Welches Unternehmen suchst du?
Kein Logo hinterlegt

Accenture 
Schweiz
Bewertung

Hire & Fire

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2015 im Bereich IT bei Accenture in Zürich gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Internationales Umfeld

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Der Mitarbeiter wird einfach als Ressource und nicht als Menschbetrachtet. Es kann nicht sein, dass Mitarbeiter einfach planlos eingestellt und wenn dann innerhalb einiger Monate keine passenden Projekte kommen, dass diese einfach auf die Strasse gestellt werden. Offenbar kennen dieses Verhalten einige Mitarbeiter. Falls die Leistung nicht stimmt würde ich das verstehen. Aber nicht wenn der Mitarbeiter gar keine Chance hat sich zu beweisen. Das Risiko wird somit einfach auf den Mitarbeiter abgewälzt, ohne das es dieser weiss.
Zudem kann von anspruchsvoller Arbeit wirklich nicht die rede sein. Auch hier besteht ein riesen Unterschied zwischen dem was bei dem Bewerbungsgespräch kommuniziert und was schlussendlich gefordert wird.
Ich frage mich ob all die Bewertungen auf diesem Portal wirklich von "realen" Mitarbeitern abgegeben worden sind.

Verbesserungsvorschläge

Transparenter kommunizieren was den Inhalt der Arbeit anbelangt, sowie ehrliches Interesse an den Mitarbeiter zeigen

Arbeitsatmosphäre

Kommt sehr auf den zuständigen MD drauf an. Es wir erwartet immer erreichbar und immer für die Firma da zu sein.

Kommunikation

Mitarbeiter werden einfach eingestellt ohne irgend einen Plan zu haben. Eine Einführung findet abgesehen von den 2 Tagen in Kronberg nicht statt.

Kollegenzusammenhalt

Mehrheitlich oberflächlich und das Interesse wird nur vorgespielt.

Work-Life-Balance

Nach einigen Jahren wird es schwierig einen Freundeskreis ausserhalb der Firma zu haben. Falls man den Arbeitsort doch mal früher verlässt, da man noch eine mehrere Zeit vom Kunden nach Hause pendeln muss, wird man schräg angeschaut.

Vorgesetztenverhalten

Achtung!!! Mitarbeiter werden einfach eingestellt, ohne das enstsprechende Projekte vorhanden sind. Falls dies nach ein paar Monaten immer noch nicht der Fall ist, wird der Mitarbeiter einfach wieder entlassen. So vorgekommen bei einigen Mitarbeitern.

Interessante Aufgaben

Häufig Fleissarbeit, wozu kein Studium notwendig ist

Gleichberechtigung

Kann ich nicht beurteilen

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt es praktisch nicht oder wenn dann nur im hohen Kader.

Arbeitsbedingungen

Treffen mit Kollegen in der Freizeit oder Sport machen muss häufig abgesagt werden, da der MD spät am Abend noch auf die Idee kommt irgend eine Aufgabe einzufordern für den kommenden Tag

Umwelt-/Sozialbewusstsein

So weit ok, es wird versucht möglichst mit dem ÖV zu den Kunden zu fahren.

Gehalt/Sozialleistungen

Für das was gefordert wird und innerhalb der Branche eine schlechte Bezahlung

Image

Das Image von aussen ist nach wie vor nicht schlecht, kann mir aber vorstellen und wünsche mir, dass es der Realität angeglichen wird

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung ausserhalb der Firma ist praktisch nicht möglich. Obschon das bei dem Bewerbungsgespräch noch anders gesagt wurde.

Arbeitgeber-Kommentar

Recruiting & HR-Team

Hallo. Vielen Dank für deine Bewertung aus dem Jahr 2015, die du offenbar nochmals aktualisiert hast. Deine Aussage, wir stellten Mitarbeitende planlos ein und entliessen diese kurze Zeit später, weisen wir zurück, da sie schlicht falsch ist. Wir stellen Mitarbeitende nach einer sehr sorgfältigen Prüfung der Person ein, wenn wir davon überzeugt sind, dass sie zu uns passen. Wir stellen nach Kompetenz und Persönlichkeit ein, nicht nach freien Stellen. Sehr selten kommt es vor, dass wir nicht sofort für einen neuen Kollegen:in ein passendes Projekt haben. Das bedeutet nicht, dass wir diese Person entlassen. Wir setzen sie dann zunächst für wichtige interne Projekte ein. Kündigungen sprechen wir ausschliesslich aus triftigen Gründen und nach mehreren Gesprächen mit dem betroffenen Mitarbeitenden aus. Dies sind jedoch im Vergleich zu unserer Mitarbeitendenzahl sehr seltene Einzelfälle. Die Bewertungen auf dieser und anderen Plattformen stammen, soweit wir das beurteilen können, von Accenture-Kollegen sowie Bewerbern. Aufgrund der Anonymität, von der alle Rezensenten profitieren, können wir dies aber nicht überprüfen und vertrauen, wie der Bertreiber auch, den Nutzern dieser Plattform.

Wir wünschen Dir für deine Zukunft alles Gute und Erfolg.

Dein Accenture HR-Team