Workplace insights that matter.

Login
SO/ Vienna Logo

SO/ 
Vienna
Bewertungen

2 von 27 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Coronavirus
kununu Score: 2,4Weiterempfehlung: 0%
Score-Details

2 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Keiner dieser Mitarbeiter hat den Arbeitgeber in seiner Bewertung weiterempfohlen.

Bewertung: seit Corona

2,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Verbesserungsvorschläge

Es wäre schön wenn auch "normale" Mitarbeiter mehr Anerkennung bekommen würden, egal in welcher Form. Das sind die Menschen die das Hotel am leben halten! Der GM hatte damals einen schönen Gedankengang. Was würde passieren wenn kein Abwäscher mehr da wäre? Nach und nach Chaos und viel Arbeit die auf alle anderen zurück fallen würde. Was würde aber passieren wenn der GM nicht mehr wäre? Nichts, es würde alles so weiter laufen wie bis jetzt. Diesen Gedankengang kann man auf sehr viele Positionen im Management übernehmen - leider sind es trotzdem dann die "Abwäscher" die von den "GMs" permanent übergangen und ausgenutzt werden..

Arbeitsatmosphäre

Unter den Mitarbeitern sehr gut - mit Vorgesetzten eher weniger.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Oft sehr doppelmoralisch. Einerseits hat man Schulungen zum Energieverbrauch und wie wichtig das alles nicht ist, andererseits holt man Mitarbeiter in die Firma weil eine Serie in Wien gedreht wird in welcher man das Haus aus der Entfernung sieht damit diese Lichter aufdrehen um zu suggerieren, das Hotel wäre gut besucht.

Vorgesetztenverhalten

In vielen Abteilungen hat man Vorgesetzte die mit ihrem Verhalten scheinbar viel kompensieren müssen. mMn sollten diese für ein paar Tage die Jobs der Mitarbeiter übernehmen, damit auch sie erkennen was manche hier leisten und diese auch ihre verdiente Anerkennung bekommen. Das würde auch dem Mitarbeiterverlust der letzten und nächsten Wochen helfen nicht noch schlimmer zu werden.

Kommunikation

Entscheidungen ändern sich sehr oft, manchmal sogar täglich. Auch wenn es gerne suggeriert wird, dass man in Entscheidungen eingebunden wird, so ist das dann im Arbeitsalltag nicht der Fall. Hier geht leider viel potenzial verloren.

Gehalt/Sozialleistungen

Nicht über KV & gute Mitarbeiter werden gehen gelassen weil diese ein wenig mehr für ihre tollen Leistungen wollen.


Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Schade

2,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gute öffentliche Anbindung, lockere Grundstimmung, nette Kollegen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Sehr niedriges Gehalt, schlechte Kommunikation, unfaire Vorgesetzte.

Verbesserungsvorschläge

Mehr auf die Ideen und Bedenken der Mitarbeiter hören.

Arbeitsatmosphäre

Viel Druck von allen Seiten, wenig bis keine Hilfsbereitschaft von den höheren Positionen.

Work-Life-Balance

Ist okay. Durch öfter vorkommenden Personalmangel muss man auch öfters einspringen.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt interne Weiterbildungen, die jedoch zu 95% das Hotel selbst betreffen und einem im Allgemeinen nicht weiterbringen.
Leider kaum Aufstiegschancen (momentan natürlich auch Corona bedingt).

Gehalt/Sozialleistungen

Nur KV Gehalt, keine Bereitschaft zur Überbezahlung. Auch kein Interesse Mitarbeiter zu halten.
Gratis Mittag/Abendessen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es gibt einige Projekte, die auf jeden Fall hervorzuheben sind.

Kollegenzusammenhalt

Tolle Kollegen, die sich untereinander immer aushelfen.

Vorgesetztenverhalten

Kommt auf die Abteilung an. Man versteht sich untereinander recht gut, auf gute und vor allem ehrliche Hilfsbereitschaft oder ehrliches Interesse an von Mitarbeitern aufgezeigten Problemen wartet man in den meisten Fällen vergeblich.

Arbeitsbedingungen

Es wird (in der COVID Zeit) davon ausgegangen, dass man länger bleibt um alles fertig zu bekommen, man darf sich aber auf gar keinen Fall Überstunden schreiben.

Kommunikation

Informationen dringen oft nicht durch, Abteilungen kommunizieren untereinander, trotz tollem Tool, sehr schlecht.

Interessante Aufgaben

Durch COVID sind einzelne Abteilungen extrem drangekommen, ansonsten hat man nur die normalen Aufgaben der jeweiligen Abteilung.


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen