Let's make work better.

DialogDirect Marketing GmbH Logo

DialogDirect 
Marketing 
GmbH
Bewertungen

46 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,2Weiterempfehlung: 80%
Score-Details

46 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

35 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 9 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

No words, it's a feeling to be here I love it

4,6
Empfohlen
FreelancerHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei DialogDirect Marketing GmbH in Wien gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das die Verhältniss zu den Vorgesetzten wie ein Traum ist (Freund der mehr Erfahrung hat)

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Puh da fällt mir Grad nichts ein

Verbesserungsvorschläge

Gute Frage Nächste frage


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

DialogDirect ÖsterreichRecruiting

Absolut, it's a feeling! Wir freuen uns riesig, dass du so fühlst und ein Teil der DD-Family bist.

Von Teamgeist geprägt :)

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei DialogDirect Marketing GmbH in Wien gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Seit meinem Eintritt habe ich nichts als positive Erfahrungen gemacht und bin von der Unternehmenskultur, dem Arbeitsumfeld und den Entwicklungsmöglichkeiten beeindruckt.

Zunächst möchte ich die Unternehmenskultur hervorheben, die von gegenseitigem Respekt, Zusammenarbeit und einem starken Sinn für Teamgeist geprägt ist.

Des Weiteren finde ich es toll, dass man die Möglichkeit hat, sich in diesem Unternehmen in verschiedenen Bereichen persönlich weiterzuentwickeln.

Darüber hinaus möchte ich die Führungsebene loben, die stets transparent kommuniziert und ein offenes Ohr für die Anliegen der Mitarbeiter hat.

Alles in allem kann ich mit großer Überzeugung sagen, dass DD nicht nur ein Ort ist, an dem man arbeitet, sondern eine Gemeinschaft, die uns dazu inspiriert, unser Bestens zu geben und gemeinsam Großes zu erreichen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

DialogDirect ÖsterreichRecruiting

Deine Worte zaubern uns ein lächeln auf unsere Lippen! Schöner hätte man es nicht auf den Punkt bringen können.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Alles Liebe,
DD-Family

Die Branche hat zurecht einen Schlechten Ruf.

1,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2023 im Bereich Vertrieb / Verkauf bei DialogDirect Marketing GmbH in Wien gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man braucht keine Vorkenntnisse. Wenn man der Deutschen sprache mächtig ist reicht das schon aus.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Bezahung und die langen Arbeitstage.

Verbesserungsvorschläge

Offen und ehrlich kommunizieren das die Arbeitstage nicht von 11-19:30 gehen! Vernüftige Aufklärung wie viel man verdient & wie hoch die Abgaben für die Sozialversicherung sind!

Image

Die Firma hat einen guten Ruf, dürften ihre Arbeit auch recht gut machen. Was für ich unverständlich ist, da die Bezahlung so extrem schlecht ist.

Work-Life-Balance

Leider gleich 0 da die Arbeitstage von 10-20 Uhr im Durschnitt sind. Manchmal auch länger.

Karriere/Weiterbildung

Wie in jedem Vertrieb kann man sich weiter hoch arbeiten um zum Obervertriebler zu werden und noch mehr Leute ins System zu holen damit man mehr verdient.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen sind meistens sehr nett, allerdings recht jung und stehen total hinter dem System. (Klassischer Vertrieb, alles für die Firma...)

Arbeitsbedingungen

Täglich muss man selbst schauen wie man zu den Stammplätzen kommt (Natürlich auf eigenen Kosten). Außerdem muss man immer schaun wo man Toilleten und Sitzmöglichkeiten bei den "Stammplätzen" hat.

Kommunikation

Kommunikations ist in Ordnung

Gehalt/Sozialleistungen

Vom im Vorstellungsgespräch genannten Gehalt werden leider noch Sachen abgezogen. Somit absolut KEINE Empfehlung für 58€ netto am Tag (10 Stunden Arbeitstag) dort zu arbeiten! Erklärt für mich auch warum dort nur so viele Junge Personen arbeiten. Der im Vorstellungsgespräch genannte Bonus wird nur bei entsprächender Leistungen bezahlt (Aussage von Führungskraft)

Interessante Aufgaben

Die einzige Abwechslung ist der täglich neue "Stammplatz"


Arbeitsatmosphäre

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

DialogDirect ÖsterreichRecruiting

Mehr ist mehr - manchmal ist aber weniger auch weniger. Die Normalarbeitszeit beläuft sich auf 8 Stunden exklusive Pausen. Deinen Weg zur Arbeit musst du in jedem Job eigenhändig sicherstellen - du kannst eine Pendlerpauschale beantragen.

