Accenture Österreich Unternehmenskultur

Accenture Österreich

Kulturkompass - traditionell oder modern?

6 Mitarbeiter haben die Unternehmenskultur von Accenture Österreich auf kununu bewertet. Wir haben die Daten mit unserem Modell analysiert, damit du einen besseren Einblick bekommst. Finde heraus, wie es wirklich ist, bei Accenture Österreich zu arbeiten!

Traditionelle Kultur
Moderne Kultur
Accenture Österreich
Branchendurchschnitt: Beratung/Consulting

Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

Die Unternehmenskultur kann in vier wichtige Dimensionen eingeteilt werden: Work-Life-Balance, Zusammenarbeit, Führung und strategische Ausrichtung. Jede dieser Dimensionen hat ihren eigenen Maßstab zwischen traditionell und modern.

Work-Life Balance
JobFür mich
Umgang miteinander
Resultate erzielenZusammenarbeiten
Führung
Richtung vorgebenMitarbeiter beteiligen
Strategische Richtung
Stabilität sichernVeränderungen antreiben
Accenture Österreich
Branchendurchschnitt: Beratung/Consulting

Die meist gewählten Kulturfaktoren

6 User haben eine Kulturbewertung abgegeben. Diese Faktoren wurden am häufigsten ausgewählt, um die Unternehmenskultur zu beschreiben.

  • Flexibel sein

    Strategische RichtungModern

    67%

  • Langfristigen Erfolg anstreben

    Strategische RichtungModern

    67%

  • Kollegen helfen

    Umgang miteinanderModern

    67%

  • Andere Meinungen respektieren

    Umgang miteinanderModern

    67%

  • Für sein Team arbeiten

    Umgang miteinanderModern

    67%

Kommentare zur Unternehmenskultur aus unseren Bewertungen

Hast du gewusst, dass es 6 Fragen zur Unternehmenskultur gibt, wenn du einen Arbeitgeber auf kununu bewertest? Hier sind die neuesten dieser Kommentare.

2,0
ArbeitsatmosphäreEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in
Man versucht verzweifelt "cool" und modern zu sein.
3,0
KommunikationEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in
An Information mangelt es nicht. Man bekommt viel zu viele Emails mit internen News, relevant ist davon aber so gut wie nichts. Führungskräfte geben ständig Feedback, dies aber nur aufgrund interner Vorgaben. Manchmal hilfreich - meistens nicht.
2,0
KollegenzusammenhaltEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in
Face to face immer nett und hilfsbereit, sonst schaut jeder auf sich. Es gibt eine Kultur des "Helfens". Führungskräfte vergeben also keine Aufgaben, sondern fordern immer "Hilfe" ein. Wenn man als Analyst oder Consultant von einer Führungskraft Hilfe braucht, wird diese "Hilfe" wieder an einen anderen Analyst delegiert. Man geht schon auch mal feiern gemeinsam, das schon.
1,0
Work-Life-BalanceEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in
Nicht vorhanden. Überstunden darf man nur schreiben, wenn man beim Kunden ist. Allerdings ist man nach der Arbeit beim Kunden noch mit internem Zeug beschäftigt, also sitzt man teilweise bis spät nachts oder am Wochenende.
1,0
VorgesetztenverhaltenEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in
Haben extrem viel Druck und geben ihn entsprechend weiter. Kritik kommt immer sehr passiv aggressiv, da man nett sein muss und Vorgesetzte um ihren Ruf fürchten.
2,0
Interessante AufgabenEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in
Man muss schon sehr Power Point mögen. Fachlich teilweise interessant, allerdings mehr schein als sein.