Workplace insights that matter.

Login
Cloudflight GmbH Logo

Cloudflight 
GmbH
Bewertungen

307 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,7Weiterempfehlung: 96%
Score-Details

307 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

234 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 10 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Cloudflight GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Moderner, agiler, und sehr sozialer Arbeitsplatz

4,7
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich IT bei Cloudflight GmbH in Linz gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Gleitzeit für Praktikanten


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Übungsfirma für Ferialpraktikanten und Mitarbeiter unter 26

1,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei Cloudflight GmbH in Linz gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

weniger am Image arbeiten, mehr auf die Menschen hören und für etwas stehen (Gleichberechtigung)

Image

Es wird hier viel am Image gefeilt anstatt in die Mitarbeiter selbst zu investieren. Man bekommt Cloudflight-Frisbees und Picknickdecken aber Kurse und Weiterbildung werden nicht bezahlt. HR befasst sich ausschließlich mit Marketing und Selbstdarstellung und das Image eines 'Cloudflighters' aber es ist nichts dahinter. Selbst in einem Arbeitszeugnis ist der Werbetext für das Unternehmen länger als die eigentliche Tätigkeitbeschreibung.

Karriere/Weiterbildung

Es wird nichts in die Mitarbeiter investiert und keine Zertifikate bezahlt, man kann sich nur in seiner Freizeit selbst weiterbilden. Mitarbeiter werden nur als Resource gesehen und die Bindung an das Unternehmen zählt dort überhaupt nicht. Wieso auch, wenn man laufend billiges Personal wie Praktikanten und junge Studenten einstellen kann? Die immer höher werdende Fluktuation spricht für sich.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Unternehmen bezahlt nur knapp über dem Mindestgehalt und neue Einstufungen passieren nur alle 4 Jahre.

Umgang mit älteren Kollegen

Es arbeiten dort zu 90% nur Mitarbeiter unter 26. Älteren Mitarbeitern wird keine Chance gegeben, es ist vermutlich leichter laufend junges, billigeres Personal wie z.B Praktikanten einzustellen. Dadurch ist das Fehlerpotential sehr hoch. Man das Gefühl hat dass das Unternehmen von Tweens geführt wird.

Vorgesetztenverhalten

Das Verhalten der Managementebene ist immer im Sinner der langjährigen Mitarbeiter von Catalysts. Als Neuankömmling hat man wenig zu melden und man hat auch nicht das Gefühl als Mensch gesehen zu werden.

Gleichberechtigung

In Konfliktsituationen werde männliche Mitarbeiter die schon länger im Unternehmen sind bevorzugt, vor allem dann wenn HR sich persönlich gut mit der Person versteht. In den schriftlichen Gesprächsprotokollen werden Kritikpunkte an den männlichen Mitarbeiter einfach weggelassen und das Verhalten unter den Teppich gekehrt um den männlichen Mitarbeiter zu schützen. Unprofessionelles, herablassendes Verhalten (durchaus im Unternehmen bekannt) von männlichen Kollegen wird geduldet und es wird einen von der Managementebene gesagt dass man nicht so emotional sein sollte, das Leben kein Wunschkonzert ist und ein paar Nächte drüber schlafen soll! Bedenken über das herablassendes Benehmen wird von verantwortlichen Personen auf allen Ebenen einfach ignoriert.

Interessante Aufgaben

Kommt auf das Projekt an, Projekt darf auch nicht immer gewechselt werden.


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

People Operations Team

Hallo!

Es ist sehr schade zu lesen, dass du so ein Bild von Cloudflight bekommen hast. Es ist und war in keiner Weise unsere Absicht dir das Gefühl zu vermitteln, dass du als Mensch nicht gesehen wirst oder deine Meinung nicht gehört wird.

Wie so oft im Leben gibt es auch hier zwei (oder auch mehr) unterschiedliche Ansichten und wir würden gerne auf einige Dinge eingehen und sie von unserer Seite aus beschreiben:

1) Picknick-Kit: Das Picknick-Kit war ein Geschenk, das an alle Mitarbeiter:innen ausgeschickt wurde, um einen unserer Werte “We synergize work & life” zu stärken und unsere Kolleg:innen dazu ermutigen sich auch genügend Zeit für Familie & Freund:innen einzuplanen. Es war keinesfalls als Selbstdarstellung gedacht, viel mehr war es eine kleine Geste, um Danke zu sagen und den Sommer einzuläuten.

