Navigation überspringen?
  

Zwerger & Sohn GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Elektro / Elektronik
Subnavigation überspringen?

Zwerger & Sohn GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
1,86
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,43
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,71
Arbeitsbedingungen
1,86
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,14
Work-Life-Balance
2,14

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,33
Karriere / Weiterbildung
1,57
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Image
2,00
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 1 von 7 Bewertern Homeoffice bei 1 von 7 Bewertern keine Kantine keine Essenszulagen keine Kinderbetreuung keine Betr. Altersvorsorge keine Barrierefreiheit keine Gesundheitsmaßnahmen kein Betriebsarzt Coaching bei 4 von 7 Bewertern Parkplatz bei 5 von 7 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 4 von 7 Bewertern keine Mitarbeiterrabatte Firmenwagen bei 4 von 7 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 2 von 7 Bewertern keine Mitarbeiterbeteiligung Mitarbeiterevents bei 3 von 7 Bewertern Internetnutzung bei 4 von 7 Bewertern Hunde geduldet bei 2 von 7 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 15.Juni 2019 (Geändert am 18.Juni 2019)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Triste, dunkle und extrem veraltete Einrichtung sowie dazugehöriges Mobiliar, veraltete Computersysteme, im Winter des Öfteren unterkühlte Büros anhand vorausgegangenem Heizungsausfall, hohe Trennwände sowie veraltete Datenbanbanksoftware, welche reibungsloses Arbeiten ( Übertragen/Updaten/Ändern von Kundendaten zulassen ) mit immer wiederkehrenden Bugs teilweise unmöglich macht.

Vorgesetztenverhalten

Die GF ist Dreh- und Angelpunkt eines UN- wenn diese nicht vertrauenswürdig ist, sich nicht an vertraglich zugesicherte Vereinbarungen hält und ihre Emotionen sowie den Ton gegenüber Mitarbeitern nicht im Griff hat, gehört sie ersetzt.
Verbale Attacken in offenen Meetings oder aber auch zwischen Tür und Angel sind hier wohl gelebte Kultur, wenn man sich an vorausgegangenen Bewertungen sowie an der eigens gemachten Erfahrung orientiert.
Verbale Missbilligung, anschließende Beanstandung des vorangegangenen Fehlers (den Menschen nun mal machen) sowie die tonale Ausstrahlung von Dominanz und den bekannten Zügeln in der Hand VOR ANDEREN MA fördern mehr und mehr den Unmut als auch Grüppchenbildung.

Kollegenzusammenhalt

Schön, solange man nach den Vorgaben tanzt und vor sowie nach der offiziellen Arbeitszeit durch früheres Kommen und nachträglichem Weiterbilden nach Feierabend investiert. Ganz klar, fortbilden sollte man sich jederzeit, auch nach der Arbeit. Hier wird dies jedoch ausdrücklich verlangt- da stellt sich die Frage: gilt das nicht auch als zu bezahlende Arbeitszeit im „Homeoffice“?Es wird durch die Blume verlangt, früher zu kommen und parallel mit kleinen Psychospielchen versucht, einem ein schlechtes Gewissen einzureden, da „wir fast alle früher kommen, um mehr und mehr Geld zu machen. Wer den Kunden zuerst packt, der kassiert.“.

Interessante Aufgaben

Monotones Arbeiten muss man mögen, wenn man hier arbeiten möchte. Wochenlang von Telefonieren und Durchforsten bekannter Telefonbücher im Netz geprägte Arbeitstage sind der Standard. Ein nicht verkehrssicheres, verschmutztes, verdrecktes sowie von fast allen Seiten beschädigtes Firmenfahrzeug zu bekommen, für welches man zahlt, ist augenscheinlich vollkommen in Ordnung. Wer in Bezug hierauf seine Umsätze macht und heraussticht, wird klar bevorzugt in Form von besser ausgestatteten Neu/-Fahrzeugen, Updates der Arbeitswerkzeuge sowie vorzeitigem Feierabend- der Rest verhungert trotz intensivem Arbeitseinsatz. Dies spiegelt sich in den bereits oben erwähnten Lästereien wieder.

Kommunikation

Mit Kollegen größtenteils möglich, mit dem VL, welcher in Arbeit mehr als nur untergeht, seltenst im Büro anzutreffen und in einem gewissen Turnus „krank“ ist, geschweige denn der GF so gut wie nicht möglich. Man hat hierbei das Gefühl, man stelle die Frage nach einem Spenderorgan- „keine Zeit, nicht jetzt, kommen Sie morgen nochmal auf mich zu“. Auf der anderen Seite wird im UN das bekannte, allzeit offene Ohr hoch angepriesen. Die einzige konstante Kommunikation hier basiert auf ununterbrochenem Lästern über alles und jeden, oftmals, sobald die Person den Raum verlässt. Ständige Kritik an der GF, doch keiner bekommt die Klappe auf- ein auf Durchtriebenheit basierendes Lächeln und die Welt ist in Ordnung.
Vertrauliche Gespräche mit der GF verlieren jeglichen Sinn und Zweck, da am nächsten Tag jeder im UN Bescheid weiß. Man wird nach Ansprache von Missständen zum Buhmann degradiert.

