Navigation überspringen?
  

Croma Pharmaals Arbeitgeber

Österreich,  9 Standorte Branche Medizin / Pharma
Subnavigation überspringen?

Croma Pharma Erfahrungsbericht

  • 05.Okt. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Inseldenken

2,77

Arbeitsatmosphäre

Ganz unterschiedlich in den Abteilungen

Kollegenzusammenhalt

Ganz unterschiedlich in den Abteilungen

Interessante Aufgaben

Potential wird nicht ausgeschöpft

Karriere / Weiterbildung

-

Gehalt / Sozialleistungen

Pensionsversicherung/Krankenversicherung, Mittagessen frisch gekocht, gratis Impfungen, viele Mitarbeiterevents, Sportangebot (Fitnessraum)

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Hauptsponsor für Licht für die Welt, top

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr das WIR in den Vordergrund stellen, zu viel Inseldenken - jede Abteilung leistet ihren Beitrag und ist wichtig - wenn das erkannt wird, wird viel mehr geschafft und die Motivation erhöht! Respektvoller Umgang miteinander.

Pro

Die Rundherumleistungen wie der Fitnessraum und das frische Essen. Manche Abteilungen sind top und verstehen das WIR Denken.

Contra

Inseldenken (das ist nicht unser Anliegen), emotionale Meetings, zu wenig Zusammenhalt im Generellen

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Croma Pharma
  • Stadt
    Leobendorf
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Feedbackgeberin, lieber Feedbackgeber, Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, Croma Pharma zu bewerten. Wir sehen jegliche Form von konstruktiver Kritik als Möglichkeit, uns und unser Handeln stetig zu verbessern! Bezugnehmend auf Ihre kritischeren Anmerkungen finden wir es schade, dass das Wir-Gefühl für Sie nicht auf allen Ebenen so spürbar war, wie es das für viele andere Kollegen tagtäglich ist. Zusammenhalt und Kooperation sind für uns als Familienunternehmen Kernaspekte einer familiären Arbeitsumgebung. Tatsächlich legen wir sehr viel Wert darauf, dass sich unsere Mitarbeiter als Teil der Croma Familie sehen und fühlen! Deshalb bieten wir unseren Mitarbeitern nicht nur das von Ihnen bereits als positiv hervorgehobene, frisch gekochte Mittagessen direkt bei uns im Haus im Sinne einer Annehmlichkeit, sondern eben auch im Sinne einer Gelegenheit an, ungezwungen Zeit mit Kollegen zu verbringen und sich auszutauschen. Wir versuchen unseren Mitarbeitern, die gemeinsam so viel für Croma leisten, im Zuge unserer Mitarbeiterevents und alljährlichen Feiern die Chance zu bieten, ihre Kollegen auch außerhalb des Firmenbetriebes in privatem Rahmen zu treffen. So lernt man einander besser kennen und sieht das Gegenüber und sein Handeln möglicherweise in einem ungeahnten Licht. Oft lassen sich auch die Hintergründe für das jeweilige Handeln so besser nachvollziehen. Denn eines steht fest: Wo Menschen arbeiten, passiert Menschliches, "menschelt es", und das inklusive Meinungsverschiedenheiten. Unterschiedliche Abteilungen haben unterschiedliche Ausrichtungen und Schwerpunkte, und auch wenn wir alle dieselben großen Ziele verfolgen, kann der Weg dorthin doch je nach konkreter Ausrichtung unterschiedlich gestaltet werden. Selbstverständlich erfordert gute Zusammenarbeit auch das stetige Bemühen aller Beteiligten, und selbstverständlich sind Zusammenarbeit und Kommunikation Themen, die stets kritisch hinterfragt werden sollen und müssen. Betrachtet man allerdings, wie weit Croma in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten gekommen ist, kommt man unweigerlich zu dem Schluss, dass das ohne die sehr gute Zusammenarbeit aller Mitarbeiter wohl niemals möglich gewesen wäre und dass das WIR-Gefühl bei Croma daher auf jeden Fall vorhanden sein muss! Ebenso liegt uns die Weiterbildung unserer Mitarbeiter sehr am Herzen. Neben unseren individuellen Entwicklungsplänen haben wir natürlich auch für jegliche Wünsche und Anliegen unserer Mitarbeiter ein offenes Ohr. Leider sind wir allerdings auch ein Stück weit darauf angewiesen, dass Mitarbeiter etwaige Probleme offen ansprechen. Wir fördern und fordern eine offene Kommunikation und unterstützen unsere Mitarbeiter bei der Erreichung ihrer Ziele wo immer nur möglich! Natürlich freuen wir uns an dieser Stelle aber auch, dass unsere Sozialleistungen und unser Sozialbewusstsein so lobend hervorgehoben werden! Auch diese Themen fordern viel Zeit und Commitment seitens der Ausführenden und wir sind stolz darauf, unseren Mitarbeitern gerade in diesen Bereichen viel bieten zu können! Mit lieben Grüßen, Ursula Höberth Personnel & Organizational Development Human Resources

Mitarbeiter von Croma Pharma
Manager Personnel and Organizational Development