Navigation überspringen?
  

Ottakringer Brauerei GmbHals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

Ottakringer Brauerei GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,41
Vorgesetztenverhalten
3,25
Kollegenzusammenhalt
3,54
Interessante Aufgaben
3,63
Kommunikation
2,93
Arbeitsbedingungen
3,10
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,24
Work-Life-Balance
3,22

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,74
Umgang mit älteren Kollegen
3,81
Karriere / Weiterbildung
3,04
Gehalt / Sozialleistungen
3,08
Image
3,66
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 10 von 23 Bewertern Homeoffice bei 2 von 23 Bewertern Kantine bei 11 von 23 Bewertern Essenszulagen bei 6 von 23 Bewertern keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 6 von 23 Bewertern Barrierefreiheit bei 1 von 23 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 8 von 23 Bewertern Betriebsarzt bei 15 von 23 Bewertern Coaching bei 4 von 23 Bewertern Parkplatz bei 8 von 23 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 13 von 23 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 15 von 23 Bewertern Firmenwagen bei 4 von 23 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 12 von 23 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 1 von 23 Bewertern Mitarbeiterevents bei 11 von 23 Bewertern Internetnutzung bei 14 von 23 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 18.Aug. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Direkter Vorgesetzter ist ein Schnorrer

Kollegenzusammenhalt

lässt leider nach mit in fremde Gebiet Fahren

Kommunikation

Zu lange Wege der Kommunikation. 13 Tage nach Meeting wir die Info weitergegeben.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Ottakringer Brauerei GmbH
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
Du hast Fragen zu Ottakringer Brauerei GmbH? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 17.Dez. 2017
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Kann ich nicht sagen, bin schon zu lange weg.

Pro

Gutes Arbeitsklima, Vorgesetzten waren nett und verständnisvoll, sehr gute Bezahlung

Contra

Für damals kann ich nichts schlechtes finden

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Ottakringer Brauerei GmbH
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 11.Okt. 2017
  • Mitarbeiter
  • Trend

Pro

Lage, Mitarbeiter Vergünstigungen

Contra

Unqualifizierte Vorgesetzte, Planlosigkeit, Egoismus, Grabenkämpfe und ungerechtfertigtes beibehalten von Führungskräften

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Ottakringer Brauerei GmbH
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 10.Nov. 2016
  • Mitarbeiter

Kommunikation

Meetingkultur & zeitgerechte Beantwortung von Emails könnte teilweise besser sein.

Pro

Es ist ein innovatives Unternehmen, das immer an neuen Produkten und Innovationen arbeitet. Somit bleibt die Arbeit immer abwechslungsreich und spannend.

Außerdem verfügt die Brauerei auch als Eventlocation über ein sehr gutes Image und auch in diesem Punkt ist immer was los.

Der Umgang sowohl mit Kollegen als auch mit Vorgesetzten ist größtenteils locker und familiär, was sich positiv auf das Arbeitsklima auswirkt.

Für Verbesserungsvorschläge gibt es immer ein offenes Ohr, sowohl beim Vorgesetzten als auch bis in die höchsten Führungsebenen.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Ottakringer Brauerei GmbH
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 21.Okt. 2016
  • Mitarbeiter

Pro

Angenehmes Arbeitsklima, flache Hierarchien und schnelle Entscheidungen, tolle Produkte mit Kultfaktor

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Ottakringer Brauerei GmbH
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 20.Okt. 2016
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Wie man in den Wald hinein schreit so hallt es zurück.
Also wer anderen mit Respekt begegnet wird genau so respektiert.

Vorgesetztenverhalten

Alle Vorgesetzten bis hinauf zum Vorstand hatten immer ein offenes Ohr und waren bereit über alles zu reden.

Kollegenzusammenhalt

Gerade durch das familiäre Betriebsklima wird man sehr schnell integriert. Es herrscht überall ein sehr freundlicher und höflicher Umgangston. Man kommt leicht mit anderen (auch außerhalb der Arbeitszeiten) ins Gespräch und ist auch gleich einmal "per Du" mit allen - das erleichtet das miteinander arbeiten ungemein.