Gleichberechtigung

Dadurch, dass hier ein Team im Team besteht, das seit mehreren Jahren kontinuierlich zusammenarbeitet und in diesen Kreis auch kaum jemand Neuen mit dazu nimmt, genießen die alteingesessenen MA natürlich gewisse Vorzüge und Vorteile. Zum Beispiel besagt die Raucherregelung eine Zigarette vormittags sowie eine nachmittags- davon hat der Techniker- und Empfangsbereich noch nie gehört, könnte man vermuten. Denkste, auch diese Regelung betrifft nur einzelne Personen in diesem UN, beim Rest wird es trotz dem Wissen toleriert.

Umgang mit älteren Kollegen

Den Bewertungsfaktoren zufolge könnte man dies mit 5 Sternen bewerten, würde sich das Verb „ältere“ im Titel nicht auf das tatsächliche Alter der MA, sondern auf deren langjährige Zugehörigkeit zum UN beziehen. Diese genießen wie im Abschnitt zuvor erwähnt gewisse Vorzüge.

Karriere / Weiterbildung

Die Position, die man einnimmt, behält man- dies wird im Bewerbungsgespräch auch deutlich gemacht.

Gehalt / Sozialleistungen

Das ist für allem für Neulinge mehr als fair, wenn man richtig verhandelt. Dennoch, Geld allein macht nicht glücklich.
Lieber weniger Gehalt, dafür menschenwürdige Arbeitsverhältnisse, Ehrlichkeit, Aufrechterhaltung von Vertrauen und Einhaltung von besprochenen als auch niedergeschriebenen Vereinbarungen.

Arbeitsbedingungen

Bis auf die geregelten Arbeitszeiten, das faire Gehalt und einige Kollegen, welche die Arbeit erträglich machten, gibt es NICHTS erwähnenswertes positives.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Papierkörbe stehen separat beschriftet bereit, der Rest ist unwichtig.

Work-Life-Balance

Hier gibt es nichts auszusetzen. An manchen Feiertagen war früheres Gehen bis zu einer Stunde möglich. Arbeitsbeginn um 8-17 Uhr, freitags um 16 Uhr schließen sich die Türen- noch nie annähernd so auf das Wochenende gefreut und zeitgleich den Montag verflucht.

Image

Dieses spiegelt sich bemerkenswert in den recherchierten Bewertungen aus dem Netz wieder. Kunden werden hier systematisch mit falschen Versprechungen gelockt und um den Finger gewickelt. Wenn die einzige 5-Sterne-Bewertung aus dem internen Kreise kommt, sollte man sich bezüglich dem Wahrheitsgehalt ruhig den ein oder anderen Gedanken mehr machen. Spätestens nach Mitwirken als Angestellter hat man sein eigenes Bild und kann dies vollkommen nachvollziehen.

Verbesserungsvorschläge

  • GF sowie VL dringend ersetzen. Lästereien durch falsche Versprechungen lassen sich schnell meiden. Gewisse MA nicht SO offensichtlich bevorzugen. Halten, was man verspricht! Dem einzelnen MA Gehör verschaffen und schätzen- dieser füllt ihre betriebliche Kasse!

Pro

Gehalt
Feste Arbeitszeiten

Contra

Wie oben ausführlichst beschrieben.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Zwerger & Sohn GmbH
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
Wie ist die Unternehmenskultur von Zwerger & Sohn GmbH? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • 01.Juni 2017
  • Mitarbeiter

Image

Der Spaßfaktor ist hier voll gegeben da Kollegenzusammenhalt und der Support als Quereinsteiger genial ist. Als Verkäufer wurde ich zur keiner Zeit unter Druck gesetzt.

Verbesserungsvorschläge

  • Die Ausstattung (Büromöbel usw.) sollten bald moderniesiert werden.

Pro

Betriebsklima

Contra

Das starre Arbeitszeitmodell.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Zwerger & Sohn GmbH
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2017
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 31.Mai 2017
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Betriebsklima passt!

Pro

Sehr gutes Arbeitsklima, faires Miteinander. Stets "offene Tür" bei der Geschäftsführung. Obwohl Vertriebsfirma keine zu große (Umsatz)Drucksituation, Verbesserungen/Vorschläge werden im Team erarbeitet und seitens der Geschäftsleitung aufgegriffen. Mitarbeiter werden aktiv am Entscheidungsprozess beteiligt.

Contra

Modernisierung des Arbeitsplatzes ist nötig (Möbel, Bildschirme)

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Zwerger & Sohn GmbH
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 12.Mai 2014 (Geändert am 14.Mai 2014)
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Ordentlicher und würdiger Umgang mit den Mitarbeitern wäre hier wünschenswert

Pro

klares Provisionsmodel - daher kontrollierbar und nachvollziehbar.

Contra

Strenges Regement, stets unfreundlicher Umgangston seitens der Niederlassungsleitung.Führungsebene niemals Gesprächsbereit.Enormer Druckaufbau zwischen den Kollegen aufgrund offener zur Schau-Stellung umgesetzter Aufträge und führen eines für jeden offensichtlichen Rankings der einzelnen Mitarbeiter. Wutausbrüche seitens der Geschäftsführung gegenüber Mitarbeitern in (beispielsweise) offenen Meetings gehören hier zur Normalität, und fördern keineswegs die Motivation.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Zwerger & Sohn GmbH
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 22.Juli 2019
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Zwerger & Sohn GmbH
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 19.März 2019
  • Mitarbeiter

......

1,00
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Zwerger & Sohn GmbH
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 27.Jan. 2016 (Geändert am 21.Apr. 2018)
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Zwerger & Sohn GmbH
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2012
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in