Let's make work better.

Kein Logo hinterlegt

Woom 
GmbH
Bewertungen

88 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,8Weiterempfehlung: 70%
Score-Details

88 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

62 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

Super Kollegen, man braucht Durchhaltevermögen ;-)

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung für dieses Unternehmen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

jung und dynamisch, wenn man gut vernetzt ist, bekommt man auch viel mit.

Verbesserungsvorschläge

Die Workload ist schon manchmal echt viel

Arbeitsatmosphäre

coole Leute, gute Atmosphäre, Höhe und Tiefen gibts überall, so auch hier

Work-Life-Balance

Remote ist möglich, und ich kann mich immer gut mit meiner Führungskraft abstimmen

Karriere/Weiterbildung

war schon einmal besser, aber das wird sicher wieder

Umwelt-/Sozialbewusstsein

bemüht, aber manchmal auch ein Budgetthema glaube ich

Vorgesetztenverhalten

fair und transparent

Kommunikation

man muss regelmäßig ins Büro kommen, dann kriegt man auch den Flurfunk mit

Interessante Aufgaben

vielseitig, nicht immer nur das, was ich gerne mache, aber wo gibts das schon. In Summe gut!


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Employee Experience Team, Employee Experience Team
Employee Experience TeamEmployee Experience Team

Liebe*r woomster,

danke für dein Feedback, was uns sehr freut. Auch danke für den Input zu den Verbesserungen, daran arbeiten wir.

Viele Grüße,
dein Employee Experience Team

Früher Top - Jetzt Flop

2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung für dieses Unternehmen gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Bessere Führungskräfte.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

House of woom Intrigen, toxisches und manipulatives Verhalten durch Führungskraft zum Zwecke des Machterhalts.

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr im Bereich Beschaffung / Einkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das nach wie vor gute Image aufgrund von Produkt und Branding.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Fehlverhalten von Top-Führungskräften unter den Teppich kehren und nicht den Mut besitzen entsprechende Konsequenzen zu ziehen. Lieber nimmt man in Kauf dass dadurch ein schlechter Gesamteindruck entsteht und andere Abteilungen die prinzipiell gut aufgestellt sind unter die Räder geraten.

Verbesserungsvorschläge

Eine klare Strategie entwickeln, Intrigen einzelner Führungskräfte abstellen und entsprechende Konsequenzen ziehen, Meinungen von fachlich wie emotional kompetenten Mitarbeitern (da gibt es tatsächlich einige die aber nicht gehört werden) zulassen.

Arbeitsatmosphäre

Die Geschäftsleitung sitzt leider im Elfenbeinturm und bekommt Fehlentscheidungen und Inkompetenz einzelner Führungskräfte nicht mit bzw. ignoriert und duldet Fehlverhalten gegenüber Mitarbeitern.

Image

Nach wie vor gut.

Work-Life-Balance

Prinzipiell hat das Unternehmen eine der heutigen Zeit angepasst flexible Homeofficepolicy von der die Bereichsleitung nichts hält. Mitarbeiter mit hohem Homeofficeanteil werden schlechter behandelt.

Karriere/Weiterbildung

Nicht für mich

Gehalt/Sozialleistungen

Höhe des Gehalts, pünktliche Auszahlung etc. prinzipiell in Ordnung. Mitarbeiter die nicht in der Gunst der Bereichsleitung stehen, haben aber auch keine Möglichkeit sich weiterzuentwickeln und mehr Verantwortung zu übernehmen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Für ein Unternehmen das Kinderfahrräder produziert wird in sämtlichen Bereichen viel zu wenig getan. Es gibt Mitarbeiter und eine Stabstelle die in diesem Bereich sehr engagiert arbeiten und für Transparenz sorgen möchten aber von der Geschäftsleitung nicht mit der notwendigen Entscheidungsgewalt ausgestattet werden. Auch meine Bereichsleitung war alles andere als kooperativ und hat dieses Thema offenkundig als unwichtig klassifiziert.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt sehr viele nette Kollegen mit denen man abteilungsübergreifend sehr gut und konstruktiv zusammenarbeiten konnte. Der (Galgen)humor bleibt dabei nicht auf der Strecke. Viele geschätzte Kollegen haben mittlerweile ebenfalls gekündigt.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt kaum welche. Jene die älter sind waren tendenziell eher im mittleren Management tätig und schnell wieder weg.

