Iventa. The Human Management Group. Unternehmenskultur

Iventa. The Human Management Group.

Kulturkompass - traditionell oder modern?

Basierend auf Daten aus 6 Bewertungen schätzen Mitarbeiter bei Iventa. The Human Management Group die Unternehmenskultur als eher modern ein, während der Branchendurchschnitt in Richtung modern geht. Die Zufriedenheit mit der Unternehmenskultur beträgt 3,6 Punkte auf einer Skala von 1 bis 5 basierend auf 79 Bewertungen.

Traditionelle Kultur
Moderne Kultur
Iventa. The Human Management Group
Branchendurchschnitt: Personalwesen & -beschaffung

Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

Die Unternehmenskultur kann in vier wichtige Dimensionen eingeteilt werden: Work-Life-Balance, Zusammenarbeit, Führung und strategische Ausrichtung. Jede dieser Dimensionen hat ihren eigenen Maßstab zwischen traditionell und modern.

Work-Life Balance
JobFür mich
Umgang miteinander
Resultate erzielenZusammenarbeiten
Führung
Richtung vorgebenMitarbeiter beteiligen
Strategische Richtung
Stabilität sichernVeränderungen antreiben
Iventa. The Human Management Group
Branchendurchschnitt: Personalwesen & -beschaffung

Die meist gewählten Kulturfaktoren

6 User haben eine Kulturbewertung abgegeben. Diese Faktoren wurden am häufigsten ausgewählt, um die Unternehmenskultur zu beschreiben.

  • Für sein Team arbeiten

    Umgang miteinanderModern

    83%

  • Offen für privaten Austausch sein

    Work-Life BalanceModern

    83%

  • Mitarbeitern Freiräume geben

    FührungModern

    67%

  • Wirtschaftlich handeln

    Strategische RichtungTraditionell

    67%

  • Kundenorientiert handeln

    Strategische RichtungModern

    67%

Kommentare zur Unternehmenskultur aus unseren Bewertungen

Hast du gewusst, dass es 6 Fragen zur Unternehmenskultur gibt, wenn du einen Arbeitgeber auf kununu bewertest? Hier sind die neuesten dieser Kommentare.

5,0
ArbeitsatmosphäreEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Die Arbeitsatmosphäre war immer sehr positiv und entspannt. Man hat die Freiheit sich seine Arbeit selbst einzuteilen/zu gestalten.

3,0
KommunikationEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Teamjour-fix wurde wöchentlich abgehalten. Gefehlt hat mir der intensivere Austausch mit dem Abteilungsleiter, um gemeinsame Ziele genauer zu definieren. Worklfows/Dokumentationen gehören ebenfalls erstellt/neu gestaltet.

Ansonsten wurden Vorschläge immer ernst genommen und diskutiert. Es hatte immer jemand ein offenes Ohr wenn etwas angestanden ist.

5,0
KollegenzusammenhaltEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Ich hatte nur einen gleichgestellten IT-Kollegen mit dem die Arbeit wirklich top war!
Andere Kollegen waren immer sehr offen und freundlich!

5,0
Work-Life-BalanceEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Klassischer "Nine-To-Five-Job". Abgesehen von den üblichen Peaks bei Projekten. Für anstehende Termine hat man auch immer ein Zeitfenster gefunden.

4,0
VorgesetztenverhaltenEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Vorbildlicher Vorgesetzter(+in) der/die einem zuhört und Vorschläge auch wirklich aktiv umsetzen möchte. Leider unter hohem Zeitdruck.

2,0
Interessante AufgabenEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in

FirstLevel: 60%, SecondLevel: 15%, ThirdLevel: Ausgelagert, Projekte: 20%, Sonstiges: 5% Wechseln von Rauchmeldern, Übersiedlungen, Lampentausch etc.

Dadurch, dass es sich hier um ein kleines Team (inkl. Leiter 3 Personen) handelt, muss man sich im Klaren sein, dass man für die gesamte Infrastruktur verantwortlich ist. Somit lässt sich sagen: Für einen Anfänger ist dieser Job nicht geeignet. Ein Junior kommt hier mit allen gängigen Themen der IT in Kontakt und kann hier viel lernen! Ein Senior wird sich hier eher nicht so zu Hause fühlen.

Nichts desto trotz: Abwechslungsreich und spannend!
Das Wichtigste zum Schluss: Die Aufgaben werden SINNGEBEND aufgetragen!