Workplace insights that matter.

Login
FehrAdvice & Partners AG Logo

FehrAdvice & Partners 
AG
Bewertungen

62 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,2Weiterempfehlung: 81%
Score-Details

62 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

30 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 7 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von FehrAdvice & Partners AG über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Setzt Zeichen durch Innovation und Investments in Mitarbeitende

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Vorgesetztenverhalten, Kultur, Projekte, Entwicklungsmöglichkeiten, Team

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Verbesserungsvorschläge

Weiter so!

Arbeitsatmosphäre

Von Junior bis zum Geschäftsführer gibt es nahezu täglich wertschätzenden Austausch.

Work-Life-Balance

Es gibt öfter längere Abende, das sollte aber jedem klar sein, der in die Beratung geht. Der Return (Lernkurve, Verantwortungsübernahme, soziale und auch monetäre Wertschätzung) überwiegt hier deutlich.

Karriere/Weiterbildung

Ein mehrjähriges Entwicklungsmodell wird angeboten, welches von Beginn an sogar firmeninterne Weiterbildungsmöglichkeiten unterstützt.

Gehalt/Sozialleistungen

Ein ausserordentlich anreizendes Vergütungsmodell, welches von Beginn an hoch angesetzt ist. Man merkt, dass bei richtigem Einsatz und Leistung das finanzielle keine Probleme darstellen soll. Es wird in die Person investiert.

Kollegenzusammenhalt

Man greift sich unter die Arme, ist füreinander da, und hat auch regelmässig soziale Events.

Umgang mit älteren Kollegen

Es wird einem ein ausführliches Entwicklungsmodell dargelegt, welches gerade für Kollegen mit längerer Tenure grossartige Chancen zeigt.

Vorgesetztenverhalten

Man merkt seit Tag eins, dass auf einen gebaut wird - angefangen bei oberster Stufe und Partnern.

Arbeitsbedingungen

Man erhält schon früh Inventar wie Firmenhandy, Laptop, o.ä. Sehr wertschätzende Atmosphäre, welche auch längere Arbeitszeiten zu einer Freude werden lassen.

Kommunikation

Wird grossgeschrieben. Eine ehrliche und direkte Feedbackkultur, durch welche man nicht nur lernt, sondern auch direkt weiss, woran man ist.

Gleichberechtigung

Herkunft, Geschlechte etc. sind Themen, welche bis dato nicht einmal in irgendeiner Weise zwischen Mitarbeitenden differenziert haben.

Interessante Aufgaben

Jeder, der sich Projekte mit Impact wünscht, namhafte Kunden, und das alles mit so einem einzigartigen und spannenden Ansatz wie der der Verhaltensökonomie wird keine bessere Adresse in Europa finden.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

modernes, innovatives Unternehmen mit steiler Lernkurve

4,5
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Trotz Home Office gibt es regelmäßige Touchpoints mit allen Mitarbeitern um ständig in Kontakt zu bleiben.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten

Karriere/Weiterbildung

Das Unternehmen bietet extrem viele Möglichkeiten, um sich kontinuierlich weiterzuentwickeln.

Kollegenzusammenhalt

Sehr starker Zusammenhalt unter den Mitarbeitenden


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Wertschätzung, Respekt und Feedbackkultur wird großgeschrieben!

4,8
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

trotz home office kommt der soziale Austausch unter den Kolleg*innen nicht zu kurz!

Work-Life-Balance

Großteils sehr flexible Arbeitszeiten, wobei Tage ab und zu auch etwas länger werden können.

Karriere/Weiterbildung

Fokus liegt unter uns Werkstudenten ganz klar auf der Weiterentwicklung. Schon relativ bald bekommt man sehr viel Verantwortung übergeben - die Lernkurve ist wirklich enorm!

Kollegenzusammenhalt

Das Arbeiten in Teams steht auf der täglichen Agenda. Das wöchentliche Feedback am Ende der Woche trägt maßgeblich dazu bei, den internen Zusammenhalt nochmals zu stärken.

Vorgesetztenverhalten

Hohe Wertschätzung und Respekt gegenüber jedem einzelnen Teammitglied wird hier tagtäglich gelebt.