Vorgesetztenverhalten

Toxisches Verhalten und quiet firing durch die Bereichsleitung die sich hauptsächlich nur darum bemüht sich auf ihrer Position zu halten. Wer sich nicht an Intrigen gegen andere Abteilungen und persönliche Feindbilder beteiligt, wird vor der Geschäftsleitung diskreditiert und rausgeekelt. Erfolge werden als die eigenen verkauft, Fehler aufgrund falscher oder fehlender Informationen den Mitarbeitern zugeschrieben. Die Meinung wird fast täglich geändert, auf Nachfrage, sofern man eine Antwort bekommt, wird man hingestellt als hätte man sich alles nur eingebildet. Die mittelmässige fachliche Kompetenz wird übertroffen von nicht vorhandenen Leadershipqualitäten. Einmal abgesehen von einer unmenschlichen und unsympathischen Art. Zum ersten Mal in meinem Berufsleben musste ich mich aufgrund von Fehlverhaltens seitens einer Führungskraft an die HR-Abteilung wenden. Diese hat meine Meldung zwar sehr empathisch und bemüht behandelt. Den Mut für Konsequenzen in irgendeiner Form hatte die Geschäftsleitung nicht, wohl auch weil meine Reputation bereits im Vorfeld beschädigt wurde. Eine einvernehmliche Kündigung unausweichlich.

Arbeitsbedingungen

Die neuen Büroräumlichkeiten in Wien habe ich nicht mehr mitbekommen. Sofern es sich nicht wieder um ein Großraumbüro handelt mit immensem Lärmpegel und zu wenig Besprechungsräumen, ist der Wille zur Verbesserung offenbar vorhanden.
Die technische Ausstattung und support durch die IT waren immer top.

Kommunikation

Die wichtigsten offiziellen Unternehmensinformationen wurden von der Geschäftsleitung geteilt bevor sie auch der Öffentlichkeit präsentiert wurden. Wichtige Informationen die dazu beitragen würden seinen Job noch besser zu machen oder konstruktiv am Unternehmenserfolg mitzuarbeiten werden von der Bereichsleitung im Verborgenen gehalten um sich selbst einen Vorteil zu verschaffen.

Gleichberechtigung

Ich hätte jetzt nicht mitbekommen dass Frauen schlechter behandelt werden. Jene mit technischem Backround sogar sehr geschätzt. Bezahlung vermag ich nicht zu beurteilen. Der Anteil an Frauen in Führungspositionen ist gering aber der Branche entsprechend.

Interessante Aufgaben

Gestaltungsspielraum und Potenzial wären riesengroß. Leider versanden konstruktive Vorschläge aber im Vorzimmer der Geschäftsleitung.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Employee Experience Team, Employee Experience Team
Employee Experience TeamEmployee Experience Team

Liebe*r woomster

danke für deine Bewertung und dein offenes Feedback. Du kannst dir sicher sein: Wir nehmen und dies zu Herzen. An einigen deiner Kritikpunkte arbeiten wir kontinuierlich, wie Kommunikation und ESG Themen.

Schade, dass das Umfeld und das Unternehmen nicht mehr zu deinen Vorstellungen passen. Wir wünschen dir auf deinem weiteren Weg alles Gute und viel Erfolg. Melde dich gerne direkt bei EX, falls du gezielte Ideen mit uns besprechen möchtest.

Dein Employee Experience Team

Achterbahnfahrt nach unten

2,6
Nicht empfohlen
Hat bis 2023 für dieses Unternehmen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Produkt ist gut.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die fehlende Einbindung der Mitarbeiter. Schlechte Kommunikation und fehlende Transparenz. Kein Verständnis für Mitarbeiter, wenn sie mit diesen Problemen zu HR oder zum Management gehen. Ausser dem üblichen "danke dass du uns das sagst" passiert nichts.

Verbesserungsvorschläge

Managementwechsel. Wechsel des Kommunikationsstils.

Arbeitsatmosphäre

Hohes Level an Frustration und Demotivation unter Mitarbeitern. Ständige Umstrukturierungen der Teams und Entlassungen/Kündigungen sorgen für große Unsicherheit.

Image

Image nach Außen ist sehr gut, stimmt aber nicht mit der Realität überein. Habe nie gedacht, mal eine solche Bewertung schreiben zu müssen.

Work-Life-Balance

Man steckt seine ganze Energie ins Überstehen der Arbeitstage. Da fast ausschließlich Mitarbeiter in operativen Positionen entlassen werden wächst die Menge der Arbeit für die verbleibenden Mitarbeiter immer mehr.

Karriere/Weiterbildung

Keine Karrierechancen. Es gibt kein Budget für Fortbildungen. Dafür fehlt aber sowieso die Zeit.

Gehalt/Sozialleistungen

Man bemüht sich, Neue mit hohen Gehältern zu ködern, während ältere Mitarbeiter knapp gehalten werden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Schwer zu beurteilen.

Kollegenzusammenhalt

In dieser unguten Arbeitsatmosphäre ist der Zusammenhalt unter Kollegen besonders wichtig. Man ist füreinander da.

Umgang mit älteren Kollegen

Schwer zu beurteilen. Die meisten sind zw. 30 und 50.

Vorgesetztenverhalten

Enttäuschend, frustrierend.

Arbeitsbedingungen

Standort ist am besten per Auto zu erreichen. Großraumbüro.

Kommunikation

Angst und Verunsicherung aufgrund fehlender Kommunikation und fehlender Transparenz. Entscheidungen werden nicht oder realitätsfremd im oberen Management getroffen und über alle hinweg ausgerollt.

Gleichberechtigung

Je höher in der Hierarchie, desto männlicher. Es wird immer wieder betont, wie wichtig weibliche Führungskräfte wären, trotzdem ist es nahezu unmöglich, als Frau in eine Führungsposition zu kommen.

Interessante Aufgaben

Wenn man den eigenen Aufgabenbereich an sich mag, sollte man zufrieden sein. Es wird nicht viel anders gemacht als in anderen Unternehmen. Massive Sparmaßnahmen machen es allerdings immer öfter unmöglich seine Aufgaben in ausreichender Qualität zu erledigen.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Employee Experience Team, Employee Experience Team
Employee Experience TeamEmployee Experience Team

Liebe*r woomster,

danke für dein Feedback, welches wir im Personalbereich und im Management ernst nehmen.
An einigen Punkten arbeiten wir bereits wie Kommunikation, Diversity und Entwicklungen und haben hier in 2023 schon Einiges bewegen können; in 2024 werden wir dies fortsetzen. So ist es uns zum Beispiel wichtig, dass Ziele transparent kommuniziert werden und wir woomster interne Entwicklungsmöglichkeiten aufzeigen.

Wir sind sehr offen, was konkrete Verbesserungen betrifft. Wende dich gerne mit Ideen an das Employee Experience Team, falls du welche hast und sie teilen möchtest.

Wir wünschen dir weiterhin alles Gute,
dein Employee Experiece Team

Leadership seems unaware of toxic individuals, even though they were explicitly pointed out

2,8
Empfohlen
Ex-FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

I really hope that they will listen to their employees in the future. The success of one can not be worth more than the psychological wellbeing of many.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

No waste seperation in the long run - everything is packed in the same bag

Vorgesetztenverhalten

Certain individuals show narcissistic and extreme toxic behavior. This has been pointed out to HR multiple times by multiple people but the team was left completely alone with it. They even promoted said leader multiple times even after the complains.

