Workplace insights that matter.

Login
Anexia Logo

74 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,7Weiterempfehlung: 67%
Score-Details

74 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

38 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 19 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Anexia über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Junges Unternehmen beschäftigt mit Wachstum- und Internationalisierung Themen

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei ANEXIA Internetdienstleistungs GmbH in Österreich gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Interne Kommunikation und nicht den Druck jedes Jahr mehr Gewinn zu erzielen wie eine Aktiengesellschaft.

Image

Unternehmen im Wachstumsmodus, wird als globaler IT Anbieter noch nicht überall wahrgenommen.

Work-Life-Balance

Home Office ist kein Problem, aktuell bis zu 100% möglich.

Karriere/Weiterbildung

Da gibt es immer Potential. Grundsätzlich wird versucht die Arbeitnehmer zu finden die schon die notwendigen Skills für die jeweilige Position mitbringen.

Gehalt/Sozialleistungen

Fair beim Gehalt und Sozialleistungen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Da kann man sich immer steigern!

Kollegenzusammenhalt

Hängt etwas von der Abteilung ab. In meiner Abteilung wird menschlich und mit Verständnis gehandelt, somit alles OK.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Durchschnittsalter ist unter 40 Jahre, da gibt es wenig zu dem Thema im Unternehmen.

Vorgesetztenverhalten

In den Führungspositionen wird versucht die richtigen Personen zu finden und zu Positionieren. Das ist nicht immer einfach!

Arbeitsbedingungen

Handy, Computer, Monitor, alles was man zum Arbeiten braucht wird zur Verfügung gestellt.

Kommunikation

Laufende interne ANX-Meetings um die Mitarbeiter abzuholen, zu informieren über aktuelle Themen bzw. interne Abteilungsvorstellungen.

Interessante Aufgaben

Im Rahmen der IT Services (Produktportfolio) gibt es einiges an Abwechslung bzw. verschieden Projekte.


Arbeitsatmosphäre

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Alexander FriessneggHead of Human Resources

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für deine positive Bewertung. Wir sind jeden Tag bemüht allen Mitarbeiter:innen der Anexia die eingebrachte Lebenszeit so angenehm wie möglich zu gestalten. Es freut uns sehr, dass es dir bei uns im Unternehmen gefällt und dass es dir Freude bereitet, dich in einem jungen, aufstrebenden Unternehmen einzubringen. Wir freuen uns auf viele weitere gewinnbringende Zusammenarbeitsmomente! Bis bald -- auch gerne persönlich -- und liebe Grüße Alex

Am Ende enttäuscht

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei ANEXIA Internetdienstleistungs GmbH in Klagenfurt am Wörthersee gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexible Zeiteinteilung, Möglichkeit Dinge auszuprobieren

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Fehlende Management- und Führungskompetenz, fehlende Zusammenarbeit der Abteilungen, fehlende Pläne und Ziele.

Das schnelle Wachstum hat zu vielen Problemen geführt, von der Unternehmenskultur bis zur Organisation. Die einzelnen Abteilungen arbeiten vor sich hin, ein klares Ziel gibt es nicht (oder zumindest ist es nicht jedem Mitarbeiter bekannt).

Verbesserungsvorschläge

Im Unternehmen gibt es viele Baustellen, die leider niemand angeht und lösen möchte/kann. Teils fehlt es an Wissen und Erfahrung in der Managementebene, um Probleme überhaupt erkennen zu können. Selbst wenn Probleme bekannt sind, wird leider immer hinsichtlich einer Lösung auf ein "Später" vertröstet, das nie eintritt. Somit sind bei jedem All-Hands-Meeting die selben Themen vorherrschend. Das Unternehmen sollte sich ernsthaft mit den Baustellen beschäftigen und aufhören Mitarbeiter kontinuierlich zu vertrösten. Feedback von Mitarbeitern sollte ernster genommen werden. Mehr Fokus auf Weiterbildung in allen Bereichen.

Arbeitsatmosphäre

Innerhalb der Abteilungen meist recht gut, aber unternehmensweit eher schwierig und angespannt.

Work-Life-Balance

An sich gut, hängt aber von der Abteilung ab.

Karriere/Weiterbildung

Derzeit kein Bewusstsein für Weiterbildung vorhanden. Aufstiegsmöglichkeiten kaum gegeben, keine klaren Kriterien vorhanden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umweltbewusstsein derzeit nicht vorhanden.

Kollegenzusammenhalt

Sehr gut in der Abteilung, aber schwierig in der Zusammenarbeit mit abteilungsfremden Kollegen.

