ZIVIT Frankfurt als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

8 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,8Weiterempfehlung: 0%
Score-Details

8 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Der Arbeitgeber wurde in einer Bewertung nicht weiterempfohlen.

im ZIVIT werden Frauen bevurugt behandelt

2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

die arbeit unter kollegen (Beamte hd)

Verbesserungsvorschläge

Mann sollte die Führungskräte besser in die mangel nehmen das Mitarbeiter gleichermassen bezahlt werden

Gleichberechtigung

Frauen werden bevorzugt


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Moderne Verwaltung mit Potential

3,8
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitsplatzsicherheit
Work-Life-Balance
Zusammenhalt im Team
langsamer, aber stetiger Verbesserungsprozess

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

geringe Karrieremöglichkeiten für Angestellte
geringe Transparenz
fehlende wegweisende Führungsentscheidungen
zu bürokratisch

Verbesserungsvorschläge

Einführung einer rollierenden Planung, an der sich die Mitarbeiter nicht nur beteiligen können, sondern die Ergebnisse der Planung auch transparent umgesetzt werden.

Arbeitsatmosphäre

Familiäres Betriebsklima, wodurch man auch gern auf Arbeit kommt! Hierdurch sind nicht nur gute arbeits-, sondern auch freundschaftliche Beziehungen entstanden. Aus diesem Grund wird auch privat viel miteinander unternommen und auch gezielt Bereichsfeiern, wie z.B. eine Weihnachtsfeier organisiert.

Image

Nach meiner wird das ZIVIT stellenweise zu unrecht abgestraft, da es zwar einige Kanten hat, an denen jedoch stetig gearbeitet wird. Wer Interesse im IT-Bereich hat und Wert auf einen sicheren Arbeitsplatz legt, sollte das ZIVIT trotz einiger Kanten nicht voreilig von der Interessensliste streichen.

Work-Life-Balance

Gleitzeiten und nach Absprache sehr variable Gestaltung der Urlaubszeiten.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es besteht noch diverses Potential im Bereich Mülltrennung oder die Sensibilisierung für "unnötiges Drucken".

Karriere/Weiterbildung

Stark zu trennen zwischen Beamten und Tarifbeschäftigten!
Gute bis sehr gute Auussichten für Beamte.
Unterducrhschnittliche Entwicklungsmöglichkeiten für Angestellte ohne Studium. Ein Studium verbessert die Möglichkeiten deutlich und ermöglicht eine spätere Verbeamtung.
Weiterbildungsmöglichkeiten sind hervorragend, da jeder der gewillt ist, sich weiterzubilden auch die Möglichkeit erhält, dies umzusetzen. (Manko: derzeit unterstützt das ZIVIT den Erhalt von Zertifikaten o.ä. nach bestandenem Lehrgang NICHT, was nicht nur schade ist, sondern auch in keinster Weise einer modernen Personalentwicklung entspricht)

Kollegenzusammenhalt

1 Stern Abzug aufgrund hoher Fluktuationen.

Vorgesetztenverhalten

5 Sterne für direkte Vorgesetzte
3 Sterne für höhere Führungsebene

Arbeitsbedingungen

Ausstattung, speziell die technische, ist sehr gut.
Leider sind die Büros teilweise nicht größer als 6qm pro MA.

Kommunikation

Teamkommunikation sehr gut. Top-Down-Kommunikation jedoch mangelhaft, da wichtige Entscheidungen sehr oft unterlassen werden.
Stellenweise werden zu viele Besprechungen geführt und alles wird doppelt und dreifach besprochen, was vollkommen unnötig ist.

Gehalt/Sozialleistungen

Auch hier ist zu unterscheiden zwischen Beamten und angestellten. Beamte haben deutliche Verdienstvorteile gegenüber Angestellten. Als kleinen Ausgleich dazu haben Angestellte hierfür eine 39h/W

Gleichberechtigung

Internationale Mitarbeier bereichern das Arbeitsklima. Bisher keinerlei negative Erfahrungen gemacht.

Interessante Aufgaben

Direkter Einbezug auf die Gestaltung der übertragenen Aufgaben. Hospitanzen in anderen Bereichen sind nach Absprache möglich. Somit hat man die Möglichkeit auch andere Fachgebiete kennenzulernen.
Die Verteilung der anfallenden Aufgaben ist teilweise jedoch sehr ungerecht verteilt, was zu Frust bei den betroffenen Kollegen führt.

schlechte Bezahlung, 0 Perspektive, aber wer auf Schmerzen steht: "Schnuppertag" MEHR NICHT!!!