Arbeitsbedingungen

Micromanagement, non constructive feedbacks and straight up belittlement by your leader leads to a very unhealthy enviorment.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Employee Experience Team, Employee Experience Team
Employee Experience TeamEmployee Experience Team

Dear woomster,

Thank you for your feedback. We are sad and concerned about some details and we would like to discuss details with you. Please feel free to contact the EX team so that we can proceed with necessary improvements and steps.

We know that we are not perfect in everything we do, but we strive for the best and for a great employee experience. This is also one reason why we invest a lot of time in leadership development. In addition, we also have ESG topics such as a better waste management on our agenda.

Thank you not only for your critical feedback, but also for the highlights you mentioned, such as interesting tasks and image.

Your Employee Experience Team

Sehr traurig das Ganze, so viele Leute würden in 2023 entlassen, Führungkraft null.

3,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

gehalt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das Geld für BeraterInnen statt Mitarbeiter fordern.

Verbesserungsvorschläge

Neuer CEO, COO mindestens


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Employee Experience Team, Employee Experience Team
Employee Experience TeamEmployee Experience Team

Liebe*r woomster,

danke für dein Feedback - wir würden uns auch über ein persönliches Gespräch freuen, komm gerne auf uns zu, vor allem in Bezug auf Verbesserung zum Führungsverhalten, da wir versuchen, Führungskräften viele Tools an de Hand zu geben und zu coachen.

Berater*innen setzen wir gezielt für bestimmte Bereiche und Problemlösungen ein, um hier noch besser zu werden. Das Ziel ist, dass unsere woomster mit Learnings und neuem Input noch besser agieren können.

Es freut uns, dass du die Work-Life-Balance und den Zusammenhalt als gut bewertest; die Kritikpunkte greifen wir selbstverständlich auf.

Dein Employee Experience Team

Super Produkt, schlechter Arbeitgeber

2,3
Nicht empfohlen
Hat bis 2021 für dieses Unternehmen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Produkt an sich.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kein Dienstrad und das bei einem Fahrradhersteller. Die fehlende Einbindung der Mitarbeiter und die Transparenz

Verbesserungsvorschläge

Man sollte versuchen gute Mitarbeiter zu halten bzw. zu finden und nicht ständig auf externe Berater zu setzen.

Arbeitsatmosphäre

Aufgrund des Personalabbaus und des damit schwindenten know how miserabel.

Image

Nach außen gut

Work-Life-Balance

Es wird von den Mitarbeitern immer nur Leistung verlangt und alle "extra Leistungen" als selbstverständlich gesehen.
Vorgesetze schreiben rund um die Uhr Mails und wenn man in der Früh kommt ist der Posteingang und der Chat schon voll.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hier ist noch viel Luft nach oben

Kollegenzusammenhalt

Gut in den einzelnen Abteilungen. Viele nehmen sich aber selbst zu wichtig.

Vorgesetztenverhalten

Leider gibt es Vorgesetzte die selbst völlig überfordert sind und keine Ahnung von ihren Job haben. Es wird alles schön geredet und die Mitarbeiter bleiben dabei völlig auf der Strecke. Hier passt das Sprichwort "Der Fisch fängt am Kopf zum stinken an"

Arbeitsbedingungen

Standortverlegung steht an, Versprechungen die bei Einstellung gegeben wurden werden dann hinfällig wie z.B. Parkmöglichkeiten

Kommunikation

Kommunikation von oben herab fehlt völlig. Mitarbeiter werden nicht mit einbezogen, nur die Kommunikation zwischen den Abteilungen läuft halbwegs.