Zur Bezahlung können wir sagen, dass die eigenen Leistung ausschlaggebend für die folgliche Auszahlung ist. Im Bewerbungstermin erwähnen wir, dass alle Angaben Bruttobeträge sind. Im freien Dienstvertrag musst du abgesehen von der Sozialversicherung (17.8%) keine weiteren Abgaben an den Staat zahlen, sofern dein Jahresnettoverdienst unter der Einkommensteuergrenze liegt. In Kombination mit unseren Leistungsprämien wie z.B. Treuebonus (30 Arbeitstage) kann man also sehr gut verdienen.

Falls du weitere Fragen hast, kannst du dich jederzeit bei uns melden.

Alles Liebe,
DD-Family

Wunderbare Zeit.

5,0
Empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei DialogDirect Marketing GmbH in Wien gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man lernt ziemlich viel in so ner kurzen Zeit.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nix

Verbesserungsvorschläge

Alles sollte so bleiben wie es ist.

Karriere/Weiterbildung

bereits beworben fürs ReiseTeam Recruiting.

Vorgesetztenverhalten

Sehr viel gelernt von MrJannik und MrCem

Interessante Aufgaben

Teamleitung und Verantwortung für andere Dialoger.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

DialogDirect ÖsterreichRecruiting

Wir freuen uns deinen Erfahrungsbericht zu lesen. Hoffentlich bist du nächstes Jahr auch mit am Start. Vielen Dank für deine Bewertung!

Wir wünschen schöne Feiertage!

Alles Liebe,
DD-Family

Geiles arbeitsklima

4,1
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei DialogDirect Marketing GmbH in Wien gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dass sie immer ein offenes ohr haben und versuchen dass beste aus uns raus zu holen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

DialogDirect ÖsterreichRecruiting

Das "geile Arbeitsklima" entsteht dank wundervollen Menschen wie dir ;)
Wir bedanken uns für die Zusammenarbeit und bedanken und herzlich für deine Bewertung!

Alles Liebe,
DD-Family

absolute Abzocke

1,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2023 im Bereich Vertrieb / Verkauf bei DialogDirect Marketing GmbH in Wien gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Macht absolut alles anders. Geregelte Arbeitstage, anständiges Fixgehalt und besseren Umgang mit den Leuten, von denen man das Geld will.

Arbeitsatmosphäre

zumindest in der Reisekampagne ist man vom ersten Tag allein unterwegs, wenn der Tag dann nach 12 Stunden zu Ende ist bleibt auch keine Zeit mehr um was mit Kollegen zu machen

Work-Life-Balance

wie schon gesagt sind die Arbeitstage unfassbar lang und ohne Pause. Man hat keine Mittagspause um was zu essen oder so. Wenn man morgens von der Wohnung losfährt und am Einsatzort ankommt, weiß man noch nicht, wann man abends wieder abgeholt wird, das erfährt man 10 Minuten früher. Die Anfahrt zum Einsatzort sind auch nochmal 45 Minuten, also 1,5 Stunden pro Tag die nochmal unbezahlt oben drauf kommen. Am Abend sind dann noch Schulungen in der Ferienwohnung zu machen, natürlich auch unbezahlt. Ich hab nach zwei Tagen aufgehört, musste an beiden Tagen von 08-23 Uhr circa arbeiten und hab 50 Euro bekommen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

man wird darauf geschult, kein Nein zu akzeptieren, sich den Leuten aufzudrängen und die Leute mit irgendwelchen Floskeln & ausgedachten und einstudierten "persönlichen Geschichten" möglichst viel Geld aus der Tasche zu ziehen. Jeder Satz, den man sagen soll, hat ein genaues Ziel und zwar den Leuten ein schlechtes Gewissen zu machen und sich selbst mit ausgedachten Geschichten als Samariter darstehen zu lassen. Das alles unter dem Deckmantel von eigentlich guten Organisationen.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen sind super nett, allerdings stehen diejenigen, die länger dabei sind und mit denen man dann arbeitet auch alle hinter diesem System. Ein Zusammenhalt gegenüber dem Vorgesetzten ist also nicht gegeben.

Vorgesetztenverhalten

Ich hab meinen Vorgesetzten während meinem zweiten Arbeitstag angerufen und ihm erzählt, dass es mir nicht gut geht. Ich hab am Telefon fast geweint und ihm erzählt, wie schwer ich den Druck finde, unter dem man steht. Er hat mir dann gesagt, ich soll einmal mein Lieblinsglied hören und weiter machen.

