BIG Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H. Logo

BIG Bundesimmobiliengesellschaft 
m.b.H.
Unternehmenskultur

Kulturkompass - traditionell oder modern?

Basierend auf Daten aus 93 Bewertungen schätzen Mitarbeiter bei BIG Bundesimmobiliengesellschaft die Unternehmenskultur als modern ein, was weitgehend mit dem Branchendurchschnitt übereinstimmt. Die Zufriedenheit mit der Unternehmenskultur beträgt 4,0 Punkte auf einer Skala von 1 bis 5 basierend auf 308 Bewertungen.

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
BIG Bundesimmobiliengesellschaft
Branchendurchschnitt: Immobilien

Wie ist die Kultur bei deinem Arbeitgeber?

Nutze deine Stimme und verrate uns, wie die Unternehmenskultur deines Arbeitgebers wirklich aussieht.

Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

Die Unternehmenskultur kann in vier wichtige Dimensionen eingeteilt werden: Work-Life-Balance, Zusammenarbeit, Führung und strategische Ausrichtung. Jede dieser Dimensionen hat ihren eigenen Maßstab zwischen traditionell und modern.

Work-Life Balance
JobFür mich
Umgang miteinander
Resultate erzielenZusammenarbeiten
Führung
Richtung vorgebenMitarbeiter beteiligen
Strategische Richtung
Stabilität sichernVeränderungen antreiben
BIG Bundesimmobiliengesellschaft
Branchendurchschnitt: Immobilien

Die meist gewählten Kulturfaktoren

93 User haben eine Kulturbewertung abgegeben. Diese Faktoren wurden am häufigsten ausgewählt, um die Unternehmenskultur zu beschreiben.

  • Kollegen helfen

    Umgang miteinanderModern

    62%

  • Sich kollegial verhalten

    Umgang miteinanderModern

    61%

  • Langfristigen Erfolg anstreben

    Strategische RichtungModern

    58%

  • Für sein Team arbeiten

    Umgang miteinanderModern

    58%

  • Ziele mit Mitarbeitern festlegen

    FührungModern

    56%

Kommentare zur Unternehmenskultur aus unseren Bewertungen

Hast du gewusst, dass es 6 Fragen zur Unternehmenskultur gibt, wenn du einen Arbeitgeber auf kununu bewertest? Hier sind die neuesten dieser Kommentare.

3,0
Kollegenzusammenhalt

Die meisten Kollegen sind hilfsbereit und engagiert.

Bewertung lesen
4,0
ArbeitsatmosphäreAngestellte/r oder Arbeiter/in

Was man so mitbekommt schwankt das in den Abteilungen sehr stark. Von "ultimative Katastrophe" bis zu "alles ist super".

3,0
KommunikationAngestellte/r oder Arbeiter/in

Regelmäßige Teammeetings oder "One on One" mit der Führungskraft gibt's bei uns sehr selten... Die wichtigsten Entscheidungen erfährt man oft aus der Presse.

3,0
KollegenzusammenhaltAngestellte/r oder Arbeiter/in

Kommt einem auch von Abteilung zu Abteilung verschieden vor... In meinem Bereich würde ich den Zusammenhalt als durchschnittlich einstufen.

4,0
Work-Life-BalanceAngestellte/r oder Arbeiter/in

Soweit okay, dafür muss man aber selbst sorgen. Wer sich stark engagiert wird im Laufe der Zeit mit Arbeit überhäuft während andere spazieren gehen... Wenn ihr am Jahresende mehr als 60 Überstunden habt werden Euch alle Stunden (bis auf 60) gestrichen. Also bei 150 Überstunden am Jahresende verliert ihr 90... Ob das arbeitsrechtlich wirklich in Ordnung ist kann ich nicht beurteilen, menschlich und motivationstechnisch ist es absolut nicht förderlich. Überstunden sind im Homeoffice zwar möglich (weil du sie halt machst), schreiben darfst du sie aber nicht... Das spiegelt das klassische Misstrauen der Führungsebene wider. Flexibilität vom Arbeitgeber gibt es kaum. Was in der Betriebsvereinbarung steht ist sakrosankt...

3,0
VorgesetztenverhaltenAngestellte/r oder Arbeiter/in

Kommt stark auf die Abteilung an... Es gibt tolle Führungskräfte in der BIG, und dann gibts... naja... Personen ohne tiefergehende Kompetenz im eigenen Fachbereich, da scheinen Beziehungen zu genügen... Die Geschäftsführung macht teilweise enormen Druck, und das phasenweise mit einer sehr sehr unguten und unprofessionellen Art, die ich zum Teil als untergriffig bezeichnen würde. Das ist der Größe und Bedeutung des Konzerns wirklich unwürdig. Da werden LeiterInnen im mittleren Management wirklich heftig runtergemacht... Hört man immer wieder...