Navigation überspringen?
  

HEROLD Business Data GmbHals Arbeitgeber

Österreich,  7 Standorte Branche Medien
Subnavigation überspringen?

HEROLD Business Data GmbH Erfahrungsbericht

  • 09.Okt. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Gute Erfahrung - viel Veränderungen - sehr geringes Fixum - kein freies Verkaufen möglich

2,50

Arbeitsatmosphäre

Mit den anderen Vertrieblern vom.Bundesland sehr gut.
Mit dem Vorgesetzten weiß man nie, was man glauben soll oder nicht. Alles hinter verschlossenen Türen. In Gesprächen wird einem etwas ,verkauft'.

Vorgesetztenverhalten

Ich glaube, mit seriös hatte das nichts zu tun.

Kollegenzusammenhalt

Wie gesagt, in meinem.Team war es gut.
Nur beim Vorgesetzten wusste man nicht so recht....

Interessante Aufgaben

Durchaus. Produkte sind gut. Qualität passt durchaus.

Kommunikation

Schlechte Kommunikation mit Vorgesetztem.
Man muss sehr viel nachfragem um an Infos zu kommen. Und wenn man welche bekommt, muss man sehr vieles hinterfragen.

Umgang mit älteren Kollegen

Katastrophal.
Ich kann das nur bestätigen. Man ist nur eine Zahl. Wie lange man schon dabei ist kümmert niemanden. Ich habe das bei meinen Ex-Kollegen beobachtet.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildungen gibts......in Mödling. Weiter Wege. Heutzutage? Onlineschulungen! Wacht auf!

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt kann gut sein. Gerade im Sommer aber wenig Termine, auch wenn man telefoniert wie ein verrückter. Ist ja normal, Urlaubszeit. Nur dann hockt man auf dem.niedrigen Fixum. Kunden werden per telefon sowieso terrorisiert fast schon.

Arbeitsbedingungen

Sehr viel Arbeiten, die eigentlich das Backoffice machen sollte. Deshalb Struktur nicht gut und veraltet. Auch das System ist nicht modern und immer wieder neue ,Verbesserungen', die dann nicht funktionieren.

Work-Life-Balance

Kann man sich selbst einteilen.
Du bestimmst wie dein Gehaltszettel aussieht.

Image

Man muss beim.Kunden schon wirklich Überzeugungsarbeit leisten. Das ist wirklich so. Es wird einfach immer schwieriger. Die Kunden wissen oft gar nicht was Herold aöles macht. Telefonbuch ist der Glaube. Meiner Meinung nach hat Herold da viel zu spät reagiert. Jetzt muss den Kunden innerhalb kürzester Zeit alles erklärt werden.....nicht so einfach.

Verbesserungsvorschläge

  • Der Fisch fängt am Kopf an zu stinken
  • Tipp von mir: bevor neue Provisionsmodelle und Bonus/Malus Eingeführt werden, überdenkt was das alles auslösen kann. Ihr seid zu sehr Zahlenfixiert!
  • Kunden wollen Service, Vertrauen, und eine nicht dauernd wechselnden Berater --> was macht Herold?
  • Bonus/Malus Systen
  • ein muss x-verkauften Produkten ansonsten Malus -wie kann man das verstehen? Logisch ist das nicht. Denn man lernt ja in der Schulung Lösungsorientiert zu verkaufen oder? Nach meiner Logik führt dies aber ganz klar zum Produktverkauf!!!!!!
  • vielleicht noch zu erwähnen: dies schadet nicht nur dem Kunden! Sondern auch dem Verkäufer, sehr unangenehmer Druck! -viele Aktionen von euch sind glaube ich zu wenig gut überdacht, vieles wird nach 2-3 Monaten wieder verändert, es ist einfach alles sehr unsicher und man hat nie irgendwo das Gefühl von Sicherheit.
  • wichtig wäre noch: fixer Kundenstock für Mitarbeiter
  • keine terrorisierenden Telefonate für sie Kunden
  • FIXUM zu niedrig

Pro

Gut waren trotz allem die Schulungen (nicht alle) und die Ausrüstung (Auto, Handy, Laptop)
Aucj die Produkte sind Top

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00
  • Firma
    HEROLD Business Data GmbH
  • Stadt
    Mödling 2340
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe/-r Bewerter/-in, vielen Dank für dein ausführliches, zum Teil auch kritisches Feedback. Schade, dass du nicht früher den Weg zu HR oder direkt zu mir gefunden hast. Ich möchte auf diesem Weg auf ein paar Punkten näher eingehen. Ein wichtiges Anliegen ist mir das angeführte Verhalten der Führungskräfte. Unsere Führungskräfte werden umfangreich zum Thema Mitarbeiterführung ausgebildet, jegliches unseriöse Verhalten würde unseren Werten und Grundsätzen widersprechen und würde von uns auch nicht geduldet werden. Trotzdem kann es vorkommen, dass man als Mitarbeiter eine andere Wahrnehmung hat als die Führungskraft. In jedem Fall wäre eine Kontaktaufnahme zum nächsthöheren Vorgesetzten offen gestanden. Wir schätzen alle unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, unabhängig vom Alter, ihrer Herkunft, ihrer Ausbildung oder ähnlichem. Diskrimierung egal welcher Art wird nicht akzeptiert, dies ist unserem Leitbild fest verankert. Hinsichtlich Training: Du gibst an, dass du ein ehemalige/-r Kollege/-in in Mödling warst, da hast du natürlich nicht den Einblick hinsichtlich Trainingsgestaltung in den Bundesländern. Natürlich gibt es Onlinetraining bei uns und auch spezielle Seminare für Vertriebsmitarbeiter/-innen in den Bundesländern und nicht nur in Mödling. Die Kundenzufriedenheit von HEROLD ist uns ein großes Anliegen und wird auch immer wieder mit Kundenzufriedenheitsstudien gemessen und belegt. Mit verschiedenen Maßnahmen arbeiten wir am Auftritt von HEROLD nach außen, um unsere Produktvielfalt entsprechend darzustellen. Natürlich ist in diesem Zusammenhang auch der Verkauf gefragt, dieses Wissen nach außen zu tragen. Wir wünschen Dir jedenfalls viel Erfolg bei deinem weiteren beruflichen und persönlichen Lebensweg. Beste Grüße Uwe Stadelbauer Geschäftsleiter & Direktor Human Resources

Sabine Glück
Manager HR
HEROLD Business Data GmbH