Ich hab ihm dann abends gesagt, dass ich nicht weiter arbeiten möchte. Er meinte dann, ich muss sofort packen und nach Hause fahren, darf beim Packen in der Ferienwohnung nicht mit meinen Kollegen reden und wollte dann noch, dass ich im Dunkeln 3 Stunden alleine an einem kleinen Bahnhof warte. Erst als klar wurde, dass ich 6 Stunden warten müsste, hat er mich zum nächst größeren Bahnhof gefahren. Auf dem Weg hat er mir dann gesagt, ich würde die Reisekosten jetzt nicht erstattet bekommen. Ich musste mir dann auf die Schnelle eine Zugverbindung raussuchen und 10 Stunden über Nacht fahren.

Arbeitsbedingungen

wie schon gesagt, mindestens 9 Stunden bei Kälte und Regen unterwegs, abends Schulungen und am nächsten Tag das Gleiche nochmal

Kommunikation

die Arbeitszeiten gehen teilweise von 8 Uhr morgens bis 11 Uhr abends, ohne durchgehende Pause. Mir wurde gesagt "mach oft Pausen", damit sind dann 5 Minuten pro Stunde gemeint. Man wird nur gepusht, auch wenn es einem nicht gut geht und man eine richtige Pause bräuchte. Das alles wurde vor Arbeitsbeginn nicht kommuniziert, mir wurde ein Arbeitstag von 8 Stunden erklärt. Außerdem muss man Reisekosten selber zahlen wenn man in der ersten Woche aufhören möchte. Auch das wird einem vorher nicht gesagt, das wurde dann nebenbei erwähnt, als ich schon zum Bahnhof gefahren wurde.

Gehalt/Sozialleistungen

Auf der Website wird man mit 2600 Euro pro Monat gelockt. Gehalt gibt es aber nur wenn man bereit ist, den ganzen Mist mitzumachen und die Leute an der Tür zu bedrängen. Machst du das nicht, kriegst du 25€ am Tag.

Gleichberechtigung

Du bekommst nur Geld, wenn du Leuten das Geld aus der Tasche ziehst. Das heißt wenn man da mitmacht und gut ist, bekommt man Geld, ansonsten kriegst du halt 25 Euro am Tag.

Interessante Aufgaben

Im Endeffekt muss man Leute dazu überreden, für die Organisation zu spenden. Dafür läuft man von Tür zu Tür und führt 10 Stunden lang immer wieder das gleiche Gespräch, was man vorher eintrainiert. Dieses Gespräch kriegt man Satz für Satz vorgeschrieben und man soll nicht davon abweichen. Die Menschen mit denen man redet sollen nicht die Möglichkeit haben, Nein zu sagen. Das wird alles als Ausreden betrachtet, für jede "Ausrede" bekommt man wieder Sätze, die man dann entgegnen soll. Man soll nicht gehen und das Gespräch beenden, bevor die Leute einem die Tür vorm Gesicht schließen. Ich habe Gespräche von meinem Kollegen und meinem Vorgesetzten mitbekommen, bei denen die Leute offensichtlich nicht spenden wollten, teilweise sauer wurden und uns immer wieder gebeten haben, zu gehen, meine Kollegen sind in den Gesprächen immer unangenehmer und aufdringlicher geworden und haben erst aufgehört, wenn die Tür zu war. In den Schulungen wird einem gesagt, es ginge um Dialog und die Leute würden überzeugt und nicht überredet, im Endeffekt hat man aber für alles, was die Leute einem sagen, eintrainierte Sprüche und man soll explizit nicht gehen, bevor die Leute spenden oder die Tür schließen

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

DialogDirect ÖsterreichRecruiting

Danke für dein kritisches Feedback. Es tut uns leid, dass du in einem unserer Teams schlechte Erfahrungen gemacht hast, wir werden das auf alle Fälle intern weitergeben und Punkte daraus verbessern. Gerne nehmen wir uns die Zeit, um auf das Angesprochene einzugehen:
 
Im Bewerbungstermin bemühen wir uns, die verschiedenen Herausforderungen im Job bewusst zu besprechen, denn wir wissen, dass es Mut und Durchhaltevermögen benötigt, um erfolgreich zu werden. Wir geben unser Bestes, die Bezahlung sowohl in Bewerbungsterminen als auch in Vertragsterminen gemeinsam transparent und verständlich zu besprechen. Wir bedauern, dass das in deinem Fall nicht gelungen ist.

