Workplace insights that matter.

Login
kununu Logo

kununu
Bewertung

Ein außergewöhnlicher Arbeitgeber und ein super Team

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

dass es ein modernes Unternehmen mit flachen Hierarchien ist, das sich ständig im Wandel befindet.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist meistens sehr entspannt. Das heißt aber nicht, dass den ganzen Tag nur rumgekaspert wird oder das auf Kosten der Professionalität geht.

Kommunikation

Zu den großen und wichtigen Themen gibt es regelmäßige Updates. Aber nicht immer hat die Kommunikation mit dem Wachstum der letzten Jahre Schritt gehalten. Vor allem zwischen den Abteilungen und Standorten ist der Informationsfluss nicht immer ideal, so dass wichtige Informationen erst zu spät ankommen - Was aber sicher nicht an einer zu geringen Anzahl an Meetings liegt.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der Abteilung ist der Kollegenzusammenhalt gut. Tuscheleien, Intrigen, Eigenbrötlereien oder sonstige solcher Dinge, die das Miteinander im Büro erschweren, sind in unserer Abteilung gänzlich unbekannt.

Zwischen den Abteilungen habe ich aber schon manchmal das Gefühl, dass es Rivalitäten gibt, die niemand so richtig ansprechen will.

Work-Life-Balance

Leider hat sich für mich die Work-Life-Balance in den letzten Jahren eindeutig zum schlechteren gewandelt. Auch wenn nach wie vor niemand explizit Überstunden einfordert, so sammeln sich doch jedes Monat immer mehr als genug Überstunden an. Oft sind einfach viel zu viele Dinge gleichzeitig zu tun - Hier wünsche ich mir eine bessere Priorisierung.

Positiv zu erwähnen sind die sechs Wochen Urlaub, den man grundsätzlich auch immer konsumieren kann. Nur letztes Jahr gab es davon eine Ausnahme auf "freiwilliger" Basis, was nicht überall gut angekommen ist.

Vorgesetztenverhalten

Grundsätzlich bin ich mit dem Vorgesetztenverhalten zufrieden. Der Führungsstil ist durchwegs kooperativ und ich fühle mich als Mitarbeiter auch wertgeschätzt. Wenn ich ein Anliegen habe, stehen mir die Türen stets offen. Von manchen Vorgesetzten würde ich mir klarere Zielvorgaben wünschen. Vereinzelt hatte ich auch schon den Eindruck, dass manche Vorgesetzte keine Probleme hören wollen.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind sehr spannend und was für mich sehr wichtig ist: Ich kann auch meine eigenen Ideen einbringen und habe Gestaltungsspielraum, um zum gewünschten Ergebnis zu gelangen. Das Umfeld ist sehr dynamisch und damit sind viele Dinge nicht immer in Stein gemeißelt. Wer ein solches Umfeld starren und klar vorgegebenen Strukturen vorzieht, ist bei kununu sicher gut aufgehoben.

Gleichberechtigung

Bei kununu ist es so, wie es meiner Meinung nach überall sein sollte: Was die Arbeit betrifft ist es völlig irrelevant ob eine Frau oder ein Mann am Werk ist - alle sind absolut gleichgestellt und es wird auch kein großes Brimborium deswegen veranstaltet. Es funktioniert also auch ohne Binnen-I-BeauftragteN alles recht gut.

Im Top-Management (Director und aufwärts) ist das Geschlechterverhältnis etwas unausgewogen.

Umgang mit älteren Kollegen

So wahnsinnig viele ältere Kollegen gibt es nicht bei uns.

Arbeitsbedingungen

Das neue Büro ist schön und modern gestaltet. Auch die zur Verfügung gestellten Arbeitsmittel (MacBook + zwei Monitore) sind angemessen zur Erledigung der Arbeit. Das einzige, das fehlt, ist eine Couch ;)

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mülltrennung gibt es und statt einer Kapselmaschine gibt es einen Vollautomaten.

Gehalt/Sozialleistungen

Ich fühle mich fair bezahlt und die Gehälter werden pünktlich überwiesen. Außerdem finde ich es gut, dass in letzter Zeit Schritte in Richtung Gehaltstransparenz gemacht wurden, was die Verhandlungsposition der Mitarbeiter deutlich stärkt.

Image

Auch wenn kununu lange schon kein Underdog mehr ist - Wir haben trotzdem nicht den Bekanntheitsgrad wie Google oder IBM und so kann es im Bekanntenkreis schon mal vorkommen, dass man zwei mal sagen muss, für wen man arbeitet. Grundsätzlich besitzt die Firma aber durchaus einen guten Ruf als seriöses Unternehmen. Und der Unternehmenszweck, mehr Transparenz in Unternehmen zu schaffen, ist ja an und für sich auch sehr edel - ich kann nachts also durchaus ruhig schlafen :)

Karriere/Weiterbildung

Dadurch dass kununu wächst, gibt es mittlerweile auch immer mehr Aufstiegsmöglichkeiten, bzw. ergeben sich Chancen, sich intern zu spezialisieren oder weiterzubilden. Ich würde mir nur wünschen, dass persönliche Weiterentwicklungsziele klarer definiert wären.

Was die Weiterbildung betrifft, kann man mit den Vorgesetzten durchaus darüber reden, wenn man bestimmte Weiter- oder Fortbildungsmaßnahmen absolvieren möchte. Zusätzlich ist auch ein Budget für Bücher und Fachzeitschriften vorhanden. Dies sollte aber ebenfalls systematischer gemacht werden.