BIG Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H. Logo

BIG Bundesimmobiliengesellschaft 
m.b.H.
Bewertung

Familienfreundlich, regelt alle Probleme auch private Notsituationen. Verständnisvoll und fördernd. Alles ist möglich

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Bundesimmobiliengesellschaft in Wien gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Faire Behandlung und dass Vorschläge zur Änderung der Arbeitsabläufe angehört werden und durchgesetzt wenn von Vorteil.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wenn ein neuer Vorgesetzter beschlossen wird, könnte man eine anonyme Umfrage im Team machen die eventuell etwas Einfluss haben sollte.

Arbeitsatmosphäre

Wir sind über alle Bundesländer verteilt und haben immer gute Kontakte zu den Anderen. Arbeitsklima ist TOP. Der Chef ist immer für einen da. Wertschätzung wird groß geschrieben.

Kommunikation

Alle helfen Allen. Wenn Wien etwas aus OÖ braucht dann reicht ein Anruf von Kollege zu Kollege. So geht das von jedem Bundesland zu den anderen Bundesländern.

Kollegenzusammenhalt

Auch wenn mal mehr Arbeit ansteht, besonders im Sommer ist das der Fall, hilft ein Techniker dem anderen oder die Assistentin hilft in der Hausverwaltung.

Work-Life-Balance

Man kann sich kurzfristig für den nächsten Tag Urlaub nehmen. Wenn ein Notfall in der Familie ist kann man jederzeit zur Familie. Arbeitszeiten dürfen keinesfalls überschritten werden. Vorgesetzte haben immer ein offenes Ohr.

Vorgesetztenverhalten

Bei Änderungen werden immer alle Teamkollegen zusammengerufen und nach den besten Lösungen gesucht. Dabei ist die Hierarchie von keiner Bedeutung, jeder hat gleiches Recht.

Interessante Aufgaben

Jede Abteilung hat seinen Höhepunkt der Arbeitsleistung zu verschiedenen Jahreszeiten. Buchhaltung, Assistenz, Techniker, Hausverwalter...dadurch ergibt sich nie ein Vorteil oder Nachteil. Jeder kann wen anderen unterstützen bzw. gewisse Arbeiten abnehmen. Es herrscht eine sehr faire Arbeitsaufteilung.

Gleichberechtigung

Ob Frau oder Mann spielt bei uns keine Rolle. Jeder kann befördert werden. Bei gleicher Ausbildung hat jeder die gleichen Chancen. Mütter haben immer einen sicheren Arbeitsplatz wenn Sie nach der Karenzzeit zurückkommen. Auch Vätern wird zur Papakarenz geraten.

Umgang mit älteren Kollegen

Bei uns bleibt jeder bis zur Pension im Betrieb. Grade die Kollegen mit viel Erfahrung werden sehr geschätzt und ihre Meinungen sind in problematischen Situationen gewünscht. Schulungen kann jeder beantragen unabhängig vom Alter. Es gibt auch verpflichtende Schulungen damit man am letzten Stand ist. Die Firma fördert jeden zu jeder Zeit. Dabei kann sich jeder ein Datum aussuchen und ist somit selbstständig.

Arbeitsbedingungen

Wir haben immer die neuesten Computer. Wenns es ein IT Problem gibt, ruft man eine Nummer an und die greifen dann gleich auf das Handy oder Computer zu und schaffen das Problem aus der Welt. Die Sesseln werden von einem Arbeitsmediziner begutachtet sowie das natürliche Licht die der Raum bietet. Wenn bei uns jemand neu in die Firma kommt, wird zuvor alles soweit vorbereitet, dass sich die neueingestellte Person am Arbeitsplatz wohlfühlt und Laptop, Handy, Computer, Visitenkarten...alles schon am Tisch steht.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird sehr viel Wert darauf gelegt. Wir berechen jedes Jahr wieviel Papier verbraucht wurde, wieviel Strom verrechnet wurde, der Müll...wir versuchen jedes Jahr unsere eigenen Zahlen zu schlagen. Außerdem hat jeder die Möglichkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu Firma anzureisen. Durch einen kleinen Selbstbehalt kann man das ganze Jahr gratis mit den Öffis fahren.

Gehalt/Sozialleistungen

Wir haben ein Unternehmensziel sowie ein Individualziel welches einem zu einer Prämie verhilft, bei Erfüllung der Kriterien.
Gehälter kommen natürlich immer pünktlich und sind fair. Falls jemand eine Gehaltserhöhung haben möchte, kann man den Antrag beim Vorgesetzten einreichen.

Image

Das Image der Firma ist super. Die Angestellten sind stolz dabei sein zu dürfen.

Karriere/Weiterbildung

Wir haben unzählige Weiterbildungskurse die einem zur Verfügung stehen. Es gibt viele Termine zu jedem Kurs. Nicht nur Software sondern auch Kurse für Vorgesetzte wie zb. Problemlösungen oder das Auftreten als Mediator, gibt es zur Auswahl. Bei Einführung eines neuen Programms werden alle Standorte speziell betreut und darauf vorbereitet. Wir haben im Intranet die Möglichkeit anonym Veränderungen ober Verbesserungen vorzuschlagen.

Arbeitgeber-Kommentar

Stefanie Sieber, MA, Recruiting & Employer Branding
Stefanie Sieber, MARecruiting & Employer Branding

Liebe*r Kollege*in ,
wow Du hast Dir ja richtig Mühe gegeben! Vielen Dank für Deine ausführliche und ehrliche Bewertung. Sehr informativ und obendrein noch so viele positive Aspekte darin, super :). Klingt als macht deine neue Führungskraft vieles Richtig, so soll es sein!
Bis bald im Büro!
Liebe Grüße
Stefanie