Die Bezahlung setzt sich aus Fixum und erfolgsabhängigen Prämien zusammen. So gewährleisten wir eine finanzielle Absicherung unserer Mitarbeiter*innen auf der einen Seite und auf der anderen kommen wir unserer Verantwortung gegenüber den Organisationen nach, für sie die bestmögliche Leistung zu erzielen.

Selbstständiges Arbeiten und freie Pauseneinteilung sind unseren Dialoger*innen sehr wichtig. Der eigene Erfolg wird durch die persönliche Leistung definiert und somit kann jede*r Dialoger*in für sich selbst entscheiden, wann und wie lange man zur Rast hält. Natürlich achten unsere Teamleiter*innen darauf, dass ein gesunder Mittelwert zwischen Rechten (z.B. freie Pauseneinteilung) und Pflichten (viele Gespräche führen und Menschen für NGOs/NPOs begeistern) gewährleistet wird.

Es sollte in den Teams 8 Stunden Nettoarbeitszeit und ausreichend Pausen umgesetzt werden, die Pausen sollte man sich auch selbst gut einteilen, wie von dir beschrieben. An- und Abreise ins Gebiet sind kein Teil der Arbeitszeit und in dieser Angabe nicht inkludiert. Hier versuchen wir in Zukunft kürzere Distanzen zu wählen, was uns auch fast immer gelingt.
Wir möchten betonen, dass ethische Grundsätze und Transparenz im Fundraising entscheidend sind. Ein respektvoller Dialog, der auf echter Überzeugungskraft und Information beruht, steht im Mittelpunkt. Darauf werden unsere Dialoger*innen ausgiebig geschult. Unsere Mitarbeiter*innen sind ausdrücklich dazu angehalten und durch unsere Qualitätsstandards verpflichtet, transparent und höflich zu arbeiten.
 
Danke nochmal für deinen Feedback!

Alles Liebe,
DD-Family

Persönlichkeitsentwickling ganz groß

4,9
Empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei DialogDirect Marketing GmbH in Wien gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

sehr familiär

Image

wird manchmal falsch gesehen, aus unwissenheit

Work-Life-Balance

arbeitszeiten manchmal etwas länger aber man kann es sich frei einteilen

Karriere/Weiterbildung

jeder kann aufsteigen und weiterbildungen werden finanziert

Gehalt/Sozialleistungen

gehalt von der leistung abhängig somit ist jeder dafür verantwortlich wieviem er verdient

Umwelt-/Sozialbewusstsein

beruf auf soziales ausgelegt

Kollegenzusammenhalt

sehr eng, eigentlich fast familiär

Vorgesetztenverhalten

sehr bedacht darauf dass sich alle wohlfühlen

Kommunikation

intern wie nach außen für alle sehr wichtig

Gleichberechtigung

jeder bekommt die gleiche chance und jeder wird aufgenommen unabhängig von geschlecht, ausbildungen, alter, fähigkeiten, usw


Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

DialogDirect ÖsterreichRecruiting

Wir bedanken uns für dein Feedback! Persönliche Weiterentwicklung und die Stärkung der Kommunikationsskills sind das "A und O"! LG

ein sehr junges, flexibles, teamorientiertes und liebevolles unternehmen welches super wichtige arbeit leistet

5,0
Empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr im Bereich Marketing / Produktmanagement bei DialogDirect Marketing GmbH in Wien gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich mochte besonders das entspannte, meist sehr freundschaftliche Verhältnis was die meisten Mitarbeiter*innen - ob jung oder alt- miteinander pflegten

Vorgesetztenverhalten

Meine Vorgesetzte war immer sehr freundlich, unterstützend und entspannt, kein typisches „Von-oben-herab“ sondern alles auf sympathischer Augenhöhe


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

DialogDirect ÖsterreichRecruiting

Wir freuen uns, dass du positive Eindrücke bei uns gesammelt hast! Danke für das Feedback!

Meine Reise bei Dialog Direct

4,8
Empfohlen
Ex-FreelancerHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr bei DialogDirect Marketing GmbH in Graz gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man kann über alles reden, sehr flexibler Job. Freundschaftliche Atmosphäre. Man findet neue Freunde und unternimmt eine gemeinsame Entwicklung.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine Ahnung:D

Verbesserungsvorschläge

Die Arbeitszeiten anpassen. Manchmal ist weniger mehr.

Arbeitsatmosphäre

Gegenseitiger Respekt

Image

Ich hab auch bei anderen Agenturen gearbeitet. Dialog Direct war und ist die Fortschlichste

Work-Life-Balance

Während der Arbeit gibt es wenig Freizeit jedoch nimmt man sich nach seinem Einsatz so viel Zeit wie man braucht.

