Empfinden grundsätzlich überhebliche und arrogante Art und Weise lässt tief blicken. Man sieht Bewerber dort eher als Bittsteller.
Ich hatte sofort den Eindruck, da will jemand klar stellen wer hier der Chef ist. Dieser Eindruck wurde noch verstärkt durch die Tatsache, daß man den eigentlichen Personalchef gar nicht zu Wort kommen ließ, und diesen auch mehrmals unterbrochen hat.
Vielleicht hätte dieser ja etwas professioneller ein solches Gespräch geführt.
Inhaltlich war das Interview getragen von Floskeln und uninteressanten Standardfragen. So wie man das halt früher einmal gemacht hat.
Für ein Unternehmen dieser Größe, und wenn man sich anschaut, wie professionell selbst deutlich kleinere Firmen mittlerweile "Recruting" betreiben, muss man sich nur wundern.
Es war jedenfalls mein bisher schlimmstes Vorstellungsgespräch.
Am Ende wird das aber der Markt von selbst regeln. Persönlich kenne ich niemanden mehr der nicht hier oder auf anderen Portalen Informationen über Unternehmen einholt bevor er sich bewirbt.
Jeder halbwegs kompetente und motivierte Arbeitssuchende hat 2014 die Wahl wo er gerne arbeiten möchte.
Der Erfolg eines Unternehmens hängt heute von seinem guten Ruf ab - nicht mehr nur bei Banken - sondern bei den wenigen verfügbaren guten Arbeitnehmern.
Die Kreditabsage kommt allerdings in Raten.
Ein Großteil der Unternehmen hat es schon lange verstanden - der Rest wird es verstehen müssen.

Bewerbungsfragen

Keinerlei orginelle oder interessante Fragen.


Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Erwartbarkeit des Prozesses

Professionalität des Gesprächs

Vollständigkeit der Infos

Angenehme Atmosphäre

Wertschätzende Behandlung

Zufriedenstellende Antworten

Erklärung der weiteren Schritte

Zeitgerechte Zu- oder Absage