2) Weiterbildung: Es stimmt, dass wir (derzeit) kein pro Kopf Budget haben, das beliebig verwendet wird. Derzeit besprechen wir jede Anfrage für Schulungen/Zertifikate individuell in einem persönlichen Gespräch und finden zusammen einen Lösung. Aber auch hier gibt es (was auch in der Organisation bekannt ist) eine Arbeitsgruppe, die hier verschiedene Szenarien diskutiert, um in Zukunft dieses Thema besser abbilden zu können. Denn das Thema liegt allen am Herzen.

3) Gehalt/Sozialleistungen: Es gibt eine automatische, jährliche Gehaltserhöhung, die meist im Frühjahr (März/April) stattfindet. Jede Person hat zusätzlich die Möglichkeit das persönliche Gespräch zu suchen, um individuelle Anliegen – beispielsweise auch Einstufung – zu besprechen. Wird dieses Gespräch nicht aufgesucht, passiert spätestens nach 3 Jahren in der Einstiegsstufe oder 4 Jahren in der Regelstufe eine erneute Einstufung, die der IT-Kollektivvertrages gesetzlich vorsieht.

4) Umgang mit älteren Personen: Wir sind sehr stolz darauf, dass wir auch heuer in diesem Jahr wieder über 50 Personen die Möglichkeit bieten können, ein Praktikum bei uns machen zu können, in dem sie direkt in echten Projeken mitarbeiten und erste Erfahrungen sammeln können. Neben den Praktika, die wir vor allem in den Sommermonaten anbieten, suchen wir gleichzeitig auch Personen, die an einer Festanstellung interessiert sind und auch schon Erfahrung mitbringen. Für uns ist es aber keineswegs ein entweder Praktikant:innen oder erfahrene Personen. Die Mischung macht es und wir streben hier eine gesunde Balance an.

Die weiteren Punkte sind unserer Meinung sehr persönlich und sollten nicht auf einer Plattform wie Kununu geklärt werden. (zB. Onboarding-Erfahrung/Neuankömmling, Konfliktsituation) Wir haben diverse Formate um Feedback und einen Austausch auf Augenhöhe zu ermöglichen, wie beispielsweise unsere Sicherheitsvertrauenspersonen, Teamecho, Location Leader, Team Leader & Co. Wir finden es schade, dass diese Formate nicht in Anspruch genommen wurden um die Probleme direkt zu klären. Unsere Türen stehen weiterhin jederzeit offen, solltest du über die Situationen sprechen wollen. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns auch Feedback geben kannst, was wir in Zukunft anders machen können.

Alles Liebe,

People Operations

Dieser Kommentar bezieht sich auf eine frühere Version der Bewertung.

Software Developer

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Cloudflight GmbH in Linz gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Das Arbeitsklima war angenehm, leider ist auf Grund von Corona das Office etwas leer und man trifft nicht so viele Kollegen wie sonst.

Interessante Aufgaben

Kommt ganz auf das Projekt an.


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Teilen

Nicht mehr wie früher

3,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Cloudflight GmbH in Wien gearbeitet.

Image

Bis zu dem Zeitpunkt als Cloudflight noch Catalysts war, war das Image noch gut.
Nach dem Merge mit einer zweiten Firma ging es einfach nur bergab, der Höhepunkt war Anfang Oktober als zwei Zweigstellen geschlossen wurden.

Work-Life-Balance

Außer der Lounge mit Sofas gibt es keine Angebote wo man eine kurze Gehirn-auffrischende Pause einlegen könnte, um zum Beispiel bei einer Runde Tischtennis den Kopf für die Lösung eines komplexen Problems freizubekommen.

Karriere/Weiterbildung

Fortbildungen haben grundsätzlich in der Freizeit zu erfolgen. Wenn Fortbildungsmeetings in Arbeitszeit erfolgen, bekommt man die Vorgabe, die Zeit aufs Projekt zu buchen.

