Julius Meinl Austria GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

1 Bewertung von Bewerbern

Keine vakante Stelle??

1,0
Absage
Bewerber/inHat sich 2015 als Zustellfahrer beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Über Umwege habe ich erfahren, dass ein Zustellfahrer für ein Gebiet in Oberösterreich gesucht wird. Also bewarb ich mich bei der zuständigen Person für diese Stelle. Anscheinend wurde meine Bewerbung aber nicht mehr angesehen, oder bearbeitet. Denn ich hörte 7 Wochen nichts mehr von dieser Person. Auf meine Nachfrage ob denn der Bewerbungsprozess abgeschlossen und die Stelle besetzt ist, bekam ich kurze Zeit später einen Anruf auf meine Nachfrage.

Man wolle mir ein Feedback auf meine Bewerbung geben und mir mitteilen, dass man mir keine vakante Stelle anbieten könne.
Ich habe mich doch auf eine vakante (freie) Stelle beworben????
Als Antwort bekam ich dann: "Tut uns leid, aber diese Stelle ist schon seit 4 Wochen besetzt!!"

Somit lies man mich 4 Wochen in dem Glauben, dass diese Stelle noch frei ist. Man ist dazu nicht in der Lage, einem Bewerber mitzuteilen, dass die Stelle schon besetzt ist.

Auf meine Frage, warum man mir nicht bescheid gegeben hat, wurde mir entgegnet, dass man des öfteren versucht hätte mich zu erreichen, aber die falsche Nummer gewählt hätte.

Na so etwas blödes habe ich ja noch nie gehört. Ist man nicht fähig die richtigen Nummern abzulesen und in richtiger Reihenfolge ins Telefon einzugeben???????

Meiner Meinung nach, ist es eine Schande, wie ein österr. Traditionsunternehmen mit seinen Bewerbern umgeht.


Zufriedenstellende Reaktion

Erwartbarkeit des Prozesses

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Nina HerrmannHuman Resources

Sehr geehrte Bewerberin oder sehr geehrter Bewerber!

Vielen Dank für Ihre Stellungnahme und für die Zeit, die Sie sich für eine Bewertung genommen haben. Wir bedauern den von Ihnen geschilderten Bewerbungsablauf und verstehen Ihren Ärger über die nicht erhaltene Rückmeldung seitens unseres Unternehmens. Unsere MitarbeiterInnen im Human Resources sind stets auf eine rasche sowie möglichst transparente Abwicklung bedacht und wir entschuldigen uns, wenn es in Ihrem Bewerbungsverfahren zu Unklarheiten gekommen ist.

Wir haben den Vorgang intern überprüft und geklärt, um derartige Missverständnisse im Bewerbungsverfahren zukünftig zu vermeiden.

Mit besten Grüßen