1,8
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

die Gleitzeitoption, es wird noch verbeamtet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Mitarbeiterzufriedenheit interessiert dort keinen. Sie wird aber jährlich "anonym" über einen Fragebogen im Intranet abgefragt.

Verbesserungsvorschläge

Zufriedenes Personal bleibt lange, verbreitet einen guten Ruf im Bekanntenkreis und setzt sich für das Wohl der Firma ein. Macht die Augen auf, ihr vergrauelt die ganzen guten Leute

Arbeitsatmosphäre

Behördentypisch nüchtern!?! Ich gebe meine gute Laune täglich an der Drehtür beim Pförtner ab

Image

Kaum einer kennt die Behörde. Kein Wunder, wo denen das Personal komplett egal ist. *Hohe Wechselquote*

Karriere/Weiterbildung

Aufstiegschancen sind sehr begrenzt, Lehrgangsangebote dagegen reichlich vorhanden.

Gehalt/Sozialleistungen

Bei Nachbesetzungen werden die Stellen bewusst weit unter Wert ausgeschrieben. Es ist darauf zu achten das man eine detaillierte Tätigkeitsdarstellung und bewertung vor der Unterschrift auf dem Arbeitsvertrag bekommt. *Vorsicht vor dem Wort "vorläufig"* Das kann Jahrzehnte oder nie bedeuten

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sie nutzen Serverwärme für die Heizung

Kollegenzusammenhalt

Toll Ein Anderer Machts (TEAM) Viele kleine Büros erschweren eine gute Teambildung. Man kann es aber in Kantine, Raucherecke und beim Sport verbessern

Vorgesetztenverhalten

keine greifbaren Ziele, Entscheidungen werden allzu oft ausgesessen.

Arbeitsbedingungen

Ergonomie gibt es nur nach Vorlage eines Atestes.
Keine kostenfreie Getränke. Weder Wasser noch Kaffee

Kommunikation

Ohne "Vitamin B" erfährt man nur das Nötigste. Das Personal wird klein gehalten. Erst wenn man eine Klage bei Gericht einreicht kommt Bewegung rein.


Work-Life-Balance

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Gute Work-Life Balance

2,7
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Gute Work-Life balance
- Sehr nette Kolleginnen und Kollegen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Große Schere zwischen Beamtensold und Taifbeschäftigen Gehältern
- Schlechte Kommunikation
- Schlechtes Management
- es fehlt an Kompetenz

Verbesserungsvorschläge

- Tarifbeschäftigten Perspektiven bieten
- Kompetentere Mitarbeiter einstellen
- Kommunikation verbessern


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

ZIVIT - Dienstsitz Düsseldorf

3,2
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Soziale Einstellung/ Verhalten
Arbeitsplatzsicherheit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine Karrieremöglichkeiten als Angestellter
Bürokratisch, wenig Einflussmöglichkeiten

Verbesserungsvorschläge

Klare Tätigkeitsbeschreibungen/ Prozesse
Transparenz der Entscheidungen verbessern
Kommunikationsverhalten ändern
hohen Krankenstand hinterfragen

Arbeitsatmosphäre

sehr bürokratisch und verschlossen

Vorgesetztenverhalten

Keine transparenten Entscheidungen
keine Präsenz
hohe Krankenquote

Kommunikation

keine offene Kommunikation


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Befriedigend: 2.46 von 5 Sternen

2,9
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Verbesserungsvorschläge

Klimatisierung der Büros
Transparenz der Prozesse
Kantine erforderlich


Arbeitsatmosphäre

2,0

Image

1,5

Work-Life-Balance

5,0

Karriere/Weiterbildung

3,0

Gehalt/Sozialleistungen

3,0

Umwelt-/Sozialbewusstsein

3,5

Kollegenzusammenhalt

3,5

Umgang mit älteren Kollegen

2,0

Vorgesetztenverhalten

2,0

Arbeitsbedingungen

3,5

Kommunikation

1,5

Gleichberechtigung

4,5

Interessante Aufgaben

2,5

Mitarbeiterbewertung: 1,8 von 5 Sternen

1,8
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2010 im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Gut: 3.69 von 5 Sternen

3,9
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

3,5

Image

4,0

Work-Life-Balance

5,0

Karriere/Weiterbildung

3,0

Gehalt/Sozialleistungen

4,0

Umwelt-/Sozialbewusstsein

4,0

Kollegenzusammenhalt

5,0

Umgang mit älteren Kollegen

3,5

Vorgesetztenverhalten

3,5

Arbeitsbedingungen

4,0

Kommunikation

3,5

Gleichberechtigung

5,0

Interessante Aufgaben

3,0