Paysafe als Arbeitgeber

  • Wien, Österreich
  • BrancheFinanz
Kein Firmenlogo hinterlegt

Mehr Schein Als Sein.

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement bei paysafecard.com gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Kollegen und Kolleginnen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gehalt, nicht vorhanden Transparenz, Einfluss der Gruppe, fehlenden Weiterbildungsmöglichkeiten, Arbeitszeiten, fehlende Fairness, die gern verwendete Ellbogen Taktik, und die leeren Versprechungen

Verbesserungsvorschläge

Kollegen und Kolleginnen wert schätzen und Versprechen einhalten. Faires Gehalt in einer extremen "Immer mehr und immer schneller" - Kultur.

Arbeitsatmosphäre

Bevor sich die Paysafe-Gruppe zunehmend in laufende Prozesse eingemischt hat, war es noch besser. Aber seitdem verschlechter sich die Atmosphäre spürbar.

Kommunikation

Ich denke, dass in fast jedem Unternehmen Verbesserungen an der Kommunikation durchgeführt werden können/sollten. Paysafe/paysafecard würde ich leider schon fast als Paradebeispiel für Geheimnisse untereinander und gegenseitiges Ausspielen der Vorgesetzten nennen. Ist man in der Hierarchie unten, hat man dementsprechend auch wenig Einfluss/Möglichkeit auf eine Verbesserung.

Kollegenzusammenhalt

Der einzige Pluspunkt: die Kolleginnen und Kollegen. Obwohl der Großteil der wirklich guten, netten und motivierten Kollegen und Kolleginnen in den letzten 2-3 Jahren schon gekündigt hat bzw. gegangen wurde.

Work-Life-Balance

Überstunden sind die nicht ausgesprochene Pflicht. Anders wäre die Arbeit sowieso nicht machbar. Zeitausgleiche/Auszahlung? Das gibt es nicht. Geht man einmal "schon" vor 17 Uhr wird man schief angeschaut.

Vorgesetztenverhalten

Wie oben erwähnt nicht transparent, viel heiße Luft um Nichts.

Interessante Aufgaben

Manchmal sind es Interessante Aufgabe, dann wieder nicht. Dafür eine neutrale Bewertung.

Gleichberechtigung

Frauen verdienen teilweise noch deutlich schlechter als ihre männlichen Kollegen bei gleicher Arbeit.

Umgang mit älteren Kollegen

Zumindest hätte ich nichts schlechtes mitbekommen. Wobei es wenig deutlich ältere Kollegen und Kolleginnen gibt.

Arbeitsbedingungen

Ehrliche Pluspunkte, die Technik ist hochwertig, und es gibt höhenverstellbare Tische.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Pro: ... keine Plastikflaschen fürs Mineral mehr seit dem neuem Office.

Gehalt/Sozialleistungen

Goldene Regel:
Um bei Paysafe/paysafecard gut zu verdienen musst du einfach schon lange dabei sein. Neueinsteiger werden zwar ein faires Gehalt, Gehaltserhöhungen versprochen. Aber nicht eingehalten.

Image

Wäre gerne Google, ist es aber nicht.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen werden, gerade im Onboarding, zwar immer wieder als Benefit angepriesen, aber für dessen Einhaltung muss dann doch Budget eingespart werden. Große Versprechen die aber nicht eingehalten werden. Also hier keine Hoffnungen machen.