Gehalt/Sozialleistungen

Viele Sozialleistungen werden runter geschraubt

Interessante Aufgaben

In Summe gibt es im Unternehmen viele interessante Aufgaben, Möglichkeiten zur Weiterentwicklung wären genügend vorhanden.


Karriere/Weiterbildung

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Employee Experience Team, Employee Experience Team
Employee Experience TeamEmployee Experience Team

Liebe*r woomster,

danke für das Feedback, welches wir sehr ernst nehmen.
Kommunikation und Benefits, um eine sehr gute Employee Experience gewährleisten zu können, stehen bei uns auf der Agenda. Wir wissen, dass wir hier noch besser werden können und arbeiten daran.

Schön, dass du die Aufgben als interessant empfindest - wir sind sehr dynamisch unterwegs und es wird sicherlich auch in den nächsten Monaten noch viele spannende Themen geben.

Falls du mit uns persönlich sprechen möchtest, um deine Kritikpunkte mit konkreten Beispielen aufzuführen, würden wir uns freuen. Melde dich gerne bei uns im Employee Experience Team.

Viele Grüße,
Dein EX Team

ehemals österreichisches Start-up am Scheideweg...

2,5
Nicht empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung für dieses Unternehmen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Idee an sich und das Produkt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Niederösterreichs erstes fahrradfreundliches Unternehmen setzt auf eine KFZ Flottenerweiterung und bietet als Kinderradhersteller kein Jobrad für Mitarbeiter/innen an. Kannst Du Dir nicht ausdenken... Des Weiteren ist es nicht nachvollziehbar, warum diverse Abteilungen von Mitarbeiterinnen aus den USA geleitet werden. Schon alleine aufgrund der Zeitverschiebung und Distanz wird hier künstlich eine Verzögerung von Entscheidungen herbeigeführt.

Verbesserungsvorschläge

die angekündigte Transparenz auch wirklich leben, jeden Tag. Realistische Zielsetzung erspart mehrmaliges revidieren der Verkaufszahlen im Jahr.

Arbeitsatmosphäre

aufgrund der aktuellen Lage in der gesamten Fahrradbranche sehr schlecht.

Image

nach außen hin hui, innen derzeit pfui.

Karriere/Weiterbildung

nicht vorhanden.

Kollegenzusammenhalt

sehr viele talentierte und fähige Kollegen/innen die, obwohl in verschieden Abteilungen, an einem Strang ziehen.

Vorgesetztenverhalten

stark abhängig von der Abteilung.

Arbeitsbedingungen

aufgrund des rasanten Wachstums sind die Büroräumlichkeiten schon lange nicht mehr passend, eine konstant hohe Geräuschkulisse und Platzmangel ist garantiert. Eine rechtzeitige Übersiedlung in ein größeres Büro 2022 wurde wieder ad acta gelegt und wird voraussichtlich erst Ende 2023 realisiert.

Kommunikation

manchmal ist es vielleicht besser gar nichts zu sagen, als mit Aussagen nur noch mehr Verwirrung und Unsicherheit zu sorgen.

Gleichberechtigung

z.B. HR Team besteht seit Jahren nur aus Frauen. In der Führungsriege dafür leider keine Frau.


Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Employee Experience Team, Employee Experience Team
Employee Experience TeamEmployee Experience Team

Liebe*r woomster,

danke für dein Feedback.
Schön, dass du dich mit dem Produkt so identifizierst und auch den Zusammenhalt der Kolleg*innen so sehr schätzt.
Wir nehmen aber auch deine Kritikpunkte sehr ernst. Auf ein paar Punkte möchten wir hier eingehen:
Der Umzug in ein neues Büro ist schon länger geplant, verzögert sich jedoch aufgrund von Umständen, die wir nur bedingt beeinflussen können. Wir freuen uns jedoch sehr darauf!
Unsere Firmenfahrzeuge wurden und werden größtenteils auf e-Cars umgestellt, diesen Prozess führen wir fort, aber auch Jobbikes sind bei uns auf der Agenda.
Wir als EX Team versuchen, Diversität und Gleichberechtigung sehr zu fördern und zu unterstützen. Hier ist immer noch Luft nach oben, jedoch sind wir stolz auf einige Frauen bei uns in Führungspositionen und verschiedene Nationalitäten unter unseren woomstern.

