Let's make work better.

EssenceMediacom Austria GmbH Logo

EssenceMediacom 
Austria 
GmbH
Bewertung

Gut für den Einstieg und zum Lernen, leider nicht viel mehr..

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Beschaffung / Einkauf bei MediaCom gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Gute Leute wirklich versuchen zu halten, sich mehr für sein Team einsetzen, den Leuten mehr Respekt und Vertrauen entgegenbringen. Gehalt anpassen, Arbeitsbereiche deutlicher voneinander abgrenzen, transparenter kommunizieren.

Arbeitsatmosphäre

Dauerhafte Anspannung, ständige Überstunden und Druck von oben tragen leider nicht zu einer besonders angenehmen Arbeitsatmosphäre bei. Arbeitszeit wird streng kontrolliert, wenn man sich zur Pause nicht ausloggt gibts Stress.
Frei nach dem Motto „der Kunde ist König“ werden die Bedürfnisse, Probleme und Sorgen der Mitarbeitenden gekonnt hinten angestellt und nicht weiter beachtet. Wenig bis kein Rückhalt bei Problemen, die Fehler werden immer zuerst in den eigenen Reihen gesucht.

Kommunikation

Wichtige Infos kommen teilweise nicht bei den Abteilungen an die sie betreffen.

Kollegenzusammenhalt

Im Team selbst wahnsinnig gut, alles darüber hinaus eher ein gegeneinander statt Miteinander.

Work-Life-Balance

50-60 Stunden/Woche waren „normal“ und wurden fast sogar erwartet.

Vorgesetztenverhalten

Direkte Vorgesetzte stehen hinter einem. Ansonsten bekommt man eher Druck, man fühlt sich häufig wie das unterste Glied der Nahrungskette. Vorgesetzte aus anderen Abteilungen meinen teilweise Vorschriften von oben herab machen zu müssen. Teilweise sexistische Aussagen dabei. Vertrauen zu den Mitarbeitenden wenig bis nicht vorhanden.

Arbeitsbedingungen

Modernes Büro mit allen Notwendigkeiten ausgestattet.

Gehalt/Sozialleistungen

Extrem schlechte Bezahlung für das Arbeitspensum. Überstunden en masse, ohne Überstunden keine Chance auf Gehaltsanpassung (und selbst dann nicht wirklich - und wenn es mal etwas gab in einem Umfang, dass die Leute nichts bis kaum etwas davon hatten)

Image

Zitat: „Zur MediaCom geht man nicht, man kommt von ihr“

Karriere/Weiterbildung

Wenn denn neben dem Pensum mal Zeit dafür wäre.. dann gäbe es rein theoretisch schon die Möglichkeit, auch in anderen Bereichen zu schnuppern und die ein oder andere Schulung zu machen.


Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen
Anmelden