Interessante Aufgaben

Auf jeden Fall! Auch das Einbringen von eigenen Ideen wird sehr unterstützt und echt gerne gesehen


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Optimal für den Einstieg in die Unternehmensberating

5,0
Empfohlen
Werkstudent/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Als Student mit verhaltensökonomischen Hintergrund bietet FehrAdvice mir die Möglichkeit, meine Kenntnisse sinnvoll einzusetzen, welche leider oft eher
selten direkt in Ausschreibungen gewünscht sind.

Arbeitsatmosphäre

Von Tag 1 wird man auch als Werkstudent direkt als ebenbürtiger
Mitarbeiter angesehen.

Work-Life-Balance

Als Werkstudent kann man sich seine Arbeitszeit/-tage frei einteilen.

Karriere/Weiterbildung

Man erhält regelmäßig Feedback und Coachings. Zudem werden den Mitarbeitenden neuste wissenschaftliche Erkenntnisse nahegebracht und
von Anfang an ist klar, dass sich aus der Werkstudentenstelle eine spätere Festanstellung entwickeln kann.

Kollegenzusammenhalt

Bei Fragen oder Problemen sind alle direkt für einen da.

Vorgesetztenverhalten

Nehmen sich immer Zeit, wenn man etwas zu besprechen hat und
begegnen einem auf Augenhöhe.

Arbeitsbedingungen

Ich arbeite von zuhause aus, da ich an keinem der Standorte wohne. Aber auch hier erhält man bei Bedarf schnell technischen Support.

Kommunikation

Gute Struktur vor allem über Teams.

Interessante Aufgaben

Von Anfang an kann man direkt an eigenen Projekten arbeiten,
wobei man natürlich bei Bedarf immer Unterstützung erwarten kann.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Moderne und innovative Beratungsfirma mit herausragendem Teamgeist

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flache Hierarchie und enorme Lernkurve beim Eintritt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Arbeitstage sind lang, aber dafür auch stets sehr befriedigend

Verbesserungsvorschläge

Die Expertise der Verhaltensökonomie sowie das Kundenportfolio stetig weiterentwickeln.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Wer in kurzer Zeit viel lernen und bei spannenden Projekten über sich selbst hinauswachsen möchte, ist bei FAP richtig!

4,5
Empfohlen
Werkstudent/in

Arbeitsatmosphäre

Angenehme Arbeitsatmosphäre, die Zusammenarbeit klappt trotz (oder gerade wegen?) Home-Office sehr gut. Zusammenhalt und Hilfsbereitschaft werden bei FAP grossgeschrieben. Man gibt und erhält regelmässig umfassendes und konstruktives Feedback, nicht zuletzt in den quartalsmässigen Performance- und Entwicklungsgesprächen. Dadurch lernt man in kürzester Zeit sehr viel und wächst über sich selbst hinaus.

Work-Life-Balance

Work-Life-Balance ist, obwohl man in der Beratungsbranche ist, überraschend gut. Meine Werkstudententätigkeit ist sehr gut mit meinem Studium vereinbar. Man hat jederzeit die Möglichkeit zu sagen, dass man weniger arbeiten möchte und das wird auch von allen so akzeptiert. Voraussetzung für eine gute Work-Life-Balance ist allerdings auch eine gute Selbstplanung und -organisation. Aber auch da wird man von den Kollegen bzw. den Vorgesetzten unterstützt.

Karriere/Weiterbildung

FAP bietet Weiterbildungsmöglichkeiten wie ein Praktikum oder eine Fixanstellung (Arbeitspensum kann frei gewählt werden) nach dem Studium an.

Kollegenzusammenhalt

Das Team hält fest zusammen, jeder ist überaus hilfsbereit. Ehrlichkeit und Fairness prägen die Zusammenarbeit zwischen den Kollegen.

Vorgesetztenverhalten

Auch mit den Vorgesetzten kommuniziert man auf Augenhöhe, negatives Feedback wird sehr gut aufgenommen und es wird gemeinsam nach einer Lösung gesucht. Die Vorgesetzten schätzen es, wenn man eigene Ideen einbringt und geben einem Verantwortung ab Tag eins.

Kommunikation

Die Kommunikation klappt super! Die Aufgaben werden so übergeben, dass man alle Infos hat, die man braucht. Falls doch einmal Fragen offen geblieben sind, sind alle sehr hilfsbereit. Das regelmässige Feedback hilft enorm dabei, sich selbst weiterzuentwickeln und an seinen Schwachstellen zu arbeiten und so noch besser zu werden. Die Kommunikation findet immer auf Augenhöhe und sehr wertschätzend statt.

Gleichberechtigung

FAP setzt sich sehr für Gleichberechtigung ein und das spürt man auch.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind sehr vielfältig und interessant. Natürlich gibt es auch Aufgaben, die regelmässig anfallen und auch mal weniger interessant sind, aber das ist ja überall so.

Top-Image

4,6
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Design / Gestaltung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Hohe Wertschätzung durch Kolleginnen und Kollegen im Team sowie sehr inspirierender Austausch mit den Kunden.

Work-Life-Balance

Fokus liegt eindeutig auf Erfolg im Beruf. Das kann eindeutig auch eine Life-Balance geben.

Kollegenzusammenhalt

Jeder springt für jeden ein, keine Silos, keine Ego-Trips.

Vorgesetztenverhalten

Klare, offene Aussprache in Feedbackgesprächen, täglich, wöchentlich und quartalsweise. Lernen durch Feedback wird gross angeschrieben. Das ist am Anfang gewöhnungsbedürftig, später will man es nicht mehr missen. Wäre schön, wenn andere Firmen hier lernen

Kommunikation

Es gibt nichts, was nicht besprochen werden kann.

Interessante Aufgaben

Tolle Kunden, spannende Projekte, grosse Herausforderungen, innovative Visionen für die grossen Fragen der Gesellschaft. Nahe an den Entscheidungen dran.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Du willst Unternehmensberater werden? Dann bist DU hier richtig.

4,9
Empfohlen
Ex-Praktikant/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offene konstruktive, wertschätzende Kommunikation.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ich würde mir noch mehr Teambuilding wünschen :)

Verbesserungsvorschläge

Eine klarere Ansprache, dass aller Anfang schwer ist und dass viele aufgeben, aber nur wenige scheitern.

Arbeitsatmosphäre

Da ich erst in der Coronazeit dazugekommen bin, ist meine Arbeitsatmosphäre geprägt von Team-calls und vor dem PC sitzen. Die Meetings mit den KollegInnen sind top und authentisch locker gehalten.

Image

Das Image von FehrAdvice und Partners ist exzellent. In jeder Branche und bei allen Kunden bekommen wir regelmäßig ein 8,5-9/10 Feedback und in unserer Niche (Verhaltensökonomie/ Behavior Design) sind wir die führende Kraft, was nochmals Vorteile mit sich bringt.

Work-Life-Balance

Vielleicht beschreibe ich hier mal einen normalen Arbeitstag
von mir: 8:00 Meeting 9:00 Daily Check-In 10:30 Workshop mit Kunden 12:00 Workshop nachbereiten (Protokoll, Emails ect.) 13:00 Mittagspause 14:00 weitere interne Meetings und Adminwork 18:00 Check-Out und bis 22:00 vorbereitung von PowerPointPräsentationen oder Workshopmaterial für die nächsten Tage. (Kann auch gern mal später werden wenn der Workshop am nächsten Tag ist). Keine falschen Illusionen es ist viel Arbeit, aber wenn man sich die Woche und die Wochenenden gut plant, dann kommt man gut zurecht. Ich würde es vergleichen wie einen Master in einem Jahr zu machen. Wenn man das nicht gewohnt ist, kann es einen schon schnell mal überwältigen.

Karriere/Weiterbildung

Wie schon erwähnt, wird hier sehr viel Zeit und Energie in die Ausbildung der MitarbeiterInnen gesteckt und zwar von beiden Seiten ( MitarbeiterInnen und Geschäftsführung). Das zeigt sich in täglichen Feedback Sessions, wöchentlichen Coachings und Knowledge Sessions, monatlichen Performance Gesprächen und und und. "Wer bei uns aufhört kann danach ja zu McKinsey gehen."- Ich glaube das sagt schon alles.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist sehr gut und kommt stets pünktlich ohne jedwege Probleme.
Gerade im Praktikum, dass 3 Monate geht und in dem man viele Prozesse und Dinge zum ersten mal macht, arbeitet man viel und der Stress durch Unsicherheiten ist hoch. Da kommt schnell mal die Frage auf, lohnt sich das für ein Praktikumsgehalt? Dazu folgendes: Jeden Tag (ohne zu übertreiben) wird man schneller und lernt seine Energie besser einzuteilen. Durch diese Effizienz steigt der Stundenlohn und mit Beginnn einer Anstellung als Junior Consultant nochmals.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Da wir ein relativ überschaubares Unternehmen sind ist unser Resourcenverbrauch und Klimaimpact sagen wir mal überschaubar. Im allgemeinen sind wir aber eine offene und klimabewusste Gruppe von klugen Köpfen.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammen halt ist stark, allerdings muss man sich auch trauen zu fragen wenn man Hilfe braucht. Wenn man mal nicht weiter kommt sind einem dann gleich 3 Leute zur Stelle und man kann jederzeit jeden anrufen um sich eine zweite Meinung einzuholen.
Wird man beispielsweise krank wird reicht ein Anruf und es wird nicht lang diskutiert, sondern der Modus gilt: "Werd erstmal wieder gesund."

