Kein Logo hinterlegt

ATLAS 
Group
Bewertung

Callcenter Fürstenfeld

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Viel mehr mit den Mitarbeitern sprechen und Aufklären was gerade für Veränderungen stattfinden und vor allem Warum.

Arbeitsatmosphäre

War früher besser. Letztes Jahr wurde mit jedem ein Gespräch geführt das die MA die Prämie aktiv beeinflussen können. Im Endeffekt wurden alle in einen Topf geschmießen und die Prämie für alle ersatzlos gestrichen.

Kommunikation

Sehr wenig Kommunikation vorallem wenn es um wichtige Dinge geht. Wer ist eigentlich der höchste Vorgesetzte im Callcenter?

Kollegenzusammenhalt

Gibt wie überall schwarze Schafe aber im großen und ganzen gut.

Work-Life-Balance

Arbeitszeit seid März schrecklich. Aus heiterem Himmel "flexibilität". Wieder wurde nicht beantwortet WARUM das jetzt so ist.

Vorgesetztenverhalten

Wird zwar immer groß Kommuniziert das man sich bei Problemen melden kann aber wenn es Fragen gibt merkt man gleich wie genervt sie von den Fragen sind. Ich denke die sind maßlos überfordert.

Gleichberechtigung

Arbeitskräfte werden nicht geschätzt

Umgang mit älteren Kollegen

gibt es keine mehr

Gehalt/Sozialleistungen

Ich kann mich nicht beklagen

Image

Derzeit wird nur schlecht geredet. Jeder 2te will weg von dieser Firma.

Karriere/Weiterbildung

Aufstiegschancen gibt es nur wenn man sich sehr gut mit den Vorgesetzen versteht.


Interessante Aufgaben

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Social Media Expertin

Liebe/r ATLAS-Mitarbeiter/in,

vielen Dank für Ihr Feedback, auch wenn dies leider negativ ausfällt.

Es tut uns sehr Leid zu hören, dass Sie Ihre Arbeit in unserem Callcenter als schlecht empfunden haben. Wir nehmen Kritik sehr ernst und möchten uns natürlich verbessern. In einem Team kommt es im Laufe der Jahre immer zu Veränderungen. Diese bleiben einem nicht erspart. Aber natürlich sollten diese aufgeklärt werden, um Missverständnisse zu vermeiden.
Vielen Dank für die Verbesserungsvorschläge! In Zukunft wird es einen zuständigen Mitarbeiter / eine zuständige Mitarbeiterin geben, der/die für diese Probleme als Ansprechpartner/in fungieren wird.

Kommunikation wird in unserem Unternehmen groß geschrieben und jeder im Team ist wichtig. Schade, dass Sie das nicht so wahrgenommen haben.

Wir wünschen Ihnen weiterhin trotzdem viel Erfolg und alles Gute!
Ihr ATLAS-Team