Navigation überspringen?
  

Julius Meinl Austria GmbHals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

Julius Meinl Austria GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Vor dem Bewerbungsgespräch

Zufriedenstellende Reaktion
1,00
Schnelle Antwort
1,00
Erwartbarkeit des Prozesses
1,00

Nach dem Bewerbungsgespräch

Zeitgerechte Ab- / Zusage
1,00

Während des Bewerbungsgesprächs

Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 24.Juli 2015
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar

Über Umwege habe ich erfahren, dass ein Zustellfahrer für ein Gebiet in Oberösterreich gesucht wird. Also bewarb ich mich bei der zuständigen Person für diese Stelle. Anscheinend wurde meine Bewerbung aber nicht mehr angesehen, oder bearbeitet. Denn ich hörte 7 Wochen nichts mehr von dieser Person. Auf meine Nachfrage ob denn der Bewerbungsprozess abgeschlossen und die Stelle besetzt ist, bekam ich kurze Zeit später einen Anruf auf meine Nachfrage.

Man wolle mir ein Feedback auf meine Bewerbung geben und mir mitteilen, dass man mir keine vakante Stelle anbieten könne.
Ich habe mich doch auf eine vakante (freie) Stelle beworben????
Als Antwort bekam ich dann: "Tut uns leid, aber diese Stelle ist schon seit 4 Wochen besetzt!!"

Somit lies man mich 4 Wochen in dem Glauben, dass diese Stelle noch frei ist. Man ist dazu nicht in der Lage, einem Bewerber mitzuteilen, dass die Stelle schon besetzt ist.

Auf meine Frage, warum man mir nicht bescheid gegeben hat, wurde mir entgegnet, dass man des öfteren versucht hätte mich zu erreichen, aber die falsche Nummer gewählt hätte.

Na so etwas blödes habe ich ja noch nie gehört. Ist man nicht fähig die richtigen Nummern abzulesen und in richtiger Reihenfolge ins Telefon einzugeben???????

Meiner Meinung nach, ist es eine Schande, wie ein österr. Traditionsunternehmen mit seinen Bewerbern umgeht.

Mit Arbeitgeber-Kommentar
Du hast Fragen zu Julius Meinl Austria GmbH? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!