Interessante Aufgaben

Ein alter Betrieb bedarf einer gewissen Pflege - demnach gibt es immer irgendetwas zu tun und kein Tag ist wie der andere. Langeweile kommt jedenfalls keine auf.
Auch freie Arbeitseinteilung ist kein Problem solange dringende Arbeiten nicht "links liegen" gelassen werden.

Kommunikation

Mindestens zwei mal pro Jahr werden alle Mitarbeiter darüber informiert wie die Brauerei da steht. Auch Ideen und Visionen der Geschäftsleitung werden kommuniziert.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung wird groß geschrieben. Frauen und Männer findet man auf jeder Sprosse der Karriereleiter.
Auch immer mehr jungen Vätern wird es ermöglicht in Karenz zu gehen.
Auch nach längerer Karenz werden WiedereinsteigerInnen so wie früher weiterbeschäftigt.
Auch "Nicht-Bier-Trinker" sind herzlich willkommen ;)

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt/gab Mitarbeiter die in der Brauerei eine Lehre begonnen haben und dann auch in der Brauerei in Pension gegangen sind.
Jeder Mitarbeiter ist kostbar ob jung oder alt - alle bekommen die gleichen Möglichkeiten.

Karriere / Weiterbildung

Die für die Arbeit notwendigen Weiterbildungen werden durch die Brauerei bezahlt.
Auch persönliche Weiterbildungen werden unterstützt.
Außerdem gibt es Hausinterne "Coaches" zur Persönlichkeitsentwicklung.

Gehalt / Sozialleistungen

Wer gut arbeitet wird auch gut bezahlt. Es wird nicht geknausert beim Gehalt, aber wer keine guten Leistungen bringt wird auch keine außerturlichen Gehaltserhöhungen bekommen.
Gehalt wird immer pünktlichst ausbezahlt.
Verdursten kann man in einer Brauerei auch nicht... ;)

Arbeitsbedingungen

Nicht nur äußerlich hat sich die Brauerei in den letzten Jahren zum guten gewandelt. Auch im Inneren tut sich einiges - es wird in moderne Maschinen investiert und genau so werden veraltete Büroarbeitsplätze auf Vordermann gebracht. EDV Komponenten lassen eigentlich keine Wünsche offen und jeder bekommt das was er braucht um gut arbeiten zu können (z.b.: ergonomische Sessel, höhenverstellbare Monitore...)

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Wo es wirtschaftlich möglich ist wird Umwelt- und Klimaschutz so gut es geht unterstützt.
So gut wie alle Produktionsmaterialien werden sortenrein gesammelt und entsprechend entsorgt/recycelt.

Work-Life-Balance

Sofern Überstunden anfallen können diese auch Zeitnahe wieder abgebaut werden.
Urlaube können (sofern nicht die ganze Abteilung auf einmal in der Sonne liegen möchte) jederzeit konsumiert werden.
Die Arbeitszeiten sind sehr flexibel - ob Frühaufsteher, Langschläfer oder Familienmensch. Für jeden ist etwas dabei.

Image

Auch wenn ich mich bemühe könnte ich kein schlechtes Wort über diese Firma verlieren.

Verbesserungsvorschläge

  • Ich fühle mich wohl und wüsste nicht was man ändern sollte. Und sofern es doch mal wo zwickt kann ich das ansprechen und es wird eine Lösung für alle gefunden.
  • Vielleicht ist es möglich die Mitarbeitergarage den Mitarbeitern kostenfrei zur Verfügung zu stellen, oder wie früher wieder mehr Parkplätze am Fimengelände zur Verfügung zu stellen.

Pro

Das familiäre Arbeitsklima sowie die Flexibilität bei Arbeitszeiten/persönlichen Angelegenheiten.
Abwechslungsreiche Arbeiten reichen von fordernd bis belustigend. Langeweile kommt garantiert nicht auf.
voll gefüllte Mitarbeiterkühlschränke (Wasser, Säfte usw.) in jeder Abteilung/Stockwerk.