Vorgesetztenverhalten

Leider fehlt es an Managementkompetenzen. Vorgesetzten fehlt es an Führungserfahrung.

Kommunikation

Kommunikation von Management an Mitarbeiter kaum vorhanden. Trotz Versuchen werden kaum Informationen vermittelt, meist wird viel geredet, aber nichts gesagt.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Christina Rappitsch, HR Manager
Christina RappitschHR Manager

Hallo,

vorerst danke für deine Bewertung hier auf der Plattform Kununu.
Wir nehmen Feedback sehr ernst, egal ob hier oder bei unseren regelmäßigen internen Befragungen.

Wir arbeiten stetig daran, nachhaltige Maßnahmen zu setzen.
Sowohl Mitarbeiter:innen, als auch das Management geben tagtäglich ihr Bestes um unserer Vision einen Schritt näher zu kommen.

Ziele und Visionen werden regelmäßig auch in den All-Hands-Meetings kommuniziert. Es wird auch regelmäßig darauf hingewiesen, dass man sich bei offenen Fragen an die Führungskraft, HR oder sogar an unseren CEO direkt wenden kann.
Es tut uns leid für dich, dass deine Erwartungen bei Anexia nicht erfüllt wurden und dir die Entwicklung der Organisation zu langsam voranging.

Wir wünschen dir viel Erfolg für deinen weiteren Berufsweg.

Liebe Grüße
Christina

Nie wieder

1,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei ANEXIA Internetdienstleistungs GmbH in Klagenfurt am Wörthersee gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nicht viel

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Art und Weise wie die Leute miteinander umgehen und miteinander reden (kein Anstand, kein Niveau und kein Respekt)


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Marina Maros, HR Business Partner
Marina MarosHR Business Partner

Liebe ehemalige Kollegin/lieber ehemaliger Kollege,
vielen Dank für dein Feedback und die damit verbundene Zeit. Wir bedauern es sehr, dass Du von uns als ehemaliger Arbeitgeber enttäuscht bist. Dein Feedback nehmen wir sehr ernst, da Anexia sich als Arbeitgeber stets verbessern will.
Was uns besonders betroffen macht, ist, dass du das Gefühl hattest, es begegnet dir kein niveauvoller und respektvoller Umgang. Wertschätzung von jeder und jedem einzelnen ist ein zentraler Kernwert der Anexia, und wir werden auch in Zukunft alles daran setzen dass sich alle Kolleginen und Kollegen wohlfühlen.
Gerne laden wir Dich ein zu uns (ins HR) zu kommen, um ein persönliches Gespräch zu führen, in welchem Du uns Dein Feedback noch erläutern kannst. Wir würden uns freuen, wenn wir trotz Deinem Austritt in positivem Kontakt stehen können und wünschen Dir viel Erfolg für Deine Zukunft.
Viele Grüße,
Marina

Cooler Arbeitgeber

4,4
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei ANEXIA Internetdienstleistungs GmbH in Klagenfurt am Wörthersee gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Teamwork. Bodenständigkeit. Gestaltungsmöglichkeiten. Weiterentwicklung.

Verbesserungsvorschläge

Die Kommunikation zwischen den Abteilungen verbessern.

Arbeitsatmosphäre

In meinem Team, top.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungsmöglichkeiten werden nicht wirklich aktiv angeboten. Individuell vereinbar (da ist aber viel möglich).

Kommunikation

Manchmal ein wenig rau :-)

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr fair. Gerade auch in der "Zeit der Pandemie"


Image

Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Marina Maros, HR Business Partner
Marina MarosHR Business Partner

Liebe ehemalige Kollegin/ lieber ehemaliger Kollege,
vielen Dank für Dein positives Feedback und Deine Bewertung hier auf kununu. Es freut uns zu sehen, dass es dir bei Anexia gut geht. Wir werden auch in Zukunft alles daran setzen dass sich alle Kolleginnen und Kollegen wohlfühlen. An den Themen Kommunikation und Weiterbildung bleiben wir natürlich weiterhin dran.
Viele Grüße,
Marina

Keine Empfehlung

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei ANEXIA Internetdienstleistungs GmbH in Klagenfurt am Wörthersee gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Siehe oben.
Meine ehrliche Empfindung bzw. mein Fazit:
Ich persönlich kann und würde Anexia als Arbeitgeber nicht empfehlen.