Gerne können wir uns auch persönlich zu weiteren Details austauschen; melde dich dafür gerne bei uns.

Dein EX Team

Früher ein sympathisches Startup, heute ein Möchtegern-Konzern mit selbstüberschätzter Geschäftsführung

2,0
Nicht empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr für dieses Unternehmen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Super Produkt und Unternehmen mit einem enormen Potential, super Kollegen

Verbesserungsvorschläge

Die Geschäftsführung austauschen

Arbeitsatmosphäre

Starke Verunsicherung in allen Abteilungen. Keiner traut sich mehr etwas zu sagen bzw. Kritik zu äußern, aus Angst gekündigt zu werden. Es herrscht eine Misstrauenskultur.

Image

das Image ist noch immer sehr gut, aber langsam bröckelt die Fassade

Work-Life-Balance

Homeoffice ist dank Corona erlaubt. Das Ausmaß von Homeoffice und flexible Arbeitszeiteinteilung ist stark vom Abteilungsleiter abhängig. Einzelne Abteilungsleiter haben inzwischen eine verpflichtende Büroanwesenheit verordnet.

Karriere/Weiterbildung

Es werden zusätzliche Hierarchie-Ebenen eingezogen um den Mitarbeitern das Gefühl zu geben, dass sie sich weiterentwickeln. In Wahrheit bleibt alles beim Alten, nur der Titel klingt vielleicht ein bisschen besser. Es gibt auch die Möglichkeit sich intern auf eine ausgeschriebene Position zu bewerben (internal mobility). So sind zb. Mitarbeiter aus dem HR oder dem Office Team ins Marketing gewechselt.... no comment

Umwelt-/Sozialbewusstsein

mehr Schein als Sein

Kollegenzusammenhalt

Die KollegInnen sind großartig. Trotz der angespannten Situation wird noch immer viel gelacht. Und Feiern konnten wir schon immer :-) Das ist für Viele der einzige Grund zu bleiben und durchzubeißen. Aber es gibt kaum jemanden der/die nicht schon auf der Suche nach einem neuen Job ist.

Vorgesetztenverhalten

sehr unterschiedlich und von den Abteilungen abhängig. Für manche Vorgesetzte ist das Wort "Leadership" ein Fremdwort. Durch Druck und Stress werden die Mitarbeiter an den Rand des Burnouts getrieben, es gibt Vorgesetzte die ihre Mitarbeiter anschreien. Wenn ein Mitarbeiter bei einer Problemstellung Hilfe braucht, wird er von seinem Vorgesetzten allein gelassen, es gibt keinerlei Hilfestellung/Coaching. Wenn etwas gut läuft, dann ist es ein Team-Effort, wenn etwas schlecht läuft, ist es die Schuld des Mitarbeiters.

Arbeitsbedingungen

Das Unternehmen ist wahnsinnig schnell gewachsen und die entsprechenden Strukturen und Prozesse wurden als nicht notwendig erachtet und wurden nie etabliert bzw. waren den überambitionierten Wachstumsplänen hinderlich. So tut das Unternehmen auf "Möchtegern-Konzern", arbeitet aber teilweise noch immer wie ein Startup

Kommunikation

Die guten Zeiten durch den Corona-boost sind vorbei. Jeder weiß, dass die Verkaufszahlen nicht den Erwartungen entsprechen. Die Kommunikation der Geschäftsführung ist jedoch extrem ambivalent. Sie tun so als ob sie alles im Griff hätten und alles in Ordnung wäre. Transparenz über bevorstehende Maßnahmen gibt es nicht.... erst wenn die nächsten Kündigungen kommuniziert werden.