Contra

Manche wird der Geruch nach Hefe am Gelände stören - spätestens nach einer Woche hat man sich aber daran gewöhnt und nimmt ihn gar nicht mehr wahr.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Ottakringer Brauerei GmbH
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 15.Mai 2016 (Geändert am 12.Okt. 2016)
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Alte Werte wieder finden
  • Menschlichkeit
  • Fairness

Pro

Die Ortslage

Contra

sehr viel, fast alles

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Ottakringer Services GmbH
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2016
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • 04.Mai 2016 (Geändert am 07.Mai 2016)
  • Mitarbeiter

Schade!!!

1,77

Arbeitsatmosphäre

Fairness sollte immer und für alle gelten.
Mitarbeiter motivieren sich einzubringen.

Vorgesetztenverhalten

1. Sollte Entscheidung selbst treffen.
2. Schweigen ist keine Antwort.
3. Im nachhinein, weiß jeder das Richtige.
4. Führung bedeutet wollen.
5. von Selbst läuft gar nichts.
6. Führungs-, Motivationsseminare könnten vielleicht helfen.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt geführte und es gibt führende Kollegen.

Interessante Aufgaben

Brauereien sind Traditionell.
Von anderen Branchen lernen.

Kommunikation

Meetingkultur bedeutet nach vorne schauen nicht zurück.

Karriere / Weiterbildung

Mitarbeiter sollte man entwicklen

Gehalt / Sozialleistungen

wer nicht immer anwesend ist, der ist zu teuer und wird gegangen

Arbeitsbedingungen

EDV/IT aus den 1990'er in die 2010'er führen

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Müllkonzept

Work-Life-Balance

Arbeit bedeutet nicht, anwesend zu sein.

Verbesserungsvorschläge

  • Vertrauen statt Mißtrauen
  • Fähige Führungskräfte einstellen und unfähige zu Trainings senden
  • Mitarbeiter motivieren, nicht de-motivieren
  • Teambuilding Massnahmen
  • Benefits für die Mitarbeiter anbieten
  • offenen Gedankenaustausch fördern, denken erlauben
  • Nicht immer dem Wetter an allem die Schuld geben, zu heiß, zu kalt, zu bedeckt, zu wenig oder zu viel Regen, etc.
  • Mitarbeiter gleich stellen, Vertragstechnisch
  • Eine richtige Weihnachtsfeier und nicht am Samstag und nicht irgendwo, wenn man eigene tolle Locations hat

Pro

Kollegen und Mitarbeiter

Contra

Die negative Entwicklung in Bezug auf das Führungsverhalten der eingesetzten sogenannten Vorgesetzten. Vorgesetze die nicht wissen was Mitarbeiterführung im positiven Sinne bedeutet. Vorgesetzte sind entweder empathisch völlig deplatziert und nur auf Grund ihres theoretischen Werdegangs und der für sie glücklichen Fügung der fristlosen Entlassung des Posteninhabers in diese Position gekommen. Eine Überprüfung, ob dieser Mensch überhaupt geeignet ist Menschen zu führen, zu entwickeln und in kritischen Situationen zu wissen was man auf gar keinen Fall tun sollte, findet und fand nicht statt. Es gibt Menschen die brauchen stetiges Händchenhalten und solche Personen in verantwortungsvolle und wichtige Führungspositionen zu hieven, ist gänzlich schlecht, für die übertragenen Mitarbeiter und für das Unternehmen. Wenn man direkte kritische Fragen stellt, bekommt man keine Antwort (das ist wirklich genau so!) sondern Schweigen, klingt unglaublich ist aber leider so. Wenn diese Führungskraft vor seinen Mitarbeitern über Problemstellungen befragt wird - vor zig anderen Kollegen - gibt es keine Antwort, sondern es wird in seine Burg(Büro) geflüchtet und die Tür geschlossen - kann man auch Vogel-Strauss-Politik nennen oder wie kleine Kinder die die Augen zu machen und glauben keiner sieht sie!
Die Entwicklung dort führte dazu, das es lauter Fürstentümer (=Bereiche/Abteilungen) gibt und jeder sich in "seine Burg" zurückgezogen hat und hofft das niemand anderes vorbeikommt und etwas möchte.
Als denkender, kritischer und veränderungswilliger Mitarbeiter wird man dann irgendwann gekündigt und die Leistungen die man für das Unternehmen erbracht hat, sind dementsprechend vergessen. In den letzten zwei Jahren mussten mehrere Mitarbeiter gehen oder sind lieber vorher freiwillig gegangen. Mit diesen Personen hatte man ein sehr gutes Team das miteinander sehr viel positives zur Unternehmensentwicklung beigetragen hat. Dieses Team wurde systematisch zerstört und durch Menschen ersetzt, die nicht weiter denken, aber zumindest Ja sagen können. Also für Personen die dort anfangen heißt es, Gehirn vor dem Tor lassen und Ja sagen.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Ottakringer Brauerei GmbH
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2015
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • 22.Nov. 2015 (Geändert am 06.Jan. 2016)
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Anfangs dachte ich noch, die Schäfs würden sich für unsere Belange interessieren. Diese Annahme hat sich leider NICHT bewahrheitet