Umgang mit älteren Kollegen

Ich glaube mein ältester Kollege ist 31, daher ist das schwer zu beurteilen. Wie Eingangs schon erwähnt wird datengetriebene Performance bewertet und der generelle Umgang mit KollegInnen ist offen und je nach Konstellation mal etwas derber, zurückhaltender, oder lustiger, aber immer ehrlich und respektvoll.

Vorgesetztenverhalten

Authentisch ist glaube ich das Keyword hier. Immer respektvoll und hilfsbereit, meistens freundlich aber auf jeden Fall sehr ausgelastet. Es hilft hier sehr die Vorgesetzten selbst zu planen, bspw. "Morgen haben wir um 9:30 den und den Kundentermin, dafür brauche ich noch xy, kannst du mir das bis 18:30 schicken? Ich schreibe dir eine E-mail, mit allem was ich von Dir brauche." Wichtig ist hier auch, dass nicht lange um den heißen Brei geredet wird, sondern sofort klares Feedback kommt a la " Im Bereich XY musst Du noch besser werden, setzt uns gleich einen Termin auf um das zu besprechen wie wir das üben können." Diese Art von "Caring" sollte man ab können. Urlaub nehmen ist auch kein Problem.

Arbeitsbedingungen

Wegen Corona war ich noch kein einziges mal im Office, aber noch vor dem Onboarding wurde sich minutiös darum gekümmert, dass ich einen super Laptop bekomme und es auch an nichts fehlt, sodass ich bestens arbeiten kann. Auch jetzt noch wird mir Unterstützung zu den unterschiedlichsten Herausforderungen angeboten zb. Kaution für einen Umzug vorzuschießen ect.

Kommunikation

Die Kommunikation ist schnell, effektiv und konstruktiv. Teil der
Ausbildung ist z.B. tägliches offenes und ehrliches Feedback zu geben. Dieses wird vom Team und auch von der Geschäftsführung zuverlässig gelesen, die einen auch gern mal direkt anruft um mit einem Fragen, Vorschläge, oder einfach mal den Tag durch zu gehen.

Gleichberechtigung

Hier wird nach Leistung beurteilt und nach sonst nichts. Die Performance und Entwicklungsgespräche sind genial und es werden darin anonym deine Key Performance Indiocators auf einer Skala 1-5 von den KollegInnen und Dir selbst bewertet, gefeedbacked und daraus Ziele formuliert.

Interessante Aufgaben

Die aufgaben sind vielfältig und man wird je nach Skillset auch häufiger dort eingesezt wo man sich besser "zu Hause" fühlt. Man kann auch auf jeden Fall anbringen, wenn man gern an etwas anderem arbeiten würde, sodass die Geschäftsführung darauf eingehen kann.

Steile Lernkurve und große Weiterentwicklungsmöglichkeiten

4,9
Empfohlen
Werkstudent/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Guter Teamzusammenhalt
- Interessante und anspruchsvolle Aufgaben
- steile Lernkurve
- Feedbackkultur
- tolle Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten

Work-Life-Balance

Man muss sich bewusst sein, dass die Arbeitszeiten etwas länger sind (Beratungsbranche).

Karriere/Weiterbildung

Es gibt der viele Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten.

Interessante Aufgaben

Von Tag 1 an hat man sehr spannende Aufgaben. Man wächst täglich über sich hinaus. Die Aufgaben (für Werkstudenten) sind anspruchsvoll und spannend. Man bekommt täglich neue Herausforderungen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Gerhard Fehr, CEO
Gerhard FehrCEO

Vielen Dank für deine sehr positive Bewertung und Deine Unterstützung auf unserer gemeinsamen Mission - Die Welt mit #Experimentability ein bisschen besser zu machen.