Karriere/Weiterbildung

Wer selbstständig arbeitet, wird auch belohnt

Gehalt/Sozialleistungen

Eigentlich der beste Job schnell viel Geld zu verdienen und man ist Herr seines Einkommens.

Kollegenzusammenhalt

Besten Arbeitskollegen

Vorgesetztenverhalten

Immer Fair und nie von oben herab

Kommunikation

Alles immer deutlich

Gleichberechtigung

Egal wie bunt du bist. Toleranz ist hier ganz groß

Interessante Aufgaben

Man baut seine Softskills extrem aus und lernt ständig dazu.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

DialogDirect ÖsterreichRecruiting

Ein herzliches Dankeschön für deine Bewertung!

Der Schein täuscht :/

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr im Bereich PR / Kommunikation bei DialogDirect Marketing GmbH in Wien gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Werte, Moral und Praktiken überdenken.
Mit Wissen überzeugen statt mit vorgefertigten Texten, wäre ein Anfang. Schafft Bewusstsein, anstatt auf das Gewissen anderen einzureden und das mit dem guten Zweck zu relativieren.

Arbeitsatmosphäre

Miserabel, während der Arbeitszeit wird der Heilige Samariter gespielt, danach wird geraucht und getrunken und sich über Spender lustig gemacht.

Image

Gegenüber der Gesellschaft miserabel, von 99% der Bürgern erfährt man Ablehnung, Hass oder Verschwörungstheorien. In der Fundraising Bubbel schaffen sie es sich abzuheben, indem sie auf Abbrecher einreden, bis sie die Schuld bei sich sehen. Dadurch erhalten sie keine schlechten Bewertungen.

Work-Life-Balance

Nicht vorhanden, 10h am Stück und das bei einem emotional sehr anspruchsvollsten Job. Nicht verantwortbar für die Psyche von Jugendlichen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sobald das NGO Shirt ausgezogen ist, wird geraucht, getrunken und konsumiert als gäbe es kein Morgen mehr.

Vorgesetztenverhalten

Überfordert.

Kommunikation

Im Bewerbungsgespräch wird von sich geschwärmt, mein sei besser und anders als Mitstreiter. In der Realität unterscheiden sie sich kein bisschen.
99% der Gesellschaft schlägt dir die Tür zu, und das zu Recht, vorgefertigte Gespräche, Fragen ignorieren und solange reden bis der Bürger ein schlechtes Gewissen hat und spendet. Ein Bewusstsein wird nicht geschaffen, ein Dialog schon lange nicht.

Gehalt/Sozialleistungen

Auf den Monat stark, auf die Stunde schwach.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

DialogDirect ÖsterreichRecruiting

Wir nehmen dein Feedback sehr ernst und leiten dieses an die richtigen Stellen weiter!

Unser Job ist nicht einfach, das wird bereits im Bewerbungstermin thematisiert. "Work-Life-Balance" setzt sich aus den Punkten arbeiten und leben zusammen. Was man in seinem Feierabend macht, kann jede*r selbstständig entscheiden.

Zur Reputation in Gesellschaft trägt jede*r Dialoger*in ein kleines Stück bei. Wir sind das Gesicht der NPO/NGO. Folglich sind Mindset und Ehrgeiz die wichtigste Punkte, welche uns gute Dialoge mit den Menschen ermöglichen.

Wir bedauern, dass du offenbar andere Eindrücke in unserem Job gesammelt hast, dennoch bedanken wir uns für deine ehrliche Bewertung.

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Basierend auf 175 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird DialogDirect Marketing durchschnittlich mit 4,7 von 5 Punkten bewertet. Dieser Wert liegt über dem Durchschnitt der Branche Marketing/Werbung/PR (3,8 Punkte). 77% der Bewertenden würden DialogDirect Marketing als Arbeitgeber weiterempfehlen.
  • Ausgehend von 175 Bewertungen gefallen die Faktoren Kollegenzusammenhalt, Umwelt-/Sozialbewusstsein und Gleichberechtigung den Mitarbeitenden am besten an dem Unternehmen.
  • Neben positivem Feedback haben Mitarbeitende auch Verbesserungsvorschläge für den Arbeitgeber. Ausgehend von 175 Bewertungen sind Mitarbeitende der Meinung, dass sich DialogDirect Marketing als Arbeitgeber vor allem im Bereich Work-Life-Balance noch verbessern kann.
Anmelden