Verbesserungsvorschläge

Das Unternehmen als solches mutet eher wie ein Jugendclub an, der sich selbst gerne und permanent, warum auch immer, zu feiern beliebt.
Es existieren gravierende Führungsdefizite bzw. herrscht ein massiver Kompetenzmangel der TLs, Abteilungsleiter, etc. Es scheint, dass hier einfach beliebige Dienstälteste mit Führungsaufgaben bedacht wurden, ohne dass diese jemals eine solche Position inne hatten bzw. überhaupt darauf geschult wurden.
Es existieren in diesem Unternehmen weder Arbeitsplatzsicherheit, noch eine transparente, professionelle Kommunikation. So wird zb. von Führungskräften über frühere bzw. aktuelle Mitarbeiter negativ gesprochen bzw. sogar deren Verbleib im Unternehmen anderen gegenüber angezweifelt bzw. diskutiert.
Es fehlt Anexia der Blick über den eigenen Tellerrand hinaus, sprich zu anderen Unternehmen hin bzw. fehlt es ganz einfach an unternehmerischer Erfahrung. Dies muss nicht unbedingt negativ sein, aber Anexia hat hier den richtigen Zug verpasst. Statt dem Bestreben besser zu werden, spürt man viel Arroganz und wenig soziale Kompetenz. Mitarbeiter sind größtenteils völlig überarbeitet, dies wird sogar vorausgesetzt.

Arbeitsatmosphäre

Großraumbüros. Konzentrierte Arbeit schwierig.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Marina Maros, HR Business Partner
Marina MarosHR Business Partner

Liebe ehemalige Kollegin/lieber ehemaliger Kollege,
vielen Dank für Dein detailliertes Feedback.
Schade, dass du mit dem Gefühl raus gehst, dass es zu große Herausforderungen gibt. Raum zur Verbesserung besteht immer und Feedback zu Verbesserungen ist auch immer gern gesehen.
Herausforderungen sind da, wir begegnen ihnen bereits, beispielsweise mit Weiterentwicklungsprogrammen. Wir arbeiten aber auch stark an der Verbesserung unserer Prozesse sowie Kommunikation.
Auf den einen Punkt zum Thema Arbeitsplatzsicherheit möchte ich gerne näher eingehen: Es gibt weder Drohungen zu Arbeitsplatzverlust noch Druck, bestimmte Dinge in bestimmten Zeiträumen zu erledigen, sonst würde man seinen Job verlieren. Das entspricht weder unserer Philosophie noch unseren Werten. Eher im Gegenteil, es wird gerade in aktuellen Krisenzeiten immer wieder von der Geschäftsführung, beispielsweise bei All-Hands-Meetings betont, dass keiner Angst um seinen Job zu haben braucht.
Es tut uns sehr leid, dass du dich bei Anexia nicht wohl gefühlt hast und wir bedauern es dass du enttäuscht auf die Zeit bei Anexia zurück blickst. Wir danken dir für deine Ehrlichkeit und wünschen dir für deine Zukunft alles Gute!
Viele Grüße.
Marina

Verkrustete Strukturen und MA, die in ihre Führungsposition gerutscht sind

2,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei ANEXIA Internetdienstleistungs GmbH in Österreich gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Großartige, unternehmensweite Leistungen für MA, die ich so noch nicht kannte.

Verbesserungsvorschläge

Bitte kümmert euch um die explodierende Bürokratie!

An so vielen Schlüsselpositionen sitzen Entscheider, die glauben, mit striktester Zeitbuchung und noch strikterem Arbeitsumfeld wird alles besser.

Wenn ich für jede Kleinigkeit und Frage ein Ticket erstellen muss, statt zum Kollegen im nächsten Raum zu gehen, lasse ich es irgendwann bleiben und schraube meine eigenen Ansprüche einfach gleich direkt herunter.

Wenn Qualität und Wissensaustausch immer weiter reduziert werden, bleibt irgendwann von viel Einzel-Expertise nicht mehr viel übrig.

Arbeitsatmosphäre

Sehr stark abhängig vom Standort und den Vorgesetzten.

Es kann durchaus vorkommen, dass zB bei einem Team von 10 Personen 5 Spezialisten innerhalb eines Jahres neu anfangen und wieder gehen, weil jeder, der sich nicht entsprechend wehrt, von seinen Vorgesetzten verheizt wird.

Work-Life-Balance

Zum Teil werden Mitarbeiter, die "es sich gefallen lassen", mit 50 Stunden plus in der Woche verheizt. Mir selbst ist das nicht "passiert", ich hätte mich aber auch gewehrt.