Gleichberechtigung

Früher gab es ein ausgeglichenes Führungsteam - inzwischen ist vor allem die oberste Führungsriege fast ausschließlich männlich


Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Employee Experience Team, Employee Experience Team
Employee Experience TeamEmployee Experience Team

Liebe*r woomster,

danke für dein Feedback, welches wir sehr ernst nehmen.
Wir unterstützen Leadership sehr stark bei woom und setzen verschiedene Maßnahmen und Trainings ein, gerne würden wir deine persönlichen Erfahrungsberichte und Verbesserungsvorschläge dazu hören, wende dich gerne persönlich an uns.
Der Zusammenhalt unter den Kolleg*innen ist wirklich einzigartig bei woom; schön, dass du dies positiv herausstellst.

Dein EX Team

Damals Top heute Flop

2,7
Nicht empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr für dieses Unternehmen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

cooles Produkt & coole Leute

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Umgang mit den Mitarbeitern - früher wurden Mitarbeiter geschätzt und mit einbezogen, heute ist alles ein Geheimnis, den Mitarbeitern wird kein Vertrauen mehr entgegengebracht. Wer den Mund aufmacht wird "bestraft" und wer sich nicht mit dem Managementteam gutstellt hat sowieso keine Chance. Vitamin B ist immer noch der größte Erfolgsfaktor

Verbesserungsvorschläge

klare Ansagen machen und endlich Entscheidungen treffen

Arbeitsatmosphäre

starke Verunsicherung in allen Abteilungen, Aussagen/Anweisungen von Vorgesetzten werden revidiert,
Entscheidungen werden aufgeschoben, Verantwortung wird abgegeben, jede Woche gibt es einen komplette
Kehrtwende

Image

nicht mehr so gut

Karriere/Weiterbildung

wer sich mit Führungskräften & Management gutstellt wird auch befördert
Möglichkeiten zur Weiterbildung gibt es aber viele

Vorgesetztenverhalten

sehr unterschiedlich und von Abteilung abhängig

Kommunikation

Fragen der Mitarbeiter werden in den Meetings nicht beantwortet, keine klaren Aussagen werden getroffen, Kommunikation läuft über 3
Ecken und keiner fühlt sich verantwortlich, am besten man redet mit niemanden dann kann man auch nicht falsch
machen

Gleichberechtigung

Freunderlwirtschaft steht am Programm - das betrifft aber nicht alle Abteilungen


Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Employee Experience Team, Employee Experience Team
Employee Experience TeamEmployee Experience Team

Liebe*r woomster,

danke für dein Feedback, welches wir sehr ernst nehmen.
Wir möchten uns - gerade was die Kommunikation betrifft - kontinuierlich verbessern und freuen uns auch über direkte Verbesserungsvorschläge. Melde dich doch gerne direkt bei uns, um Details zu besprechen, sofern du dies möchtest.
Wir freuen uns dennoch, dass du den Zusammenhalt mit den Kolleg*innen als sehr gut bewertest, ebenso die Arbeitsbedingungen und die Work-Life Balance.

Employee Experience Team

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Basierend auf 110 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird Woom durchschnittlich mit 3,9 von 5 Punkten bewertet. Dieser Wert liegt über dem Durchschnitt der Branche Sport/Beauty (3,6 Punkte). 38% der Bewertenden würden Woom als Arbeitgeber weiterempfehlen.
  • Ausgehend von 110 Bewertungen gefallen die Faktoren Image, Kollegenzusammenhalt und Umgang mit älteren Kollegen den Mitarbeitenden am besten an dem Unternehmen.
  • Neben positivem Feedback haben Mitarbeitende auch Verbesserungsvorschläge für den Arbeitgeber. Ausgehend von 110 Bewertungen sind Mitarbeitende der Meinung, dass sich Woom als Arbeitgeber vor allem im Bereich Kommunikation noch verbessern kann.
Anmelden