ERBER Group als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

Sehr guter und rascher Bewerbungsprozess - leider indiskrete Fragen zum Privatleben!

4,0
Absage
Bewerber/inHat sich 2017 bei ERBER AG in Inzersdorf-Getzersdorf als HR-Position beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Weibliche Kandidaten nicht zu diskrimienieren, aufgrund der Möglichkeit, dass Sie schwanger werden können - versetzt die Kandidatinnen in eine sehr unangenehme Lage, wodurch man gezwungen wird zu lügen, nur um den Job zu bekommen.

Bewerbungsfragen

Fragen zur Familienplanung und zum Privatleben (höchst unangemessen)


Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Erwartbarkeit des Prozesses

Professionalität des Gesprächs

Vollständigkeit der Infos

Angenehme Atmosphäre

Wertschätzende Behandlung

Zufriedenstellende Antworten

Erklärung der weiteren Schritte

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Arbeitgeber-Kommentar

Birgit LEITNER, Employer Brand Manager
Birgit LEITNEREmployer Brand Manager

Liebe Bewerberin,

Zu allererst müssen wir uns bei Ihnen entschuldigen!
Wir können Ihnen versichern, dass unsere Recruiter geschult sind, keine unangemessenen Fragen zu stellen. Leider geht bei unseren Linienverantwortlichen gelegentlich die Wissbegierde mit ihnen durch. Wir haben aber bereits mit der Kollegin gesprochen um sie für dieses Thema zu sensibilisieren.

Vielen Dank, dass Sie unseren allgemeinen Bewerbungsprozess trotzdem positiv bewertet haben. Eine Frage nur: War die Bewerbung tatsächlich aus 2017, oder doch aus 2019 für die letzte HR-Ausschreibung?

Herzliche Grüße aus Getzersdorf!