Karriere/Weiterbildung

In meiner Abteilung war Weiterbildung ein Fremdwort. Dienst nach Vorschrift.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten, mit denen ich zu tun hatte, sind fast alle leider in ihre Position "gerutscht" und waren meiner Meinung nach nicht dafür geeignet (aus fachlicher Sicht sicherlich).

Persönliche Fehden von Abteilungsvorständen führen dazu, dass zig Angestellten die Arbeit erschwert und bürokratisiert wird. Dazu kommt fehlende Bereitschaft, Aufgaben abzugeben, was leider auch von ganz oben so gelebt wird und zu monatelangen Engpässen führt.

Wichtige Posten nicht mit Personen zu besetzen, die am längsten im Unternehmen sind, sondern mit aus MA-Führungs-Sicht geeigneten, passiert zu zögerlich, falls überhaupt.

Kommunikation

An vielen Stellen merkt man, dass Bewusstsein vorhanden ist, aber gute Kommunikation in einem und über ein Unternehmen sieht anders aus.

Interne Tools und Kommunikation unterliegen sehr strengen, hierarchischen Regeln. Die Standard-Antwort im Chat kann da schon mal lauten "Lege dafür ein Ticket an" (und wenn das Ticket 5 Monate unbeantwortet bleibt, gibt es erst recht böse Kommentare, wenn man wagt, nachzufragen).

Innerhalb eines Teams mit einer Handvoll Personen war vom Vorgesetzten nicht einmal mehr persönliche Kommunikation ohne Ticket oder Terminvereinbarung erlaubt! Jede noch so kleine Besprechung, und seien es 5 Minuten nur, hätte erfasst werden sollen. Das ist zermürbend, weil es ganz besonders sinnlos wirkt.

Interessante Aufgaben

Aufgaben, die so nicht in der Jobbeschreibung und im Einstellungsgespräch kommuniziert wurden, waren in meinem Fall ein Hauptgrund für die Kündigung.


Kollegenzusammenhalt

Gehalt/Sozialleistungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Marina Maros, HR Business Partner
Marina MarosHR Business Partner

Liebe ehemalige Kollegin/lieber ehemaliger Kollege,
vielen Dank für dein Feedback und die damit verbundene Zeit.
Wir nehmen das Feedback, das du und andere Bewerterinnen und Bewerter hier hinterlassen ernst und nehmen es in unseren kontinuierlichen Verbesserungsprozess auf.
Herausforderungen sind da, wir begegnen ihnen bereits, beispielsweise mit Weiterentwicklungsprogrammen. Wir arbeiten aber auch stark an der Verbesserung unserer Prozesse sowie Kommunikation. Es tut uns sehr leid, dass du dich bei Anexia nicht wohl gefühlt hast und wir bedauern es dass du enttäuscht auf die Zeit bei Anexia zurück blickst.
Wir danken dir für deine Ehrlichkeit und wünschen dir für deine Zukunft alles Gute!
Viele Grüße,
Marina

Führungsdefizite

1,9
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei ANEXIA Internetdienstleistungs GmbH in Klagenfurt am Wörthersee gearbeitet.

Karriere/Weiterbildung

Kein Bewusstsein für die Wichtigkeit von Aus- und Weiterbildung von Führungskräften und Angestellten.

Vorgesetztenverhalten

Micromanagement und mangelhaftes Führungs-Know-How im gesamten Unternehmen.
Streng hierarchische Kommunikationswege, trotz flacher Organisation.
Kein Miteinbezug der Mitarbeiter bei Entscheidungen, da die fachliche und organisatorische Kompetenz ausschließlich in Führungsrollen gesehen wird. Und das, obwohl diese meist keine oder kaum Erfahrung in anderen Unternehmen gesammelt haben.
Selbst Entscheidungen mit geringer Auswirkung und geringen Kosten werden auf höchster Ebene getroffen, was Verzögerungen und dadurch einen vermeidbaren Anstieg des Stresslevels verursacht.
Kosten vs. Aufwand Entscheidungen oft fragwürdig und wirken klein gedacht.
Kein Vertrauen in die eigenen Mitarbeiter.
Kein respektvoller Umgang.