Gehalt/Sozialleistungen

Im Vergleich zu anderen Software-Firmen zahlt Cloudflight unterdurchschnittlich. Man fühlt sich da ausgenutzt, wenn man den eigenen mit Einsteiger-Gehalt bezahlten Stundenlohn mit denen an den Kunden als Senior-Einstufung weiterverrechneten Stundenkosten vergleicht (unter Einbeziehung von Lohnnebenkosten, Büroarbeitsplatz, etc.).

Umgang mit älteren Kollegen

Es arbeiten kaum ältere Kollegen in der Firma.

Kommunikation

Seit der Fusion mit einer zweiten Firma und Umstrukturierung des Management bekommt man nur "Infos von oben" durch Präsentationen vom Management beim General Meeting. Es können vorab über ein Retro-Board Fragen gestellt und gevotet werden, wo dann vom Management vorbereitete Standardantworten vorgetragen werden.


Arbeitsatmosphäre

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

People Operations Team

Hallo! Schade zu hören, dass es anscheinend einige Punkte gibt, mit denen du nicht zu ganz zufrieden bist! Es gibt ein paar Punkte, die wir gerne hier aufgreifen möchten, da es möglicherweise zu Missverständnissen und unterschiedlichen Sichtweisen gekommen ist.

Wir sind aktiv bemüht ein Umfeld zu schaffen, in dem sich Mitarbeiter:innen wohl fühlen und sich auch ausreichend Zeit für Familie, Studium und andere Hobbies nehmen können. Beispielsweise entlasten wir durch unsere Parental-Support-Initiative Eltern während Betreuungseinrichtungen aufgrund der Corona-Maßnahmen geschlossen haben. Zudem versuchen wir so flexibel wie möglich zu sein was die Arbeitszeiten betrifft und ermöglichen beispielsweise Stundenwechsel (zB studiumbedingt).

Wir glauben, dass all diese Punkte und viele weitere zu der Work-Life Balance beitragen, und nicht unbedingt unsere Büroausstattung. Nichtsdestrotrotz sollte das Büro ein Ort sein, an dem man produktiv arbeiten kann und auch die Möglichkeiten hat eine Pause einzulegen oder abends noch mit Kolleg:innen beisammenzusitzen.
Ideen um die Büroausstattung zu verbessern sind jederzeit willkommen und können offen diskutiert und besprochen werden!
Die Idee mit dem Tischtennistisch kam bereits auf, und leider ist es aufgrund des Lärmes nicht möglich, da die Arbeitsplätze in unserem öffentlichen Bereich dadurch gestört werden können. Falls du weitere Ideen hast, wie der Loungebereich gestaltet werden kann, würde ich dich bitten, dich bei unseren Office Admins, Location Leader oder auch gerne People Operations zu melden.

Du hast recht, dass in Bezug auf Kommunikation noch nicht die ideale Lösung gefunden wurde – wir bekommen laufend Feedback und auch Verbesserungsvorschläge (wie beispielsweise die Idee ein Retro-Board für konkrete Fragen zu erstellen) und es gibt eine dezidierte Gruppe, die sich mit der Verbesserung des General Meetings beschäftigt und versucht die Vorschläge bestmöglichst umzusetzen. Falls Informationen zu unklar formuliert wurden und die Frage(n) nicht zu 100% beantwortet wurden, würden wir dich bitten, dieses Feedback direkt an die jeweiligen Personen weiterzuleiten.

Zudem gibt es auch weitere Kommunikations- und Informationsmöglichkeiten, wie z.B. das vierteljährliche Company Review & Outlook und auch die regelmäßigen Review & Outlooks von anderen Bereichen (wie z.B. Marketing, Aerospace, AI, People Operations). Zusätzlich wurden auch Austauschformate wie Firesidechats mit dem Management Team und Support Functions für Team Leader und Project Leader ausgeweitet und es wird künftig auch Onboarding-Chats für New Hires mit unserer Geschäftsführung geben und last but not least stehen die Türen beim Management Team und auch bei People Operations jederzeit offen für einen konstruktiven Austausch und Feedback wird gerne entgegen genommen.

