Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

Bystronic 
Group
Bewertung

Wohin führt das alles wohl...

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat bei Bystronic Laser AG in Niederönz gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Interessante und fortschrittliche Produkte, guter Zusammenhang unter den Kollegen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mitteilungen verhallen oder werden ignoriert.

Verbesserungsvorschläge

Bessere Kommunikation und die Mitarbeitenden nicht im Ungewissen lassen. Hinsehen was passiert und handeln. Es gehen Bereiche zugrunde und das Management interessiert sich nicht dafür.

Arbeitsatmosphäre

Im Team gut, die Führung ist auf vielen Ebenen überfordert und mit sich selber beschäftigt.

Kommunikation

Die Mitarbeitenden wissen nichts

Kollegenzusammenhalt

Noch erstaunlich gut

Interessante Aufgaben

Die notwendigen Aufgaben wären interessant, wenn man auch etwas machen dürfte und nicht ständig blockiert würde.

Gleichberechtigung

Geschlecht, Herkunft, etc spielen zwar keiner Rolle - allerdings sind Sympatien und Antipatien sehr zentral. Wer sich aktiv um den Vorgesetzten bemüht, hat bessere Chancen!

Arbeitsbedingungen

Teilweise renoviert, in den meisten Teilen uralt und ungemütlich / schmuddelige Arbeitsplätze - wenigstens da, wo der Kunde es nicht sieht.

Karriere/Weiterbildung

Kommt sehr auf den Bereich und den Vorgesetzten an. Eigentlich sind die Möglichkeiten und das Geld vorhanden, nur gewisse erlauben es nicht.


Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Umgang mit älteren Kollegen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Arbeitgeber-Kommentar

.

Besten Dank für Ihre Rückmeldung und wir bedauern, dass Sie einige Punkte in schlechter Erinnerung haben.

Wir legen Wert auf gelebte Offenheit und auf eine Feedbackkultur. Da wir uns gerade in einem Change-Prozess befinden, ist Unsicherheit vorhanden. Und das wirft Fragen auf, die leider nicht immer umgehend beantwortet werden können. Wir verstehen, dass eine solche Situation unbefriedigend ist.

Um Ihre Kritikpunkte besser zu verstehen, biete ich Ihnen an, mit mir Kontakt aufzunehmen.

Freundliche Grüsse
Bruno Gerber, Head of Human Ressources