Kollegenzusammenhalt

Einige Mitarbeiter sehr nett, aber die anderen haben hinter einem Rücken Unwahrheiten verbreitet, vor allem im Krankenstand und dann - als man sie darauf angesprochen hat - auch noch frech gelogen! Eine Enttäuschung

Image

Die Ottakringer ist ein alteingesessener Familienbetrieb und coole Eventlocation. Denkt man sich. Was niemand der Gäste weiß, dass einige Mitarbeiter zu Dumpinglöhnen über Subfirmen angestellt werden und dann dementsprechend lächerliche Löhne bekommen von denen man kaum leben kann, bzw. unter miesesten Arbeitsbedingungen schuften müssen. Dahingegen gibt es die Privilegienritter in der Produktionsabteilung, die mit fürstlichen Gehältern entlohnt werden und Betriebsräte haben, die sich für sie einsetzen, während die Mitarbeiter von den Arbeitsüberlassungsfirmen auf der Strecke bleiben. Auf diese Ungleichheit wurde des Öfteren hingewiesen, nur passiert ist leider nichts.

Verbesserungsvorschläge

  • Alle Mitarbeiter direkt einstellen und nicht über Zeitüberlassungsfirmen. Natürlich ist das bequem, bringt Steuererleichterungen...etc. Aber gerecht ist es nicht. Jede/r Mitarbeiter/in leistet seinen/ihren Beitrag, sonst würde die Firma Ottakringer nicht funktionieren - aber nicht alle können davon gut leben.

Pro

Das Verhalten der Obrigkeit (wirklich wichtige Personen) war stets freundlich und korrekt, sie haben einen nie spüren lassen, dass man "Untergebener" war. Andererseits, als ich mit einer wichtigen Bitte an sie herangetreten bin, (Gehaltserhöhung um lachhafte 1 Euro pro Stunde!!!) haben sie nichts gemacht. Der eine Euro hätte ihnen echt nicht weh getan!

Contra

Was ich für eine absolute Ungerechtigkeit empfunden habe, war die Tatsache, dass sich einige Mitarbeiter eine goldene Nase verdient haben, während die Mitarbeiter von Subfirmen mit Hungerlöhnen abgespeist wurden. Auch die Einstellung einiger Mitarbeiter zu den Subfirmen war nicht überragend. Während die Führungsetage stets korrekt war, meinten einige der unteren Ränge, sie müssten nicht grüßen oder freundlich sein. Wobei es genau die Mitarbeiter waren, die man im besten Fall als Mitglieder einer "Laienbruderschaft" bezeichnen könnte.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Ottakringer Brauerei GmbH
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Zeitarbeit/Arbeitnehmerüberlassung
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 15.Juni 2015 (Geändert am 27.Juli 2015)
  • Mitarbeiter

Pro

Das Arbeiten macht immer Spaß, die Mitarbeiter behandeln einander wie Freunde. Die Bezahlung ist mehr als gut, aber das ist gar nicht so relevant, weil das Arbeiten an sich so viel gibt. Es gibt regelmäßig Veranstaltungen, wo die Mitarbeiter über neue Entwicklungen und Neuigkeiten informiert werden. Wenn neue Produkte eingestellt werden, wird man aktiv eingebunden. Allgemein ist der Umgang sehr persönlich und man fühlt sich wirklich als Teil einer Arbeitsgemeinschaft. Loyalität und Zusammenhalt haben hier hohe Priorität.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Ottakringer Brauerei GmbH
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement