Welches Unternehmen suchst du?
Klinikum Wels-Grieskirchen GmbH Logo

Klinikum Wels-Grieskirchen 
GmbH
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,6
kununu Score176 Bewertungen
70%70
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,3Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,7Image
    • 3,5Karriere/Weiterbildung
    • 3,5Arbeitsatmosphäre
    • 3,3Kommunikation
    • 3,8Kollegenzusammenhalt
    • 3,2Work-Life-Balance
    • 3,2Vorgesetztenverhalten
    • 3,9Interessante Aufgaben
    • 3,4Arbeitsbedingungen
    • 3,6Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,7Gleichberechtigung
    • 3,9Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

47%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 168 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Gesundheits- und Krankenpfleger:in35 Gehaltsangaben
Ø42.900 €
Arzt- und Spitalsekretär9 Gehaltsangaben
Ø28.900 €
Ärztin / Arzt6 Gehaltsangaben
Ø62.000 €
Gehälter für 14 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Klinikum Wels-Grieskirchen
Branchendurchschnitt: Gesundheit/Soziales/Pflege

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kollegen helfen und Sich kollegial verhalten.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Klinikum Wels-Grieskirchen
Branchendurchschnitt: Gesundheit/Soziales/Pflege
Unternehmenskultur entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Das Klinikum stellt sich vor

Das Klinikum Wels-Grieskirchen ist als größtes Ordensspital Österreichs eine Institution der Kongregation der Barmherzigen Schwestern vom heiligen Kreuz und der Franziskanerinnen von Vöcklabruck.

Mit 29 medizinischen Abteilungen, 1.227 Betten und rund 3.800 Mitarbeitern ist das Klinikum ein bedeutender Anbieter umfassender medizinischer Versorgung in Oberösterreich. Durch seine Vielzahl an Schwerpunkten und Kompetenzzentren bündelt das Klinikum fachübergreifendes Know-how und ermöglicht interdisziplinäre Diagnosen und Behandlungen zum Wohle der Patienten.

Kennzahlen

  • Systemisierte Betten (RSG OÖ) 1.227
  • Abteilungen/Institute/Departments/Fachschwerpunkte rund 30
  • Mitarbeiter ca 3.800 aktive
  • stationäre Patienten ca. 72.000
  • durchschnittliche Verweildauer 4,7 Tage
  • ambulante Patienten ca. 260.000
  • Operationen ca. 30.000
  • Geburten ca. 2.500

Produkte, Services, Leistungen

Spitzenmedizin

Beste Betreuung für die Patienten, hoch spezialisierte Experten und perfekt ausgebildetes Personal, ein vielfältiges Behandlungsprofil sowie wirksame Notfall- und Intensivmedizin – das Klinikum Wels-Grieskirchen bietet Hochleistungsmedizin auf dem neuesten Stand von Technik und Wissenschaft.

In guten Händen

Auf einen fürsorglichen und kompetenten Umgang mit unseren Patienten legen wir besonders Wert. Die Mitarbeiter im Klinikum sind über alle Religionsgrenzen hinweg den Grundwerten christlicher Nächstenliebe verpflichtet und verbringen ihre Arbeit täglich mit fachlicher und menschlicher Professionalität – stets bestrebt, das Beste für die Patienten zu erreichen.

Perspektiven für die Zukunft

Berufung Leben - Mein Leben. Meine Berufung.

Wenn das menschliche Leben Ihre Berufung ist und Sie Ihre Berufung leben wollen, sind Sie bei uns genau richtig. Wir bieten sinnstiftende Tätigkeiten in einer wirtschaftlich sicheren Branche mit sehr guten Entwicklungsmöglichkeiten.

Ihre Entwicklung ist uns wichtig

Fachliche und persönliche Entwicklungsangebote - sowohl on the job als auch im Rahmen verschiedenster Aus-, Fort- und Weiterbildungen - sowie entsprechende Organisationsformen und Strukturen ermöglichen ein hohes Maß an Verantwortung und Selbstinitiative.

Lehrkrankenhaus

Als akademisches Lehrkrankenhaus aller österreichischen medizinischen Universitäten fördert das Klinikum Wels-Grieskirchen Jungmediziner auf höchstem Niveau. Im Ausbildungszentrum für Gesundheits- und Pflegeberufe bietet das Klinikum ein vielfältiges Lehr- und Entwicklungsangebot.

Kennzahlen

Mitarbeiter3.800 aktive + 400 karenzierte

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 170 Mitarbeitern bestätigt.

  • BetriebsarztBetriebsarzt
    88%88
  • KantineKantine
    88%88
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    72%72
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    61%61
  • BarrierefreiBarrierefrei
    58%58
  • RabatteRabatte
    57%57
  • ParkplatzParkplatz
    55%55
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    49%49
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    48%48
  • EssenszulageEssenszulage
    44%44
  • InternetnutzungInternetnutzung
    36%36
  • CoachingCoaching
    30%30
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    28%28
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    21%21
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    11%11
  • DiensthandyDiensthandy
    9%9
  • HomeofficeHomeoffice
    6%6

Was Klinikum Wels-Grieskirchen GmbH über Benefits sagt

Es gibt eine Vielzahl an Angeboten, die das Klinikum Wels-Grieskirchen zu einem attraktiven Arbeitgeber machen:

  • Persönliche und wertschätzende Kultur
  • Kostengünstige Dienstwohnungen in unmittelbarer Nähe zum Klinikum
  • Zeitgemäße Sozialleistungen (z.B. Zukunftssicherung und Kinderbetreuungseinrichtungen, Haushalts- und Kinderzulage)
  • zusätzliches Zeitguthaben im Ausmaß einer Wochenarbeitszeit pro Jahr (nur für nicht-ärztliches Personal)
  • attraktive Rahmenbedingungen für Fortbildung und Weiterentwicklung sowie eine ausgezeichnete Ausbildungsqualität
  • Möglichkeit einer Bildungskarenz
  • Sonderfreizeiten für bestimmte familiäre Anlässe
  • Teilzeit-Arbeitszeitmodelle
  • Betriebskrabbelstube und -kindergarten, flexible Kinderbetreuung und Sommerkinderbetreuung
  • Günstige Dienstwohnungen in unmittelbarer Nähe zum Klinikum
  • Erweiterte Karenz
  • Möglichkeit eines Sabbaticals (Berufspause), uvm.

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Wir bieten unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sinnstiftende Aufgaben im größten Ordensspital Österreichs, wo ein lebendiges Netzwerk und hohe Wertschätzung gelebt werden.

Das zeigt sich vor allem in sozialen Rahmenbedingungen wie einer ausgeprägten Familienfreundlichkeit und betrieblicher Gesundheitsförderung.

Fachliche und persönliche Entwicklungsangebote sowie entsprechende Organisationsformen und Strukturen ermöglichen ein hohes Maß an Verantwortung und Selbstinitiative

Wen wir suchen

Gesuchte Qualifikationen

Im Klinikum Wels-Grieskirchen suchen wir Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die - egal in welchem Beruf sie tätig sind - ihre Aufgabe gerne und mit Hingabe erledigen und Ihren persönlichen Einsatz für das Wohl unserer Patientinnen und Patienten erbringen wollen und bereit sind, dafür Verantwortung zu übernehmen. Wollen Sie Ihre Berufung leben, sind Sie bei uns richtig.

Besonders gefragt sind laufend folgende Qualifikationen:

  • Ärztinnen und Ärzte: Turnusärztinnen und -ärzte, Allgemeinmediziner/-innen, Fachärztinnen und Fachärzte unterschiedlicher Fachrichtungen
  • Pflegepersonen: DGKP, Pflege(fach)assistentinnen und -assistenten
  • Hebammen
  • medizinisch-technisches Personal: Biomedizinische Analytiker/-innen, Radiologietechnologinnen und -technologen
  • Verwaltungsmitarbeiter/-innen für die medizinischen Sekretariate und als Stationsassistenz
  • gewerbliche Mitarbeiter/-innen: Technik, Küche, Lager, Hilfskräfte

Aber auch in anderen Berufen gibt es immer wieder Nachfrage nach qualifiziertem Personal. Informieren Sie sich gerne auf unserer Jobbörse oder bewerben Sie sich initiativ!

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Klinikum Wels-Grieskirchen GmbH.

  • Mag. Julia Stierberger

    personal@klinikum-wegr.at

    Tel.: 07242 415-2216

  • Wir wünschen uns Mitarbeiter/-innen, die sich mit der sinnstiftenden Tätigkeit in einem Krankenhaus gut identifizieren können sowie einen wertschätzenden und empathischen Umgang pflegen.

    Uns ist es wichtig, dass sich unsere wechselseitigen Anforderungen und Erwartungen bestmöglich decken. Auf unserer Homepage (www.klinikum-wegr.at) können Sie sich einen Eindruck über das größte Ordensspital Österreichs verschaffen. Können Sie sich das Klinikum Wels-Grieskirchen als Ihren neuen Arbeitgeber vorstellen? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die folgendes enthalten sollten:

    • Anschreiben (gewünschte Tätigkeit, mögliches Beschäftigungsausmaß, mögliche Dienstformen, etc.)
    • Lebenslauf inkl. Foto
    • Zeugnisse inkl. Berufsberechtigung
    • Dienstzeugnisse
  • Um Ihnen eine zeitnahe Rückmeldung gewährleisten zu können, bitten wir Sie um Ihre Bewerbung über unsere Online-Jobbörse auf https://www.klinikum-wegr.at/jobboerse.

Standorte

1 Krankenanstalt – 2 Standorte:

  • 4600 Wels, Grieskirchner Straße 42
  • 4710 Grieskirchen, Wagnleithner Straße 27

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

nettes und familiäres Betriebsklima, krisensicherer Job, gute Medizin
Bewertung lesen
Respektvoller, freundlicher und höflicher Umgang im Haus
Bewertung lesen
12h Dienste, Es ist noch ein Ordensspital und familärer
Bewertung lesen
Sicherer ARbeitsplatz, gute Entlohnung
Bewertung lesen
Sichere arbeit, korrekte gehalt
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 113 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

hoher Work-Load der nicht in der Regelarbeitszeit zu erledigen ist - notwendige Überstunden werden allerdings nicht über eine Stunde hinaus bezahlt (trotz Arbeit einfach gestrichen!), Urlaub ist kaum einzuteilen (an 2 Wochen durchgängig kaum zu denken), Fortbildungen mit Bitten und Betteln
- Vorgesetzten
- Parkticket Gebühr wurde erhöht und im Gegenzug wird der Fahrtkostenzuschuss verringert
- Generell eine Gebühr fürs parken verlangen ist grenzwertig
Bewertung lesen
Personalmangel schon ewig bekannt und es wurde trotzdem nur eingespart
Und nun werden aus dem Grund Betten gesperrt...
Bewertung lesen
Pflegemanagement oftmals sehr kompromisslos! Weiterbildungen werden nicht geschätzt.
Bewertung lesen
Wenig Weitblick
Fehlende Evaluierung der IST Situation
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 102 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Bei Teilzeit: bei Fortbildungen soll soviel als Dienstzeit gewährt werden, wie die Fortbildung tatsächlich dauert. Es kommt ja dem Unternehmen zugute.
Bewertung lesen
Arbeitgeber sollten geschult werden, denn mit dem jetzigen Verhalten vertreiben sie sich alle Angestellten
Bewertung lesen
Gleiche Voraussetzungen für alle. Sowhl in der Ausbildung als auch im kollegialem Verhalten!
Bewertung lesen
Informationen geben über Zukunftsstrategien, Ziele und Schwerpunkte in den nächsten Jahren
Bewertung lesen
nicht 1 System für Alle, die Möglichkeit schaffen individuell Arbeitszeiten zu ändern
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 95 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Interessante Aufgaben

3,9

Der am besten bewertete Faktor von Klinikum Wels-Grieskirchen ist Interessante Aufgaben mit 3,9 Punkten (basierend auf 16 Bewertungen).


jedoch wird immer mehr Aufgaben an die Pflege abgewälzt, ohne entsprechende Vergütung.
5
Bewertung lesen
Aufgrund der Größe unseres Krankenhauses und den damit verbundenen Möglichkeiten ist unser Beruf sehr interessant und vielseitig.
5
Bewertung lesen
Immer wieder neue Aufgaben und Herausforderungen. Wird nicht langweilig, auch aufgrund der sozialen Kontakte.
5
Bewertung lesen
mit den verschiedenen Menschen arbeiten
Kann mich nicht beklagen - liegt jedoch auch an meinem Spezialgebiet
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Interessante Aufgaben sagen? 16 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Work-Life-Balance

3,2

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Klinikum Wels-Grieskirchen ist Work-Life-Balance mit 3,2 Punkten (basierend auf 19 Bewertungen).


Hohe Flexibilität und Bereitschaft zu Mehrdienstleistungen sind nötig, um das Arbeitspensum zu schaffen. Hoher Teilzeitanteil bei Mitarbeitern schmälert die Work-Life-Balance der Vollzeitkräfte spürbar(er)... Daher nur 3 Sterne.
3
Bewertung lesen
nach den beruflichen Anforderungen mit Kindern und Haushalt bleibt keine Zeit
Ha ha - Überstunden und Einspringdienste, welche auch gerne Mal Ende des Monats im Gehaltszettel vergessen werden
1
Bewertung lesen
In der dzt Situation sehr sehr schwer und wenn es nach den Chefs geht - noch weniger Freizeit als bis jetzt
2
Bewertung lesen
Leider wird ein Übermaß an Überstunden gefordert. Man kann kaum Zeit-Ausgleich, Überstunden konsumieren.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Work-Life-Balance sagen? 19 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,5

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,5 Punkten bewertet (basierend auf 24 Bewertungen).


hausinterne Weiterbildungen - immer das gleiche.
Möchte man kostenintensivere Weiter- bzw. Ausbildungen machen, die auch einen Mehrwert für das Klinikum bringen - wird man nicht ausreichend unterstützt. Es wird oft nur ein kleiner Teilbetrag dazu bezahlt. Man hat das Gefühl, dass Weiterbildungen oftmals gar nicht erwünscht sind, obwohl es einen Mehrwert für das Klinikum bzw. den Patientinnen und Patienten bringen würde.
2
Bewertung lesen
Mitarbeitern stehen viele Karrierewege offen. Ausbildungen und Fortbildungen werden finanziell unterstützt oder teils gänzlich übernommen; auch innerhalb der Arbeitszeit kann vieles absolviert werden. Auch viele innerbetriebliche Fortbildungsmöglichkeiten werden angeboten.
5
Bewertung lesen
Keine Weiterbildunsmöglichkeiten
Es besteht nie eine Möglichkeit das das Gehalt steigt geschweige denn Möglichkeiten einer Lohnerhöhung
1
Bewertung lesen
Karriere nur für wenige, Weiterbildung oft auf eigene Kosten, ohne Zeitausgleich
Fehlende Ausbildung im Fuhrungspersonal/Sachbearbeiter/in
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 24 Bewertungen lesen