Wir freuen uns, wenn wir die weiteren Punkte in einem Gespräch klären können. Gerade das Gehaltsthema ist ein sehr persönliches Thema, das unserer Meinung nach nicht hier besprochen werden sollte. Außerdem arbeitet derzeit eine cross-functional Arbeitsgruppe an unserem Learning & Development Angeboten und Regulierungen, um einerseits mehr Klarheit über die derzeitigen Angebote zu schaffen, andererseits um die Wünsche und Bedürfnisse der Mitarbeiter:innen noch besser abzudecken.
Es ist nicht immer einfach alle Neuigkeiten und Projekte, die gerade work-in-progress sind, an alle Mitarbeiter:innen zu kommunizieren. Ganz nach dem Sprichwort “Beim Reden kommen die Leute zusammen” sind wir jedoch davon überzeugt, dass viele Anliegen am besten in einem Gespräch geklärt werden können und der Raum da sein sollte, Feedback und Verbesserungsvorschläge direkt zu geben.

Alles Liebe! People Operations

Mediocre

3,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Cloudflight GmbH in Tumeltsham gearbeitet.

Karriere/Weiterbildung

Yes you can, but please pay for it yourself and learn in your free time almost exclusively.

Kollegenzusammenhalt

Within the teams it is fabulous

Gehalt/Sozialleistungen

Well... giving promises regarding raises or promotions and not abiding by them is... unfortunate and frankly rather frustrating and demotivating.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

People Operations Team

Thank you for giving this feedback. Feedback is always something that we can learn from, we also invite you to have a 1:1 discussion with People Operations to further elaborate on this.
There are some points that we see different, at it does make sense to explain it in more details. There are learning and career opportunities offered by the company that are paid/work-time for example mentoring, several exchange formats, and leadership trainings.
There is further work in progress to improve and strengthen your learning experience at Cloudflight. If you would like to have a call, please reach out to us via chat or e-mail.
It is never in our intention to raise wrong expectations and not fulfilling them. It would be good to have a 1:1 conversation about this as well, please reach out to us so we can clarify those topics together! Thank you!

Im großen und ganzem ein guter Arbeitgeber

3,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Cloudflight GmbH in Tumeltsham gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Fläche Hierarchie

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kommunikation

Verbesserungsvorschläge

Gehaltserhöhung nach Aufgabenwechsel und nicht nach nach 1 Jahr


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Wirklich super

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Cloudflight GmbH in Linz gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Auf die Mitarbeiter wird geachtet. Wertschätzung.

Work-Life-Balance

sehr flexibele Arbeitszeiten, Urlabsanträge werden sofort bearbeitet

Karriere/Weiterbildung

Gutes internes Weiterbildungsprogramm

Vorgesetztenverhalten

Sehr gut!


Arbeitsatmosphäre

Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

besser gehts nicht

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Cloudflight GmbH in Tumeltsham gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kollegen, Kultur & Mindset, am Zahn der Zeit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Siehe Verbesserungsvorschläge

Verbesserungsvorschläge

Gerade anfangs in der Onboarding-Phase sind es sehr viele Informationen, oft an unterschiedlichen Stellen, das kann noch übersichtlicher gemacht werden damit man sich besser zurecht findet

Arbeitsatmosphäre

Positiv, respektvoll, humorvoll, sehr hands-on, Proaktivität wird wertgeschätzt

Image

Im Bereich Employer Branding tut sich viel und es wird aktiv auf verschiedenen Kanälen gearbeitet, beispielsweise Linkedin, Facebook, Website

Work-Life-Balance

Kernarbeitszeiten sehr familienfreundlich gestaltet, viele studieren nebenbei, Arbeitszeiten können flexibel gestaltet werden, einfach mit dem Team absprechen, unkompliziert

Karriere/Weiterbildung

Gerade in dem Bereich tut sich viel und es kommt viel Neues, es gibt ein reiches Angebot und man kann selbst viel gestalten, viel on the job und praxisorientiertes Lernen