Wir sind uns aber auch bewusst, dass wir als Unternehmen täglich Spitzenleistungen für unsere Kunden abliefern wollen.

Dabei wollen wir nicht die Augen vor den Themen verschliessen, die bei uns noch nicht so klappen, wie wir es gerne hätten.

Dein konstruktives Feedback ist die notwendige Grundlage für unseren gemeinsamen Erfolg.

Herzlichen Dank!

Inspirierendes Feedback | Anspruch, täglich besser zu werden | Verlässlich und Fair | Es wird zueinander Sorge getragen

5,0
Empfohlen
Werkstudent/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Feedback Affinität
- Wissenschaftlichkeit
- Experimentierfähigkeit
- Fairness
- Anspruch, täglich besser zu werden.

Arbeitsatmosphäre

Das Betriebsklima ist von Vertrauen und Fairness geprägt. Vorgesetzte sowie KollegInnen geben regelmässig inspirierendes und konstruktives Feedback.

Work-Life-Balance

Ich fühle mich mit der Anstellung bei FehrAdvice und meinem Studium sehr ausgeglichen. Ich lerne täglich dazu und kann mich weiterentwickeln. Die Arbeit fordert mich heraus. Wichtig ist, dass man sich selbst gut plant und organisiert. Man lernt Instrumente dafür kennen und weiss diese einzusetzen. FehrAdvice unterstützt in einem erfolgreichen Studiumabschluss und ist am Wohlbefinden sowie an der Entwicklung der Mitarbeitenden interessiert.

Karriere/Weiterbildung

Mitarbeitende werden durch individuelle Coaching weiterentwickelt. FehrAdvice übernimmt eine unterstützende Rolle.

Gehalt/Sozialleistungen

Faire Entlöhnung und transparentes Lohnsystem.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hohes Bewusstsein für Umwelt & Soziales.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt des Teams ist sehr gut. KollegInnen gehen direkt und wohlwollend miteinander um. Man trägt Sorge zueinander.

Umgang mit älteren Kollegen

Sämtliche Arbeitskräfte werden geschätzt und das Wissen von erfahrenen Mitarbeitenden wird aktiv weitergegeben.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte unterstützen, dass man sich selbst Ziele setzt und einen Plan macht, wie diese erreicht werden können. Man schätzt sich selbst regelmässig ein und erhält auch Fremdeinschätzungen von Vorgesetzten und KollegInnen.

Arbeitsbedingungen

Sehr fortgeschritten. HomeOffice und digitale Kollaborations-plattformen ermöglichen ein effizientes und angenehmes Arbeiten.

Kommunikation

Formate wie kurze Daily Check-ins, Check-outs, regelmässige Meetings über Ereignisse, Erfolge und Geschehnisse sowie das Götti-/ Gotti-Modell sorgen für regelmässigen Informationsaustausch und Wissenstransfer. Die Kommunikation ist sehr offen und transparent. Vorgesetzte und Mitarbeitende sind sehr Feedback affin.

Gleichberechtigung

Sämtliche Arbeitskräfte werden geschätzt. Es wird kein Unterschied zwischen Geschlechter gemacht.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind sehr interessant und fordern heraus. Mitdenken ist gefordert / wird gefördert und man ist dankbar für Inputs sowie Inspiration. Die eigenen Interessen können eingebracht werden, um die Stärken in den entsprechenden Bereichen zu entwickeln.


Image

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Gerhard Fehr, CEO
Gerhard FehrCEO

Vielen Dank für deine sehr positive Bewertung und Deine Unterstützung auf unserer gemeinsamen Mission - Die Welt mit #Experimentability ein bisschen besser zu machen.

Wir sind uns aber auch bewusst, dass wir als Unternehmen täglich Spitzenleistungen für unsere Kunden abliefern wollen.

Dabei wollen wir nicht die Augen vor den Themen verschliessen, die bei uns noch nicht so klappen, wie wir es gerne hätten.

Dein konstruktives Feedback ist die notwendige Grundlage für unseren gemeinsamen Erfolg.

Herzlichen Dank!

MEHR BEWERTUNGEN LESEN