Kommunikation

Infos übers Unternehmen und dessen Erfolg bzw. Misserfolg etc. werden nicht kommuniziert.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Marina Maros, HR Business Partner
Marina MarosHR Business Partner

Liebe ehemalige Kollegin/lieber ehemaliger Kollege,
Schade, dass du dich bei Anexia nicht wohl gefühlt hast und wir bedauern es sehr dass du enttäuscht auf die Zeit bei Anexia zurück blickst. Wenn wir eine Kollegin einen Kollegen verlieren, tut uns das bei jeder einzelnen leid.
Wir nehmen das Feedback, das du und andere Bewerterinnen und Bewerter hier hinterlassen ernst und nehmen es in unseren kontinuierlichen Verbesserungsprozess auf. Herausforderungen sind da, wir begegnen ihnen bereits, beispielsweise mit Weiterentwicklungsprogrammen. Wir werden auch weiter Programme und Maßnahmen entwickeln um dort besser zu werden, wo wir Schwächen sehen.
Was uns besonders betroffen macht, ist, dass du das Gefühl hattest, es begegnet dir kein vertrauensvoller und respektvoller Umgang. Wertschätzung von jeder und jedem einzelnen ist ein zentraler Kernwert der Anexia, und wir werden auch in Zukunft alles daran setzen dass sich alle Kolleginnen und Kollegen wohlfühlen.
Wir danken dir für deine Ehrlichkeit und wünschen dir für deine Zukunft alles Gute!
Viele Grüße.
Marina

Immer am Puls der Zeit

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei ANEXIA Internetdienstleistungs GmbH in Klagenfurt am Wörthersee gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Seinen Weitblick...und dass er sowas wie Anexia aus einem Maturaprojekt erschaffen hat

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

schlecht ist das falsche Wort... manchmal sollte er mit gutem Beispiel vorangehen

Verbesserungsvorschläge

Kommunikation Top Down besser verknüpfen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Marina Maros, HR Business Partner
Marina MarosHR Business Partner

Liebe Anexianerin, lieber Anexianer,
vielen Dank für Dein positives Feedback und Deine Bewertung hier auf kununu. Es freut uns zu sehen, dass es dir bei Anexia gut geht und die Arbeitsatmosphäre stimmt.
Am Thema Kommunikation bleiben wir weiterhin dran.
Viele Grüße,
Marina

Finger weg

1,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei ANEXIA Internetdienstleistungs GmbH in Klagenfurt am Wörthersee gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die "Anexia Gruppe" wie sie sich selbst gerne nennt, tritt nach aussen hin als junges und modernes Unternehmen auf, agiert in Wirklichkeit aber wie im tiefsten Mittelalter.

Da werden Mitarbeiter schon mal an den virtuellen Pranger gestellt oder unliebsamen Kollegen wichtige Informationen vorenthalten.

Ganze Abteilungen ergreifen die Flucht. Vom einfachen Angestellten bis zu wichtigen Führungskräften werden die Reissleinen gezogen. Wer aus Mangel an Alternativen bleibt, lebt in Angst vor der nächsten willkürlichen Aktion.

Hier lernt man nichts neues und hier kommt man nicht weiter - hier geht man höchstens unter.

Finger weg.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Marina Maros, HR Business Partner
Marina MarosHR Business Partner

Liebe ehemalige Kollegin/lieber ehemaliger Kollege,

es tut uns sehr leid, dass du dich bei Anexia nicht wohl gefühlt hast und wir bedauern es dass du enttäuscht auf die Zeit bei Anexia zurück blickst. Wir nehmen das Feedback, das du und andere Bewerterinnen und Bewerter hier hinterlassen ernst und nehmen es in unseren kontinuierlichen Verbesserungsprozess auf. Was uns besonders betroffen macht, ist, dass du das Gefühl hattest, es begegnet dir kein vertrauensvoller und respektvoller Umgang. Wertschätzung von jeder und jedem einzelnen ist ein zentraler Kernwert der Anexia, und wir werden auch in Zukunft alles daran setzen dass sich alle Kolleginen und Kollegen wohlfühlen.
Wir danken dir für deine Ehrlichkeit und wünschen dir für deine Zukunft alles Gute!
Viele Grüße, Marina

Toller Arbeitsplatz

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei ANEXIA Internetdienstleistungs GmbH in Österreich gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Viele Benefits, sehr guter Umgang untereinander


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Marina Maros, HR Business Partner
Marina MarosHR Business Partner

Lieber Anexianer, Liebe Anexianerin,
vielen Dank für Dein positives Feedback und Deine Bewertung hier auf kununu. Es freut uns zu sehen, dass es dir bei Anexia gut geht und die Arbeitsatmosphäre stimmt.
Ein guter Umgang miteinander ist ein zentraler Kernwert der Anexia, und wir werden auch in Zukunft alles daran setzen dass sich alle Kolleginen und Kollegen wohlfühlen.
Viele Grüße, Marina

MEHR BEWERTUNGEN LESEN