Glock Gesellschaft mbH als Arbeitgeber

Glock Gesellschaft mbH

Mal so, mal so

2,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Glock GesmbH in Deutsch-Wagram gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Viele Mitarbeiter rechtzeitig ins Home Office geschickt, Genügend PSA zur Verfügung gestellt, EHS Abteilung sehr hilfsbereit und offen für Verbesserungsvorschläge.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Maßnahmen sind ein Witz, Temperaturmessungen per Wärmebildkamera durch das geschlossene Autofenster (??? Infrarotstrahlung der Wärmebildkamera dringt nicht durch Glas!)

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Too little, too late. Großteils. Andere Firmen sperren zu, schalten ihre Produktionsanlagen auf Minimum und versuchen Mitarbeiterkontakt zu minimieren. Die Firma Glock wird aber produktiv wie noch nie.

Arbeitsatmosphäre

Teilweise sehr gestresst, teilweise sehr entspannt, je nach Auftragslage.
Leistung wird idR nicht erkannt, Lob nur sehr selten, konstruktive Kritik nur im Vorbeigehen.

Kommunikation

Sehr lange Kommunikationswege; größere Entscheidungen werden, wenn überhaupt per E-Mail, nur in seltensten Fällen persönlich übermittelt.

Kollegenzusammenhalt

Eine der besten Eigenschaften der Firma; 90% der Mitarbeiter sind nett, zuvorkommend und professionell, die anderen 10% eher nicht.

Work-Life-Balance

Schichtarbeit von 6 bis 14:00, bzw. 14 bis 22:00; Normalarbeitszeit von 7 bis 16:00, allerdings mit Gleitzeit Kernzeit 9-15 Uhr; In der Regel wird jeder Urlaub genehmigt, auch wenns mal dringend ist (aka. am Tag oder den Montag wenn am Wochenende gefragt wird)

Vorgesetztenverhalten

Mal so, mal so. Manche Vorgesetzte haben Autorität, manche sind autoritär und manchen bist du ziemlich egal; untere Führungsebene (Schichtleiter und teils Produktionsleiter) noch besser als auf Entscheidungsebene. Normalerweise wird sich aber für den Mitarbeiter eingesetzt.
Viele Abteilungsleiter halten sich nicht an ihre eigenen Vorschriften.

Interessante Aufgaben

Eines der Bonuspunkte der Firma, man hat immer neue, interessante Tätigkeiten und Aufgaben. Die sture Stammdatenpflege gehört aber dazu.

Gleichberechtigung

Sehr hoher Männeranteil, vorallem in der Produktion, aber in der Verwaltung fairer Frauen- und Behindertenanteil

Umgang mit älteren Kollegen

Auch ältere Leute werden in so gut wie allen Abteilungen aufgenommen, jedoch wird echtes Wissen aus Voranstellungen nicht gewürdigt ("Es bleibt alles so wie es ist")

Arbeitsbedingungen

Kurze Hose auf dem Gelände (auch in den Büros) verboten; Sicherheitsschuhpflicht die nicht durchgesetzt wird; Sicherheitswege die quer durch Stanzmaschinen und Montagetische verlaufen; Lärmbelastung durch Stanz- und Spritzgussmaschinen sehr hoch

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kaum bis garnicht vorhanden.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist für Anfänger i.O.; Gehaltsverhandlungen gehen so gut wie immer für den Arbeitgeber ist; Prämien fördern Krieg zwischen Kollegen und sind nicht förderlich für das Wohlbefinden der Mitarbeiter.

Image

Außen Hui, innen eher nicht so. Am Pistolenmarkt wird sicher gut über die Firma geredet; in den Branchen wahrscheinlich eher nicht so.

Karriere/Weiterbildung

Keine Karrierepläne vorhanden; Beförderungen sind rar und meist belanglos; Selten, dass sich jemand wirklich bessert, eher nur auf der selben Schiene wie vorher; Weiterbildungen intern möglich, sind aber keine Grundlage für Beförderungen oder Gehaltserhöhungen. (mit den Rückzahlungsklauseln verkauft man seine Seele)
Möchte eigentlich nur 2 Sterne geben, habe aber große Hoffnungen in die neue Talent Management Abteilung, deshalb einen Bonus-Stern

Arbeitgeber-Kommentar

Daniela Di Bernardo, Leitung Talent Management
Daniela Di BernardoLeitung Talent Management

Liebe Kollegin/lieber Kollege!

Wir danken Ihnen für ihr Feedback.

Wir sind bemüht, dass unsere Führungskräfte laufend Führungskräfte Trainings durchführen. 2019 haben wir mit Einbeziehung einer großen, standortübergreifenden Personengruppe ein Führungsleitbild entwickelt, welches von deiner Führungskraft bis Ende des Sommers vorgestellt wird. Nehmen Sie dort die Möglichkeit wahr, um ihre Meinung zu äußern und Verbesserungen vorzuschlagen.

Wir arbeiten gemeinsam mit den Abteilungsleitern an Qualifikationsmatrizen für alle Bereiche. Die Qualifikationsmatrix bietet einen Überblick über gewünschte, vorhandene, fehlende und aufzubauende Kompetenzen für jeden einzelnen Mitarbeiter. Durch die Qualifikationsmatrix wird vieles sichtbar und transparenter, was auch zur Beurteilung bei den Gehaltsverhandlungen eine Rolle spielen wird.

Die Arbeitssicherheit wird im Unternehmen hoch geschrieben. Das Tragen von kurzen Hosen ist deshalb nicht gestattet. In den Büros wollten wir keine Ausnahmen machen. Für uns wäre das gegenüber den Produktionsmitarbeitern nicht fair gewesen. Gerne leite ich Ihre Verbesserungsvorschläge in Bezug auf die Arbeitsbedingungen und der Temperaturmessungen an die dafür zuständige Stelle weiter.

Was Sie auch noch Wissen sollten, wir haben heuer die ISO 14001 Umweltzertifizierung bekommen.

Danke für Ihre Bewertung, auch wenn diese recht kritisch ausgefallen ist, können wir daran wachsen.

Liebe Grüße