Gehalt/Sozialleistungen

Faires Gehalt, viele Zusatzleistungen wie Essensgutscheine, Sprachkurse, großer Bonus ist einfach auch die gemeinsamen Feiern und Aktivitäten, die sind derzeit eher eingeschränkt, nicht schuld von Cloudflight, gibt kreative Ideen wie remote-Spieleabend

Kollegenzusammenhalt

Starker Zusammenhalt, man kann sich auf einander verlassen, man kommt immer wieder mit neuen Kollegen in Kontakt aufgrund neuer Projekte und es herrscht eine allgemeine Offenheit und Freude an Teamarbeit

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt eher weniger ältere Kollegen, keine Benachteiligung von älteren Kollegen, jeder wird gleich behandelt, es wird eher geschaut was die Leute können und nicht wie alt sie sind

Vorgesetztenverhalten

Nehmen sich Feedback zu Herzen, sind auch erreichbar und haben offenes Ohr

Kommunikation

Wertschätzend und offen, Feedback wird ernst genommen und es wird aktiv daran gearbeitet, man kriegt schnell eine Antwort

Gleichberechtigung

Nicht das Gefühl, dass jemand ungerecht behandelt wird, kann aber nur von mir und meinen Erfahrungen sprechen

Interessante Aufgaben

von Projekten mit ESA über intelligente Webshops, mobile Apps bis hin zu ML Methoden um Muster zu erkennen und Vorhersagen zu treffen ist alles dabei, wenn die Qualifikation passt kann man fast überall mitarbeiten


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Teilen

Für Einsteiger Top, für Erfahrene ein Roulette

2,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei Cloudflight GmbH in Linz gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Für Berufseinsteiger und für Leute mit echtem Entrepreneurship-Willen absolut empfehlenswert. Das Sprungbrett darf aber nicht als das Ende der Fahnenstange angesehen werden!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Arbeitnehmer sind der Willkür und den Launen von gewissen "Führungskräften" ausgesetzt.

Verbesserungsvorschläge

Gewisse "Führungskräfte" zur Führungskraft erziehen.

Arbeitsatmosphäre

Durchwegs positiv; allerdings merkt man bei älteren Kollegen den Konkurrenzdruck

Image

Marketing Top! Der Schein überstrahlt das Sein.
Es werden die Erfolge perfekt in Szene gesetzt, was auch ok ist. Die Unzulänglichkeiten werden elegant unter den Teppich gekehrt.
... aber irgendwann holt die Realität auf...

Work-Life-Balance

Wenn man stark genug auf seine Rechte hinweist, bekommt man diese auch zugestanden. Hier gilt das Prinzip: je lauter man schreit, umso mehr wird einem zugestanden...

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung wird als das wichtigste Gut angepriesen... und man wird dabei allein gelassen. Weiterbildung ist erwünscht und wird auch eingefordert, allerdings alles nur außerhalb der Arbeitszeit. Selbst bei fürs Projekt notwendigem Know-How Aufbau wird hingewiesen, dass dieser Know-How Aufbau in der Freizeit zu erfolgen hat.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt grottenschlecht: falsche Einstufungen (AT statt ST1), falsche Versprechungen bzgl. Erhöhungen. Sozialleistungen kreativ, allerdings in der Summe nicht besonders ausschlaggebend.
Für Berufseinsteiger sicher super, für Leute mit Erfahrung eher ernüchternd.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sicher überdurschnittlich, allerdings mehr Show als ehrlicher Wille. Insgesamt aber guter Beitrag

Kollegenzusammenhalt

Prinzipiell starker Zusammenhalt, allerdings nur sofern es den eigenen Interessen dienlich ist. Hier bremsen auch mitunter die direkten Vorgesetzten ein.

Umgang mit älteren Kollegen

Durch die Natur des Unternehmens gibts keine ältere Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleich vorweg: Top-Management verhält sich top. Alles dazwischen ist die "Pralinenschachtel": meist süße Hülle mit grauslichem Inhalt. Nach außen wird alles euphemistisch berichtet; intern bekommt man - nach Unterstützung suchend - die Schaufel ins Gesicht geschlagen. Der Wolf im Schafspelz kann hier Lektionen lernen. Für ein IT Unternehmen absolut erbärmlich.

Arbeitsbedingungen

Desk Rotation ist nicht jedermanns Sache. Jede Woche neuer Platz --> neue Raum-Kollegen --> neues Umfeld. Mag man oder mag man nicht (ich mochte es eher nicht).

Kommunikation

Bemühen auf oberster Ebene erkennbar, allerdings auf gewissenen Ebenen de facto nicht vorhanden

Gleichberechtigung

Frauen in Führungspositionen habe ich nicht miterlebt.

Interessante Aufgaben

mehr Glücksrad als Planung: es gibt viele interessante Aufgaben, allerdings muss man sich mit den "Resten" begnügen, wenn man für die gewünschten Aufgaben als nicht ausreichend qualifiziert beurteilt wird. Man muss um die Kirschen kämpfen

Arbeitgeber-Kommentar

People Operations Team

Dankschön für deine ehrliche Bewertung! Wie du vielleicht weißt, arbeiten wir gerade sehr intensiv an einigen von dir genannten Themen, wie beispielsweise Leadership Development (unter anderem durch Mentoring). Wir würden dich gerne zu einem Gespräch einladen, um noch konkreter zu erfahren, wo es Potenziale gibt. Wir würden uns freuen, wenn du dich per Mail bei uns meldest. (at.peopleoperations@cloudflight.io)
Schönes Wochenende und alles Gute!
People Operations Team

Toller Arbeitgeber mit super KollegInnen

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Cloudflight GmbH in Tumeltsham gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Größtenteils sehr guter Umgang mit der Pandemie und tolle Unterstützung der MitarbeiterInnen.

Verbesserungsvorschläge

Die tolle Firmenkultur über alle Standorte kommunizieren.

Arbeitsatmosphäre

Die sehr gute Arbeitsatmosphäre hat, unter der anhaltenden, Corona-bedingten Home Office Situation und Kündigungen im vergangenen Herbst, gelitten. Die Firma und MitarbeiterInnen tun vieles, um die Stimmung wieder zu verbessern.

Image

In Österreich unter dem ehemaligen Namen Catalysts sehr bekannt und geschätzt. In Deutschland noch verbesserungswürdig.

Work-Life-Balance

Je nach Arbeitsaufkommen können Überstunden anfallen. Dafür kann man sich Zeitausgleich nehmen und/oder Überstunden auszahlen lassen. Eltern mit kindergarten-/schulpflichtigen Kindern werden während der Pandemie besonders unterstützt.

Karriere/Weiterbildung

Da sich viel verändert, bieten sich Karrieremöglichkeiten. Weiterbildung geschieht teils intern, teils extern. Generell hilft in beiden Belangen Eigeninitiative.

Gehalt/Sozialleistungen

Ist nicht das höchste in der Branche, aber trotzdem gut.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird darauf geachtet, wenig Abfall zu produzieren. Papier wird kaum verwendet. Was neue Projekte betrifft, soll ein Fokus auf Nachhaltigkeit gelegt werden.

Kollegenzusammenhalt

Das Team ist super, hier macht Arbeiten Spaß.

Umgang mit älteren Kollegen

Da man jungen Talenten den Berufseinstieg ermöglicht hat und das immer noch tut, ist das Durchschnittsalter gering.

Vorgesetztenverhalten

Grundsätzlich sehr gut, gleiches Verbesserungspotential wie unter "Kommunikation".

Arbeitsbedingungen

Top, an vielen Standorten neue Büros und sehr gute Hardware.

Kommunikation

Hätte in der jüngsten Vergangenheit besser sein müssen. Ein neues Konzept wurde schnell erarbeitet und umgesetzt, der Informationsfluss ist jetzt besser.

Gleichberechtigung

Wie in vielen technischen Bereichen gibt es weniger weibliche als männliche Mitarbeiter. Es gibt Initiativen um mehr neue Kolleginnen zu gewinnen. Familien werden zusätzlich unterstützt.

Interessante Aufgaben

Viele verschiedene Projekte im Bereich Software-Entwicklung. Intern ebenfalls viele spannende Themen. Generell tut sich sehr viel und man bekommt Unterstützung für eigene Ideen.

MEHR BEWERTUNGEN LESEN